Die Kleene aka Gurke - Kawaschneckchen Er-6f

  • Ich glaube es macht für mich mal Sinn so einen kleinen Sammelfred über das Gurkchen anzulegen.


    Seit 2018 bei mir. Noch vor dem Führerschein.

    Nach langem hin und her überlegen, gemeinsam mit den geduldigen Foristen hier was der Kompromiss zwischen: Fahranfänger, SSP-Liebe und Finanzen ist, wurde es die Er-6f.


    Spezifikationen Fahrer(in) ;)

    Größe gesamt: 1,59 m

    Schrittlänge mit Daytona Lady: 78 cm


    Das Gürckchen

    von 2010

    Ich bin die dritte Reiterin ab 2018.

    Alles Fahranfänger, und so sieht sie mittlerweile auch aus. Jeder mindestens einen Umfaller.


    Eigentlich wollte ich so vieles ein bisschen ändern. Aber die Realität holte mich dann doch fix ein. Das Interesse etwas zu schrauben ist zwar da, aber die Zeit nicht und ebenso wenig der Platz. Ich bin halt Mieter und an urbane Lebensbedingungen geknüpft.


    Was auf dem Plan steht ist eine neue Auspuffanlage.

    Sie hat das zweite mal einen gerissenen Krümmer. Habe mir heute sagen lassen, dass es bei dem Model ein eher seltenes Phänomen ist. Also werde ich weg von der Serie und hab mir auch schon ein bissel Beratung geholt. Ich möchte nicht so laut tröten und laut Berichten anderer Fahrer ist Akrapovic da ganz gut.


    ___________________________________________


    An andere kleine Fahrer, schaut ob sie zu eurer sonstigen Körperform passen. Bei meiner Größe und Schrittlänge ist sie gut. ABER die Handgelenke sind in einem merkwürdigen Winkel abgeknickt und können fies weh tun. Auf einer (kleinen!) SSP sitzt es sich besser. Immer erst beides testen.

    ___________________________________________


    Ist-Zustand:

    Am Freitag hat sie ein Nachbar beim rückwärts einparken mitgenommen mit seinem Transporter.

    Sie hat richtig was mitbekommen.

    Zuerst dachte ich nur der Spiegel, Schalthebel, Kratzer und Fußraste. Aber heute hat sich ein verzogener Lenker, eine Delle im Tank und viele andere kleinere Sachen noch mit rausgestellt.


    Eine Anwältin ist dran. Sie steht beim Kawa-kundigen des Ortes.

    Eigener Gutachter hat Fotos gemacht und setzt sich jetzt in Verbindung mit der Werkstatt.


    Meine Pläne sind dann erstmal verschoben.

    Aber nicht aufgehoben. Ich will sie auf jeden Fall zurück.

  • Jetzt musst Du es dem Gutachter nur noch gleich tun und auch ein paar Fotos für uns machen. ^^


    Gruß,

    Thomas

  • Möchtest du vorher oder nachher Bilder? xD

    Ja.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Okay, okay.


    Dann auch mit minimaler Historie.


    Fangen wir dann doch einfach bei der Jungernfahrt an.

    Tierische Panik zu Beginn vor Autobahnen. Ich hatte einen Fahrlehrer Marke Brüllaffe. Der hat mir ständig was ins Ohr gebrüllt von Tod und Verderben. Als schlotterndes Elend saß ich dann alleine drauf und hab mir selbst Mut zugeredet.



    Nach einiger Zeit hatten wir uns dann aneinander gewöhnt. Die eigentlich erste längere Fahrt sollte zum Forentreffen September 2018 sein. Die Lichtmaschine war anderer Meinung. Ich blieb liegen und musste vom ADAC gerettet werden. Das Bild entstand kurze Zeit danach.



    Ich bin dann rund zwei Jahre, eventuell etwas mehr, durchgehend mit ihr unterwegs gewesen. Und besonders viel, wer hätte es gedacht, auf der Autobahn. xD Das tägliche Pendeln hat sie mir versüßt. Und es war auch der ein oder andere Sturm dabei. Ziemlich abgefahren, wenn man die Spur nicht mehr halten kann.



    When everything went wrong...

    Motorradfahren ist Therapie. Mein jetziger Partner war lange in der Anbahnungsphase auf Weltreise. Wir haben beide schlechte Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht gemacht und haben lange gebraucht. In Zeiten von Unsicherheit war die Kleene da und hat mir die Gedanken mit ordentlich Fahrwind aus dem Helm gepustet.



    Auf zu neuen Ufern.

    Umzug nach Halle. Zum Zeitpunkt des Bildes (2019) war noch alles ein vager Gedanke.



    Insgesamt bin ich zu einem extremen Blümchenpflücker mit sehr guter Wetterfestigkeit entwickelt. Ich bin am liebsten alleine unterwegs. Dann kann ich bummeln bis die LKWs hupen. Hehehe...



    Zwischendurch hat mir leider meine Gesundheit negativ mitgespielt, weshalb ich keine längeren Strecken fahren konnte. Aber langsam habe ich es wieder im Griff und es geht bergauf.



    Und nun kam Freitag der Crash. Ich hoffe sie kann geflickt werden.

    Auf den ersten Blick sieht sie gar nicht so schlimm aus, aber jetzt erstmal abwarten.


  • Tierische Panik zu Beginn vor Autobahnen. Ich hatte einen Fahrlehrer Marke Brüllaffe. Der hat mir ständig was ins Ohr gebrüllt von Tod und Verderben. Als schlotterndes Elend saß ich dann alleine drauf und hab mir selbst Mut zugeredet.

    So ein Arschloch braucht man echt nicht in der Fahrschule. :thumbdown:

    Schön dass du dich dann alleine aufgerafft und dir selbst das Vertrauen zum Motorrad erarbeitet hast. ^^

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Danke für Text und Bilder! =)


    Mit meinem Fahrlehrer war ich anfangs auch nicht so glücklich, war dann aber, nachdem's zwischen uns mal gekracht hat, doch noch richtig gut.


    Das mit dem Mitnehmer tut mir sehr leid. Schöner Mist, hoffe, das Weitere klärt sich unkompliziert und Du bist bald wieder auf zwei Rädern unterwegs!

  • lenker ist kein ding, wenn der nur in der gabel verdreht ist wie es aussieht. Die stand/tauchrohre verdrehen sich mal gerne bei son kleinen crach.

    schrauben los bischen ein und ausfedern , bischen dran drehen...passt :thumbup:

  • "Ich glaube, mein Nummernschild ist kaputt!"



    "Bissi Schrauben geht schon!"


  • Dellen im Tank, Kratzer im Lack und einige angeschrantzte Plastikteile sind Pillipalle. Selbst Anbau Teile wie Lenker, Armaturen, Fussrasten lassen sich leicht ersetzen. Wichtig das das Fahrwerk und der Rahmen, der Motor, die Schwinge und die Räder nicht in größerem Maß beteiligt sind.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Wenn ich die Bilder sehe kommen Erinnerungen aus Lux hoch... Anfang Mai Schnee aufm Visier... urgs.

  • Wekstatt labert sowieso mehr kaput als es wirklich ist :cursing:

    Ich war mit meiner so aus spass in eine Werkstatt, was die da alles kaput geredet haben und Arbeitsmaßnahmen gelabert haben.... Ventiele einstellen 550Euro-- Vergaser einstellen (weil ja nicht sauber läuft - was ja mit kaputer kopfdichtung ja nicht geht ) 490 euro ,neue kopfdichtung wobei da auch gleich ne neue fußdichtung muß 800 euro. Kleinteile und ca 20 stunden macht zusammen fast 3000 euro :cursing: ^^ Ja und dann noch neue stoßdämpfer natürlich Ölins nochmal 1200 euro oben drauf. Frag mich ob die bekloppt sind :sostupid:

    Habs selber gemacht . kopfdichtung 65 euro . 2 shims 8 euro YSS stoßdämpfer ( von mein Händler günstig zum einkaufspreis ) 181 euro , vergaser stand gut nach der neuen dichtung ( hatte ich ja im Februar erst gemacht ) paar kleinteile das wars, hat nichtmal 300 euro insgesammt gekostet und keine 8 std arbeit.

  • Wekstatt labert sowieso mehr kaput als es wirklich ist :cursing:

    Solange die Versicherung die Reparatur bezahlt, okay. Wenn die Versicherung es bezahlt, repariert alles was geht. Nur eben nix, was die Versicherung nicht bezahlt.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • lenker ist kein ding, wenn der nur in der gabel verdreht ist wie es aussieht. Die stand/tauchrohre verdrehen sich mal gerne bei son kleinen crach.

    schrauben los bischen ein und ausfedern , bischen dran drehen...passt

    Du bist da ja auch kein Maßstab, dir gibt man einen Motorblock der in 2 Teile gebrochen ist und du sagst dann auch "ja kann man rauspolieren" :*

  • Sandman sagt doch fast das gleiche ;) :thumbup:

    Bei dem ist am Ende dann mysteriöserweise die Verkleidung weg und das ding hat Stollenreifen ^^


    edit: und 20cm höher so das Gin Daytona Ladystar Stripclub Edition (20cm Absätze) braucht ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!