Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. Juni 2006, 23:10

Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Also ich bin heute so gegen 14Uhr aufgestanden ( gestern Jungesellenabscheid ) und so nach ner Stunde was kannst de jetzt tun?
Ja Wetter is gut also kann man ja mal ne Runde drehen. Gesagt getan, auf den Frosch und los, die ersten 30km kein Thema aber dann gehts los, komm auf ne Kreuzung zu Ampel wird Grün also bleib ich am Gas, das dachte sich woll auch das dicke Amicabrio und bretter noch bei rot über die Kreuzung, klasse so bin ich das erste mal dieses Jahr zu ner Vollbremsung gekommen.
Ok´ich weiter, nur ein Ort weiter geht der Spass weiter, ich lauf auf einen Passat auf, Inhalt drei ältere Herrschaften alle so um die 75.
Der Mann juckelt gemüdlich durch die verwinkelte Ortschaft immer nah am Scheintot, ich denk mir ok es is en und verwinkelt, no Prob is ok.
Doch wir kommen raus aus dem Ort, da beginnt eigendlich der Motorradspass, viele kurven und keine Begrenzung, aber der Passat kommt einfach nicht in tritt (Vmax 45, bei 100 erlaubten), und keine Chance zu überholen. In der zwischen Zeit is die Schlange schon etwar 8 Autos lang. Da dem Benz (Fahrer etwar 70) hinter mir woll etwas langweilig ist, versucht er mal zu überprüfen ob meine Rückleuchten auch ein E-Prüfzeichen haben.
Dann endlich eine lange Gerade also ich Gas und vorbei, und was muss ich im Rückspiegel sehen, der Opa wild am Fluchen und macht einen auf Scheibenwischer.
Kurz darauf, ich rein in die nächste Ortschaft, kurz vor Ende des Orts ein Wagen raus aus ner Einfahrt, und da der Wagen fast 2 Fahrstreifen braucht ich erstmal auf die Bremse lieber bissel Abstand kann bei dem Fahrer woll nicht schaden, und so war es auch kurz nach dem Gedanken geht die Fahrerin voll in die Eisen und das mitten auf der Gasse. Ich wieder volle drauf auf die Bremse, und auf die Hupe, was macht die Olle (so um die 65), zeigt mir nen Vogel. Ich also vorbei, und noch mal bedankt .
Also da hat ich keinen Bock mehr und wollte heim.
Nur was soll ich sagen etwar 10km vor dem rettenden Ziel, ich fahr auf der Vorfahrtsstrasse, von der Seite kommen die Wagen von der Autobahn, da steht so ein alter, schrottiger Passat, auf einmal gib die Fahrerin gas ich nur noch auf die Hupe und in die Bremse sie nen satz auf die Gegenfahrbahn, ich nur noch am Fluchen und am rum zappeln, alsetwar 500m später ich ran an die Seite, sie bleibt daneben stehn, ich natürlich auf 120, es täte ihr leid sie habe mich nicht gesehen. Da lang ich mir doch an den Kopf, so ne bescheuerte Aussage.

Alles voll von Sonntagsfahren, und wenn was passiert wär hat es wieder gehiesen der böse Biker is es gewesen.

KlausBecker

unregistriert

2

Sonntag, 4. Juni 2006, 23:21

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Und wenn Du das noch mit den Fahrkünsten eingeborener Westberlinern auf Landstraßen kombinierst, hast Du den Grund, warum ich sonntags um 10:00 Uhr schon wieder auf dem Rückweg von der Tour bin.


Caferacer

unregistriert

3

Sonntag, 4. Juni 2006, 23:26

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Also der Rentner in dem Passat schreibt jetzt wahrscheinlich in seinem "Senioren online 24" Forum:
"Also ich, quasi viel zu schnell mit vollen 45 über die Landstrasse, da kommt so ein Motorrad-Raudi und überholt mich. Da hätte ich fast einen Infarkt bekommen. Gut das ich morgen Herzsportgruppe habe."
Bad Ninja, Du hast mein volles Mitgefühl. Hab ich in einem anderen Thread schon geschrieben.
Was am meisten nervt wenn mal schönes Wetter ist, sind diese Typen!!

4

Sonntag, 4. Juni 2006, 23:30

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Na das kenn ich doch.
Sonntags ist immer eine gefährliche zeit.

Geht mir oft genauso und in meinem Kopf kann ich mir die gespräche gut vorstellen," da guck mal schatz sieht das nicht toll aus " und ohne das eigentlich zu merken, stehen sie auf der Bremse.

ABSTAND ist an diesen Tagen das wichtigste

Ich fühl mit dir


"P1"

..ist besser als P2

Beiträge: 3 420

Registriert: 10. Dezember 2004

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Juni 2006, 23:32

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Wärst Du mal lieber im Bett geblieben .

Aber mal im ernst.Das ist mir auch schon aufgefallen,das an Sonn.- und Feiertagen echt viele Spazierfahrer unterwegs sind.
Die kriechen da auf den Straßen rum und mach den "Hans guck in die Luft".

Darum bin ich an solchen Tagen auch nicht so gerne unterwegs,aber was soll man machen?
Das Wochenende fällt nun mal immer auf Samstag ,Sonntag

6

Sonntag, 4. Juni 2006, 23:35

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Mir gehts ja garnicht um den Opa im Passat oder den im Benz, sowas nervt nur.
Schlimmer sind die Nasen die mir ans Leder wollten.

Aber für den Zuspruch.

McEgg

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 113

Registriert: 26. April 2006

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: keins mehr

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 5. Juni 2006, 02:19

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Genau wegen solchen Geschichten muss man als Motorradfahrer einfach immer für mind. 2 denken. Einmal für sich un einmal für die Autofahrer. Das is auch das, was man immer wieder den Anfängern eindrichtern muss. Jemand mit keiner Erfahrung rennt sich da mal schnell die Birne ein.

leroy

Bikes, Tattoos And Rock´N´Roll

Beiträge: 11 948

Registriert: 23. September 2005

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha XV1000 Black Betty Yamaha XJ900 31A Nr2

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 5. Juni 2006, 07:56

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Hey Ninja, da hast du mal wieder voll in die Tonne gegriffen! Aber sei froh dass du immer noch Zeit zum Reagieren hattest, sowas kann auch böse ausgehen. Und nach deiner letzten Begegnung der 3. Art mit einem PKW wäre das nicht so toll. Bei mir in der Gegend ist es zum Glück nicht ganz so schlimm, hier fahren sie auch wochentags so, da gewöhnt man sich dran...

Ich hatte übrigens Freitag abend eine absolut schöne Fahrt. Vorher war ich mit nem Kumpel bei nem Club hier in der Nähe gewesen und dann gegen 23.30 Uhr wieder zurück bei sternenklarer Nacht. Und wir sind nur ganz kleine Straßen gefahren. Das war sooo geil! Nichts und niemand weit und breit, nur wir beide, von oben die Sterne und Mond, da habe ich mich gefühlt wie Dennis Hopper.
Gruß
Leroy

9

Montag, 5. Juni 2006, 08:16

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Ja..hatte gestern auch wieder so nen Erlebnis...


Gestern auf dem Zubringer zur A3....mitten in der Kurve steht nen Dosenfahrer auf dem Seitenstreifen,wild gestikkulierend mit ner Straßenkarte und versucht jeden zum Anhalten zu bewegen,der vorbei fährt ...der alte Dosenfahrer vor mir meinte doch tatsächlich,er müsse dem scheinbar nicht ortskundigen seine Hilfe anbieten und bremst mitten in der Kurve stark ab um rechts auf den Seitenstreifen zu rollen....und ich direkt dahinter...*waaaah*...hab echt gedacht,jetzt isses soweit.Kam Gottseidank ca. 10cm vor dessen Stoßstange endlich zum Stehen.Direkt Karre abgestellt ...und dann gabs aber mal richtig Mecker...wasn Vollpfosten




Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 289

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 5. Juni 2006, 08:38

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Das ist ist einer der Gründe warum ich fahren am Sonntag bei schönem Wetter entweder möglichst früh mag oder lieber gleich zuhause bleibe....


Der Horror und gleichzeitig (fast) wichtigstes Warnschild ist dieses:


Dort trifft man die meisten Verwirrten die urplötzlich bremsen oder vollkommen orientierungslos und blind aud die Strasse fahren....





Getoppt wird das aber nur noch damit:


Dieses Schild ist der absolute Horror!!!

Höchste Gefahr für alle Motorradfahrer....


@Bad Ninja
So Tage gibt es immer wieder, ich bin gestern bei 120km/h von einem Auto auf der Landstrasse überholt worden....auch ein Erlebnis der 3.Art

11

Montag, 5. Juni 2006, 08:48

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

In Antwort auf:


So Tage gibt es immer wieder, ich bin gestern bei 120km/h von einem Auto auf der Landstrasse überholt worden....auch ein Erlebnis der 3.Art




@Fischi, das hat ich dieses Jahr auch schon 2 mal, aber öfter ist es so das sie mir den Hinterreifen rasieren wollen. Da wird man ja regelrecht zum rasen genötigt.


Also ich find eh es sollte mehr über das Verhalten eines Motorrad aufgeklärt werden, schon beim Autoführerschein und auch im Fernsehn und in Zeitungen.
Ich pass ja auch auf wenn ich im Auto unterwegs bin, und ich ein Bike seh.

leroy

Bikes, Tattoos And Rock´N´Roll

Beiträge: 11 948

Registriert: 23. September 2005

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha XV1000 Black Betty Yamaha XJ900 31A Nr2

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 5. Juni 2006, 08:52

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

In Antwort auf:

Also ich find eh es sollte mehr über das Verhalten eines Motorrad aufgeklart werden, schon beim Autoführerschein und auch im Fernsehn und in Zeitungen.
Ich pass ja auch auf wenn ich im Auto unterwegs bin, und ich ein Bike seh.




Wird doch ständig gemacht... Raser- Rocker- Rowdies

Das ist bei den Leuten schon im Unterbewußtsein verankert. Soviel Aufklärung (seriös) kann es gar nicht geben, dass wir deren Erfolg noch erleben dürfen.
Gruß
Leroy

Fischi

Team MO24 - Technik

Beiträge: 18 289

Registriert: 9. April 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: SR500

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 5. Juni 2006, 08:58

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

In Antwort auf:

Also ich find eh es sollte mehr über das Verhalten eines Motorrad aufgeklart werden,




Machen sie doch die ZDF-Reporter oder Sat1 Boulevard Magazine.....es wird aufgeklärt das wir alle sinnlos rasende Organspender sind denen Verkehrsregeln vollkommen egal sind....

Hoppla hab vergessen vorher die Satire einzuschalten

Ja wünschenswert wäre das schon.....so in einem Doppelherz Werbespot beim ZDF Sommergarten.....oder im Mutantenstadl


Weißt Du, ich fahre immer für zwei....mitdenken für leicht überforderte Autofahrer, seien es ältere oder aber junge Unerfahrene....

14

Montag, 5. Juni 2006, 10:16

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

In Antwort auf:

Ja wünschenswert wäre das schon.....so in einem Doppelherz Werbespot beim ZDF Sommergarten.....oder im Mutantenstadl




Da sollte so ein Werbespot laufen wie dier aus England, wir hatten denn mal hier im Forum, aber leider kann ich in nicht finden.

Avirex

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 702

Registriert: 6. Mai 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: HD Fatboy, Ducati Desert, Leonardo 125,Yamaha R1+R6 Rennmaschine und Fazer zur Betreuung

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 5. Juni 2006, 12:45

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

In Antwort auf:

Und wenn Du das noch mit den Fahrkünsten eingeborener Westberlinern auf Landstraßen kombinierst, hast Du den Grund, warum ich sonntags um 10:00 Uhr schon wieder auf dem Rückweg von der Tour bin.






Bisschen länger halt ich schon aus, so bis 12.00 Uhr, danach ist Feierabend mit lustig. Stadtverkehr.

Mich stören aber die ganzen fremden Kennzeichen , die plötzlich auf der linken Spur voll in die Eisen gehen, weil die irgendeine Adresse im Westen suchen und meinen gefunden zu haben.


Gruß Rainer

16

Montag, 5. Juni 2006, 13:27

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

jojo Sonntags ham die Rentner alle ihren Ausflugstag da lebt man gefährlich ^^ schön is es wenn die mit 60/70 durch den Spessart schleichen und sich hintendran andere nicht so motivierte Autofahrer angesammelt haben die nicht überholen wollen und man so wie ich mit 34 ps hintendran hängt

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 5. Juni 2006, 13:57

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Immer wieder Sonntags-da komm' die Opis raus...dideldidum,dideldidam.
Aber ,um deine Reaktionsfähigkeit brauchst du dir wohl keine Sorgen machen.Aber ich hasse es auch,wenn diese Penner einem erst fast den A.... abfahren und sich dann noch aufregen ( Lichthupe,Hupe,usw.)

18

Montag, 5. Juni 2006, 20:23

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

In Antwort auf:


Aber ,um deine Reaktionsfähigkeit brauchst du dir wohl keine Sorgen machen.




für die , aber ich bin immer froh wenn ich nicht reagieren muss.

19

Montag, 5. Juni 2006, 20:28

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

Ich glaube, die Tatsache, dass Autofahrer Motorradfahrer gemeinhin für Raser halten, hat zwei grundlegende Ursachen. A) Motorräder sehen aggressiv aus. Guck dir doch mal deine Maschine an, Ninja, die guckt so, als würde sie hilflose Rentner zum Frühstück essen. Das erzeugt Angst, zumindest aber Unsicherheit. B) Motorräder sind laut. Bei den meisten Autos fängt bei ungefähr 780U/min der rote Bereich an. Da kann der geübte Motorradfahrer noch die Kurbelwellenumdrehungen mitzählen. Und wenn der Biker dann mal Feuer gibt, dann bleibt ja für den Autofahrer nur der Schluss: Raser!

20

Montag, 5. Juni 2006, 20:50

Re: Also das war ein Sch...tag (nur Sonntagsfahrer)

In Antwort auf:


A) Motorräder sehen aggressiv aus. Guck dir doch mal deine Maschine an, Ninja, die guckt so, als würde sie hilflose Rentner zum Frühstück essen. Das erzeugt Angst, zumindest aber Unsicherheit.




Ja, und ich liebe diese Optik, und das mit den Rentner find ich klasse

In Antwort auf:


B) Motorräder sind laut. Bei den meisten Autos fängt bei ungefähr 780U/min der rote Bereich an. Da kann der geübte Motorradfahrer noch die Kurbelwellenumdrehungen mitzählen.




Aber anscheinend noch nicht laut genug, deshalb wird dieses Manko noch behoben

In Antwort auf:


Und wenn der Biker dann mal Feuer gibt, dann bleibt ja für den Autofahrer nur der Schluss: Raser!




Genau aus dem Grund sollten die Leute richtig bescheid bekommen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung