Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

KickStart

unregistriert

1

Mittwoch, 22. August 2007, 16:41

Anfänger und ihre Bikes

Hey vllt kann mir jmd von euch vernünftigen Rat geben. Würd mich freuen!

Also ich habe nochmal mit dem Kollegen geredet wegen der CBR600 und er meinte, er würde mir sogar bei allem helfen (Kettensatz, Lenkkopflager, beide Reifen, beide Bremsen u. evtl.! a.). Allerdings meinte er das das Bike für mich nicht gut wär... !? Also er würde sie mir verkaufen und mit mir zusammen schrauben, aber er würde mir davon abraten. Wahrscheinlich wegen der Folgekosten - oder etwa doch wegen den 87 PS?? (müsste zwar eh 2 Jahre auf 34 drosseln aber "ältere Herrn" halt ne)
Na wie auch immer !
Jedenfalls habe ich mich mal bei ein paar Händlern (na gut zwei bisher nur..) umgeschaut und der eine ist dermaßen überteuert..das schon 'ne Frechheit!!
Der andere ist sehr cool drauf, long-white-hair man und total locker.
Er dachte wohl ich wäre end-20iger (seh ich so aus?? ja kann sein hehe) und hat mir natürlich nur die ganz ganz großen gezeigt weil ich auch nach denen gefragt habe...dabei fiel mein Auge auf eine XJR 1300, 131 Pferde hat das Babe. Als ich wegen der 24Kw Drosselung fragte fragte er wie alt ich sei und ob ich nicht gleich den Au bekäme, nee mein Guter, 22 frische Jahre sind's erst. Na egal. Auf jeden Fall meinte er dann wäre die Maschine nichts, warum? Sie ist zu schwer und hat zuviel Kraft. Na gut, wir haben uns erstmal andere angeschaut. Ich bin aber an dem Baby hängengeblieben und habe ihn nach der "Show-Tour of Lil Babes" noch bissel ausgefragt bis er mal meinte "Also diese Maschine würde ich dir nicht geben!" - Sehr korrekt, aber etwas zu väterlich.. ; )
Aber okay, der Gute Wille zählt. Ich akzeptiere das natürlich auch, und RESPEKTIERE es! Auch wenn es mich ankotzt...
Jedenfalls sah ich den Sinn dann auch nicht mehr noch wegen der ZX750 RR zu fragen, die allerdings ohne Gewährleistung verkauft werden würde, da kleinere Defekte und verschlissene Reifen und sicher noch das ein oder andere dran sind. 3.000 Öcken für eine DoppelR (Bj 93) wäre aber DER KNALLER !! Nur die Folgekosten würden mich wahrscheinlich fertig machen...
Na, was solls!
Jedenfalls finde ich langsam aber sicher Interesse an einer GSF 1200 S, die hat auch nur 98 PS eingetragen und ihre kleine Schwester (650er) hat er mir auch empfohlen. Hat mir aber nicht zugesagt.
Er hat zwei Modelle. 97er EZ und 99er EZ. Jetzt habe ich mich im www schlau gemacht und rausgefunden das die 96/97er Modelle die Eigenschaft haben, durch einen gewissen (weiß zufällig grad mal jmd welcher ? ) Auspuff ein gutes Mehrstück an Leistung zu bekommen, und zwar mit ABE !!
Jetzt meine Frage, der Preisunterschied bei den beiden heißen Öfen sind 500 Tacken und 10.000 Km.

Zu welcher würdet ihr mir raten ? Und bitte nicht dieses "Ich könnt dein Papa sein" - Getue, hier fragt ein Biker einen anderen Biker - Nicht mehr und nicht weniger ;)
Ich will nur wissen, TECHNISCH, MECHANISCH, gibt es irgendwas was das 96er Modell stark vom 99er unterscheidet oder macht es keinen wirklich großen Unterschied ?
Im Internet konnte ich dazu nicht viel finden ausser größeren Bremsscheiben und anderen zul. Rädern.


Naja, vllt könnt ihr mir ja ein bisschen helfen bei der Sache. Wäre echt super!!

Danke schonmal im Voraus und


Gruß

KickStart



PS: Neenee, ich habe nicht im Lotto gewonnen, ich würde sie über ein oder eher zwei Jahre finanzieren müssen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KickStart« (22. August 2007, 16:53)


DirtyBastard

unregistriert

2

Mittwoch, 22. August 2007, 16:55

also ich würde sagen. Entscheide für dich was dir am besten gefällt. Wegen folgekosten mach ich mir persönlich keine gedanken, fahre selbst ne duc, die net ganz billig zu unterhalten ist. Denn ich kauf mir das, was mir gefällt, worauf ich mich wohlfühl. Wenn dir die 1300er gefällt warum nicht? Hab auch auf ner 900er gelernt. Vertrau keinem händler, vertrau deinen arsch!
Sorry für den textbatzen, bin mitm handy online, gibts kein enter :-)
Gruss, thomas

Heckler

unregistriert

3

Mittwoch, 22. August 2007, 17:03

Ich weiß nicht
3000€ für ne Maschiene von 93 und ohne Gewährleistung.

Ist Gewährleistung für Händler nicht Pflicht?
Ich würd tierisch aufpassen und mich auch nicht soo auf eine Marke konzentrieren.

Die YZF 1000 Thunderace gibts auch für 3000 und neueren Datums...

Beny

Muss das sein?

Beiträge: 1 635

Registriert: 26. Oktober 2005

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda CB 250 RS; BMW R 100 GS; Yamaha XT 600; R 1100 GS; R1200GS

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. August 2007, 17:08

Er will doch nur technisch mechanisch wissen! Alles andere (ob vernünftig oder nicht) interessiert ihn nicht oder weiß er schon.
Beny
Nichts ändert sich, außer ich ändere mich!

KickStart

unregistriert

5

Mittwoch, 22. August 2007, 17:27

Hey erstmal Danke für eure Antworten, auch dir Heckler.

Thomas. Also für mich sind die Folgekosten sehr wichtig da ich ungelernt arbeite. Verdiene zwar nicht so wenig wie man vllt gleich denkt, aber muss auch Miete und co zahlen...
Soll heißen, ich würde auch gerne ne 996er in Ferraristi-Rot fahren. In vier, fünf Jahren werd ich auch sicher sowas ähnliches fahren ;)
Ähm, und der Händler hat hier in meinem Stadtteil bei den Bikern die ich kenne (na gut sind auch nur drei an der Zahl plus einer der alles hat aber nicht fährt..) einen verdammt guten Ruf, dass er mir keine Rakete verkaufen will die von 0 auf 100 3,7 Sekunden zieht, rechne ich ihm ganz ehrlich gesagt nicht als Manko an. Er könnte verdienen, er will es auch, aber anscheinend nicht zu jedem Preis!
Habe ich großen Respekt vor !
Yeah das Problem mit dem Ass-trusting ist das ich keine dieser Maschinen probe fahren werden kann...sind alle über 34 PS und genau das ist auch (m)ein Problem...


Heckler. Die Maschien die ich will ist EZ 97, also wahrscheinlich Bj 96. Die 93er war die Kawa.
Die ist ohne Gewährleistung weil sie mit Defekten verkauft wird. Ist eine K und zieht im ersten Gang auf 134 (die neueste 10er auf 154). Die Maschine ist ein Traum, für die würde ich auch JEDE Frau stehen lassen (Einsitzerkonzeption von Werk/vom Track aus) ;)
Nee ich konzentrier mich ja auch gar nicht auf eine Marke, hauptsache nen Jappi und Leistung zum guten Preis.
Die Bandit ist nicht mein Traum...aber sie ist denke ich für den Anfang auch total ausreichend. Darf ja eh 2 Jahre auf 25Kw rumcruisen.


Also nochmal die Frage : Gibt es technische, Mechanische oder Qualitative Unterschiede zw. den beiden Baujahren? (96/97 - 98/99)
Ausser das mit dem Auspuff. Weiß da vllt jemand welche Auspuffe das genau sind ?
Meine Maschine wäre nämlich nicht mehr Original, wenn ich Glück hab ist da ja schon der richtige dran.

Heckler

unregistriert

6

Mittwoch, 22. August 2007, 17:36

Ich denke da wird nicht nur der Endschalldämpfer abmüssen...

Die einzigen Auspuffkomplettanlagen (bis Krümmer) die Mehrleistung bringen sind meiner Meinung nach die von Akrapovic.
Die sind
1. Relativ teuer
2. bringen die auch nur mehr Leistung wenn du deinen Vergaser neu einstellst.
Was auch eigentlich nur mit nem Prüfstand vernünftig geht.
Also auch wieder teuer.

Für mein Motorrad würde nur die Anlage ca. 1100€ kosten.
Kosten/Nutzen musst du selber wissen.

baser

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 319

Registriert: 23. April 2006

Wohnort: Berlin

Motorrad: Suzuki DR 800 BIG

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. August 2007, 17:40

Hallo,

ich frage mich, was der große Unterschied zwischen einer 1200er Bandit und einer 1300er XJR ist, die jeweils auf 34PS gedrosselt sind? Beide sind denke ich für 34PS recht schwer und träge.

Bezüglich des Auspuffs an der Bandit: Was soll der dir bringen, wenn du eh nur 34PS fahren darfst?

Oder planst du schon für die Zeit, in der du offen fahren darfst?

Gruss,

baser

P.S.: Ich würde mit 34PS am ehesten die CBR nehmen, auch wenn die XJr ein sehr schönes Teil ist.

KickStart

unregistriert

8

Mittwoch, 22. August 2007, 18:10

Hi Baser,

also die XJR fällt raus. Das war nur der erste Wunsch von mir.
Ich bin am überlegen ob ich 500 Euro mehr ausgeben soll für eine neuere 12er Bandit. Die ältere ist EZ 97, die neuere, 500 Euro teurer, EZ 99.
Was wichtig ist ist das die 97er zwar offen mit 98 PS eingetragen ist, aber von Werk aus mehr Leistung am Hinterrad hat. Die 98/99er Modelle nicht mehr. Ausserdem kann man bei den 96/97er Modellen bestimmte Auspuffe einbauen, die NICHT eintragungspflichtig sind, aber dennoch ein paar mehr-PS bringen.
Das sind aber meine Probleme! Muss ich selber wissen.

Meine Frage aber: Gibt es konkrete Unterschiede zw. diesen beiden Baujahren oder ist es nur das äussere ?


Gruß

KickStart


editione speciale
Yeah eine 87er CBR 600 würde ich für 150 Euronen bekommen können. Da müssen aber mind. ein neuer Kettensatz und das Lenkkopflager, beide Bremsen und zwei Reifen noch neu dran.
Helfen würde mir der Kollege dabei zwar, aber er rät mir nun davon ab. Hm...also er würde sie mir geben, aber er rät mir davon ab. Kein Plan...scheiss drauf! Er wird schon wissen warum er mir abrät !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KickStart« (22. August 2007, 18:16)


Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 12 037

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. August 2007, 18:17

Zitat

Original von KickStart
Meine Frage aber: Gibt es konkrete Unterschiede zw. diesen beiden Baujahren oder ist es nur das äussere ?


Guckst Du hier:
http://www.motorradonline.de/test/modellpflege.247595.htm

Das mit den "PS mehr" gilt meines Wissens für alle Versionen der 1200er Bandit - und ganz offen gesagt: Du wiürdest sie nie bemerken wenn sie fehlen. Beachte übrigens auch, dass die Vergaser für den neuen Auspuff eingestellt werden müssen.
Edit: er rät Dir ab, weil Du viel Arbeit und einen Riesenhaufen Kohle in das Teil stecken werden musst. Und möglicherweise keinen Bock hat Dir dabei zu helfen.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (22. August 2007, 18:18)


KickStart

unregistriert

10

Mittwoch, 22. August 2007, 18:31

Jo Danke Coyote. Genau von derselben Seite hatte ich meine Infos auch.
Also wenn das wirklich alle Unterschiede sein sollen würde mich das aber überraschen...

Habe aber ehrlich gesagt auch keine Ahnung.
Vllt jmd hier der beide Maschinen oder wenigstens eine von denen schon gefahren ist (Bj 96/97 - 98/99) ?


Zitat


Edit: er rät Dir ab, weil Du viel Arbeit und einen Riesenhaufen Kohle in das Teil stecken werden musst. Und möglicherweise keinen Bock hat Dir dabei zu helfen.

Ja denke ich auch. Er meinte auch am Ende werdens 1.000 Taler...
Helfen würde er mir auf jeden Fall, wenn er das sagt, macht er das auch ;)


Gruß

KickStart

KickStart

unregistriert

11

Donnerstag, 23. August 2007, 00:23

Hey sagt mal keiner da der mir aus eigener Erfahrung etwas zu sagen kann ?

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 12 037

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. August 2007, 08:54

Zitat

Original von KickStart
Hey sagt mal keiner da der mir aus eigener Erfahrung etwas zu sagen kann ?


Nee. Hab nur 'ne 2001er Bandit gefahren. Die hatte hervorragende Scheinwerfer und mächtig Druck. Und ziemlich gute Bremsen, sonst hätte ich den ersten Tag nicht überlebt. Ich hab mich mal nach Bandits umgesehen, aber allein aufgrund der beiden Kriterien kamen alle älteren Varianten für mich überhaupt nicht in Frage. Würd ich nie für eine 96er eintauschen, nur weil dort angeblich legal eine etwas lautere Tröte drangehangen werden kann. Ansonsten tun sich 96er und 97er wohl echt nichts.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

13

Donnerstag, 23. August 2007, 13:37

Hallo, ich selbst hab zwar nur ne GS 500 aber meine bessere Hälfte hat eine 1200 Bandit Bj. `96, er hat sie letztes Jahr gekauft knapp unter 3000,-€ sie zieht in allen Lebenslagen.. seit Juni, da hat er von mir ne BOS Anlage bekommen ( Louis )mit ABE und er ist hellauf begeistert. Nicht nur der Sound ist besser geworden sondern sie zieht auch deutlich besser... sie ist auch mit 98 PS eingetragen, aber jetzt mit anderer Anlage bringt sie gute 10- 15 PS mehr und das merkt man deutlich. Bei der 650 Bandit gibt es auch BOS Anlagen und ich denke das das ähnliche Auswirkung haben wird.
BOS Anlagen sind unter 500,-€ zu bekommen, auserdem sind Bandits im allgemeinen sehr Robust und kosten auch nicht die Welt im Unterhalt, halt Suzuki.

LG Jessi

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung