Wintertests 2023/2024

  • Spanische Medien berichten die neue Honda wiegt 8 kg! Weniger als 2023 und soll deswegen ein viel besseres Handling haben. Und man will weiter Gewicht reduzieren bis Saisonbeginn, denn Honda könnte noch weitere 6 kg verlieren bis zum Mindestgewicht?!


    157 kg Mindesgewicht + 8 kg + 6kg = 171 kg?!


    Soll das etwa heissen das Honda jahrelang mit solch einem Übergewicht am Start war?!


    Ich kann mir das kaum vorstellen. Ich dachte das alle Hersteller sehr nahe an den 157 kg dran sind :O


    Wenn Marc Marquez dieses Bike in Misano zum testen bekommen hätte, dann wäre er vielleicht geblieben? Das schaut vielversprechend aus bei Honda!

  • Kann mir gar nicht vorstellen, dass das Bike so viel Übergewicht gehabt haben soll. Vor allem, da es augenscheinlich sogar das kleinste Bike war.

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Ja stimmt. Von außen betrachtet, sah die Honda immer so klein und handlich aus. Anscheinend täuschte das. Denn hier in diesem kurzen Video, wo MM seine ersten Eindrücke von der Ducati schildert, sagt er bei Minute 1:35, dass die Richtungswechsel mit der Ducati so viel einfacher seien als mit der Honda und dass er bei T9-10 und T12-13 überrascht war wie wenig Kraft nötig war im Vergleich zur Honda.


    ErPapiLoDijo17 (@lo_er75165) auf X
    Cremita👌🏻 @marcmarquez93 contándole sus impresiones sobre la Ducati a @frankiecarchedi y al equipo @GresiniRacing... 🎥🇬🇧 Video muy amplio lo he subido en dos…
    twitter.com

  • Das wird dann kaum am Gewicht der Ducati gelegen haben. Da ist die Geometrie, die Lastverteilung und das Fahrwerk wahrscheinlich eine andere.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • David Emmett @motomatters • 20h

    Another MotoGP link dump after the Valencia test

    • arm pump surgery for Marc Marquez
    • Marquez' first reactions to the Ducati overheard
    • the Honda loses 8kg - too late?
    • the (almost) final chapter in the RNF

    Also das mit den 8kg muss stimmen, denn Hier steht das von David Emmett auch.



    17 Du hast retweetet

    German Garcia Casanova

    @germax33

    No solo han bajado 8 Kg. sino que aún la pueden bajar, por reglamento, 6 más. Los japos tenían este cohete guardado y solo lo han sacado cuando el resto de fabricantes han firmado las concesiones.

    Ahora tienen un año para hacer lo que quieran con la moto Tora! Tora! Tora! e

    Original (Spanisch) übersetzt von Google


    Sie haben nicht nur 8 kg abgenommen, sondern können laut Verordnung noch 6 weitere verlieren. Die Japaner hatten diese Rakete auf Lager und gaben sie erst frei, als die übrigen Hersteller die Konzessionen unterzeichnet hatten. Jetzt haben sie ein Jahr Zeit, mit dem Motorrad zu machen, was sie wollen

    Thora! Thora! Thora! 🇯🇵



    Und hier steht sie könnten noch weitere 6kg abspecken, also hätten sie 2023 theoretisch 171 kg haben müssen :o

  • Sie haben nicht nur 8 kg abgenommen, sondern können laut Verordnung noch 6 weitere verlieren. Die Japaner hatten diese Rakete auf Lager und gaben sie erst frei, als die übrigen Hersteller die Konzessionen unterzeichnet hatten. Jetzt haben sie ein Jahr Zeit, mit dem Motorrad zu machen, was sie wollen

    Thora! Thora! Thora! 🇯🇵

    Concessions sind für'n A****. Das wäre völlig unnötig, wenn man ein über viele Jahre ein stabiles technisches Regelwerk verfügt, damit alle Hersteller genug Zeit haben auf ein annähernd gleiches Niveau zu kommen. Dann zählt der Fahrer und die Abstimmung auf die Strecke und die Wetterverhältnisse. Und es gibt ggf. Unterschiede durch verschiedene Geometrien, aber keine Entwicklungssprünge wie durch Ride-Height-Devices, Aero-Kits oder Traktionskontrollen mit Startautomatik. Da wird nur Fahrkönnen durch Technik ersetzt. Das will kein Fan sehen.

  • Vorallem dachte ich mal, dass die Prototypen dazu da sind dass davon irgendwas in den Straßenbikes landet. Wer braucht aber Ride-Height-Devices, Aero-Kits oder Traktionskontrollen mit Startautomatik auf der Straße?


    Da landet glaub ich mehr F1 Technik mal irgendwann in der Serie.

  • Auch bei den Strassenmöps geht es gefühlt ein Stück in Richtung Technik ersetzt Fahrkönnnen. Elektronische Fahrhilfen jeder Art bis hin zum selbst stabilisierenden Moped incl Schräglagenkontrolle.. könnte es irgendwann geben. Da ist sicher die Entwicklung der Sensorik und die Steuerungen bei den Rennmaschinen beteiligt.


    Der entscheidende Unterschied: Im "normalen" Straßenverkehr ist davon so manches überhaupt nicht notwendig. Die mechanische Standard Technik ist schon ganz schön weiter entwickelt. Was selbst halbwegs moderne Bremsen, Fahrwerke und Motoren liefern, ist für viele schon mehr als genug.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Vorallem dachte ich mal, dass die Prototypen dazu da sind dass davon irgendwas in den Straßenbikes landet. Wer braucht aber Ride-Height-Devices, Aero-Kits oder Traktionskontrollen mit Startautomatik auf der Straße?


    Da landet glaub ich mehr F1 Technik mal irgendwann in der Serie.

    Aero Kits sind doch heute Standard bei den großen Supersport Modellen. Ducati Panigale oder BMW M1000R.




    Ride High Devices auch, siehe BMW R1300 GS und Harley Pan American

  • Die ersten Wettanbieter bringen nun ihre Quoten:


    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Shakedown Tag 1:

    1. Pedrosa, KTM, 1:59,233 min

    2. Acosta, KTM, + 0,152 sec

    3. Pol Espargaró, KTM, + 0,182

    4. Bradl, Honda, + 0,627

    5. Pirro, Ducati, + 1,633

    6. Crutchlow, Yamaha, + 1,780

    7. Savadori, Aprilia, + 2,576

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Ja, das könnten sie. Sie könnten an allen Tagen fahren und zwar mit voller Kapelle. Warum sie es nicht tun, weiß ich nicht. Vielleicht steigen sie ja an Tag 2 ins Geschehen ein...

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Seit heute sind auch Mir, Marini, Rins und Quartararo auf der Strecke.


    Und den ersten Bildern zufolge ist die Aero-Entwicklung, gerade am Heck, in neue Hässlichkeitsbereiche vorgestoßen :cursing:

    Ich fand das Batmobil ja ganz geil, aber es fuhr eben in Gotham City und nicht in der Motorrad WM...

  • Wenn ich die neue Aero an der KTM und Aprilia und auch an der Honda sehe dann wird mir als Yamaha und Fabio Fan schlecht! Denn da war heute wiedermal nix neues zu sehen… Nur ein neues Helmdesign || ;(

    Vielleicht haben sie ja wenigstens 1 PS über den Winter gefunden… Während Ducati nochmal 10 drauf packt :/


    Hoffentlich kommt da in den nächsten 4 Sepang Testagen noch was =O

  • Diese "Schwimmflügel" vorn am Vorderrad an der KTM sind ein weiterer Schritt zur optischen Katastrophe.

    Mo24 since 2004


    "Der Kluge lernt aus allem und jeden, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser." Sokrates

  • Am schlimmsten finde ich die 80er-Jahre GTI-Selbstbau-Heckflügel. <X <X <X


    Mich wundert, dass die Hersteller da nichts gegen haben. Sowas ist doch auf ein Serienmoped kaum übertragbar.

    Früher konnten SSP-Fahrer zumindest optisch Mopeds kaufen, die der MotoGP-Rennsemmel sehr ähnlich sahen. Heute haben die nicht mal mehr optisch was mit den käuflich zu erwerbenden Mopeds zu tun. Ja, ich weiß, bei der SBK sieht's anders aus, aber das ist eben nur zweite Liga.

    VG
    Michael

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!