IDM Finale in Hockenheim

  • An diesem Wochenende weiß man wieder gar nicht was man zuerst nachlesen soll. Trotz des Moto GP Rennen hoffe ich das die IDM von euch nicht vernachläßigt wird. Bitte gebt mal alle Neuigkeiten und Ergebnisse zu den Klassen durch, wenn ihr was erfahrt. Da ja leider nichts im TV übertragen wird bau ich auf eure guten Beiträge Das 2. Qualifikationstraining der Supersport Klasse läuft ja momentan noch. Dann noch der Suzuki Cup und die IDM Sidecar Klasse.

    Und in keiner Klasse ist der Titel schon reserviert, dass ist ja mal spannend

    Hier noch mal der Zeitplan für heute und morgen:

    IDM

    Schönes Rennwochenende und viel Spaß allen die live dabei sein können!

    Grüßle Racegirl

  • Hi Racegirl, der Zeit mal wieder ein wenig vorraus ??

  • stimmt Jester, für Racegirl ist IDM und SSP-WM alles auf einem Niveau, da braucht man doch auch nicht wirklich Unterschiede zu machen

    klar Racegirl, morgen ist wirklich volles Programm und die IDM wird sicher nicht vernachlässigt, versprochen!

    PS.: auch der Yamaha-Cup nicht

    Gruß
    RT

  • Mensch, Moto GP Rennen schon Samstag, deshalb bin ich total ausm Zeitplan seit ich Ferien habe fehlt mir jeglicher Zeitsinn.. Aber besser eher an die Rennen denken als wie zu spät
    Schön RT das du dich auch für den Yamaha Cup interessierst Morgen soll wohl Regen gemeldet sein.. na da mal sehen was geht.




  • So die ersten Ergebnisse

    Bradl startet vor Ranseder von Pole, die Meisterschaft wird morgen entschieden zwischen den beiden KTM-Fahrern bzw. kann man auch WM-Neulinge sagen, denn danach liegt die Konzentration nur noch auf der WM. Vielleicht kommt noch der eine oder andere Ausflug in die EM dieses Jahr, aber das Ziel ist seit kurzem ja neu (da realistisch) definiert.

    Gruß
    RT

    In der SBK durch die Bedingungen schätze ich mal, keine große Verschiebung vom ersten Zeittraining. Wegscheider startet von Pole vor Kellner, Ulm und Teuchert, die Meisteranwärter eher verhalten, die Fehler sollten sich hier auch besser in Grenzen halten, somit startet Nebel von 5 und Meklau von 10.

  • mein Freund ist live vor Ort und das Wetter muss echt übel sein... aber spannender kann das Finale echt net sein. Ich glaub fast, dass es der Meklau macht. Ist der bessere Regenfahrer. Mal sehn.

    ... und im R6-Cup würd ich es dem Sebastien Diss gönnen.
    Dem hab ich in Oschersleben nen Satz Reifen abgekauft. Ganz ein netter...

  • Tja, der Yamaha-Cup könnte offensichtlich nicht viel spannender sein, die beiden Titelanwärter in der ersten Reihe, aber Diss reicht dabei nicht nur der Sieg, da Gieseler mit 8 Punkten führt. Trocken sollte es aber trotzdem sein, schon der Zuschauer wegen...

    Gruß
    RT

  • Jesco Günther auf der Pole vor Kai Borre Andersen. Nina Prinz zeigt eine tolle Trainingsleistung und liegt mit ihrer Yamaha auf Position 7 vor dem Honda Pilot Arne Tode in der Klasse Supersport.

    Unsere 2 Forumisten Holger Steuer und Johann Knödler belegen jeweils Startplatz 21 und 27 in der Klasse Superbike. Viel Erfolg beim Rennen euch beiden!
    Im Suzuki Cup liegt Holger Steuer auf Position 6.


    Racegirl

  • danke für die Informationen.
    Kannst Du mal beim Eitzinger vorbeischauen und Ihn fragen was los ist.

    dieter

  • Hallo Racegirl, schön dass Du Dich für die IDM so erwärmen kannst, wenn man einmal dabei war, bekommt man schon Lust auf mehr, gelle!?

    Der Junior-Cup hat einen neuen Meister, Marvin Fritz kann auf seiner Heimstrecke einen 4. Platz einfahren und somit die Meisterschaft knapp für sich entscheiden. Somit sind 2 12jährige und ein 14jähriger unter den ersten drei in der Meisterschaft.

    Herzlichen Glückwunsch.
    Endstand
    1 FRITZ, Marvin Haßmersheim GER 117
    2 ECKNER, Sebastian Dresden GER 114
    3 SCHROETTER, Marcel Pflugdorf GER 111
    4 BRINK, Dennis Markranstädt GER 110
    5 TIRSGAARD, Kenny DK-Give DEN 97

    Im Suzuki-Cup gab es einen Frühstart und somit eine Zeitstrafe von 30 Sekunden für Skach und Drescher. Unser Holgi konnte nach toller Aufholjagd einen tollen 4. Platz belegen, er hat wohl am Ende einen Lauf, so soll es dann auch nächste Saison beginnen!!

    Gruß
    RT

    Live zu verfolgen jetzt am Live-Timer von alphatechnik das SBK-Rennen und die folgenden natürlich auch.

    http://www.arneto.de/at/view.php?cam=cam3

  • Mit der schnellsten Rennrunde und einem Sieg sichert sich Nebel den zweiten SBK-Titel!

    Herzlichen Glückwunsch # und jetzt will ich ihn international sehen!

    Gruß
    RT

  • Ranseder gewinnt den letzten IDM-Lauf vor Bradl. Bradl sichert sich somit den Titel mit einem Punkt Vorsprung und KTM auch in der IDM Top mit Meister und Vize-Meister.

    Glückwunsch und jetzt beginnt der Traum;-)

    Gruß
    RT

  • Im Umgang mit neuen Informationen ist RT einfach nicht zu übertreffen

    Klasse Leistung von Stefan Nebel
    Und auch nicht zu unterschätzen Bradl und Ranseder. Wie RT das schon treffend formuliert hat jetzt beginnt der Traum, nun viel Erfolg in der WM!

    Holgi auf 4 da gratuliere ich doch mal herzlich!

    Mal sehen wie es nachher im R6 Cup läuft. Ricardo Simon startet von der Pole-Position. Der 20-jährige Cup-Einsteiger fuhr im Training mit 2:11,623 die schnellste Runde, hat aber mit dem Ausgang der Meisterschaft nichts zu tun.
    Der vor dem letzten Rennen der Meisterschaft Führende Timo Gieseler fuhr bei nassen Bedingungen die zweitschnellste Zeit und startet zusammen mit dem Meisterschaftszweiten Sebastien Diss aus Reihe eins. Der wieder einsatzfähige Pascal Eckhardt komplettiert die erste Reihe.

    Grüße Racegirl

  • Auch in der SSP haben wir einen Meister 2005, Andersen gewinnt mit einem Wimpernschlag vor Arne Tode!

    Auch Glückwunsch

    RT

    PS.: Mal sehen, ob sie Ulm heute gewinnen lassen

  • Auch wenn mir Mekki lieber gewesen wäre, ein tolle Leistung von Stefan Nebel.Ich habe ihn mal beim Supermoto fahren getroffen, sehr sympahtisch.Hoffentlich bekommt er jetzt endlich die Möglichkeit international zu fahren.
    Was ist eigentlich mit MVAugusta los? Wieso krepiert diese seriennahe Maschiene bei 50 Prozent aller Rennen.Wenn man das mit der Langstrecke vergleicht, wo ja auch nach Stocksport-Reglement getunt wird ist das peinlich.Wenn ich bedenke das ich mir so einen Bock für über 20.000 Euro kaufen würde, und der krepiert mir ständig wegen irgendwelcher Kleinigkeiten, dann wäre ich aber herzlich bedient.Wie soll das mit einer hochgezüchteten WM-Maschiene nur werden.Teuchert sollte lieber wieder zu Yamaha wechseln, vieleicht wird ja ein Platz neben Philipp Hafenegger frei.

    Yuki71

  • @yuki
    das hat Teuchert gehört, Platz 4 im zweiten Lauf (obwohl er an 2 lag und nur durch zu überrundende Fahrer einen Umweg fahren mußte, so schlüpften die Yamahas durch)!

    Schulten gewinnt das zweite Rennen vor Nebel und Hafeneger. Teuchert mit etwas Pech auf 4. Ulm hatte im ersten Rennen einen technischen Defekt, im zweiten Rennen kämpfte er an der Spitze, um sich dann in der 13.Runde durch einen Sturz aus der Rennszene der SBK zu verabschieden. Am Ende durfte er jedoch noch eine Ehrenrunde fahren, die von den Zuschauern mit viel Applaus begleitet wurde.
    Stefan Nebel durfte den zweiten Lauf übrigens in den historischen Yamaha-Farben antreten, wie zuletzt die Yamahas in den USA im Rahmen des MotoGP-Grand Prix´.

    Endstand
    1 NEBEL, Stefan Velbert GER 300
    2 MEKLAU, Andreas A-Spielberg AUT 241
    3 SCHULTEN, Michael Bottrop GER 224
    4 HAFENEGER, Philipp Solingen GER 193
    5 BAUER, Martin A-Eggendorf AUT 181
    6 TEUCHERT, Jörg Hersbruck GER 149
    7 KNOBLOCH, Günther A-Graz AUT 146
    8 WEGSCHEIDER, Markus I-Völs am Schlern ITA 132
    9 KELLNER, Christian Waging GER 130
    10 ULM, Robert A-Mürzznschlag AUT 111

    Glückwunsch auch an Timo Gieseler, der den Yamaha-Cup gewinnt, nachdem Sebastien Diss den Laufsieg feiern darf. Schmalfuss an 9 ;)

    Gruß
    RT

  • ... und dann auch noch mein Beitrag zum R6-Cup. Diss gewinnt das letzte Rennen aber Gieseler ist Meister...

  • Ach übrigens: Tolle Rennen am Sonntag und eine super Stimmung auf dem Hockenheimring. Wer nächstes Jahr die Gelegenheit haben sollte, einen IDM-Lauf zu besuchen, sollte sie wahr nehmen. Es ist kaum zu toppen, was man dort geboten bekommt.

    Ein dickes Lob den Fahrern und den Verantwortlichen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!