Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

road79runner

unregistriert

2 301

Dienstag, 18. September 2012, 19:13

Die Frage aller Fragen: Rollerfahrer grüßen oder nicht!

Wie haltet es ihr mit den großen Rollern? Schon mal die Hand ausgerutscht?
Aber hoffentlich nicht so schlimm wie in diesem Video ;-)


Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 521

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

2 302

Dienstag, 18. September 2012, 20:29

Erstmal mag ich diese Gruft - Stimme nicht lange hören!

Und zweitens sind mir solche "Umfragen ans Volk" immer völlig egal,
weil d a wirklich j e d e Meinung einmal zu hören ist, aber keine wirkliche Aussage dahinter steht.

Außerdem ist es mir auch völlig egal, wie sich andere Möpp - Fahrer verhalten,
...ich grüße jeden freundlich zurück, wenn es geht.
Außer Trike - Fahrer,...d a hört der Spaß (und die Achtung!)..und das "Gemeinsame" auf!

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

2 303

Dienstag, 18. September 2012, 20:33

...ich grüße jeden freundlich zurück, wenn es geht.
Außer Trike - Fahrer,...d a hört der Spaß (und die Achtung!)..und das "Gemeinsame" auf!

Sehr konsequent... ^^


Gruß,
Robert
"Menschenwürde erst ab 1.000ccm"
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

henne

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 561

Registriert: 20. August 2009

Wohnort: Hamburg

Motorrad: CBR 1100 XX, XL 250 S

  • Private Nachricht senden

2 304

Dienstag, 18. September 2012, 22:10

http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-fun/k…treetaktion.htm

Killing the Streets BP - Streetaction

gefällt ! :thumbsup:


Affentruppe! :thumbdown:
Der Norden fängt da an, wo die Leute aufhören zu

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 494

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

2 305

Dienstag, 18. September 2012, 23:13

Das Grußvideo ist mal 'ne gute Idee. Leider etwas langatmig umgesetzt, zuzuhören fällt schwer.

baser

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 319

Registriert: 23. April 2006

Wohnort: Berlin

Motorrad: Suzuki DR 800 BIG

  • Private Nachricht senden

2 306

Sonntag, 23. September 2012, 23:32


Blutschlumpf

unregistriert

2 307

Montag, 24. September 2012, 06:53

http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-fun/k…treetaktion.htm

Killing the Streets BP - Streetaction

gefällt ! :thumbsup:


Affentruppe! :thumbdown:

Absolut.... Sportlicheres Fahren ist ja noch i.O., doch das ist einfach nur bescheuert und gemeingefährlich.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 379

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

2 308

Montag, 24. September 2012, 12:35

Rollerfahrer grüßen? . . . mach ich eigentlich nicht, aber die modernen Groß-Roller (kann mal jemand eine andere Typenbezeichnung vorschlagen) sind doch mehr Motorrad als klassischer Roller. Also grüße ich nach wie vor jeden der eindeutig als Motorradfahrer zu erkennen ist und wenn ein "Roller" Fahrer mich grüßt bekommt er auch die linke von mir zurück.

Das Baja Vid ist doch mal eine schöne Sache. Das ist deutlich mehr "Sport" als die Streetaktion mit den "Supersportlern". Allerdings wird bei der Baja auch oft nur schnell geradeaus gefahren. Da gehöhren knifflige Stellen wie Steilhänge, Wassserdurchfahrten, Baumstämme etc. dazu. Und die Herausforderung nach dem (besten) Weg selber suchen zu müssen. Aber Spass macht das Gebrate auf den Geraden auf jeden Fall, bin selbst am Samstag auf 250km Roadbooktour in NL gewesen. Allerdings haben wir dafür auch 7h Fahrzeit benötigt weil die Abschnitte oft nur 100m-300mm lange Trampelpfade durchs Unterholz waren.

Der Topspeed lag (kurzfristig) bei 135km/h auf einem 900m langen und ca 4m breiten Feldweg parallel zu einem Kanal. Ansonsten sind die 250km in 350 einzelne Felder auf dem Roadbook aufgeteilt, da muss man durchschnittlich nach nur 700m schon wieder die Richtung wechseln bzw. sich ständig neu orientieren. :dakar: :thumbsup:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 494

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

2 309

Montag, 24. September 2012, 21:32

USA: Einen Haufen Motorradfahrer nimmt an einer organisierten Massenausfahrt teil, verursacht ziemliches Verkehrschaos und hat keine Lust sich von der Polizei stoppen zu lassen.


(wer wenig Zeit hat: ab 02:00 wird's haarig)

Zeitungsartikel dazu

Mixomaxo

Mo24-Fan

Beiträge: 429

Registriert: 4. September 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki B King

  • Private Nachricht senden

2 310

Montag, 24. September 2012, 21:56

Zitat

http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-fun/k…treetaktion.htm

Killing the Streets BP - Streetaction

gefällt ! :thumbsup:


Affentruppe! :thumbdown:

Absolut.... Sportlicheres Fahren ist ja noch i.O., doch das ist einfach nur bescheuert und gemeingefährlich.


Find ich nicht so übel gibt schlimmeres :thumbup:

Osiris

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 17

Registriert: 30. August 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Cbf 600 SA

  • Private Nachricht senden

2 311

Dienstag, 25. September 2012, 07:13

Und wie kriegt man einen freitransport fürs möp von der Piste?
Dieser Herr machts vor... :grin:


blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 494

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

2 312

Dienstag, 25. September 2012, 08:52

Au Backe ^^

Im Krieg und in Rennsport ist eben alles erlaubt ;)

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 521

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

2 313

Dienstag, 25. September 2012, 10:13

Das Cleverle spekuliert auf einen Renn - Abbruch!

Und / oder auf einen damit verbundenen Neustart.
*Idee und Ausführung nicht schlecht!*

Die F1 - Fahrer sind sich früher auch in jeder Ecke, wo keine Kamera stand,
in die Karre gefahren, "...wenn es der Sache dienlich war!"
Heute steht an jeder Ecke eine Kamera...und bei fast jedem Teilnehmer ist eine installiert.

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

2 314

Dienstag, 25. September 2012, 15:45

Das unsportliche A..... würde ich auf ewig von der Strecke ausschließen und allen anderen Pisten bescheid geben! Unglaublich finde ich sowas!

Und kommt mir nicht mit ... "Der hatte bestimmt einen Herzinfarkt" ... Ja sischer dat!

Narfor

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 785

Registriert: 14. April 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Bob und Elli

  • Private Nachricht senden

2 315

Dienstag, 25. September 2012, 16:39

USA: Einen Haufen Motorradfahrer nimmt an einer organisierten Massenausfahrt teil, verursacht ziemliches Verkehrschaos und hat keine Lust sich von der Polizei stoppen zu lassen.


(wer wenig Zeit hat: ab 02:00 wird's haarig)

Zeitungsartikel dazu


Immer wieder seltsam zu beobachten, wie sich manche (amerikanische) Polizisten benehmen. Dass sie die Motorräder, die auf dem Grünstreifen fahren, versuchen aufzuhalten kann ich noch irgendwie nachvollziehen. Aber wieso man versucht einen Motorradfahrer + Sozia, der sich offensichtlich vom Geschehen entfernt, auf freier Fahrbahn zu rammen ist mir absolut unverständlich :thumbdown:
8| eine kuh macht muh - viele kühe machen mühe ! 8|

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

2 316

Dienstag, 25. September 2012, 17:06

Dass sie die Motorräder, die auf dem Grünstreifen fahren,

Warum eigentlich? Wegen den Cops die auf der Straße den Weg versperren?

Naja, ziemlich harte Gangart der Cops. Man weiß zwar nicht, wer die ganzen Typen sind und woher die kommen, aber grundlose Aktionen sind da ja durchaus normal.

"In Soviet Russia, ..." Ach ne, USA. :thumbdown:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Enrico_W.

Mo24-Fan

Beiträge: 363

Registriert: 16. April 2011

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Cb600s

  • Private Nachricht senden

2 317

Dienstag, 25. September 2012, 17:40

Naja wer den Ride of the Century kennt weiss auch warum die Cops so erböst sind ;)

Video




Im 2. Video ab 2:00 Minuten ;)
Wenn der Polizist sagt "Papiere", und ich sag "Schere" - hab ich dann gewonnen? :grin:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Enrico_W.« (25. September 2012, 17:44)


Narfor

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 785

Registriert: 14. April 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Bob und Elli

  • Private Nachricht senden

2 318

Dienstag, 25. September 2012, 21:37

Dass sie die Motorräder, die auf dem Grünstreifen fahren,

Warum eigentlich? Wegen den Cops die auf der Straße den Weg versperren?

Naja, ziemlich harte Gangart der Cops. Man weiß zwar nicht, wer die ganzen Typen sind und woher die kommen, aber grundlose Aktionen sind da ja durchaus normal.

"In Soviet Russia, ..." Ach ne, USA. :thumbdown:


Bin da vollkommen bei dir, dass die Gangart mehr als hart ist. Das mit dem Grünstreifen könnte man im Gegensatz zum Rest zumindest theoretisch als Vergehen sehen...
8| eine kuh macht muh - viele kühe machen mühe ! 8|

Der Papa

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 253

Registriert: 4. Juni 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: DL 1000 V-Strom

  • Private Nachricht senden

2 319

Mittwoch, 26. September 2012, 09:30

Das kommt wie immer auf die Sichtweise an. Die Spielregeln für das Verhalten gegenüber Cops in den Staaten sind jedem bekannt.

Wenn ich zum Halten aufgefordert werde, sollte ich das besser schleunigst tun. Mache ich das nicht, setzen sie ihre "freundliche" Aufforderung zum Anhalten auch mal mit drastischen Mitteln um. Die sehen das eindeutig als Mißachtung und den "Fluchtversuch" quasi als Geständnis einer Straftat. Also wer nach einem solchen Verhalten mittels Pkw vom Mopped geholt wird darf sich nicht wundern. Und tut es auch nicht.

Uns steht da einfach unsere Mentalität im Weg. Lieber lassen wir einen Straftäter laufen, als das mir nachher sein schlauer Anwalt irgendeine an den Haaren herbeigezogene Unverhältnismäßigkeit unterstellt und ich ein ewiges und nervenaufreibendes Verfahren am Hals habe. Wahrscheinlich hatte er auch noch ne schwere Kindheit und kann da auch garnichts für. :thumbdown:

Ich gebe zu, das sich die Cops immer in der Gefahr befinden weit über das Ziel hinauszuschießen. Es gibt da ja auch genug eindeutige Vorfälle, die ich auch definitiv nicht gutheiße.

Auch wenn ich jetzt verteufelt und mit Katzenscheiße beworfen werde.

Meine Meinung zu dem Thema.
If you don´t live for something you will die for nothing

Zwei Zylinder sind genug, .......... wenn mann 1000 ccm hat 8o

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 494

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

2 320

Mittwoch, 26. September 2012, 11:26

Auf dem Grünstreifen fährt das Motorrad ins Auto - das Auto steht. Das Motorrad "wechselt die Spur" und hätte da die Sorgfaltspflicht, auf den nachfolgenden Verkehr aufzupassen.

Auf der Straße (Motorrad fährt in Gegenrichtung) sieht das schon etwas anders aus. Der Polizist lenkt ein wenig (!) in die Richtung des Motorrads. Aber sicher nicht volle Kanne. Hätte er den Motorradfahrer zum Sturz bringen wollen, wäre ihm das sicherlich gelungen. :wacko:

Ich würde nicht drauf wetten, dass in Situation 2 ein deutscher Polizist eine Strafe bekäme, der jemanden bei geringem Tempo abschießt, der gerade dabei, ist in falscher Richtung auf eine Autobahn aufzufahren. Das könnte man sogar als Gefahrenabwehr einstufen, denn wenn der Motorradfahrer weiter in falscher Richtung fährt und dabei mit Autobahntempo in einen PKW einschlägt, der ebenfalls in Autobahntempo unterwegs ist, stehen Leben auf dem Spiel.

Davon völlig unabhängig würde ich nie im Leben in einer Gruppe mit so vielen bekloppten Hobby-Stuntmen fahren 8|

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung