Reifenmontagegerät - Reifen selber wechseln

  • Ich spiele ja auch mit dem Gedanken mir so ein Montagegerät anzuschaffen. Bis jetzt hab ich das immer so hinbekommen (18/21 Endurobereifung mit Schlauch). Mit Ablage des Rads auf der Werkbankkkante und dann mit dem Körper (105kg müssen für was gut sein) und langem Hebel gearbeitet.


    Wahrscheinlich werde ich das Teil auch auf dem Boden befestigen, meine Werkbank ist jedenfalls nicht so stabil. Dann aber mit Gewindeeinsätzen im Beton verankert und Schrauben bei Bedarf. Ich warte auf weitere Berichte . . . ;)

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • ...in rund zwei Wochen könnte es soweit sein dass ich meinen Aufbau mal ausprobiere.


    Gibt es zu dem Olmax-Gerät eigentlich eine Anleitung in Papierform? Sonst drehe ich beim Erstenmal sicher in die falsche Richtung. Und Video ist in der Werkstatt und mit dreckigen Fingern doof...

  • Dann aber mit Gewindeeinsätzen im Beton verankert und Schrauben bei Bedarf.

    Genau so hab ich es ja gemacht - 10er Gewinde im Boden (zwei Stück) ... blindschraube drauf damit kein Dreck rein fällt.


    Gibt es zu dem Olmax-Gerät eigentlich eine Anleitung in Papierform?

    Nein



    Sonst drehe ich beim Erstenmal sicher in die falsche Richtung.

    Hehe kenne ich ... ist aber immer gegen den Uhrzeigersinn. Ansonsten war doch hier gerade ein Link zu einer Anleitung, die passt auch für das Olmax


    Beitrag 86 Reifenmontagegerät - Reifen selber wechseln

  • Habe gestern den zweiten Satz der gebrauchten aber noch guten Reifen auf die Räder der Aprilia aufziehen lassen. Ausbau geht inzwischen in 20 Minuten für beide und mein Reifenhändler wechselt mir die für 10€/Stk und der Einbau geht wieder in 20Min. Da lohnt sich die Anschaffung eines (auch platzraubendes) Montagegerätes eigentlich nicht.


    Bei meiner Recherche bin ich dann auf das hier gestoßen. Eine kleine Montagehilfe, die besonders für die Offroad Reifen meiner exc sehr hilfreich sein könnte. Die Reifen ins Felgenbett drücken ist ja nicht das Problem, auch nicht die alten Reifen von der Felge zu bekommen. Es ist immer schwieriger die neuen Reifen aufzuziehen. Und genau dabei soll dieses Teil dann hilfreich sein. Ich denke, das werde ich mir anschaffen . . und dann berichten.


    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Dazu hab ich dann noch dieses wirklich gut gemachte und sehr gut erklärende Video gefunden . . . der hat zwar noch zusätzlich diesen exclusiven Montageständer, aber das Prinzip und die Vorgehensweise sind davon unabhängig.


    Tire Mounting Tool

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

  • Ich wünschte meine Reifen würden so easy rüber rutschen wie in dem Video , der kann die ja quasi per Hand rüber drücken. Ich muss bei meinen mit Verlängerung noch so ackern ... no way.

  • Ja, selbst wenn es bei den schmalen Stollen mal gut klappt, ist es auch bei mir immer mehr Arbeit als in den vielen Videos die es dazu gibt. Wenn dieses einfache Tool es bei den besonders zähen Reifen leichter macht . . wäre ich schon zufrieden.

    Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert ! :dakar:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!