Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

[Klönen] Motorrad-News

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 580

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

301

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:40

Bei meinen gefundenen 208 kg für XCa stande nicht dazu ob trocken oder fahrbereit.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 762

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

302

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:52

Leergewicht: 215 kg
Das Leergewicht eines Motorrades bezeichnet seine physikalische Masse mit allen Betriebsstoffen, Starterbatterie, Bordwerkzeug und 90% gefülltem Tank. Die Angabe in kg ist in den Zulassungspapieren vermerkt.

[EDIT]
Die XCa hat laut Webseite "Trockengewicht: 208 Kg"
XCx 205 kg
XRt 202 kg
XRx 200 kg
Trockengewicht ist ohne Betriebsstoffe.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kleiner Chris« (15. Mai 2018, 11:58)


Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 221

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

303

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:48

Solingen/Schlüchtern. Honda-Vertragshändler Fischer & Böhm lädt zu einem Endurotraining nach Nordhessen ein. Am 26./27.Mai kann man seine Enduro auf dem Ewald-Pauli-Ring in Schlüchtern ausreizen. Auf dem Gelände des MSC Schlüchtern finden auch diverse Autocross-Rennen statt. Informationen und Anmeldungen unter 0212/62050 oder per Mail info@fischer-boehm.de.


Quelle: https://www.motorrad.net/abwegig-endurot…c-schluechtern/

Wenn man dem Foto auf Motorrad.net glaubt, wäre das eine Enduro Sport Veranstaltung und ich wollte mich schon anmelden . . dann auf der Seite des Händlers:

Wir von Fischer & Böhm bieten Dir im Mai 2018 ein Endurotraining für Einsteiger in Hessen an. Auf dem Gelände des MSC Schlüchtern wird das Training für Dich ein einzigartiges Offroad-Erlebnis.


Quelle: http://www.honda-motorrad-solingen.de/de…enduros-9884337

Also doch eher was für die Dickschiffe . . wer eine hat, kann sich da melden, macht sicher eine Menge Spass.
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 762

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

304

Freitag, 18. Mai 2018, 07:45

Neue Bosch Motorrad-Sicherheitssysteme - Gasstoß als Sturzretter
https://www.motorradonline.de/recht-verk…eme.806430.html

Zitat

Um Motorradfahren noch sicherer zu machen, entwickelt Bosch zahlreiche neue Assistenzsysteme. Motorräder sollen so "Sehen und Fühlen lernen", eine magische Hand soll das Sturzrisiko deutlich verringern.

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 790

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

305

Freitag, 18. Mai 2018, 07:57

Ab jetzt wird's spannend, wenn das Mopped derart aktiv ins Fahren eingreift. Ich traue dem System dieses "sehen und fühlen lernen" durchaus zu, aber ich frage mich, wie gut es mit einem (im Zweifel sehr schreckhaften) Menschen zurecht kommt.

Gruß,
Thomas

freakshow2410

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 807

Registriert: 22. November 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha R6 RJ11, Triumph Street Triple 765 RS

  • Private Nachricht senden

306

Freitag, 18. Mai 2018, 08:54

Naja, bei vielen Stürzen würde ein Gas geben sie vermeiden, bzw. den Impact verringern. Ich finde es gut, dass in dem Bereich geforscht wird - mal sehen wann das in Serie kommt. Wird noch ein paar Jährchen dauern.

Rob

vorm. "complete crazy"

Beiträge: 250

Registriert: 6. September 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: 2015-2016 Bandit 2016- SV 650

  • Private Nachricht senden

307

Freitag, 18. Mai 2018, 09:03

An welche Sürze bzw. Situationen denkst du da?
Vorausschauendes Fahren: Oh, da vorne ist die Baustelle zu Ende, ich geb schon mal Gas!

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 790

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

308

Freitag, 18. Mai 2018, 09:36

Wenn bspw. eine engere Kurve erforderlich ist. Je nach dem auch bei Highsidern.

Gruß,
Thomas

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 593

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Vorläufig keins

  • Private Nachricht senden

309

Freitag, 18. Mai 2018, 09:38

Wenn man sich in einer Kurve an der Haftungsgrenze bewegt, würde ein plötzliches Gas wegnehmen das Hinterrad durch die Motorbremswirkung blockieren, was unweigerlich zum Sturz führen würde.
Hier könnte ein elektronischer Gasstoß den Sturz verhindern. Ich könnte mir vorstellen, das so eine Situation gemeint ist.

Wenn man physikalisch einfach zu schnell für die Kurve ist, hilft das natürlich auch nicht.
VG
Michael

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 762

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

310

Freitag, 18. Mai 2018, 10:07

Mit Gasstoß ist hier wirklich ein Ausstoß von Gas gemeint. Wie das lenken einer Rakete oder Raumkapsel.
Auf der verlinkten Seite ist sogar ein Video.

freakshow2410

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 807

Registriert: 22. November 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha R6 RJ11, Triumph Street Triple 765 RS

  • Private Nachricht senden

311

Freitag, 18. Mai 2018, 10:42

:grin:

Ach quatsch? :thumbsup:

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 762

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

312

Freitag, 18. Mai 2018, 10:52

BLAER MOTORS HYBRID SPA MOTORCYCLE FIRST RID
http://overdrive.in/reviews/blaer-motors…st-ride-review/

Zitat

... But does that mean hybrid technology isn't a viable solution for motorcycles? The young guns at Chennai-based Blaer Motors don't think so. What started off as a college project has evolved into a pre-production prototype, which is what the motorcycle on these pages is. Based on a Yamaha FZ16, the bike has been developed by Abinesh Ekambaram, Ashwin Badri, Adarsh Lakshmanan and Niranjan Kumar to showcase the potential hybrid powertrains hold for two-wheelers....


Da bin ich auch mal gespannt. Denke für größere Motorräder wird das schnell eng mit dem Platz, oder?

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 580

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

313

Freitag, 18. Mai 2018, 11:15

Mit Gasstoß ist hier wirklich ein Ausstoß von Gas gemeint. Wie das lenken einer Rakete oder Raumkapsel.
Auf der verlinkten Seite ist sogar ein Video.


Pupsantrieb? :grin:

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 322

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

314

Freitag, 18. Mai 2018, 11:17

@Chris
Den Piaggo MP3 gab's schon als Hybrid. Hauptmotivation dafür war wohl, dass er dann rein elektrisch durch die Fußgängerzonen in Italien fahren darf.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 221

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

315

Freitag, 18. Mai 2018, 19:51

Motorräder sollen so "Sehen und Fühlen lernen", eine magische Hand soll das Sturzrisiko deutlich verringern.


Genau solche Aussagen sind es, die mir ein wenig Bauchschmerzen verursachen . . . das Sehen und Fühlen (und auch das Denken?) übernimmt die Maschine, der Fahrer (Passagier) wird zum inaktiven "Draufhocker".
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

bdr529

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 593

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Vorläufig keins

  • Private Nachricht senden

316

Freitag, 18. Mai 2018, 20:43

Das ist ja die Frage, ob die Systeme als Notfallsysteme ausgelegt werden, oder den Fahrer ersetzen. Autonom fahrende Motorräder braucht kein Mensch. Dann würde ich lieber Cabrio fahren.
VG
Michael

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 762

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

317

Dienstag, 22. Mai 2018, 17:42

Yamaha Niken im Fahrbericht - Wie ein Motorrad, in Kurven sogar noch besser
https://www.motorradonline.de/motorraede…018.981474.html

Zitat

Mehr Grip am Vorderrad – das wünscht sich doch jeder. Und keine Unsicherheit mehr beim Einlenken. Kein Zaudern und Zagen, einfach Schwupp und hinein in die Ecke. Praktisch wie beim Auto, aber natürlich mit allem, was Motorrad fahren so faszinierend macht. Vor allem natürlich die Schräglage. 45 Grad seien möglich mit der neuen Technik. 45 Grad, bis die Fußrasten schleifen. Soweit kann man abtauchen in die neue Niken-Welt. Und die ist wirklich faszinierend.

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 221

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

318

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:12

45 Grad seien möglich mit der neuen Technik. 45 Grad, bis die Fußrasten schleifen


Die 45° schaffe ich auch ohne ein zweites Vorderrad . . und selbst bei 48° setzt bei meiner DD noch keine Fußraste auf. Nein danke, so ein häßliches und schweres (und vermutlich teures) Teil nur weil man zuviel Schiss hat mit einem normalen Motorrad in die Kurve zu gehen . . .
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Fazer1

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 192

Registriert: 18. Dezember 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Yamaha FZ1 Fazer

  • Private Nachricht senden

319

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:22

Schwupp und hinein in die Ecke. Praktisch wie beim Auto,

Wenn ich wie beim Auto in die Kurve will, dann fahre ich auch mit dem Auto.
Ich will aber Motorrad fahren...und niemals mit so einem...(PIIEEP) :thumbdown:

Angrist

Mo24-Fan

Beiträge: 471

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

320

Dienstag, 22. Mai 2018, 20:41

45 Grad seien möglich mit der neuen Technik. 45 Grad, bis die Fußrasten schleifen


Die 45° schaffe ich auch ohne ein zweites Vorderrad . . und selbst bei 48° setzt bei meiner DD noch keine Fußraste auf. Nein danke, so ein häßliches und schweres (und vermutlich teures) Teil nur weil man zuviel Schiss hat mit einem normalen Motorrad in die Kurve zu gehen . . .


Sorry aber das ist doch einfach überheblich.

Klar wäre mir das ding auch zu teuer und zu "unmotorradhaft" aber wenn es eine Technik für 2räder gäbe, die das wegklappen des Vorderrades verhindert, wieso nicht?

Nicht jeder ist so ein erfahrener Fahrer wie du und/oder hat die Zeit und das Geld um zb lauter Trainings etc zu machen oder Strecken zu fahren die einen stark verbessern.

Ich fahre zwar auch viele Strecken, aber da ich sie eben in meinem Tempo fahre, glaube ich zb nicht das ich dadurch soviel besser werde und wenn mir auf einer engen Kurve bergab im Regen mal das Vorderrad rutschen sollte, tja dann würde es wohl krachen, weil ich zb nicht weiß wie sich das anfühlt (zumindest nicht bewusst) geschweige denn das Training oder die Erfahrung habe, wie dann zu reagieren wäre.

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung