GP 14/20 Motegi/JPN (MotoGP, Moto2, Moto3)

  • Ohne Unterbrechung geht direkt weiter nach Japan, womit wir gleichzeitig ins letzte Saisondrittel gehen Moteg/JPN, Round 14/20.

    Obwohl die WM in der Königsklasse absolut offen ist, dreht sich dieses WE wohl alles um die Entscheidung von MM zwecks 2024.



    TV-Programm: Auf Servus-TV die Qualis & alle Rennen auch wie gehabt live. Mit dem Videopass alles live inkl. MotoGP-Show sowie Highlight Videos.


    Wetter: Die Wettervorhersage sagt derzeit voraus, dass es am Freitag & Samstag wohl tagsüber wohl eher trocken wird. Sonntag erhöhtes Regenrisiko.


    GP: Info's & Zeitplan: Alle Infos zur Rennstrecke sowie der Zeitplan.

    Achtung, Frei tag geänderte Zeiten!

    Die Startzeiten der Rennen (CET):

    Sprint Sa. 8:00 Uhr

    Moto3 5:00 Uhr

    Moto2 6:15 Uhr

    MotoGP 8:00 Uhr


    WM-Stände:



    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Ich sage weiterhin, dass er 2024 HRC fahren wird.

    GasGas EC 350F: 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

  • Ich kann es mir schlicht nicht mehr vorstellen, dass er bei Honda bleibt. Wenn er selbst bessere Ergebnisse wie in Buddh ganz offen dem Motorrad abspricht und auch sonst kein positives Wort mehr über sein Arbeitsgerät sowie seinem Arbeitgeber von sich gibt, ist die Sachlage für mich klar.


    Hoffe unterm Strich nun aber, dass er dieses WE wirklich die Katze aus dem Sack lässt, damit wir uns wieder auf's Sportliche konzentrieren können.

    Die Vorstellung, in Hondaland Japan auf der hondaeigenen Strecke Motegi den Abschied zu verkündigen wäre freilich dennoch ein dickes Ei. Vor allem wäre ich auf die Statements von Honda gespannt. Glaube nicht, dass das ohne Störgeräusche bzw. Seitenhiebe passiert und man lediglich Zarco als neuen Messias verkündet.

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

    Edited once, last by ABF ().

  • Vor allem sagte er in Indien wohl auch, dass "er das 2024er Bike nicht angenehm zu fahren fand" und es für ihn demnach auch keinen Grund mehr gäbe, das neue Bike überhaupt nochmal zu testen.

  • Vor allem sagte er in Indien wohl auch, dass "er das 2024er Bike nicht angenehm zu fahren fand" und es für ihn demnach auch keinen Grund mehr gäbe, das neue Bike überhaupt nochmal zu testen.

    Hat er auch heute nochmal genauso zu Protokoll gegeben!


    Es wird aktuell darüber spekuliert, dass er schlicht einen vertraglichen Maulkorb bis 30.09. hat und daher so kryptisch labert.

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Wer soll Ducati an diesem Wochenende noch schlagen?

    Mir fällt spontan nur das Wetter ein, welches das Ganze durcheinanderwirbeln kann.

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Glaub die letzten 2-3 sprints waren die langweiligsten, die wir je hatten. Die Bikes haben nun wirklich ein niveau erreicht, wo du non stop im quali-modus fahren kannst. Die Reifen scheinen nie nachzugeben. Überholen geht nur noch durch nen fehler des vordermannes oder durch ein bremsmanöver am limit. Irgendwie schade. Die Persönlichkeiten da vorne sind so dermassen langweilig für meinen Geschmack.

  • Ich sage weiterhin, dass er 2024 HRC fahren wird.

    Für mich ist sicher das er geht! Dieses Wochenende wird es keine Entscheidung geben wurde verkündet! Würde er bei Honda bleiben dann hätte man genau das an diesem Wochenende groß verkündet…


    Zum Sprint: Jorge Martin macht weiter Punkte auf Pecco gut! In der Form könnte er schon morgen WM Leader sein! Das Momentum ist klar auf seiner Seite…


    Zum ersten Mal in der Geschichte könnte ein Kundenteam Fahrer Weltmeister werden! Ich drücke Jorge die Daumen im WM Kampf. :)

  • slb1904

    Was können die Persönlichkeiten dafür, wenn das Rennen langweilig ist, weil Überholen sehr schwierig ist?

    Was sollen die in den Interviews auch sonst sagen, wenn es vom Rennen nichts interessantes zu berichten gibt.


    Bei mir schwindet aktuell auch die Motivation mir die Rennen weiterhin anzuschauen. Wenn man sich nach dem Wochenende das Q2-, Sprint- und Rennergebnis anschaut, hat man gefühlt alle relevanten Informationen beisammen und nichts verpasst.


    Ich hoffe sehr, dass die DORNA die Aeros und RideHeight-Devices möglichst bald verbietet.

    VG
    Michael

  • Denke schon, dass extrovertierte Persönlichkeiten und richtige Rivaltäten das Ganze etwas aufwerten würden.

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Inwiefern? Die Rennen werden dadurch nicht spannender. Es gibt ja kaum noch andauernde Zweikämpfe. Daher gibt's auch wenig zu streiten. Maximal wenn sich jemand verbremst und einen anderen abräumt. Ist kaum spannender als die F1 zur Zeit.

    VG
    Michael

  • Ich hab zwischendurch mal das Rennen in Misano geschaut und mich danach gefragt warum ich mir die Zeit dafür genommen habe. Leider ist es gerade so, dass es sich mehr lohnt die Zusammenfassungen anzuschauen. Keine Ahnung wie das in der Moto2 und Moto3 ist, aber MGP ist grade leider sehr langweilig.

  • Die einzige Kategorie, die es sich lohnt anzuschauen ist Moto3.


    Zum Thema Persönlichkeiten: Das ist der Hauptgrund in meinen Augen warum es überhaupt Sprintrennen gibt. + dem Ausfall von Marc in den letzten Jahren.

    Vorher wenn ein Marc hinter nem Vale herfuhr, war man schon gespannt auf das Überholmanöver, weil man wusste, der wird aus Stolz angreifen. Und dem Vale wird das nicht gefallen. Ähnlich mit Lorenzo. Und dann war man schon gespannt auf das Interview hinterher. Heute haste die Ranchboys von Vale, die immer vorsichtig sind miteinander. Hat man zum Zwischenfall von Marini und Bez was gehört?


    Andererseits klar, die Bikes erlauben diese plötzlichen Überholmanöver nicht mehr, sonst endet es wie heute zwischen Bez und Marc. Deswegen müssen diese Drecksflügel weg. Bremsweg muss wieder verlängert werden. Und ich hoffe immer noch sehnlichst auf irgendeine Rivalität.

  • Das Rennen heute fand ich gar nicht so langweilig. Der Vierkampf rund um die Gruppe Bezzecchi/Marquez & Co. war ganz unterhaltsam und der Zweikampf Bagnaia/Miller eigentlich auch.


    Aber ja, grundsätzlich bin ich bei euch. Das liegt aber aus meiner Sicht nicht an den Fahrerpersönlichkeiten, sondern primär an den Devices & Aero-Teilen. Ich finde nämlich nicht, dass die aktuelle Generation jetzt vollkommen langweilig wäre, v.a. nicht die derzeit um den WM-Titel kämpfenden Fahrer. Binder, Bezzecchi, Martin und in Teilen auch Bagnaia sehe ich schon als Typen an. Dazu Marquez, A. Espargaro und Miller. Es ist nicht so, dass das Fahrerfeld vor 10 Jahren nur aus Haudegen bestand. Selbst damalige Spitzenfahrer wie Pedrosa oder Stoner waren doch sehr sehr bedacht bei all ihren Äußerungen.


    Ich hätte aber auch gedacht, dass die Sprintrennen deutlich knapper und spannender werden als sie es momentan sind und als allererstes gehören für mich die Devices verboten. Abgesehen von der wirklich unsäglichen Optik: Ein Bike, bei dem ich am Kurvenein- und ausgang jeweils Knöpfe drücken müssen, um das Motorrad abzusenken oder hochzufahren, lassen das ganze für mich eher nach Playstation wirken als nach echtem Rennsport.

    GasGas EC 350F: 2024 - ?

    Suzuki GSX-R600 (2005): 2011-2023

    KTM Duke 390 (2015): 2022-2023

    KTM Freeride 350 (2015): 2019-2023

  • Inwiefern? Die Rennen werden dadurch nicht spannender. Es gibt ja kaum noch andauernde Zweikämpfe. Daher gibt's auch wenig zu streiten. Maximal wenn sich jemand verbremst und einen anderen abräumt. Ist kaum spannender als die F1 zur Zeit.

    Korrekt, an den Rennen würde sich nicht viel ändern, aber das ganze Umfeld wäre wieder deutlich interessanter, somit wäre die Show im Ganzen besser.


    In der Formel 1 hat man wenigstens das ständige Gejammere der Piloten während des Rennens 😝


    Und ja, ich denke wir sind uns hier alle einig, dass Flügel, Ride High Devise,... die Show nicht besser machen außer dadurch vielleicht die Abstände geringer geworden sind.

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Drama und Fahrer die sich wie Diven aufführen brauche ich nicht. Was zur Technik geschrieben wurde, teile ich aber zu 100 Prozent. Weniger Aero, keine Ridehight-Devices, schlechtere Bremsen, Reifen mit weniger Grip und weniger Leistung wären in meinen Augen Ansätze. Wenn es stimmt, was durch die Medien geistert, soll die Aero aber bleiben und an Leistung und Bremsen will man auch nichts ändern. Berger behauptet jedenfalls, dass der Weg Reifen mit weniger Grip wären und die Ridehight-Devices verschwinden sollen. Der Rest soll bleiben.

  • Reifen mit weniger Grip bekommst du niemals durch, da Stichwort Sicherheit.

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!