Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AlleyLife

Mo24-Probefahrer

  • »AlleyLife« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registriert: 14. Juni 2017

Motorrad: Irgendwann ne S1000RR!

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 13:36

A2 Schein im Gange...doch welches Mopped?

Erstmal ein Hallo an Alle! Bin durch eine kleine Suche auf das Forum gestoßen und will mal mit meinem ersten Beitrag mein Glück versuchen. :thumbsup:
Erstmal zu mir: 20 Jahre jung,M ,Student und bald Besitzer eines A2 Scheins.
Also mein Problem ist es eigentlich ein passendes Mopped zu finden dank der neuen A2 Regelung.
Tendiere mehr zu Supersportler, würde mich auch mit Naked Bikes/Sportler zufrieden geben..Bin ja eh Anfänger in der Hinsicht.
Also die einzigen Supersportler die ich gefunden habe sind zb die Kawasaki Zxr400, Honda Vfr400..also eigentlich die 400er Klasse.
Nur ist die für Anfänger zu empfehlen oder doch zu alt? oder habt ihr doch noch andere Vorschläge?

Bin knapp 1,80 groß, eher schlank, und wollte allerhöchstens 2500€ fürs Mopped ausgeben..Am besten wenns unter 2000€ geht.

Bin für jede Hilfe dankbar! :thumbup:

MfG,

AlleyLife

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 954

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juni 2017, 13:48

Kein SSP, aber immer wieder gerne genommen: ER6-F :thumbup:

Da musst Du nicht zuviel wegdrosseln, um sie mit A2 fahren zu dürfen. Dadurch sollte sie einigermaßen "spritzig" bleiben.
*Lille*

AlleyLife

Mo24-Probefahrer

  • »AlleyLife« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registriert: 14. Juni 2017

Motorrad: Irgendwann ne S1000RR!

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Juni 2017, 14:05

Hört sich gut an..Die SV650 ist anscheinend auch recht gut..
Möchte das Mopped eh nur 2 Jahre (oder vielleicht noch länger) fahren und dann, mit dem offenen Schein, auf die 600er SSP Klasse wechseln.. :angel:

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 495

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad, Kawasaki Versys 650 - LE650A

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Juni 2017, 14:18

oder habt ihr doch noch andere Vorschläge?

Keinen SSP, bei Naked Bikes geht weniger Verkleidung zu bruch beim Umschmeißen.

z.B. ER-6, SV 650, 650er Bandit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Standard94« (14. Juni 2017, 14:24)


hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 472

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Juni 2017, 14:25

Hallo,

A2- tauglich und günstig gibt es die Suzuki GS 500. Wenn man etwas Geduld hat, findet sich auch ein Modell mit Halbschale oder Vollverkleidung, die recht sportlich aussehen. Die Honda CB500 gibt es auch mit Halbschale.

Alteisen wie die CBR 400 RR oder ZXR 400 sind eher geeignet für Leute die selbst schrauben können.

Sportlich und A2-tauglich sind auch die Honda CBR600F PC19 und die Kawasaki GPZ600R oder GPX600R . Allerdings gibt es dafür keine 35kw Drosselung, so dass sie auf 25kw gedrosselt werden müssten. Da auch diese Moppeds um die 30 Jahre alt sind, sollten Schrauberfähigkeiten vorhanden sein, wenn man damit glücklich werden will.

Die erste Yamaha FZR 600(bis Modelljahr 1993) käme auch noch in Frage, da sie offen unter 95PS hat. Dafür gibt es sogar eine 35kw Drossel.

Grüße

Hawkeye
Mein Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 372

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki 750 Zephyr--CB1300 X4 in arbeit

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19:38

supi vorschläge

aber bedenkt mal die grösse. ER 6 ,GS 500, cbr 400 sind etwas niederig, da komm ich mir 172 so gerade noch mit zurecht,SV 650 ist etwas höher könnte passen :grin:
Gruß :thumbsup:

Maroc89

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 186

Registriert: 10. Juli 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZ8 Fazer

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19:47

Ich werf noch die FZ6 Fazer mit rein. Mein erstes Motorrad war eine XJ600S Diva. Dann eine FZS600 (mein Favorit), dann ne TDM 900 und jetzt eine FZ8 Fazer. Wie du merkst, alles Yamahas. Bin auch total zu Frieden daher wechsel ich die Marke auch nicht. ;)
Gruß Mo ;)

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 050

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki GSF1250SA (Bandit)

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Juni 2017, 20:24

FZ6 Fazer geht nicht. 98PS darf man mittlerweile nicht mehr für A2 drosseln, sonst wär die ein guter Tipp. Außerdem wohl außer Budget. XJ6 ginge - geht aber auch einen Tausender über Budget erst los.
Beim bereich bis 2500€ darf man keine großen Ansprüche an die Optik stellen, da muss man schauen, dass man was technisch funktionierendes findet. Die Klassiker ER-6, CBF600, SV650, Bandit 650 die ältere Fazer 600 gehen in dem Preisbereich.


Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - ?)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

Maroc89

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 186

Registriert: 10. Juli 2014

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: FZ8 Fazer

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Juni 2017, 21:25

St
FZ6 Fazer geht nicht. 98PS darf man mittlerweile nicht mehr für A2 drosseln, sonst wär die ein guter Tipp. Außerdem wohl außer Budget. XJ6 ginge - geht aber auch einen Tausender über Budget erst los.
Beim bereich bis 2500€ darf man keine großen Ansprüche an die Optik stellen, da muss man schauen, dass man was technisch funktionierendes findet. Die Klassiker ER-6, CBF600, SV650, Bandit 650 die ältere Fazer 600 gehen in dem Preisbereich.
Stimmt ja. Wie wäre es mit ner FZS600 hat 95 PS. :D
Gruß Mo ;)

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 651

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. Juni 2017, 22:59

Zitat

aber bedenkt mal die grösse. ER 6 ,GS 500, cbr 400 sind etwas niederig, da komm ich mir 172 so gerade noch mit zurecht,SV 650 ist etwas höher könnte passen :grin:
Gruß :thumbsup:

Der ist zwanzig. Also noch biegsam und formbar und kein alter steifer Knochen wie du. ;)

gesendet von meinem Huibuh mit Tabackqualm
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 372

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki 750 Zephyr--CB1300 X4 in arbeit

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Juni 2017, 11:35

LOL

Ja danke für die Blumen, aber steif bin ich noch lange nicht :whistling:
Ich mache heute wohl erstmal die letzte Tour mit meiner Zephyr ;( ich brauch was dickeres und meine auswahl ist ne schöne alte Suzuki 1100 G mit Kadan .Ob ich die Zephyr verkaufe,weiß ich aber noch nicht vieleicht halte ich beide :grin:

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 651

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 16. Juni 2017, 13:33

Wurde die GPZ500 schon erwähnt? Zwar auch nicht die Größte, aber die gibt es mWn mit 35KW, sieht sportlich aus und ist robust und zuverlässig. Und da auch hier nicht viele PS weggedrosselt werden, passt die Übersetzung. Und sie wurde doch bis in die 2000er verkauft, wenn ich nicht irre. Also muss man nicht ein wartungsintensives Alteisen erwerben, sondern hat was, das auch mal längere Phasen einfach nur fährt...
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

timmae

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 716

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 16. Juni 2017, 17:39

Ich glaube die Drossel geht auf 50PS und damit 2 zuviel. Sonst passt die Dicke für den Anfang.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

Standard94

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 495

Registriert: 21. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: DR 650 RSE - Das Panzerband Motorrad, Kawasaki Versys 650 - LE650A

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 16. Juni 2017, 19:29

Nope die Zette kann auf genau 35kw gedrosselt werden, siehe meine. Die gibts auch für um die 1000€

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung