Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kieler Jung

unregistriert

1

Dienstag, 8. Januar 2013, 10:59

moin moin / ich bin der neue :-)

Hallo Leute, wie Ihr euch denken könnt bin ich neu hier. Ich bin 32 Jahre alt und komme aus Kiel. Bin hier geboren und werde sicher hier den Löffel abgeben, das Meer ist einfach zu schön um wegzugehen ;-)
Ich bin auch komplett neu in der Moped-Szene. Ich habe den Lappen zwar schon letztes Jahr gemacht, aber bin wegen neuem Job/Umzug usw. usf. nicht dazu gekommen mich mit dem Kauf eines Mopeds zu beschäftigen. Da könnt ihr mir sicher die Richtung weisen.
Ich stelle mir eine Crosser vor, mit der ich hier über die Dörfer cruisen kann, aber auch mal einen Abstecher ins Gelände machen kann. Was nimmt man da? Darf gerne zuverlässig sein, Ersatzteile sollten günstig sein...also keine Exoten :-)

Schon mal danke im voraus!

Gruß
KJ

Mogges

Mo24-Fan

Beiträge: 244

Registriert: 4. November 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: CBR600RR

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Januar 2013, 11:05

Da denkt er mit 32 schon ans ableben :D
Bestimmt n spannender Fahrstil...kleienr Spaß, herzlich Willkommen hier.
Deus, propitius esto mihi peccatori

:grin: Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme :grin:

Shergar

unregistriert

3

Dienstag, 8. Januar 2013, 11:15

Moin and welcome on Board. :thumbup:

Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 227

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Dori und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Januar 2013, 13:24

Moin K-J,

willkommen im besten Forum weit und breit.
Es wird sicher nicht lange dauern, bis dir jemand die empfiehlt, "deren Namen hier nicht ausgesprochen werden darf". :grin:

Gruß - Pendeline

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 520

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Januar 2013, 13:49

"Nen´ Crosser zum Cruisen!"

*Mal was neues...!*

Greif lieber zu einer gebrauchten, ausgereiften und ruhigen Enduro von Honda oder Yamaha,
d a hast Du mehr von..!...und länger!...und preiswerter!

Ähhh..."Herzlich Willkommen!"...bei uns.
Und wenn Du halbwegs "fit" bist, besuchst Du mich mal hier in der Eifel.
H i e r gehts auch rauf & runter! Das ist auch mit viel "rechts & links" verbunden.

Gruß vom Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Der Töff« (8. Januar 2013, 13:51)


Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 110

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Januar 2013, 14:45

Herzlich willkommen. :)

Was stellst Du Dir unter "bisschen Gelände" vor?
Mal ne Schotterstrecke oder Feldweg, ein paar Hügel - oder auch mal eine Crossstrecke?

Grob gesagt: Je besser sie sich im Gelände schlagen wird, desto weniger ist sie zu "Cruisen" geeignet. Da heißt es dann eben, das richtige "Mittelmaß" zu finden und den Schwerpunkt zu definiere. Mehr onroad oder mehr offroad?

Naja - und dann kommen eben die üblichen Frage: Willst Du nur bei Dir um's Karree fahren, oder soll es mal in Urlaub gehen (mehr PS für Langstrecke, bessere Gepäcklösungen). Fährst Du alleine oder gibt ein Kieler Deern? Muss also ein brauchbarer Soziusplatz vorhanden sein? Und nicht zu vergessen: Wie hoch ist Dein Budget?Wie groß bist Du?

Bei einem 1,65-Jung mit 2000€ Budget und Fernreiseambition sieht die Antwort anders aus als bei einem 1,90m-Kerl mit Lust auf Hardcrossen, der nur mal 10km zum Bäcker über die straße willl und 7000€ auf der hohen Kante hat. :rolleyes:



Zitat

komme aus Kiel. Bin hier geboren und werde sicher hier den Löffel abgeben, das Meer ist einfach zu schön um wegzugehen ;-)

Oh Gott.. Du armer... was ein Los, in SH den Motorradschein zu machen... :whistling: Okay! - Du brauchst einen Vollcrosser! :grin:



Zitat

Es wird sicher nicht lange dauern, bis dir jemand die empfiehlt, "deren Namen hier nicht ausgesprochen werden darf". :grin:

BMW GS? 8|
*Lille*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lille« (8. Januar 2013, 14:55)


Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 520

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Januar 2013, 15:51

Man sollte ihm sagen, dass ein "Crosser"...

...in der Regel ein nicht zulassungsfähiges Wettbewerbsfahrzeug ist,
... laut und anfällig, ohne Lampen-, Blinker- und Spiegelzubehör.

D u brauchst was ruhiges und trotzdem "leicht geländegängiges:"
Eine BMW - GS zum Beispiel, die kann man auch gut "Gebaucht" kaufen!
*Sortiere Dich erst einmal...!*

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Kieler Jung

unregistriert

8

Mittwoch, 9. Januar 2013, 09:19

Guten Morgen, danke erstmal für die fixen Antworten :-D

Crosser zum cruisen...klingt komisch, ich weiß...

Es wird, wenn ich mir das ehrlich überlege, überwiegend onroad werden. Wobei es hier um die Ecke viele Felder gibt und eine Kiesgrube, durch die ich gut mal durchknattern könnte. Wenn aber Crosstauglichkeit bedeutet, dass Strassenfahren kein Spass macht oder sonstwie ungünstig ist, dann würde ich zu onroad tendieren.

Urlaub werde ich mit der Kiste nicht machen, ist jedenfalls nicht geplant. Fahren tue ich mit allein. Also im Idealfall mit Freunden, aber auf dem Moped alleine ;-)
Ich bin 1,80m groß, wiege 103 Kilo und Budget beträgt ca. 2000€. Wird also was gebrauchtes.

Eine BMW möchte ich nicht ;-)

Was sagt ihr zu einer Allround-Enduro?

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 110

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Januar 2013, 09:48

Was sagt ihr zu einer Allround-Enduro?


Dazu sag ich nichts.. sonst bekomme ich wieder Haue... :whistling: Außerdem eh zu teuer. ^^

Eine BMW möchte ich nicht ;-)


Mmmhh... wäre jetzt meine nächste Idee gewesen: BMW F 650 GS

Dann würden mir ansonsten einfallen:
Honda Transalp, Honda Afrika Twin, Yamaha XT 660, Triumph Tiger, Suzuki DR650 oder DR800, Aprila Pegaso
*Lille*

Kieler Jung

unregistriert

10

Mittwoch, 9. Januar 2013, 10:01

Die BMW kostet too much...bei den anderen Vorschlägen ist schon eher was dabei...hab schon einen Schreck bekommen, dachte 2k ist zu wenig Geld um überhaupt vernünftig einzusteigen.
Ich werde mich mal durch Deine Vorschläge durchgoogeln, Lille :-)

Grundsätzlich: Meint Ihr 2000€ ist zu wenig für was vernünftiges? Muss ich noch ein bischen sparen?

sammy600

Mo24-Fan

Beiträge: 249

Registriert: 9. Oktober 2005

Wohnort: Bayern

Motorrad: Street: Vespa LX 125, Racetrack: GSX R 750 L1

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. Januar 2013, 19:40

KTM LC4 - ne ältere. Gibts als Supermoto oder Enduro.

canvision

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 15

Registriert: 13. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki SV 1000S

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. Januar 2013, 21:31

Moin,
auch mal nen Herzliches Willkommen von mir... werfe mal die Yamaha xt 660 in den Raum.
Hab den Motor lang in meiner Yamaha Raptor gefahren und lüpt ganz jut die Mopete :thumbsup:

Bekommste auch für nen guten Kurs, is Zuverlässig, sieht wie ich finde schick aus und hat nen guten Sound :]

Gruß aus NRW
Norman
Loud Pipes Save Lives :grin:

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 110

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. Januar 2013, 22:27

Die BMW kostet too much..

Deswegen hatte ich die F650GS in die Runde geworfen - die gibbes schon für kleines Geld -> KLICK

Schlägt sich gut auf der Straße, bietet Gepäcklösungen für doch mal ne längere Tour - und ist leicht genug, um auch mal durch Gelände zu schwänzeln.
*Lille*

14

Mittwoch, 9. Januar 2013, 23:05

Honda Transalp 600 XL PD06
bester Jahrgang hier: 1994
Sehr gute Reiseenduro
sehr wartungsarm, dabei
stockzuverlässig,
leichte Geländefahrten macht sie im Schlaf,
für die richtigen Crossfahrten finde ich sie zu schwer.
Ich gebe meine nicht mehr her und kann sie dir w i r k l i c h wärmstens empfehlen.
Jetzt kaufen, da sind noch Schnäppchen unterwegs. Für 2000 € bekommst du schon ein Glanzstückchen, es gibt sie auch für ein paar Hunderter weniger mit bisschen rumgucken.

Google mal.
:)
Eins der größten Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht.
WaB.
Mut erobert alle Dinge.

Kieler Jung

unregistriert

15

Montag, 14. Januar 2013, 10:19

Deswegen hatte ich die F650GS in die Runde geworfen - die gibbes schon für kleines Geld -> KLICK
@Lille: Die Kisten fangen bei 1,8k an...und dann steht da im Text: ATTENZIONE: VEICOLO DESTINATO ALLA VENDITA PER ESPORTAZIONE - NO ITALIA !!!!!!

O_o wie bitte? Das ist mir zu strange ;-)

Nichts für ungut, aber da hört sich zum Einstieg der Vorschlag besser an:
Honda Transalp 600 XL PD06
bester Jahrgang hier: 1994
Sehr gute Reiseenduro
sehr wartungsarm, dabei
stockzuverlässig,
leichte Geländefahrten macht sie im Schlaf,
für die richtigen Crossfahrten finde ich sie zu schwer.
Ich gebe meine nicht mehr her und kann sie dir w i r k l i c h wärmstens empfehlen.
Jetzt kaufen, da sind noch Schnäppchen unterwegs. Für 2000 € bekommst du schon ein Glanzstückchen, es gibt sie auch für ein paar Hunderter weniger mit bisschen rumgucken.
@Kleine: wie ist das mit Reparaturen? Ein Kumpel von mir hat ne Werkstatt, wo ich das nötige Werkzeug vor Ort habe...und ein bischen Hilfestellung bekomme ich sicher auch. Kann ich Kleinigkeiten selber machen? Ist sie einfach zu warten?

joshi61

Mo24-Fan

Beiträge: 455

Registriert: 31. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

Motorrad: TC 88 FXD

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 14. Januar 2013, 10:58

Moin und Herzlich Willkommen aus der schönsten Stadt der Welt!

Freut mich, hier mal ne Sprotte zu lesen. Habe selbst 7 Jahre in Mönkeberg gewohnt
und kenne eigentlich jeden Winkel in Kiel und Umgebung.

Zu Deiner Moped Suche:

Mir fällt da nur die XT 600 oder 660 ein.
Die Trans Alp, ist zu Wartungsintensiv durch die ganzen Verkleidungen.

Dir noch viel Spaß hier!

Gruß...........Joshi


Loud pipes save lives


If you have a problem with me,
stick it where the sun never shine!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joshi61« (14. Januar 2013, 11:04)


Kieler Jung

unregistriert

17

Montag, 14. Januar 2013, 14:17

Vielen Dank joshi! Wir wären fast Nachbarn...wenn Du noch dort wohnen würdest. Schöne Ecke.

Ist die XT gut geländegängig? Sie sieht so klobig aus...genau wie die Transalp 600 XL PD06....

18

Montag, 14. Januar 2013, 18:24

@Kieler Jung
Kleinere - und auch größere - Reparaturen kann man sehr gut selbst machen an der Transalp.
Sie ist aber nicht sehr reparaturanfällig, also kann es schon was dauern, bis du ausser Kette, Reifen und Öl was zu tun kriegst.
Auf den ersten Blick sieht sie klobig aus, aber wenn du draufsitzt und sie fährst, wirst du überrascht sein, wie wendig und leicht fahrbar sie ist.
Ich kann Joshi61 nicht zustimmen bezüglich der Wartungsintensivität wegen der Verkleidung, die ist genauso schnell ab- und anmontiert wie an anderen Motorrädern auch. Ich mache das mittlerweile auch selbst und wenn ich es schon kann.... :)
Mein Mechaniker war übrigens damals, als er meine Transalp gesehen hat, sehr begeistert. Er sagte mir, dass ich keine bessere hätte kaufen können. Wenn ich jetzt mal bei ihm bin, fährt er sie immer ganz genüßlich ein bisschen Probe....natürlich nur, um zu sehen/hören,ob noch alles in Ordnung ist. ;)

Mein Vorschlag ist: such dir ein paar Motorräder in deiner Umgebung und fahre sie Probe. Mach dir eine Liste von den Pro und Cons und dann siehst du ja, was sich rauskristallisiert. Rücksprache vor Kauf hier im Forum wäre auch gut, obwohl die "Gefahr" besteht, dass du immer zu jedem Motorrad mindestens zwei Meinungen lesen wirst. ^^ Aber das ist ok.
Dein für dich richtiges Motorrad wird dir schon sagen, das du es kaufen sollst, wirst sehen. :)

Grüße
Claudia
Eins der größten Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht.
WaB.
Mut erobert alle Dinge.

joshi61

Mo24-Fan

Beiträge: 455

Registriert: 31. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

Motorrad: TC 88 FXD

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 14. Januar 2013, 18:31

Ist die XT gut geländegängig? Sie sieht so klobig aus...genau wie die Transalp 600 XL PD06....

Ich habe die XT in der Karibik gefahren. (Musste vorher dem Vermieter beweisen, dass ich sie auch angetreten bekomme)
Sie ist sehr handlich auf der Straße wie auch im Gelände. Dort darf man ja überall fahren. Auch am Strand.
Habe lange Touren quer über die Insel gemacht, mit Urwald, Gebirge und Strand.
War einfach nur genial!
Und man brauch nicht zich Verkleidungen abbauen um was zu machen und wenn Du sie mal legst,
können auch keine beschädigt werden!

Gruß.........Joshi

Loud pipes save lives


If you have a problem with me,
stick it where the sun never shine!

Kieler Jung

unregistriert

20

Dienstag, 15. Januar 2013, 13:05

Okay ihr beiden...danke für die Erfahrungsberichte, damit kann man immer am meisten anfangen finde ich.

Klingen beide gut! Ich werde mich mal auf die Suche machen und die beiden Mopeds einfach Probefahren. Klingt aber so als wären beide von der Sache her genau das, was ich gesucht habe. Der Rest ergibt sich beim Fahren :-)

Danke und Gruß

Albert

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung