BMW S 1000 R K63

  • Nachdem mir eingefallen ist, dass ich eh finanziere und die Anzahlung liquide hab, bin ich direkt wieder zu BMW um sicherzustellen, dass keiner die wegkauft, wie die Monster damals.


    Tatsächlich wäre sie Montag als Vorführer zugelassen worden, wodurch ich sie drei Monate nicht hätte bekommen können.


    Ich präsentiere euch die nicht ganz so extreme Nachfolgerin der Super Duke R. Falls wer an der KTM interessiert ist - ich erstelle später einen Thread für sie im Biete-Forum. :)

  • Herzlichen Glückwunsch! Mit den alten Modell habe ich mich auch befasst. Dann wurde es aber eine MT-09.

  • Hab ich nicht vernommen. :/ Der Motor ist wohl eine Neukonstruktion. Ist zu hoffen, dass das behoben wurde. ^^

    Grüße vom Fuchsteigkringel




    2010-2011: Kawasaki ER-5 :japan:
    2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B :japan:
    2013-2015: Husqvarna SM610i.e. :italia:

    2015-2021: BMW F 800 R :deutsch:

    06-08/2018: Ducati 749 :italia: :sostupid:

    2021-2022 : KTM 1290 Super Duke R 3.0 "Arnold" :austria:

    2022-xxxx: BMW S 1000 R K63 :deutsch:

  • Ich wünsche dir auch viel Spaß mit der neuen Maschine

    Bin gespannt auf deine ersten Eindrücke


    Viele Grüße

    Jürgen

  • Auf hoffentlich etwas längere Bestandszeit . .

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Abgeholt. Fährt sich wie eine 600er. Unglaublich leichtfüßig. Ich bereue nichts. :grin:

  • Glückwunsch, aber ein bisschen irritiert bin ich doch, was sprach jetzt gegen die KTM und für die BMW?

    JubiFT2010 Edersee :mo24:
    FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
    Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:


    :thumbup:

  • Also in Schneidwerkzeug gesprochen ist die F800R ein gutes Steakmesser, die KTM eine Machete und die S1000R ein Skalpel. Mit der KTM musstest du gefühlt immer Diskutieren. Aber sie hat mit sich reden lassen. Die S1000R erfordert keine Diskussion, denn sie gibt dir das Gefühl, dass du dich immer richtig entscheidest. Macht das Sinn?

    Grüße vom Fuchsteigkringel




    2010-2011: Kawasaki ER-5 :japan:
    2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B :japan:
    2013-2015: Husqvarna SM610i.e. :italia:

    2015-2021: BMW F 800 R :deutsch:

    06-08/2018: Ducati 749 :italia: :sostupid:

    2021-2022 : KTM 1290 Super Duke R 3.0 "Arnold" :austria:

    2022-xxxx: BMW S 1000 R K63 :deutsch:

  • Guter Vergleich. Die MT09 ist mehr so das Samurai und die Duke 890 R der superscharfe Skalpell.


    Und schön dich mal ohne Helm zu sehen.

  • War auch ungefähr die einzige Erklärung, die ich mir vorstellen konnte. Mein ehemaliger Nachbar fährt seit 5 Jahren eine und ist sehr zufrieden, macht man glaube ich nichts mit verkehrt. :thumbup:

    JubiFT2010 Edersee :mo24:
    FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
    Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:


    :thumbup:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!