GP 17/20 Buriram/THA (MotoGP, Moto2, Moto3)

  • Nächste back to back Action, nächste Station: Buriram/THA, Round 17/20


    TV-Programm: Alle Qualis & Rennen live auf ServusTV, DAZN & motogp.com Videopass. Auf DAZN zusätzlich alle FP's. Alle Sessions gibt's nur mit dem VideoPass,


    Wetter: Die Wettervorhersage ist halt Sepang 2.0, nur ein paar Grad kühler ^^



    GP: Info's & Zeitplan: Alle Infos zur Rennstrecke sowie der Zeitplan.

    Die Startzeiten der Rennen (CET):

    Moto3 7:00 Uhr

    Moto2 8:20 Uhr

    MotoGP 10:00 Uhr


    Meine Einschätzung: Normalerweise müsste Fabio hier Punkte rausholen. Auf der anderen Seite hat Ducati 11 von 16 Rennen gewonnen. Das Bike ist somit überall siegfähig. Dazu ein MM93, der immer weiter zulegen wird.


    WM Stände:


    In der MotoGP können theoretisch die Top 8 noch WM werden. Praktisch denke ich, dass es die Top 3 unter sich ausmachen werden.


    In der Moto2 können theoretisch die Top 5 den Titel noch holen, aber klar, Gustl Fernandez & Ai Ogura machen es wohl unter sich aus.


    In der Moto3 haben ebenfalls die ersten 5 Fahrer noch theoretische WM-Chancen, praktisch haben wohl maximal die Top3 noch eine reele Chance.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Die Ducati-Army schlägt in FP3 wieder zu mit 7 Bikes in den top10. 😮

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Drei Ducatis auf den ersten drei Plätzen und sieben in der Top12. Das ist schon eine Ansage. Echt erstaunlich, dass Quartararo immer noch auf WM-Platz 1 steht.

    So lange Pecco Fehler macht und immer wieder eine andere Ducati vorn ist, passt das einfach für Fabio. Auch MM wäre heute fast ganz vorn gewesen, wenn er es nicht in der letzten Kurve verdaddelt hätte.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Mit 3 relativ langen Geraden erinnert die Strecke eher an den Red Bull Ring. Also eher eine Ducati Strecke. Aber mal sehen wie es morgen ausgeht und was das Wetter macht.


    Aleix Espargaro und Aprilia haben diesmal Probleme, wenn er wieder viele Punkte verliert könnte es das gewesen sein mit dem WM Kampf.


    Bezzecchi auf Pole ist schon eine große Überraschung, 7 Ducatis in den Top 9 zeigt einmal mehr die Ducati Übermacht :(


    In der Moto2 sehe ich nur noch einen Zweikampf zwischen Ai Ogura und Augusto Fernandez und in der Moto3 hat Izan Guevara alle Trümpfe in der Hand. Der wird nur noch schwer zu stoppen sein!

  • Ran an die Futtertröge:

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Letztes Jahr hätte ich mich über Regen geärgert, aber 2022 könnte der Regen Fabio sogar gegen Pecco und die Ducati Armada helfen. Bin sehr gespannt wie das Rennen jetzt ausgeht :O


    Marc Marquez wird bestimmt gewinnen :P

    Ich traue MM zwar wie immer alles zu, dennoch habe ich heute jemand anderes im Blick ;)


    Bin mir nicht sicher, wie Aleix das Ganze behagt. Im Trockenen hätte er heute keine Chance gehabt. Im Nassen ist er eigtl. Auch nicht der Beste.


    Pecco? Schwierig. Motegi war ja nicht so berauschend im Regen.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Aus meiner Sicht sollte man bei diesen Bedingungen kein Rennen fahren. Das ist noch lebensgefährlicher als sowieso schon. Kann sein, dass es wieder mal gut geht heute. Kann aber auch ins Auge gehen - und dann?

  • Aus meiner Sicht sollte man bei diesen Bedingungen kein Rennen fahren. Das ist noch lebensgefährlicher als sowieso schon. Kann sein, dass es wieder mal gut geht heute. Kann aber auch ins Auge gehen - und dann?

    So ein Quark. So lange es nicht wieder anfängt stark zu regnen, sind die Bedingungen zwar hart (Speziell Sektor 1), aber ok.

    Wir sind nicht beim Rentnermurmeln sondern bei einer Motorrad-WM.

    Ich brauche nicht solche Mimimi-Veranstaltungen wie in der F1.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Sehe ich in dem Fall anders, einfach weil die Bedingungen in Turn 3 und 4 aktuell noch zu heftig sind. Die sind in gefühlter Schrittgeschwindigkeit da lang gefahren und trotzdem hat kaum jemand was gesehen. Es sind sich auch alle bislang Interviewten einig, dass es zu nass ist. Wie gesagt: wenn’s gut geht, hat man mal wieder Glück gehabt, aber wenn’s schief geht will’s keiner verantworten.


    Edit:

    Gott sei dank hat es auch die Rennleitung eingesehen….


    Edit 2:

    Oder auch nicht :/ :thumbdown:

  • Yes, Volltreffer beim Buchmacher! Danke Miguel.


    Nun wird die WM endgültig zu einem Krimi.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Sehe ich in dem Fall anders, einfach weil die Bedingungen in Turn 3 und 4 aktuell noch zu heftig sind

    Nur 2 Ausrutscher im ganzen Rennen. In jedem Trockenrennen gibt's mehr Stürze.


    Starkes Rennen zwischen Miller und Oliviera. Erstaunlich, dass Ducati Miller nicht hinter Bagnaia beordert hat. Jetzt schon 7 Punkte, die man mit Stallorder hätte bekommen können.

    Zarco hätte es vermutlich noch vorbei geschafft, aber wohl nicht ohne Risiko für Bagnaia.

    Marquez erstaunlich stark mit der bockigen Honda.

    Noch erstaunlicher, dass FQ nicht mal mit Morbidelli mithalten konnte. Eigentlich mit niemandem. Da ist die Abstimmung aber so richtig daneben gegangen.

    Pecco endlich mal bei Regen eine sehr gute Leistung. Genau zum richtigen Zeitpunkt in der WM.

  • Naja, bedenke, dass auch Miller mit nun 40 Punkten Rückstand bei noch 75 zu vergebenen Punkten eine praktische WM-Chance hat.

    Und ich finde es gut, dass es keine Team Order gibt. Lediglich bei Zarco hatte ich das Gefühl, dass er absichtlich hinter Pecco blieb.

    Mo24 since 2004


    Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Den Schmerz spüren andere.
    Das selbe passiert, wenn du dumm bist.

  • Nur 2 Ausrutscher im ganzen Rennen. In jedem Trockenrennen gibt's mehr Stürze.

    Ja, am Ende ist es doch sehr schnell abgetrocknet und einige Teile der Strecke waren auch zu Rennbeginn schon okay, aber ich bleibe dabei: Turn 3 war viel zu nass. Und da geht’s nicht um Unfälle wie klassische Vorderradrutscher, sondern um die nicht vorhandene Sicht.

    Da reichen Kleinigkeiten wie etwa das langsamere Rausbeschleunigen aus Turn 2, um bei der Gischt einen Auffahrunfall zu produzieren. Das hat für mich auch wenig mit richtiger Risikoabwägung oder Fahrzeugbeherrschung zu tun - am Ende fuhr das Feld dort in den ersten Runden komplett blind lang. Als Motorradfahrer kennt ihr doch aus eigener Erfahrung, wie scheiße das ist.


    Schön, dass es wieder einmal gut gegangen ist. Aber wir alle wissen wie gefährlich fehlende Sicht ist (ich erinnere an tote Winkel in Spielberg oder Portimao, wo wir knapp Katastrophen entgangen sind). Und die paar Minuten, um die besagten Abschnitte zu trocknen, hätte man gehabt.

  • Zarco hat heute bei den Franzosen im Interview gesagt das es schon Teamorder von Ducati gibt.


    Bastianini und Miller haben jetzt theoretisch sogar wieder eine Titelchance.


    Bei Yamaha war heute der Reifendruck falsch, deswegen war das Rennen leider ein Desaster.


    Letzte Chance für Fabio bleibt Phillip Island, die Strecke sollte ihm sehr entgegen kommen. Malaysia und Valencia werden eher Ducati Land. Wobei selt 2022 eigentlich jede Strecke Ducati Land ist…


    Ducati und Pecco haben spätestens heute alle Trümpfe in der Hand. Vor allem mit Teamorder sollte sich der erste Fahrertitel seit 2007 locker ausgehen… Alles andere wäre für mich eine Überraschung.

  • Sepang war schon immer eine Strecke, auf der die Yamaha extrem stark war. Selbst 2019, beim letzten Besuch dort, war es von Rossi (der damals schon weit hinter seiner Form lag) ein extrem starkes Rennen mit Platz 4. Hatte damals nicht sogar Vinales gewonnen?

  • Sepang war schon immer eine Strecke, auf der die Yamaha extrem stark war. Selbst 2019, beim letzten Besuch dort, war es von Rossi (der damals schon weit hinter seiner Form lag) ein extrem starkes Rennen mit Platz 4. Hatte damals nicht sogar Vinales gewonnen?

    Inzwischen ist Ducati leider auf jeder Strecke stärker… Selbst in Thailand in Sektor 3 und 4 waren die absoluten Bestzeiten im Trockenen von Jorge Martin und Pecco Bagnaia…


    Sepang mit 2 extrem langen Geraden sollte auch absolutes Ducati Land sein.


    In Valencia 2021 gab es auch schon einen Triple Ducati Sieg.


    Habe nur noch Hoffnung auf Phillip Island, Schnelle Kurven sind eigentlich Fabio Land. Aber er wird kaum genug Punkte auf Pecco rausholen um nach Sepang und Valencia noch vorne zu bleiben. Außerdem drohen auf PI immer Wetterkapriolen im Oktober…


    Vor allem weil es ja anscheinend doch Ducati Teamorder gibt: https://www.motorsport-magazin…-hat-teamorder-verordnet/ Die Ducati Bosse sind nach dem Rennen heute sogar zu Zarco in die Box gegangen und haben sich bedankt das er nicht angegriffen hat.

  • Miller haben sie jedenfalls nicht zurück beordert. Und Bastianini bisher auch nicht. Sonst läge Bagnaia schon vorne.

    Ich hoffe, das Bagnaia nicht noch ein Rennen wegwirft.


    Heute war die KTM in Verbindung mit Oliviera der Ducati in den Kurven deutlich überlegen. Oder es liegt an Oliviera. Der kann definitiv im Regen fahren. Nicht nur diesmal.

    VG
    Michael

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!