Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

[TÜV] legal tunen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kingbob94

unregistriert

1

Mittwoch, 17. März 2010, 19:58

legal tunen

Hallo
ich habe eine frage und zwar mach ich den führerscheint also ist m mit dabei
nun meine frage mit dem m darf ich 45 kmh fahren wenn ich nun ein mofa tune das es nicht mehr 25kmh fähr sondern 45 kmh wäre das legal und würde ich ein zulassung beim tüv kriegen???

danke schonmal im voraus

Laurence

unregistriert

2

Mittwoch, 17. März 2010, 20:08

Wenn es auch so Versichert und eingetragen ist ;-)

DieLegende

Master of desaster

Beiträge: 5 852

Registriert: 31. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ex: 4x XJ600 51J, EZ >=1988 / FJ1200, EZ 1987; seit 08/15: XJ 900 N EZ '87

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. März 2010, 20:12

Wenn das MoFa offen 45 km/ h erreicht, also durch entdrosseln, dann ist das kein Thema.
Sollte das Mofa aber offen nur 25 km/h erreichen, und müßte durch Tausch von Zylinder & Kolben baulich verändert werden, dann ist es wesentlich günstiger, sich einfach eine 50er zu kaufen, als die Einzelabnahme beim TÜV zu bezahlen.

Servus,

Holger
Vor zehn Jahren: Quidquid agis, prudenter agas, et respice finem!
Heute: Quaestiones ne curamus, sed solvimur.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 218

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. März 2010, 20:42

Ich hab in der Fahrschule gelernt das dies nicht möglich ist.
Sprich du kaufst dir ein Mofa das 25 laufen darf, aber ab Werk 35 Sachen macht dann ist dies nicht zulässig und du bzw, der Hersteller muss nachbessern. Oder hab ich die Frage falsch verstanden?

Morrison

Mit neuem TÜV

Beiträge: 7 121

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. März 2010, 20:48

Kauf dir ein altes Moped aus DDR Produktion, dann darfst du legal und ohne Tuning 60 km/h fahren (nach Tacho dann eher 65-70 km/h).

Ansonsten: Definiere Mofa. Wenn du damit ein altes Mofa mit Pedalen meinst, dann darfst du das nicht auf 45 km/h tunen. Hast du einen auf 25 km/h als Mofa gedrosselten 50er Roller, so darf man die normalerweise auf 45 km/h entdrossen und entsprechend versichert auch legal fahren. Das hat dann aber nichts mit Tuning zu tun, sondern das ist dann einfach ein Entfernen der Mofadrossel.

LG
Thilo

toms

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 031

Registriert: 8. Mai 2008

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. März 2010, 20:49

Ein Mofa das zum Moped gemacht wird (oder umgekehrt), braucht eine neue Betriebserlaubnis!

Und da auch als Moped meist eine Drossel nötig ist (sonst zu schnell) und die ganzen Muster-Gutachten nur für die Serie gelten und nicht für Eigenbau, muß man also die serienmäßigen Mofa-Drosseln durch die serienmäßigen Moped-Drosseln ersetzen.
Und natürlich fachgerecht einbauen.

Einfach rumwurschteln geht also nicht.
MfG
Thomas

STan.X

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 661

Registriert: 29. September 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R 1200 RT LC, CBR 600 RR, KLX 125

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. März 2010, 06:55

Das Umdrosseln eines Mofas aktueller Bauart ist an sich kein Problem, meist nur eine kleine Änderung an der Backbox.
Damit´s auch legal ist, brauchst du eine Abnahme durch einen (TüV)-Prüfer.
Der benötigt für die neue BE jedoch die Angaben des Herstellers für die geänderte Leistungsvariante.
Bei einigen Baumarktrollern ist das etwas schwieriger oder unmöglich, bei gängigen Herstellern problemlos.

GruHS
Richard
CN 07-355-3512
ora et motora

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 347

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. März 2010, 09:43

Wie Thilo schon geschrieben hat.

Versuch dir eine Simson Schwalbe oder Star zu besorgen. Die dürfen mit ihren alten Papieren noch 60 km/h fahren.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search…n=&drivingMode=

9

Donnerstag, 18. März 2010, 22:32

Kannst auch mehr eintragen... Also geht sogar Mofa zu Kleinkraftrad umzutragen.

Musst nur die passenden Maßnahmen treffen, das ist außer bei Rollern total aufwendig und geht ordentlich ins Geld, da unzählige Einzelabnahmen.

STan.X

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 661

Registriert: 29. September 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: R 1200 RT LC, CBR 600 RR, KLX 125

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 19. März 2010, 04:44

Stimmt,
das Entdrosseln ist im Gegensatz zum Umdrosseln etwas aufwändiger
und sollte nicht ohne vorherige Aussprache mit dem TüV-Prüfer erfolgen,
der die Eintragungen tatsächlich auch vornimmt.
Da gibt´s auch sehr unterschiedliche Ansichten…… :wacko:

GruHS
Richard
CN 07-355-3512
ora et motora

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung