Urlaubsplanung 2023

  • Schwarzwald und Vogesen ist jetzt in der Planung. Siehe: Schwarzwald & Vogesen 2023

    Schwäbische Alb? Gern, dann ein andermal, denn ich willl/kann nur ca. eine Woche

  • Bei mir steht bisher fest:

    • Januar: 5 Tage Barcelona (Geschenk für meine Mutter)
    • Irgendwann im Sommer 3-4 Wochen Rumänien mit der AT <3
    • Herbst: Vielleicht 3 Wochen Indien
    • Dezember/2024: Südamerika (Ecuador+)
  • Bis jetzt ist noch garnix geplant.

    Motorradtechnisch: Schaumermal. 5 - 6 Tage Schwarzwald/Vogesen für Fahrspaß wäre cool. Das hat dieses Jahr als langes Wochenendetour echt Bock gemacht.

    Alpen gehen immer, hab aber schon genug gesehen. Korsika ist sehr weit und würde sich imo nur mit Anhängeranreise/-Abreise lohnen.


    Mit LAG werde ich mal schauen ob wir wieder All-In mit Fluganreise machen oder den verunglückten Italienurlaub aus 2020 nachholen. Da wäre dann Autoanreise oder Anreise mit Auto auf Autozug.

    So...


    5 Tage Schwarzwald um Himmelfahrt rum

    Alpentour entweder wieder Frankreich oder Dolos (da war ich mitm Mopped noch nicht)

    mit LAG 7 Tage nach Kos All in

    PK Landespreis Belgien und Lux

    Und den Rest der Zeit... schaumermal

  • 2023 ist bis jetzt nur Familienurlaub geplant. Ostern eine Woche Ribeauville, Herbst eine Woche Schwarzwald und Sommer drei Wochen Südtirol. Motorrad und eBike sind jeweils mit an Bord. Mopedurlaub Mal schauen, Norwegen reizt mich Mal wieder, aber auch Frankreich :)

    Ich korrigiere etwas. Vor Ostern eine Woche Schwarzwald und im Sommer drei Wochen Lana, Südtirol gebucht. Im Herbst soll es ne knappe Woche nach Kärnten gehen. Alles mit Family, Womo und Moped.

    Zwischendurch mit einem älteren Z900 Fahrer 10 Tage Schwarzwald, Schweiz und Vogesen Rundtour. Und dann würde ich noch gerne zwei Wochen alleine mit der Stromerin auf Trallafitti... ;)

  • Ich überlege ob ich mir auch mal wieder Österreich gönne. Fand ich immer nett da.

    Fest steht schon November Thailand. Aber nicht wie lange.

    Alles ohne Möpp.

  • Möpp ggf mal vor Ort was mieten? Oder zumidnest Roller?

    *Lille*

  • Ne, der männliche Part der Beziehung fährt nicht. Das ist mir dann auch zu schade um die Zeit dann alleine auf dem Motorrad rumzufahren.

  • och, komm, das hab ich einen halben Nachmittag auf Kreta auch gemacht. Die Passknacker waren einfach zu nah und der Roller eh schon gemietet :D

  • Du hast keine Ahnung wie unglaublich traurig er gucken kann.

    Ich denke in Thailand werden wir das mal machen(müssen). :D

  • Das rote muss grün werden!



    Aber warum eigentlich? :/ Ich den Norden zieht's mich im Moment nicht, Korsika sollte echt mal passieren (mit der freundlichen flotten mo24-Truppe). Und warum ausgerechnet Südfrankreich noch teilweise rot ist, das muss man auch nicht verstehen. Das wären dann aber eher 3 als 2 Wochen, und ich habe nur noch 6 Wochen Urlaub (abzüglich Brückentage, falls ich die nehme).


    Weltreise wird's 2023 wegen Jobwechsel nicht geben, außer der ich werfe erstmal alles hin :rolleyes:


    PK2023 könnte Bulgarien, Nordmazedonien, Serbien ergänzen, oder gar Schweden - muss jetzt auch nicht sofort sein.

    MO24 Team Reisen

  • Korsika sollte echt mal passieren (mit der freundlichen flotten mo24-Truppe)

    Dann müsste dann die Anfahrt geklärt werden... Korsika ist leider nicht ums Eck und ein Teil der flotten Mo24 Gruppe hat leider nur begrenzt Zeit.

  • Da könnte sich unter Umständen auch Fly+Rent lohnen.


    Gruß,

    Thomas

  • Öhm, nö. Will Instafotos machen vor schönen Kulissen und eigenem Mopped.


    Aber ja, Fly&Rent ist zumindest nicht viel teurer. Ich habe das mal so übern Daumen durchgerechnet.

  • Aber warum eigentlich? :/

    Diese Frage stellt man nicht.


    3 deiner roten Regionen bin ich schon gefahren, hab aber keine Passbilder gemacht :sostupid:

    UK, Italien, Norwegen. Ich würde den Regionen das folgende Ranking geben:

    1. Norwegen
    2. UK
    3. Italien


    ABER: meide Städte und das Essen in UK. :durchgeknallt:

  • Den "unteren" Teil von Norwegen bis etwa Trondheim kenne ich auch schon aus meiner vor-PK-Zeit. Fazit: Kann man nochmal machen, muss man aber nicht. In der Kombination mit Schweden wäre es interessant. Wenn man Passknacker URLs durchprobiert, findet man auch schon Punkte in Schweden, also kommt das Land vermutlich irgendwann dazu. Das wären dann aber sicher 4 Wochen. Da stellt sich dann schon die Frage, ob man nicht lieber irgendwo hinfährt, wo man garantiert schönes Wetter hat und nicht jedes Mal mental vom Blitz getroffen wird, wenn man den Geldbeutel auspackt || In 4 Wochen schaffe ich z.B. auch Albanien und Griechenland.


    Bzgl. Korsika muss man halt einen Tod sterben. Wer nicht auf Achse fährt der fliegt mietet, wer das nicht will nimmt 'ne Spedition und reist hinterher - es hat alles Vor- und Nachteile. Auf Achse würde ich Südfrankreich mitnehmen, hätte ich wenig Zeit würde ich fliegen.

    MO24 Team Reisen

  • Was für die Tagestour für Eifel und Sauerland gilt, gilt im Urlaub letztlich genauso. Irgendwann hat man eigentlich alles in der näheren Umgebung gesehen.


    Und dann kommst Du irgendwann mit 1000 km Anreise zum Urlaubsstart auch nicht mehr hin. :(


    Gruß,

    Thomas

  • Als Readly-Leser diverser englischen Motorradmagazine, bin ich überrascht, wieviele nette Ecken es auf der Insel gibt. Die zu erkunden, wäre schon interessant... zumindest dann, wenn man stabiles kontinental-europäisches Sommerwetter mitnehmen könnte.

    Grüsse aus dem Westzipfel


    Harry aka schredder66

  • zumindest dann, wenn man stabiles kontinental-europäisches Sommerwetter mitnehmen könnte.

    Es hilft zumindest, flexibel zu sein, und nicht eine komplette Englisch-/Schottland- oder auch Irlandreise fix festzunageln.


    Als Extrembeispiel: Fährticket hin, Fährticket zurück, 10 Hotelbuchungen. Fix und nicht stornierbar. Das wäre ein gravierender Fehler.


    Wenn man sich hingegen alles offen lässt und mit der Wetterapp siene Reise unterwegs anpasst, kann man dem guten Wetter folgen. Haben wir letztes Mal auch so gemacht.


    Ansich war 3 Wochen Irland geplant, aber da das Wetter in Schottland und England besser war, haben wir spontan ein Ticket nach Schottland gekauft und sind stattdessen an der Ostküste gelandet. Dort schien dann die Sonne :)

    *Lille*

  • Und dann kommst Du irgendwann mit 1000 km Anreise zum Urlaubsstart auch nicht mehr hin. :(

    Manche Ecken kann man auch 10x anschauen und es ist immer noch schön dort. Mosel zb.

  • :no: Nichts für ungut - da hab ich andere Ansprüche an meinen Jahresurlaub. :)


    Gruß,

    Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!