Teams & Fahrer 2024

  • Er will einfach nur endlich wieder ein Top-Bike haben, da er nicht mehr daran glaubt, dies bei Honda zu bekommen. Das überwiegt meiner Meinung nach alle anderen Aspekte.

    Eben drum. Und nach einem Jahr wird im Ducati den roten Teppich fürs Werksteam ausrollen wenn MM entsprechend Leistung bringt.

  • Auch da würde ich gegenhalten. Marc Marquez wird in seiner Karriere keinen Wechsel ins Werksteam von Ducati vollziehen.

    Triumph Street Triple 765RS (2024): 2024 - ?

    GasGas EC 350F (2024): 2024 - ?

    GasGas SM 700 (2024): 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

  • Jetzt wird es absolut verrückt: Laut mehreren Quellen soll HRC bei Aprilia Chef Massimo Rivola und Maverick Viñales angeklopft haben um 2024 zu Repsol Honda zu wechseln, falls Marc Marquez Honda verlässt!


    Maverick hat eigentlich auch einen Aprilia Vertrag für 2024… und wer soll dann Maverick ersetzen? :O Mein Traum Fabio Quartararo zu Aprilia lebt :D :D :D

  • Absolut ausgeschlossen.

    Vinales genießt die Nestwärme bei Aprilia. Nach seinem Weggang von Yamaha hat er mehrfach die japanische Mentalität kritisiert.

    Und Honda ist da vielleicht sogar noch ein Zacken schärfer als Yamaha.

    Niemals wird er freiwillig Aprilia verlassen!

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • MV25 zu Honda wäre schon krass. Für MV25 finanziell sicher interessant, aber ich schätze ihn so ein, dass er ein Mensch ist, der ein familiäres Klima im Team braucht. Bei Honda wird er das eher nicht haben. Geld oder Wohlfühlen, spannende Entscheidung.

    Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass die Dorna hinter den Kulissen auf Pierer zugeht. MM93 bei Ducati kann nicht im Sinne der Dorna sein. Da ist ein drittes Pierer-Team das deutlich kleinere Übel. Dazu passt, dass weder Honda noch Gresini MM93 bestätigen und dass Acosta zwar bei Pierer einen Vertrag für 2024 aber weder in der Moto2 noch in der MotoGP ein Bike hat.

    In der schönsten aller Welten sitzt MM93 nächstes Jahr auf einer KTM (welche Marke dann auch immer auf dem Bike steht) und FQ20 auf einer Aprilia. Damit könnten dann tatsächlich drei Marken um den Titel kämpfen.

  • Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass die Dorna hinter den Kulissen auf Pierer zugeht. MM93 bei Ducati kann nicht im Sinne der Dorna sein. Da ist ein drittes Pierer-Team das deutlich kleinere Übel.

    Das wäre ein absolutes Armutszeugnis für die Dorna. Pierer hat das seit Monaten angefragt und die Dorna hat aus meiner Sicht aus völlig unsinnigen Gründen permanent nein gesagt. Jetzt zurückzurudern wäre zwar im Sinne aller Beteiligten, aber würde auch in puncto Mitarbeiter, Marketing & Vorbereitung eine deutlich schlechtere Ausgangsposition für Pierer bedeuten als noch mit 2-3 Monaten Vorbereitungszeit mehr.

    Aber ja, wenn’s nach mir geht, dann macht ein Husqvarna/MV Agusta Team auf oder was auch immer.

    Triumph Street Triple 765RS (2024): 2024 - ?

    GasGas EC 350F (2024): 2024 - ?

    GasGas SM 700 (2024): 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

  • Sie haben aber unabhängig davon auch das Acosta-„Problem“, insofern muss KTM/die Dorna sich sowieso was einfallen lassen. Und was soll der Schwachsinn überhaupt ein weiteres Team zu unterbinden? 8 Ducatis sind ok, 6 KTMs aber nicht? Und auch wenn es „nur“ ein Kundenbike wäre: für die meisten Fans wäre es trotzdem besser 2 Bikes unter einer anderen Brand zu sehen als keine weiteren Motorräder im Grid.

    Triumph Street Triple 765RS (2024): 2024 - ?

    GasGas EC 350F (2024): 2024 - ?

    GasGas SM 700 (2024): 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

  • Hab ich irgendwas verpasst? Eben im Live Stream auf motogp.com wird MM93 interviewt und am Ende des Interviews sagt Matt Birt zu Marc: "Today was your final appearance for Honda in Japan. You did a great job...."


    Ist Marc jetzt wirklich raus bei Honda? Oder verstehe ich kein Englisch mehr?

  • Klassischer Versuch des Reporters zu versuchen, dass sich der Gegenüber verplappert ;)

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Gigi Dall Igna hat heute bei Sky Italia mehr oder weniger bestätigt, dass Marc Marquez 2024 auf einer Ducati sitzt...


    He has decided to leave Honda for an unofficial Ducati


    Das ist ein Done Deal! Da fehlt nur noch das Aussenden der Pressemitteilung und das wollte man denke ich nicht im Hondaland Japan machen...

  • Klassischer Versuch des Reporters zu versuchen, dass sich der Gegenüber verplappert ;)

    Aber das von Matt Birt? Der ist eigentlich nicht so, schließlich ist er ja auch kein sensationsgeiler Journalist, sondern MotoGP-Angestellter.


    Wie dem auch sei: Es verdichten sich ja offenbar die Anzeichen, wenngleich ich es immer noch nicht glauben kann/will.


    • in den letzten beiden Rennen lief die Honda gar nicht so schlecht. In Indien war es nicht zum ersten Mal Marquez selbst, der das Podium weggeworfen hat. Und nein, er musste es in dem Rennen nicht wirklich überfahren, so wie er es sonst gerne darstellt.


    • Marquez muss klar sein, dass es im Grid dann 5 Fahrer des gleichen Herstellers gibt, die ein vermeintlich besseres Bike bekommen als er und dieses Team in keiner Weise vergleichbar ist mit seinen bisherigen Gewohnheiten (Erfahrung im WM-Kampf, Prestige des Teams/Bikes, finanzielle Möglichkeiten etc.)


    • Ducati wirft damit nicht nur seine Strategie über den Haufen, dass das Bike der Star ist und nicht der Fahrer, sondern verärgert damit sehr wahrscheinlich auch alle 3 seiner aktuellen WM-Kandidaten.


    • sollte es sich um einen Einjahresvertrag handeln, wäre Gresini nur ein billiger Steigbügelhalter für die kommende Silly Season. Im Prinzip hätte man dann von Tag 1 an Unruhe im Team und die Fragen wiederholen sich.

    Sollte es sich um einen Zweijahresvertrag handeln, wäre Marquez für die kommende, eigentlich viel spannendere Silly Season raus und hätte keine Chance auf die wirklich dicken Fische.


    • selbst wenn Ducati auch im kommenden Jahr das stärkste Bike haben sollte, halte ich es selbst für einen Marquez für extrem unwahrscheinlich mit Gresini Weltmeister werden zu können. Für mich passen seine (Wechsel)Motivationen in keiner Weise zu den reellen Möglichkeiten von Gresini.


    • die Dorna kann eigentlich kein großes Interesse daran haben ihr Zugpferd auf eine Vorjahresmaschine eines privaten Kundenteams zu setzen. Spätestens jetzt wäre für mich der Zeitpunkt, wo die Dorna KTM das dritte Team erlauben müsste.

    Triumph Street Triple 765RS (2024): 2024 - ?

    GasGas EC 350F (2024): 2024 - ?

    GasGas SM 700 (2024): 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

  • Warum sollte er auf Gresini nicht um die WM mitfahren können? Konnte Bastianini schließlich auch ;)


    Ja, Pecco & Co. wird das nicht gefallen, dass der beste Fahrer nun direkter Konkurrent im gleichen Werk ist, aber wie schon mehrfach von den Verantwortlichen erwähnt, die Ducati-Oberen haben kein Mitspracherecht.


    Ich bin mir absolut sicher, dass MM93 nur einen Einjahresvertrag nimmt.

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Warum sollte er auf Gresini nicht um die WM mitfahren können? Konnte Bastianini schließlich auch ;)

    Nein, konnte er nicht! Ich erinnere mich noch sehr gut an einen wütenden Tardozzi und Dall'Igna, als Bastianini sich als einziger Ducati-Fahrer nicht an die Stallorder hielt und Pecco nicht durchgewunken, sondern attackiert hat.

    Triumph Street Triple 765RS (2024): 2024 - ?

    GasGas EC 350F (2024): 2024 - ?

    GasGas SM 700 (2024): 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!