Die Kleene aka Gurke - Kawaschneckchen Er-6f

  • Ich glaube die Frage beantwortet sich von selbst... bei über drei Stunden Arbeit.


    Freier Schrauber natürlich. Warum sollte meine Kiste mit 40k km und keiner Garantie mehr zu einer Yamaha Werke bringen?

  • Wenn die doch nur nicht jetzt Betriebsferien hätten. ;(

    Ich hol mir heute erstmal richtige Lampen fürs Fahrrad... Ich stelle mich auf eine längere Geschichte ein.


    Nervlich bin ich auf alle Fälle nicht genug ausgerüstet für ein gammeligen Motorrad an dem alle paar Kilometer was ist. Ich hätte gerne was jüngeres. :(


    Manuel, ja das interessiert mich auch.

    Ich war bisher eher bei Vertragswerkstätten, außer einer Ausnahme.

    Alle haben gemacht was sie sollten und waren soweit ich das beurteilen konnte kompetent. Außer jetzt der Fall halt.

    Aber immer ohne Ausnahme langsam.


    Edit: zu langsam.


    Ich hoffe ja immer das die Vertragswerkstätten schneller sind, weil die sofort das Modell kennen und was sie brauchen. Ich fürchte ich liege einem Denkfehler auf.

  • Naja, ich hab bei verschiedenen Werkstätten vorher angefragt was das so kosten sol. Der Yamaha Dealer war mit ABSTAND der teuerste... danach kamen die freien. Wenn mir eine freie einen Preis schickt gehe ich davon aus dass die das auch können. Ventile einstellen an einem Japaner ist ja nun jetzt kein Hexenwerk. Die Yamaha hat einer 40000er Intervall. Die geht aber auch nicht kaputt wenn man erst mit 41000km in die Werke fährt.


    Ich hoffe ja immer das die Vertragswerkstätten schneller sind, weil die sofort das Modell kennen und was sie brauchen. Ich fürchte ich liege einem Denkfehler auf.

    Ich glaube das kommt eher drauf wieviel die grade zu tun haben.

  • Nervlich bin ich auf alle Fälle nicht genug ausgerüstet für ein gammeligen Motorrad an dem alle paar Kilometer was ist. Ich hätte gerne was jüngeres. :(

    Naja, dann sollte da so gut es geht mal Tabula Rasa gemacht werden. Wenn du aber eher auf dem Trip für was neues bist dann verkauf die so wie ist. Das reingesteckte Geld bekommst du nicht in dem Anteil wieder. Wieviel hat deine jetzt gelaufen und was wäre zu machen bzw. was wurde erst gemacht?


    Ein bisschen kümmern sollte man sich schon um seine Fahrzeuge.

  • Hab gerade erst im Mai rund 1300 € reingesteckt für die Gabel die rostig war. + etliche kleinere Sachen

    Lichtmaschine Nummer 3 ist drin. Neuer Tank, Verkleidung links komplett neu...


    Es stünden jetzt Ventilspiel einstellen und neue Reifen an.

  • Hast Du mal überlegt, in ein neues Mopped zu investieren?


    Gruß,

    Thomas

  • Um die 80k und ja.


    Im Frühjahr schon. Aber als ich nach der Ninja 650 hier beim Händler gefragt habe, hat er gemeint es gibt dieses Jahr nichts mehr neues. Nur was er da hat. Hat mich unmittelbar entmutigt und ich dachte, dann steck ich halt bis zum Exitus alles in die Er6f.


    Aber realistisch betrachtet ist das scheiße. Sie steht ja nur noch.

  • Die Versianer lauern schon, ich riech sie doch.


    Wenn du schon an einen Verkauf gedacht hast, würd ich mir das Geld für Ventilspiel und Reifen klemmen. Der Käufer kann sich dann seine Lieblingsreifen aussuchen. Außerdem haben wir gerade keinen Kaufberatungsthread, das käme voll gelegen. :P

    Grüße vom Fuchsteigkringel


    Insta: @foxdonut50

  • Um die 80k und ja.

    Und da gehen die Probleme bei der Versys 650 wohl erst los wenn man blahwas und dem Versysforum glauben schenken darf.

    Wenn du die so verkaufst wirst du sicher 1500 € mindestens dafür bekommen.

    Und es muss ja keine neue Ninja 650 sein, kann auch wieder eine gebrauchte sein.

  • Die Motorreparatur der Beta hat 5 Monate gedauert. Der Händler hat eine top Werkstatt, die aber ständig komplett ausgebucht ist. Die können sich vor Aufträgen kaum retten und machen schon keine Termine mehr. Das scheint bei vielen anderen ähnlich zu sein.


    Außerdem scheint es immer weniger freie Motorrad Werkstätten zu geben, so zumindest mein EIndruck . . evtl. auch deshalb mehr Anfragen beim Sandman. ;)

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Hahaha, auf die Versys komm ich doch gar nicht drauf.

    In diese Richtung wird es nicht gehen.


    Äh... die Preise für mein Modell sind höher als ich sie gekauft habe. Ich werde sie für 4.500 rein setzen. Dann gibt es Handelspielraum. Für 1500 auf keinen Fall, bei der Suche bei mobile ist 3.400 das günstigste, das teuerste 5.300.

    Es gibt nur eine für 1.900, aber die sieht aus wie bei dem Unfall.


    Ich werde im Alter von 2019 bis 2021 suchen.

  • Setz deine mit dem Wartungsstau mit 3500 rein.

    Hahaha, auf die Versys komm ich doch gar nicht drauf.

    In diese Richtung wird es nicht gehen.

    Ich empfehle auch keine Versys sondern sage, dass bei der Versys ab 80tkm die Probleme erst richtig los gehen.

  • Ne, wegen Foxdonuts Kommentar. :)


    Ich kann ja schon mal ein Gedankenspiel ansetzen was ich ca zur Verfügung hätte...


    Nutzungsausfall bisher 36 Tage.

    Laut Tabelle ist das unterste 30 € pro Tag. Es wird also auf rund 1000 € hinaus laufen. Edit, verlesen. 20€/Tag. Also etwa 700 €.

    Dann muss ich jemanden finden, der die Kiste haben will. Ich rechne mit ca 3000 €.

    Wenn ich noch ein wenig dazu lege habe ich einen Spielraum von ca. 7500 €. +/- 700 €.


    Ich will wieder eine Verkleidung, wegen Autobahnfahrten. Die sind nunmal da und kommen auch wieder.

    Die zwei Zylinder sind mir ausgesprochjen sympatisch. In der 600/650 er Klasse muss ich nicht bleiben, mehr macht für mich aber trotzdem keinen Sinn.

    Ich bin klein und mag Japaner.


    Sandman Krass! 5 Monate! Sowas ist zu viel für meine Nerven. Ich hab für sowas keine Geduld.

  • Tiefergelegte Tracer 700?

    Oder eben doch wieder ne neuere Ninja 650.

    Sonst fällt mir in der Klasse oder nur knapp drüber grad nix mit Verkleidung ein...

    Doch! Ne Honda CBR650R.

    "Reality is on a delay. For you, nothing is now. Realizing this fact is unsettling. If we can only react to the past, how do we manage to navigate the present? It's easy to spiral into a treatise on free will while in the fetal position, overthinking our forever past." - Kyle Hill

  • Dann muss ich jemanden finden, der die Kiste haben will. Ich rechne mit ca 3000 €.

    Ich will hier ja nicht die Laune vermiesen, aber 3000€ ist schon stramm für ne ER6F mit Wartungsstau und 80.000km.

    Yamaha Ténéré 700 (2022 - ?)

    Suzuki V-Strom 1000 (2018 - 2022)
    Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - 2018)
    Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

  • Jeden Tag steht ein Dummer auf...

    Der letzte Dumme war ich und hab das Ding mit Wartungsstau gekauft für 3500.

  • Auch wenn du Japaner magst, will ich wenigstens mal die F800ST erwähnen. Meine R hatte ne niedrigere Sitzbank und die sind wirklich sehr niedrig. :) Oder du nimmst einfach das Folgemodell. Weiß nicht ganz ob es dann schon als Ninja 650 gilt.

    Grüße vom Fuchsteigkringel


    Insta: @foxdonut50

  • Ich will hier ja nicht die Laune vermiesen, aber 3000€ ist schon stramm für ne ER6F mit Wartungsstau und 80.000km

    Sehe ich (leider) ähnlich, meine DD750 hab ich mit 60tkm und in gutem Zustand und mit allen Wartungsarbeiten für 3600€ verkaufen können. Aber angesetzt hatte ich die auch zunächst mit 4000€, der Rest ist dann Verhandlungssache..

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!