Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. März 2010, 19:56

A beschränkt in Spanien und bestimmte Regeln für Motorradfahrer

Hallo Forum,

ich werde nächsten Monat für eine Woche Urlaub in Spanien machen, an der Costa del Sol. Wollte mir dort auch ein Motorrad leihen, nun habe ich folgende Fragen:
1. Darf ich überhaupt dort Motorrad fahren? Ich muss noch bis 25kw gedrosselt fahren.
2. Gibt es bestimmte Verkehrsregeln für Motorradfahrer bzw allgemein für Teilnehmer des Straßenverkehrs? Muss ich zB eine Warnweste tragen oder sonstiges?
3. Kennt jemand vielleicht einen guten Motorradverleih dort?

Wer Erfahrungen mit dem biken in Spanien hat kann gerne schreiben, auch was Straßenverhältnisse, gute Strecken etc. angeht.

LG

Philippe

2

Sonntag, 14. März 2010, 19:59

Du hast einen EU-Führerschein und da Spanien in der EU ist darfst Du dort das gleiche fahren wie hier. Es gibt allerdings kleine aber feine Unterschiede: In Frankreich beispielsweise musst Du de Tüv-Bericht dabei haben, in AT einen Verbandskasten... würd ich mal googeln...

3

Sonntag, 14. März 2010, 20:01

bin auch in spanien auf mallorca motorrad gefahren und hab da eins gemietet.
mit früheren 18 haben sie mir nur eine 250er gegeben. die war ungedrosselt weil sie eh weniger als 34ps hatte.

hat damit aber trotzdem spaß gemacht

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 13 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. März 2010, 11:14

Du hast einen EU-Führerschein und da Spanien in der EU ist darfst Du dort das gleiche fahren wie hier.


Damit kannst Du aber auch ganz fies auf die Fresse fallen, nämlich dann, wenn Du als 16jähriger A1-Besitzer nach Österreich fährst. Ganz so leicht ist das dann leider doch nicht. Nur fast.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dirk U.

Mit Glied

Beiträge: 15 401

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. März 2010, 11:20

Noch zu erwähnen wäre das der Gripp des Asphalts auf den spanischen Straßen teilweise etwas schlechter ist als hier in Deutschland.

mr. mister

unregistriert

6

Montag, 15. März 2010, 11:24

Ich bin auch häufiger an der Costa del Sol, genauer gesagt in der Nähe von Marbella im Urlaub. Auch wie du, im nächsten Monat (28.4. - 9.5.). Falls du auch zu der Zeit da bist, könnten wir ja mal gemeinsam eine Runde drehen :D

In Marbella habe ich mal einen Motorradverleih gesehen, bin allerdings nur flüchtig dran vorbeigefahren ohne wirklich reinzugucken. Der befindet sich, westlich von der A-7 kommend, wenn du diese große Hauptstraße Richtung Stadtzentrum fährst (richtung dieser Kupfersäule) auf ca 1/3 des Weges, auf der rechten Straßenseite. (In der Nähe des Restaurants "California", übrigens sehr zu empfehlen ;)

lg mr.

7

Montag, 15. März 2010, 13:52

Danke schonmal für Eure Antworten.

@ mr. mister: Ich bin leider vom 31. März bis zum 7.April dort, können also nicht zusammen fahren ;(
Der genaue Ort heißt Benalmadena

Weiß denn keiner, ob man bestimmte Regeln oder sowas einhalten muss? Habe dazu bisher noch nichts gefunden.

LG

Philippe

Duck

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 221

Registriert: 7. Juni 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: klein Karl Dall- Oder auch Blondi genannt

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 15. März 2010, 14:22

Wofür gibt es denn Automobilclubs ;-)

Fahrzeuge Es genügen der Führerschein und der Fahrzeugschein.

Das Mitführen der Grünen Versicherungskarte ist vorgeschrieben. Zusätzlicher Abschluss einer Kurzkasko- und Insassen-Unfallversicherung im Heimatland wird dringend angeraten (Deckungsummen in Spanien gering).
VerkehrsinfoEinspurige Kraftfahrzeuge müssen auch am Tag mit Abblendlicht fahren.

Privates Abschleppen ist verboten.

Die Warnblinkanlage ist bei Nichteinhaltung der vorgesehenen Mindestgeschwindigkeit einzuschalten (z.B. 60 km/h auf Autobahnen).

Überholverbot 100 m vor Bergkuppen und auf Straßen, die nicht mindestens 200 m überblickbar sind.

Telefonieren im Auto ist nur mit einer im Fahrzeug eingebauten Freisprecheinrichtung erlaubt. Kabelverbindungen mit Kopfhörer sind verboten.

Kinder unter 3 Jahren dürfen im Auto nur noch in geprüften Babysitzen mitfahren. Bezahlung der Autobahngebühren meist mit Euro-/Mastercard oder VISA möglich (trotzdem sollte etwas Bargeld mitgeführt werden).

Parkscheine in allen größeren Städten erforderlich (erhältlich in Tabakgeschäften ohne Parkschein Abschleppgefahr). Sicherheit: Allgemein gilt in Bereichen der Großstädte: Beladene Fahrzeuge nie unbeaufsichtigt lassen. Im Innenraum des Fahrzeugs (gilt auch für Ablagefach) keine wertvollen Gegenstände sichtbar deponieren (die Diebe schlagen einfach ein Seitenfenster oder die Heckscheibe ein).

Kreisverkehr: Fahrzeuge im Kreisverkehr haben, sofern es keine entsprechende Beschilderung gibt, grundsätzlich Vorfahrt.

Ersatzglühbirnen: Das Mitführen von Ersatzglühbirnen ist vorgeschrieben. Dachlasten: Alle nach hinten über ein Fahrzeug hinausragenden Dachlasten und Ladungen müssen mit einer 50x50 cm großen rot-weiß diagonal schraffierten Warntafel gekennzeichnet sein.
Zubehör: Pannendreieck, Verbandskasten, Ersatzglühbirnen, Reservereifen, Warnweste.

Spikes sind erlaubt.

Sicherheitsgurt/ Sturzhelm: Vewendungspflicht.



Quelle: http://www.ace-online.de/reise-urlaub/re…[countryuid]=34
Gruß Markus
Motorradneuling :cool:
--"Freude am Fahren" kommt nicht von ungefähr---

9

Montag, 15. März 2010, 15:01

Danke vielmals :thumbsup:

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung