Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 11 837

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 15. Mai 2018, 06:46

Das mit dem Filetstück kann nicht der Grund sein, denn der galt auch damals.

Mag sein, dass es nicht sein kann. Wenn man die Sache mit der Futtertruppe damals betrachtet oder letztes Jahr ein paar Leute befragt hat, hatten die oft schlichtweg was anderes vor. Ich selbst hatte auch nur Freitag abend Zeit, weil gezielt auf dieses Wochenende auch Termine gelegt wurden.

Im Jahr der 100, welches einmalig war, gabs auch noch mehr Laberaktivität hier. Und viel mehr Veranstaltungen außerhalb des FT, auf denen man Leute regional "einfangen" konnte. Inzwischen hat such selbst die Futtertruppe hier verabschiedet, die Stammtische liegen schon länger im Sterben, die Burgtreffen gibts nicht mehr und große Geburtstagsfeiern auch nicht. Du fragst "wieso waren es da sogar 100?", ich frage "wieso waren es da nicht 200?".

Wenn man die Ursprünge des FTs sucht, dann muss man an die erste Generation denken. Die Dallgower, Perle und Inox, Sebi und Sebo, die Sauerländer, Kerstin und Daniel, Bobby und Silie, Bibo, Abrats, Pony, Fischi, Ursel, Kuppes, Tigger, CHiP, Leroy, Wheelyfahrer, die Legende und noch einige andere die selbst ich inzwischen vergessen habe. Meise auch, aber noch ohne seine Kultisten. Wir zwei. Der Chat war mittags voll und abends voll, bei jeder Gelegenheit wurde gequasselt. Klar hat man da das Verlangen gehabt, sich auch so zu treffen. Und da entstand das FT. Wer hat heute noch das Verlangen zu Reden? Ohne den Pegidathread wäre off-topic hier ganz tot und on-topic baut keine Community auf. (Vielleicht ist es auch nur begrenzt clever, die Fragesteller auf die Fachforen zu verweisen.)

Für mich ist die Aktivität in der Laberecke proportional zur Teilnahme am FT.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Coyote auf Instagram :grin:

Martina

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 15

Registriert: 13. November 2017

Wohnort: Berlin

Motorrad: Verkauft

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 15. Mai 2018, 06:59

Zitat

Die Dallgower, Perle und Inox, Sebi und Sebo, die Sauerländer, Kerstin und Daniel, Bobby und Silie, Bibo, Abrats, Pony, Fischi, Ursel, Kuppes, Tigger, CHiP, Leroy, Wheelyfahrer, die Legende und noch einige andere die selbst ich inzwischen vergessen habe. Meise auch, aber noch ohne seine Kultisten. Wir zwei.
Heul..du hast die ganzen Berliner vergessen ;(
Ja war damals wirklich klasse

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 438

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 15. Mai 2018, 07:11

Inzwischen hat such selbst die Futtertruppe hier verabschiedet

Naja - nicht ganz. Aber auch die Futtertruppe hat sich verändert und ist nicht mehr so aktiv wie früher. Da waren wir noch gefühlt jedes Wochenende zusammen unterwegs. Heute schaffen wir vielleicht noch zwei, drei gemeinsame Aktivitäten im Jahr. :|

Du fragst "wieso waren es da sogar 100?", ich frage "wieso waren es da nicht 200?".

Wobei 100 eigentlich schon eine gute Quote war, oder? Von 10.000 angemeldeten Mitgliedern waren vielleicht noch 1.000 tatsächlich ab und zu im Forum. Aber wieviele waren denn wirklich tagtäglich aktiv? Das waren schon damals keine 100. :rolleyes:

Allgemein zu der Frage, ob Himmelfahrt (Donnerstag = Wochenende) eine gute Wahl ist... Ich war letztes Wochenende in Polen auf einem Motorradtreffen. Entgegen unserer Planung begann es aber erst am Freitag, nicht bereits am Donnerstag.

Aber letztendlich hat Freitag bis Sonntag wirklich gut gereicht! Freitag anreisen, aufzelten, abends die Haupt-Party. Am Samstag dann Ausfahrten, Filme oder Gespräche am Platz. Die Party am Samstag Abend war dann schon etwas verhaltener - man muss ja schließlich am nächsten Tag wieder fit sein.
Und am Sonntag morgen dann eben Abbau, Frühstück, Abreise.

Auf den ersten Blick sind 3 Tage (Fr-So) zu wenig. "Lohnt sich ja nicht". Aber eigentlich ist das echt voll ausreichend. Man war danach auch "gesättigt" und hätte gar keinen weiteren Tag mehr machen wollen.
*Lille*

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 8 146

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 15. Mai 2018, 08:02

@100Leute: Das ist jetzt auch schon wieder "ewig" her. Die Leute von damals haben seitdem auch ihr Leben verändert, haben geheiratet und Kinder in die Welt gesetzt. Damit ist nicht mehr unbegrenzt Platz für ein verlängertes Wochenende FT am anderen Ende der Republik. Sicher ist es für einige auch so "zu viel" geworden für ein, zwei Abende fast 1000 km an einem Wochenende abzureißen. Da verschieben sich Prioritäten im Leben und da hat so ein Forum, so lieb es auch sein mag, einfach nicht Priorität 1a in rot und mit Sternchen.

@Edersee: Gute Idee! Habe dort das letzte Treffen erlebt und es hat mir sehr gefallen! Ich persönlich freue mich sehr auf timmaes Spätsommer/Herbst-FT in Remagen. :) Herbst-FT im Westen vom 31.8.-2.9.2018

Gruß,
Thomas

VierM

MaMMMut

Beiträge: 6 249

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 15. Mai 2018, 09:26

@Coy

Zitat

Wer hat heute noch das Verlangen zu Reden? Ohne den Pegidathread wäre off-topic hier ganz tot und on-topic baut keine Community auf.


Das Problem ist doch das es viel zu persönlich wurde was das REDEN hier betrifft. Es haben sich Fronten gebildet die immer härter wurden.

Ich bedauere das sehr, denn ich versuche sehr wohl zwischen "Anderer Meinung" und Arschloch zu trennen.

Denn auf dem FT wollte ich ja nun niemanden Heiraten sondern einfach nur Spass haben. Und da ist es mir völlig schnuppe was einer wählt, oder wie er die Welt sieht.
Getreu dem Motto: Leben und leben lassen.

Auch mit Dir hatte ich Differenzen, aber das würde mich doch nicht daran hindern mit Dir ein Bier zu trinken. Nur weil Du in einigen Punkten völlig anderer Meinung bist als ich.

Was soll ich mit Leuten die immer zu allem JA sagen was ich meine ? Die bringen mich nicht weiter.

Natürlich haben Meise oder der Töff ne Schnauze am Kopp und mit Diplomatie wenig am Hut, aber mir sind Leute lieber die sagen was sie denken als nicht.

Robert ist zur Zeit das Paradebeispiel. Diskutieren über die Welt ? mit wem ? Plysred wäre noch übrig :grin:

Wie auch immer, leider alles Geschichte.

und was Whatsapp oder sonstige Medien betrifft: Ich bin froh das es das Forum gibt, denn die Tipperei auf der Zwergtastatur der Handys geht mir gewaltig auf den Zeiger. :grin:

Carina

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 141

Registriert: 15. Februar 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: ja

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 15. Mai 2018, 09:42

Das "Problem" ist, dass es kein "Gelaber" mehr gibt. An Politikthreads hab ich mich z.b. nie beteiligt, und für "Fachthreads" hab ich zu wenig Ahnung. Was bleibt also... Es hat in meinem Fall schon einen Grund, dass ich mich kaum noch am Forum beteilige. Ich wüsste (leider) gar nicht mehr, zu welchem Thema ich etwas schreiben sollte, ohne gleich in eine mehr oder weniger aggressive Diskussion einzusteigen. Das Forum hat nunmal auch viel von Smalltalk und Geplänkel gelebt, und das gibt es einfach nicht mehr und ich wüsste auch nicht, wie man das Widerbeleben sollte.

Sollte es nächstes Jahr wieder ein FT geben, werde ich mein möglichstes tun, um dabei zu sein. Dieses Jahr war es leider absolut unmöglich (ich glaube meine Schwester wäre "etwas" beleidigt gewesen wenn ich ihrer Hochzeit inkl. Vorbereitungen ferngeblieben wäre...).

VierM

MaMMMut

Beiträge: 6 249

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:11

Zitat

ohne gleich in eine mehr oder weniger aggressive Diskussion einzusteigen.


und nur da liegt das Problem! Die Toleranzgrenze bei vielen Themen (nicht nur Politik!!!) ist gegen Null gehend. z.B.: E-Mobilität;
Kritisiert ,zweifelt oder hinterfragt jemand etwas... druff!

Themen gibt es ohne Ende.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 438

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:18

An Politikthreads hab ich mich z.b. nie beteiligt

Das versuche ich mir gerade auch abzugewöhnen. Weil man teilweise das Gefühl hat, es geht in den Politikthreads nur noch um's diskutieren, bzw. um's "Punkten". Treffer - versenkt. Wie in einem Debatierclub. Diskussion der Diskussion wegen. "Bewegen" und überzeugen kann man da eh nicht.

Das Forum hat nunmal auch viel von Smalltalk und Geplänkel gelebt, und das gibt es einfach nicht mehr und ich wüsste auch nicht, wie man das Widerbeleben sollte.

Wobei Geplänkel nun mal am besten mit Leuten funktioniert, die man auch persönlich kennt. Man kann dann viel besser frotzeln. Und irgendwie beißt sich da die Katze in den Schwanz. :wacko:
Man wird nicht warm, weil man sich nicht persönlich kennt, und man lernt sich nicht persönlich kennen, weil man ja nicht miteinander warm wurde.

Wie man es wieder beleben könnte? Gute Frage! - meist bringen ja wirklich neue Leute und neue Fragen wieder Schwung in die Bude. Diejenigen, die schon länger da sind, und die schon länger fahren, haben meist keine Fragen mehr - die können höchstens welche beantworten.

@VierM - mir geht es da eben anders. Wenn sich jemand im Forum wie ein [piiiiep] benimmt, dann muss ich mir das Wochenende nicht versauen, indem ich auch noch Zeit mit ihm in real verbringe.
Im Forum kann ich Leute ignorieren - wenn man real zusammen auf einem Treffen ist, eben nicht.
*Lille*

VierM

MaMMMut

Beiträge: 6 249

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr, aber Roller.. Peugeot CiytStar 200i

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:36

Zitat

@VierM - mir geht es da eben anders. Wenn sich jemand im Forum wie ein [piiiiep] benimmt, dann muss ich mir das Wochenende nicht versauen, indem ich auch noch Zeit mit ihm in real verbringe.
Im Forum kann ich Leute ignorieren - wenn man real zusammen auf einem Treffen ist, eben nicht.


Das habe ich anders gehalten.

Natürlich kann ich Leute auf Treffen mehr oder weniger ignorieren bei denen ich glaube es passt nicht.

Ist doch immer so wenn viele Menschen aufeinander treffen und doch auch OK; Gleiches gilt umgekehrt genauso.

Ich habe mich einfach immer auf die gefreut die ich mag, und mir nicht das Treffen versauen lassen durch die mit denen ich gar nichts anfangen kann.

Aber ich verstehe schon ein wenig Deine Gründe, da Dein Einstieg hier im Forum (warum auch immer) durch einige Member recht holprig war.

Zitat

bzw. um's "Punkten". Treffer - versenkt.
Das sehe ich genau so, und habe es auch schon öfters kritisiert.

Aber wie sagt der Kölner: Jeder Jeck ist anders. :)

Carina

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 141

Registriert: 15. Februar 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: ja

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:46

Zitat

ohne gleich in eine mehr oder weniger aggressive Diskussion einzusteigen.


und nur da liegt das Problem! Die Toleranzgrenze bei vielen Themen (nicht nur Politik!!!) ist gegen Null gehend. z.B.: E-Mobilität;
Kritisiert ,zweifelt oder hinterfragt jemand etwas... druff!

Themen gibt es ohne Ende.

Sorry, VierM - du hast nicht so ganz verstanden worauf ich hinaus wollte. Ist die Laberecke echt so in Vergessenheit geraten? :huh:

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 438

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:48

Natürlich kann ich Leute auf Treffen mehr oder weniger ignorieren bei denen ich glaube es passt nicht.

Wobei das auf einem großen Treffen (100 Teilnehmer) noch etwas einfacher ist als auf einem kleinen Treffen (20 Teilnehmer).

Auch noch dazu kommt, daß mit steigendem Alkoholpegel (ich trinke auch das eine oder andere Bierchen oder Schnäppschen :whistling: ) manche Leute angenehmer und entspannter werden - aber andere eher agressiver. Das macht es auch nicht verlockender irgendwo hinzufahren, wo man die Leute nicht kennt, mit manchen schon von vorne rein nicht grün ist, und man nicht abschätzen kann, wie sich der Abend entwickeln könnte.

Ich halte es auch eher mit "Leben und leben lassen" - hab aber leider auch schon andere Zeitgenossen erlebt, die zu später Stunde eben nicht mehr lustig und entspannt waren. :|
*Lille*

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 625

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:53

Zitat

ohne gleich in eine mehr oder weniger aggressive Diskussion einzusteigen.


und nur da liegt das Problem! Die Toleranzgrenze bei vielen Themen (nicht nur Politik!!!) ist gegen Null gehend. z.B.: E-Mobilität;
Kritisiert ,zweifelt oder hinterfragt jemand etwas... druff!

Themen gibt es ohne Ende.

Sorry, VierM - du hast nicht so ganz verstanden worauf ich hinaus wollte. Ist die Laberecke echt so in Vergessenheit geraten? :huh:


Ich denk mir halt zu Laberecke oft: warum sollte ich da was schreiben, interessiert doch eeh niemand was so in meinem Leben los ist.

Was ich gerade extrem spannend finde ist der quasi Live-Reisebericht von Martin, der gerade in Italien rumkurvt. Das könnte man ausbauen. Jeden Tag eine neue Story.

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 472

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:54

Ich habe jetzt schon einige FT mitgemacht. Nicht von diesem, aber von anderen Foren. Und dort habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Treffen in Marken unabhängigen Foren lockerer ablaufen. Sollte in diesem Forum ein FT zustande kommen, MIT HOTEL, werde ich versuchen, und das meine ich ernst, dort aufzutauchen. Hier noch mal die Erinnerung an die Domäne Stiege im Harz. Ich habe auch kein Problem damit, zu einem Treffen 500 KM anzureisen.
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 438

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:55

Sorry, VierM - du hast nicht so ganz verstanden worauf ich hinaus wollte. Ist die Laberecke echt so in Vergessenheit geraten? :huh:

Wobei ja selbst E-Mobilität ein perfektes Laberthema wäre - wenn man es nicht so ernst nehmen würde. :whistling: ... ;)
*Lille*

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 472

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:56

Sorry, VierM - du hast nicht so ganz verstanden worauf ich hinaus wollte. Ist die Laberecke echt so in Vergessenheit geraten? :huh:

Wobei ja selbst E-Mobilität ein erfektes Laberthema wäre - wenn man es nicht so ernst nehmen würde. :whistling: ... ;)



ich gehöre zu den leuten, die nicht an die zukunft der e-mobilität glauben. halte mich aus dem thema aber lieber raus.
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 625

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:02

Das Problem bei solchen Threads wie der E-Mobilität sehe ich eher darin, dass mit einer vorgefertigen Meinung heran gegangen wird die auch partout nicht geändert werden sollte. Auch nicht wenn die Meinung durch Argumente widerlegt werden kann. Da diskutiert man dann nur noch um des diskutierens Willen.
Neulich genau das, wir unterhielten uns uns gefühlte 25 Seiten darüber und dann kommt einer auf Seite 26, ohne den gesamten Thread gelesen zu haben, an und bringt viele Argumente die auf den 25 Seiten davor widerlegt worden.
Ich finde allgemein die großen Threads schade, weil da zwar viele Infos drin stehen, die man aber nicht finden kann weil sie sich in den Threads verstecken.

Was ich hier allerdings gut finde, dass hier sehr wenig zu Neulingne gesagt wird: hey, nutz die Suchfunktion. Damit macht man meiner Meinung ein Forum kaputt. Da beantworte ich lieber 10x die selbe Frage anstatt 1x zu sagen: Nutz die Sufu. Die nebenbei gesagt hier mal verbessert werden könnte.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 438

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:15

Was ich hier allerdings gut finde, dass hier sehr wenig zu Neulingne gesagt wird: hey, nutz die Suchfunktion. Damit macht man meiner Meinung ein Forum kaputt. Da beantworte ich lieber 10x die selbe Frage anstatt 1x zu sagen: Nutz die Sufu. Die nebenbei gesagt hier mal verbessert werden könnte.
:thumbup: dito!
*Lille*

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 930

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 15. Mai 2018, 11:19

Hier sind ja schon viele treffende Argumente zusammengekommen.
Ich denke auch, dass es abgesehen vom Generations- und Kommunikationswandel, den alle Foren betroffen haben, wenn sie dann noch leben,
auch daran liegt, dass die Werbung für Neulinge zu schwach war. Das hätte man wirkungsvoller und einladender gestalten sollen.

Aber das lange Wochenende selbst finde ich ein guter Zeitpunkt, zumindest wenn der Standort so weit weg ist. Wer über 500km Anreise hat, freut sich eigentlich über ein Treffen, das länger dauert als nur ein gewöhnliches Wochenende.
Oder man muss das Treffen auf einen zentraleren Ort verlegen, den fast jeder besser anreisen kann. Nur dann fiele die traditionelle Bindung zur Route88 weg, auch schade - und alles müsste selbst organisiert werden. Wer schon mal beim FT war, weiß auch, was das besondere Flair dieses Standortes ausmacht. Aber ich habe ja an meiner eigenen zeitlichen Begrenztheit gesehen, wie dumm es laufen kann, wenn man diese vier Tage nicht frei kriegt.

Ich finde es allerdings bedauerlich, wenn die Ansprüche an Unterkunft das Maß der Dinge sein sollten und
wenn es um die Leute selbst geht, denen man aus dem Weg gehen möchte (gerade die sollte man vielleicht mal real treffen - in der Regel entspannt sich dann die Lage). :)

liebe Grüße
Buckbeak

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 941

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:05

Bei den Politikthemen finde ich auch, dass die Moderation echt besser hätte sein können. Da wurden einige Grenzen überschritten, ohne Konsequenz, oder mit so stark verzögerter Konsequenz, dass es weh tat und dass deshalb Leute gegangen sind. Viele Moderatoren hier sind kaum noch aktiv, andere engagieren sich selbst unsachlich in solchen Themen. Das passt nicht zur Rolle. Die sollen eigentlich Verstöße anmerken und Grenzen ziehen, und wenn jemand nur auf Konflikt aus ist, bei ihm den Stecker ziehen.

Man muss auch nicht für immer Moderator bleiben. Ich habe meine Rolle als Moderator für "Elektro" zur Verfügung gestellt, weil ich keine Ahnung habe, wie ich den Misthaufen aus Binsenweisheiten und Achtelwissen, der da blüht, moderieren sollte.

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 11 837

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:32

Zitat

Die Dallgower, Perle und Inox, Sebi und Sebo, die Sauerländer, Kerstin und Daniel, Bobby und Silie, Bibo, Abrats, Pony, Fischi, Ursel, Kuppes, Tigger, CHiP, Leroy, Wheelyfahrer, die Legende und noch einige andere die selbst ich inzwischen vergessen habe. Meise auch, aber noch ohne seine Kultisten. Wir zwei.
Heul..du hast die ganzen Berliner vergessen ;(
Ja war damals wirklich klasse

Stimmt, sorry. :( Alex600ccm, USA, sGecko und Avi und dich....
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Coyote auf Instagram :grin:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Forumtreffen, Route 88

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung