Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Morrison

Mit neuem TÜV

  • »Morrison« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 121

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. April 2008, 21:07

Morrison meets Asphalt too

Scheiß Woche, gekrönt von einem scheiß Tag.
Eins vorneweg. Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Nichts gerissen/gebrochen nur meine linke Seite wird mir morgen viel Freude bereiten. Die Muskeln schmerzen jetzt schon.

Was ist passiert? Hm. Ich würde sagen: Klassischer Lowsider ohne Fremdbeteiligung. Für einen Sekundenbruchteil habe ich noch gedacht: "Komisch, wieso setzt denn die Fußraste auf? So schräg bin ich doch gar nicht." Und da befand ich mich schon rutschenderweise neben meiner Bandit. Diese ist leider noch in die Leitplanke eingschlagen. Mir blieb das glücklicherweise erspart.
Die Schutzkleidung hat ihren Zweck erfüllt. Der Lederbesatz ist aufgeraut und an einigen kleinen Stellen ist der Stoff durch (Mohawk Jacke und Hose). Die Winterhandschuhe (Leder mit Knöchelschutz) ist an den Knöcheln durch. Die Hartschale hat aber gehalten. Die Schuhe (Daytona) haben nur ein paar Kratzer, ebenso wie der Helm (XR1000) im Kinnbereich.

Direkt danach ist der erste Autofahrer natürlich weitergefahren, der zweite hielt glücklicherweise an. Einen riesen Dank an alle Helfer!!!! Zusammen haben wir die Bandit unter der Leitplanke vorgezogen und aufgerichtet. Dann die Polizei gerufen (wegen der Leitplanke). Die wollen zum Glück nicht gegen mich vorgehen, aber evtl. höre ich vom Straßenverkehrsamt.

Wie ist es passiert? Keine Ahnung. Ich war eigentlich nicht zu schnell (geschätzte 60). Die Straße war trocken. Öl oder Dreck waren auch nicht sichtbar. Ich vermute, der Asphalt war einfach noch zu kalt. Aus Fehlern lernt man.

Nach der ganzen Prozedur konnte ich glücklicherweise auf den eigenen zwei Rädern nach Hause eiern. Der Schock sitzt noch tief, aber das Bier vor mir verspricht Linderung.

Hier noch ein paar Bilder:

So lag sie da:



Nach dem Aufrichten:



Die Unfallstelle:




Erste Schadensaufnahme:

- Blinker vorne ab
- Kratzer auf Tank und eigenlich links überall
- Verkleidung vorne hinüber, sowie Seitenteil hinten links.
- Sturzbügel verkratzt (wollte ich schon abmachen :durchgeknallt: )
- Lenker krumm, Amaturen teilweise hin
- Halterung für Bremsleitung an unterer Gabelbrücke abgebrochen
- Beide Standrohre angeditscht aber anscheinend nicht krumm. Motorrad fährt normal.

Aaaaaaber: Ich habe Vollkasko. Unbezahlbar. :D. Zwar mit 500€ SB aber das ist das kleinste Übel. Wichtig ist, das es mir gut geht.

Ich hoffe bis zum FT ist meine kleine wieder fit. Und ich wollte eh einen Superbikelenker ;).


Zum Abschluß noch etwas in eigener Sache: Leute, fahrt vorsichtig und tragt immer Schutzkleidung. Die hat mich vor schlimmerem bewahrt.

LG
Thilo

Pustekuchen

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 120

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Momentan keins :(

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. April 2008, 21:14

Ouu das geht hier ja jetzt Hand in Hand!


Zum Glück gehts dir den Umständen entsprechend gut!
Evtl. Check beim Arzt ist bestimmt nicht verkehrt!

Hattest ziemliches Glück mit der Leitplanke hätte auch schlimmer ausgehen können.


Gruss Ralph
Mir nach - ich folge euch!
Im Niveau flexibel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pustekuchen« (10. April 2008, 21:15)


Zoomie

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 481

Registriert: 25. Oktober 2004

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Ducati XDiavel S

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. April 2008, 21:14

Ohje!

Aber das sieht doch alles noch recht harmlos aus. Da wünsch ich dir gleich ganz schnelle Besserung, und dass es auch bei den paar Prellungen bleibt.

Ein Hoch auf die Schutzkleidung! Die hat wohl ihre Dienste geleistet.


Kalter Asphalt kann gut sein, waren die Reifen auch kalt? Dann wäre die Sache wesentlich einfacher zu erklären. Immer wieder erschreckend, wie schnell und unvorgewarnt sowas passieren kann.


Also... wünsche dir, dass alles schnell wieder in Ordnung ist.

Cleany

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 965

Registriert: 26. Oktober 2006

Wohnort: Hessen

Motorrad: Victory Vision

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. April 2008, 21:17

RE: Morrison meets Asphalt too

Hallo Morrison,

was machst Du denn für Sachen?
Wünsche Dir gute Besserung und dass es mit dem Möp nicht so schlimm ist.

Gruß
Ansgar

Inukshuk

Die, die anders "tickt"

Beiträge: 14 131

Registriert: 14. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: .

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. April 2008, 21:25

Mann Morrison, Du machst Sachen!

Danke erst mal, dass Du gleich vorneweg geschrieben hast, dass es Dir selber gut geht. Da liest man den Rest doch gleich etwas entspannter und muss sich keine grossen Sorgen machen. ;)

Also, wenn ich mir die Kurve so ansehe, sieht die ja nicht so eng und schwer aus. Jetzt schaeme ich mich gar nicht mehr, dass ich solche Kurven doch noch so langsam anfahre. Grade, wenn es noch so kalt ist.

Ich wuensche Dir und Deiner Kleinen gute Besserung. ..... und geh' trotzdem morgen mal lieber zum Arzt. Sicher ist sicher.

..... und ich glaub ich sollte mir vielleicht doch lieber Handschuhe mit mehr Schutz zulegen. Meine sind nur dick und warm (wind- und wasserdicht). So ein bischen Karbon zwischen Knochen und Asphalt ist vielleicht noch besser. .... *denk*

Wie lange warst Du denn schon unterwegs? Waren die Reifen vielleicht noch kalt?

Morrison

Mit neuem TÜV

  • »Morrison« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 121

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. April 2008, 21:25

@ ex4byte: Ja, war wohl knapp. Ein Meter hat bis zur LP gefehlt.

@ Zoomie: Reifen waren warm. Ich bin den Winter nicht unbedingt viel langsamer gefahren. Kann mir das Ganze auch nicht richtig erklären. Ich weiß nichtmal ob ich über´s Vorderrad oder Hinterrad weg bin.
Der Schaden könnte schlimmer sein. Aber 2000€ bei Reparatur beim Händler schätze ich schon. Zum Glück habe ich Vollkasko.

@ Cleany: Schade, jetzt wird aus der Edersee Tour definiv nichts :(. Aber die Saison ist ja noch jung. Und gefahren bin ich nach dem Unfall ja schon wieder :smirk:.

LG
Thilo

Gerards

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 739

Registriert: 10. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZS600 Fazer, XJ600S

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. April 2008, 21:27

Ohje, mein Beileid.

Mir will nicht in den Kopf gehen wie man in solchen Situationen weiter fahren
kann. Motorradfahrer sind nicht überall beliebt. Aber wenn ein Arschloch
vor mir von ner Leiter fällt lass ich ihn doch auch nicht zappelnd aufm
Boden verrecken. Manche Leute sind echt zum kotzen!

Gut das dir nicht viel passiert ist. Und für ein Date mit der Leitplanke sieht
die Bandit ja noch verhältmismäßig gut aus :durchgeknallt:

Worf

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 026

Registriert: 27. Mai 2006

Wohnort: Hessen

Motorrad: Yamaha FZ1 nackt, Kawa ZX6 R (j) Rennschlampe

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. April 2008, 21:31

Übel, so ein Unfall den man nicht erklären kann. Was soll man da das nächste mal besser machen?

Jedenfalls ist es gut, daß dir nicht viel passiert ist. Trotzdem gute Besserung.



Gruß
Worf :motorrad:
Nicht jammern - kämpfen

Morrison

Mit neuem TÜV

  • »Morrison« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 121

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. April 2008, 21:40

Hier noch ein paar Bilder. Man suhlt sich ja gerne im eigenen Ungemach.

Die roten Kreise markieren: Hier ist´s putt



Gute Handschuhe sind wichtig:




Danke für eure Anteilnahme.

LG
Thilo

bluebandit

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 500

Registriert: 25. September 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: BMW R 1200 S

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. April 2008, 21:53

Hi Morrison,
ja sach ma,was machst du denn für sachen,Mensch! :O
Gut,das Dir nicht viel passiert ist,denn schaden am Moped kann man beheben. :durchgeknallt:
Leute,fahrt vorsichtig,es ist immer noch nicht Sommer!
Gute Besserung
Gruss
Bluebandit

Loreley

unregistriert

11

Donnerstag, 10. April 2008, 22:06

Servus Morrison,

schön, dass Du da heil durchgekommen bist.
Denn eines lass Dir sagen, diese LP sind nicht zu unterschätzen, man glaubt gar nicht, was für Verletzungen es da geben kann.

Ich kann nur beipflichten: Kleidung ist das A und O!!!

Gute Besserung LORELEY

NipponBiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 014

Registriert: 12. Dezember 2005

Wohnort: Sachsen

Motorrad: zur Zeit keins

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. April 2008, 22:11

Ach, was für ein ärgerlicher Mist. Na da hast Du ja noch Glück im Unglück gehabt dass Dir nichts weiter passiert ist, Leitplanken sind ein ganz unfairer Gegner bei sowas für uns Motorradfahrer.
Dein Motorrad bekommst Du sicher wieder hin, wenn nur "mitfahrendes Zeug" beschädigt worden ist, ist der Aufwand überschaubar.
Ich hab selbst übern Winter n ähnlichen Sturzschaden repariert, war nicht mein Motorrad, aber ich hatte einen Guten Lackierer an der Hand und das nötige "Schraubergeschick", so war der Schaden, der in der Werkstatt schnell einen vierstelligen Betrag gekostet hätte, recht billig behoben.
Wünsch Dir alles Gute für Dich und dein Bike.

Edit:
Ich lese gerade dass Du ne Vollkasko hast, das macht das ganze natürlich um einiges erträglicher.
Greets,
Frank

"Da hinten wird´s hell..."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NipponBiker« (10. April 2008, 22:14)


VierM

MaMMMut

Beiträge: 6 459

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. April 2008, 22:18

@Morrison

bei allem was kaputt ist. Du bist heile!!


Ähnliches ist bei mir in totalem Grössenwahn und Übermut mit meiner Frau hinten drauf gerade nochmal gut gegangen.

Wir sind unersetzbar, den Rest bekommst du bei Deinem Freundlichen Suzi-Händler.


Ciao


Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstande zur Last fällt.
(Immanuel Kant)

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. April 2008, 22:29

RE: Morrison meets Asphalt too

Hi,...!

Hättest Du denn einen Rückenprotektor angehabt...???

Wenn ich mir die Leit(d)plankenstützen so ansehe...!


Ich habe mir ja den Büse - Testsieger gekauft,...passe aber nicht mehr rein!

Wenn der Protektor so wachsen w ü r d e, wie die Weste wachsen m ü s s t e,

...dann käme ich unter den meisten Brücken nicht mehr durch...!


Ich werde wohl zum freundlichen Leder - Schneidermeister meines Vertrauens gehen müssen,

...und mir einen halben Meter frisches Seitenteil einloggen lassen...!


"Gute Besserung"...für Dich!!!

Hey,...Du bist der erste Vollkasko - User den ich kennen lerne!

Und ich fahre schon seeeehr lange.


Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

15

Donnerstag, 10. April 2008, 22:38

Mensch Morrison !!!


Was treibst Du denn? Meine Herren, zum Glück ist Dir nichts weiter passiert, das hätte echt übel ausgehen können. Ich muss ja schon sagen, dass mir die arme Bandit leid tut. Da sieht man mal, dass sich auch eine VK lohnen kann. Was kostet die denn für Dein Moped?

Wie ist das eigentlich, wenn ein Helm so einen Unfall mitmacht aber keine deutlichen Schäden aufweist, bekommt man den auch ersetzt?


Gruß
Andy

labete

Refurbished

Beiträge: 7 329

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 10. April 2008, 22:40

Hey,
mach keinen Quatsch , du wirst nächsten Monat am Bikerhaus erwartet... :P

Ich sag mal, Shit happens. Kann an allem möglichen liegen... irgendein Mist auf der Straße. Reifen sind ja noch fast neu, und wenn du nicht schnell warst, und die Reifen warm waren... ?(
Hat keinen Sinn drüber zu grübeln... :smirk:

Aber 2.000€ scheinen mir zuwenig. Wie alt ist denn deine Bandit? Die hat jetzt heftig an Wert verloren... Bei Vollkasko würde ich sehr genau prüfen lassen, ob das kein Totalschaden ist...

Gruß

labete

Just do go ahead.

Morrison

Mit neuem TÜV

  • »Morrison« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 121

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 10. April 2008, 22:42

Ja, nur mit Rückenprotektor (Dainese Wave). Zusätzlich habe ich sogar den in der Jacke integrierten drin gelassen. Doppelt genäht hält besser. Ich sehe mit dem Doppelpack zwar aus wie der Glöckner von Notre Dame, aber das ist mir egal. Gebraucht habe ich den Rückenprotektor aber wohl nicht. Zum Glück.

Im Moment fährt mein Gehirn den "Unfall- Film" in Wiederholung ab X(.

Vollkasko ist für mich gar nicht so teuer. Ca. 400 € im Jahr incl. Haftpflicht. Mein Möpp hat ja auch "nur" 78 PS. Bis 98 PS kostet es dann schon 700€ und darüber will ich es gar nicht wissen. Jedenfalls haben sich die Ausgaben jetzt mehr als gelohnt. Doppelt Schwein gehabt.

@ andy: Klamotten muss ich gucken. Die Dame am Telefon wusste es selbst nicht so genau. Ich soll Fotos machen und mal sehen was passiert. Der Helm macht mir am meisten Sorgen. Der hat nur am Kinnbereich ein paar Kratzer. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, daß ich mit dem Helm irgendwo gegen geschlagen bin. Allerdings kann ich mich daran erinnern, wie der Helm kurz über den Boden gekratzt ist. Daher müssen wohl die Kratzer vorne kommen.

@ labete: Ich werde meinem Händler Beine machen. Wenn ich nicht auf´s FT kann, dann werde ich böse. Aber sind ja noch etwa 6 Wochen. Wird schon klappen.
Die bandit ist ein 2006er Modell mit EZ 6/07 und 9000km Laufleistung. Ich hoffe das ist kein Totalschaden. Bei Mobile gehen die so um 4500€. Totalschaden würde bedeuten, ich müsste mich nach was neuem umsehen und ich weiß nicht ob ich das will.

LG
Thilo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Morrison« (10. April 2008, 22:50)


Che

FreeBiker

Beiträge: 2 265

Registriert: 5. Juli 2005

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: BlackBandit GSF650SA-K6

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 10. April 2008, 23:25

Hi Morrison,

"this is (not) the end, my friend"
Da war dein Schutzengel beschäftigt, dich abzubremsen -
für die Bandit gibt´s ja deine VK.
Zum Glück (wenn ich mir die Kratzspur auf´m Asphalt anseh´)
ist´s so glimpflich abgegangen.
Wg. Bandit (ich fahr ja die Gleiche, auch BJ2006/EZl 04/2007):
Gutachter von Deiner Versicherung kommen lassen,
Kleidung, Helm, Handschuhe bereithalten -> der nimmt korrekt den kompletten Schaden an der Bandit, Helm(Neupreis -> Unfallhelm m u ß ersetzt werden!)
Klamotten, Handschuhe Wiederbeschaffungspreis abzgl. evtl. Wertminderung, weil gebraucht)
Übrigens: Keine Angst, wenn der geschätzte Reparaturpreis den Zeitwert übersteigt,
dir steht der Wiederbeschaffungspreis eines gleichen Motorrades zu,
und du kannst dir überlegen, ob du sie (falls o.a. zutreffen sollte) doch irgendwo günstiger reparieren lassen kannst.
Anderen Lenker wollst du sowieso, die Schutzbügel montierst du eh ab (& ersetzt sie -hoffentlich-durch Sturzpads)
Ich wünsch dir vor allem eine ruhige Nacht, Schmerzen kommen bestimmt,
also: Beim Unfallarzt morgen durchchecken lassen (muß jeder Moto GP Fahrer auch, bevor er wieder fahren darf)
Gute Besserung!
ciao
Che

TwoWheeler

Mo24-Fan

Beiträge: 234

Registriert: 31. Januar 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: GS 500 E

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 10. April 2008, 23:30

Hui!
Sieht aus, als wärst du zumindest deinem Schutzengel nicht davon gefahren!
Da hast du ja Riesenglück gehabt, dass dir und der Bandit nicht mehr passiert ist!
Sieht wohl so aus, als hätten sich die 400€, die du an deine Vollkasko abgedrückt hast, voll gelohnt!

Deinen Helm sollte dir eigendlich dein Händler checken (lassen?) können. Meines Wissens gibt's da Möglichkeiten, die Dinger röntgen zu lassen, dann weißt du sicher, ob das Ding noch verwendbar ist oder nicht. Versuch lieber nicht, dich dran zu erinnern, ob du damit aufgeschlagen bist oder nicht, das ist in so einer Situation nicht unbedingt etwas, woran man sich erinnert... ;-)

So oder so wünsch ich dir gute Besserung und viel Glück, damit du bald wieder fahren kannst!

Grüße,
Leo
Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.
Mark Twain (1835 - 1910)

kingstontown

unregistriert

20

Donnerstag, 10. April 2008, 23:35

RE: Morrison meets Asphalt too

Mensch, Glück im Unglück! Gut dass dir anscheinend nix schlimmes passiert ist!
Für die schmerzenden Muskeln empfehle ich einen Besuch im nächstgelegenen Thermalbad, hilft bestimmt zur Entspannung...

Gute Besserung
kingstontown

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung