Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bad Toy

Mo24-Fan

  • »Bad Toy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 421

Registriert: 12. Dezember 2010

Wohnort: Hessen

Motorrad: Honda Shadow 1100 Sabre

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 15. Juni 2013, 19:57

Das Ding hat heute in meiner Strasse geparkt...

Indian V8





Ich habe mal Mr. Google gefragt, scheinbar ist das Teil selten und teuer.

Zitat

INDIAN V8

Ride the Big Buffalo
Die Kombination aus eleganter Linienführung, enormen Drehmoment aus einem Chevrolet V8, klassischer, deutscher Ingenieurbaukunst und Fahreigenschaften, die den europäischen Erfordernissen angepasst sind, machen die Einmaligkeit dieses Motorrades aus.
Ein im Verhältnis zum Wettbewerb kurzer Radstand, ein extrem niedriger Schwerpunkt, relativ geringes Gewicht sowie die besten Motorradbremsen, die wir für Geld kaufen konnten sind nur einige Spezifika dieses außergewöhnlichen Cruisers. Die Güstrow Motorcycle GmbH baut die Indian V8 weitgehend in Handarbeit.

Im Grunde handelt es sich um eine klassische Manufaktur. Hochwertige, speziell für die Inadian V8 modifizierte oder konstruierte Industrieprodukte wie Motormanagement und Einspritzanlage, Bremsanlage und Getriebe sorgen für perfekte Funktion und Sicherheit. Handgefertigte Unikate wie Ledersattel oder Kotflügel aus Meisterhand werden mit Rahmen, Auspuffanlage, Kabelbaum und einer Vielzahl von Spezialteilen aus eigener Fertigung zusammengefügt.

Die Leidenschaft für perfekte Arbeit garantiert ein extrem hochwertiges und langlebiges Motorrad sowie höchstes Qualitätsniveau auch in der Kleinserie. Via Internet könnnnen im Servicefall sämtliche Daten zur Verfügung gestellt werden. Eine aufwendige Datenbank mit allen verwendeten Teilen gewährleistet einen hohen Servicegrad.



Den Erbauer gibts aber scheinbar auch nicht mehr.


Zitat

Frieseckes Gefährt ist ein Auto im Motorrad-Gewand. Eine Maschine mit den acht Zylindern eines Chevrolets und dem dazugehörigen 5,7-Liter-Hubraum. Ein Ein-Gang- Automatikgetriebe bringt die Kraft des Monster-Motors auf die Straße. Eine einzigartige Kombination auf dem internationalen Motorradmarkt.

Fast vom Sattel gerissen
Die geballte Exklusivität hat ihren Preis: 62 000 Euro kostet das gute Stück. Wahlweise können gewaltige 310, 340 oder 400 PS abgerufen werden. Dimensionen jenseits von gut und böse. Gut zu wissen, dass im Notfall Sechskolbenzangen- Bremsen die Maschine wieder zum Stehen bringen können. Die Höchstgeschwindigkeit kennt selbst der Erbauer nicht: "Die Leistungsgrenze des Motorrads liegt weit höher als die des Fahrers", sagt Friesecke. Er selbst traute sich bis 240 km/h. Da riss es ihn schon fast vom Sattel. "Man hat die Macht unter sich, aber man kann sie eigentlich gar nicht nutzen."
Friesecke hat über hundert Anfragen nach dem Super-Motorrad, zwei Drittel davon aus den USA. "Natürlich gibt es solche Maschinen auch da drüben, aber eben nicht so schick. Und: Die Amerikaner mögen immer noch ,made in Germany ", sagt Friesecke. Allerdings seien die Zulassungsbedingungen für solch eine Maschine in den Vereinigten Staaten sehr kompliziert.
Etwas einfacher geht es dagegen in Frankreich. Philippe Marcoux will die V8 Magnum unbedingt nach Paris holen. Der 32-jährige Journalist steht derzeit mit Werner Friesecke in Verhandlungen über den Kauf der ersten Maschine. "Es gibt nicht viele Motorräder, die mit einem Motor wie die V8 ausgestattet sind. Ich will erleben, wie es ist, mit einem 400-PS-Motorrad zu fahren", sagt Marcoux.
Durch den hohen Preis lässt sich der leidenschaftliche Zweiradfan nicht schocken. "Natürlich ist es verrückt, so viel Geld in zwei Räder zu investieren. Aber ich bin nun mal ein Mensch, der nicht gerne vernünftig ist. Und ich lebe mein Leben auf der Überholspur." Dank seines Berufes könne er sich sein Traum-Gefährt leisten, ohne jeden Tag Kartoffeln essen zu müssen. "Leute, die 100 000 Euro in ein Auto investieren, werden schließlich auch nicht für verrückt erklärt."
"Cruisen und genießen"
Die V8 Magnum ist für ihn keine Maschine, "um wie ein Verrückter rumzuheizen. Sie ist nicht so schnell wie die sportlichen Japaner. Ich möchte damit gemütlich cruisen und das Fahrgefühl genießen."
Bis zu zehn Exemplare der Magnum V8 kann Werner Friesecke pro Jahr in seiner Werkstatt produzieren. Jede Maschine wird speziell für den Kunden angefertigt, Sonderwünsche inklusive. Denn der wahre Reiz der Magnum liegt in Stil und Design. Sie ist ein echtes Macho- Stück.
440 Kilo Schwergewicht
Wer auf ihr Platz nimmt, ist zunächst beeindruckt von ihrer Angst einflößenden Größe. Beinahe eine halbe Tonne Motorrad gilt es, im Zaum zu halten - 440 Kilogramm, andere Bikes wiegen gerade einmal 200. Der Radstand liegt bei fast 1,90 Meter, die Lenkerspanne bei etwa einem Meter.
Diesen Cruiser zu fahren ist Gewöhnungssache: Vor allem beim Start ist die Maschine schwer zu halten. Wenn die Wuchtbrumme sich in Gang setzt, wackeln die Wände, aber schon nach den ersten Metern wird der Fahrer von der leichten Fahrweise überrascht: Von Schwerfälligkeit ist nichts mehr zu spüren. An der Ampel verweist die Maschine jeden Konkurrenten auf die Plätze. Wegen des Automatik-Getriebes zieht die V8 Magnum wie ein Geschoss davon. Die Pferdestärken werden aus dem Handgelenk geschüttelt: "Stellen Sie sich vor, Sie steigen von einem Fahrrad auf ein normales Motorrad. So ist das in etwa, wenn Sie von einem normalen Motorrad auf die V8 Magnum steigen", sagt ihr Erbauer. Fast zahm dagegen der Verbrauch: Pro 100 Kilometer acht Liter Treibstoff.
Im April 2002 hatte Friesecke die Konkursmasse von "Güstrow Motorcycles" aufgekauft, wo die "Indian V8, Ride the Big Buffalo" hergestellt worden war. Friesecke krempelte das Firmenkonzept um, machte aus dem kleinen Unternehmen einen Ein-Mann- Betrieb und aus dem Prototyp ein serienfähiges Motorrad. "Die Maschine war vom Design her schick, aber die Technik war mittelmäßig bis schlecht. Die perfekt zu machen, das war für mich der Reiz an der Geschichte." Die Detailverbesserungen haben Zeit gekostet. Die erste Maschine, die ganz Frieseckes Vorstellungen entspricht, ist gerade erst fertig geworden. Den größten Teil der V8 Magnum hat er selbst in seiner Werkstatt gebaut. Rahmen, Schwingen, Lenker, Tank, Sitzbank und Fußrasten sind seine Spezialkonstruktionen. Nur den Motor hat er in den USA bestellt."



Das Bike schaut aber gut aus und ist gar nicht so wuchtig wie man vermuten könnte.
Saludos Tom

- gut, das ich nicht perfekt bin......sonst wäre es langweilig.-

Blutschlumpf

unregistriert

2

Samstag, 15. Juni 2013, 20:02

Der Tank ist wohl nicht umsonst so gigantisch :D
V8 hätte ich ja schon gerne im Auto.... Aber im MÖP`?! Schalten war gestern :D

Morrison

Mit neuem TÜV

Beiträge: 7 121

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 15. Juni 2013, 20:08

Bis auf den Lenker und natürlich den riesigen Wasserkühler finde ich das Teil recht schick. Ist in meinen Augen aber schon "too much" das Konzept.

LG
Thilo

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 15. Juni 2013, 20:25

Cool. Gefällt mir.

:1:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 520

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 15. Juni 2013, 20:53

Vergleichen...kann man d a s nur mit einer Boss Hoos!

Und gegen d i e s e Schüssel ist d a s ein sehr edles Motorrad,
...ich wünsche dem Erbauer jeden Geschäftserfolg,
d e r hat genau erkannt, was "Anders" muss.

Der Töff.
Wobei der Sattel wie ein Kinder - Kacktöpfchen aussieht,
...d a wäre ein schöner englischer Schwingsattel á la "Royal - Enfield" schöner.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

foxdonut50

der Schrägste

Beiträge: 4 487

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 15. Juni 2013, 21:32

Dass Sporty das mag überrascht mich nicht. Bobber finde ich richtig cool, aber ich hab lieber einen Zylinder weniger....in diesem Fall sieben. :grin:
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Fafnir

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 447

Registriert: 24. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kronreif & Trunkenpolz Mattighofen Neunhundertneunzig SMT

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 15. Juni 2013, 22:38

Wer an dem LENKER hängend 240 km/h fährt kann nicht geistig gesund sein - nein das kann er nicht........!!!!!!

:grin:

Gruß Fafnir!

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 520

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 15. Juni 2013, 22:41

"Doch...doch,...er kniet doch dann schon auf den Zylinderköpfen!"
Und betet!..."langsamer"... geht aber nicht mehr, sonst müsste er ja loslassen!

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Fafnir

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 447

Registriert: 24. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kronreif & Trunkenpolz Mattighofen Neunhundertneunzig SMT

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 15. Juni 2013, 23:56

@Töff: Yepp!! :grin: So wird das wohl sein! Ich würde das für Geld und gute Worte nicht ausprobieren - auf gar keinen Fall!

Sowieso geht mir jeglicher Sinn für so ein Krad ab - aber ok die Geschmäcker sind unterschiedlich - jeden das seine....

Gruß Fafnir!

Edit: Oh - nach über 6 Jahren hier mein 1000er Beitrag - jetzt bin ich "Bewohner"! :grin:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fafnir« (15. Juni 2013, 23:59)


Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 520

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Juni 2013, 00:02

Och, wenn ich mir alle Spinnereien leisten könnte,
...d a wären ne Menge Leute beschäftigt, d a s alles am laufen zu halten.

Ein V 8 Bike,...allerdings in kompakterer Form und mit italienischen Chic
gabs ja schon mal als Prototyp von "Benelli?"
Oder irgendeinem anderen Italiener, der, schon pleite
...d a s noch entwickeln musste.

S o was hätte ich dann auch,...alleine für den Sound, nur für Sonntags...!

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 520

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Juni 2013, 00:09

Edit: Oh - nach über 6 Jahren hier mein 1000er Beitrag - jetzt bin ich "Bewohner"! :grin:

D a war ich fleißiger, allerdings auch aus purem Mangel an...geeigneten Mitmenschen, auf die ich Lust hatte,
oder m i t denen ich Lust gehabt hätte, etwas zu unternehmen,...oder einfach n u r zu quatschen!

S o,...wie es ausschaut, erfüllt sich mein Wunsch, diese freundlichen Talbewohner wieder zu verlassen,
eventuell im nächsten halben Jahr,...wir werden sehen, dann wird meine Aktivität hier dramatisch weniger!

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 11 837

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 16. Juni 2013, 12:55

Ich bin niemand, den möglichst große Motoren in Motorrädern beeindrucken... Schnell können andere Fahrzeuge besser, Beschleunigung auch, und der Fahrspaß am Motorrad geht auch baden. Ist für Freaks.

"Doch...doch,...er kniet doch dann schon auf den Zylinderköpfen!"
Und betet!..."langsamer"... geht aber nicht mehr, sonst müsste er ja loslassen!

Der Töff.

Das Problem hatte ich übrigens tatsächlich schon, aber nicht auf dem Motorrad. :)
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (16. Juni 2013, 12:58)


Hayden

Kunterbunter Bückling

Beiträge: 4 819

Registriert: 4. Dezember 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM RC8R & Kawasaki Z 750

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Juni 2013, 13:21

Was für ein Schiff!!

Glückwunsch zum neuen Bike und viel Spaß damit!!!! :)

Gruß
Benni

Blutschlumpf

unregistriert

14

Sonntag, 16. Juni 2013, 13:25

Glückwunsch zum neuen Bike und viel Spaß damit!!!!

?!

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 520

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 16. Juni 2013, 13:26

Glückwunsch zum neuen Bike und viel Spaß damit!!!! :)

"Hä?"
W e m gratulierst Du denn?

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 16. Juni 2013, 13:31

Ich bin niemand, den möglichst große Motoren in Motorrädern beeindrucken... Schnell können andere Fahrzeuge besser, Beschleunigung auch, und der Fahrspaß am Motorrad geht auch baden. Ist für Freaks.

Dann würdest du bestimmt auch Elektromotorräder fahren! Banause! :P :thumbsup:

In der Bibel steht schon geschrieben, dass Hubraum nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen ist! Amen. :angel:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

17

Sonntag, 16. Juni 2013, 13:48

In der Bibel steht schon geschrieben, dass Hubraum nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen ist! Amen.

Das gilt aber nicht für Motorräder!
Wenn man mit 50ccm schon seit (fast) 50 Jahren WEIT über 200km/h fahren kann, dann ist eine ver20fachung dieses Hubraums (was durchschnittliche Bikes schon länger haben) schon fast pervers zu nennen!
Für alles, was darüber hinaus geht, finde ich sicher mit nur wenig suchen in der Bibel eine Stelle, nach der das mit dem Tode geahndet werden sollte ;)

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 520

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 16. Juni 2013, 14:29

Für alles, was darüber hinaus geht, finde ich sicher mit nur wenig suchen in der Bibel eine Stelle, nach der das mit dem Tode geahndet werden sollte ;)

Greif zum Koran, "geht schneller"...die sind da rabiater!

Der Töff
Oder: Gashand..."ab!"
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 16. Juni 2013, 15:11

Wenn man mit 50ccm schon seit (fast) 50 Jahren WEIT über 200km/h fahren kann

Ach so. :whistling:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Beiträge: 311

Registriert: 7. Juli 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Speed Triple SE

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 16. Juni 2013, 15:33





Zitat von »Coyote«



Ich bin niemand, den möglichst große Motoren in Motorrädern beeindrucken... Schnell können andere Fahrzeuge besser, Beschleunigung auch, und der Fahrspaß am Motorrad geht auch baden. Ist für Freaks.

Dann würdest du bestimmt auch Elektromotorräder fahren! Banause!

In der Bibel steht schon geschrieben, dass Hubraum nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen ist! Amen.
da steht auch, dass Gott Triumph fährt und Jesus verheiratet war :angel:

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung