Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

121

Sonntag, 22. April 2012, 23:10

Hier reden wohl verschiedene Fraktionen zueinander....

Zitat

... für die selbst denkenden....
Das sehe ich auch so, selbst nachdenken.
Aber wie gesagt, wir leben hier in Deutschland, ein Land wo der Nachbar sich beschwert wenn der Grashalm auf seinen Grundstück rübersteht.....
Hier muss alles geordnet und vorgeschrieben vorgehen...

Doch je mehr wir alles Regeln und Reglementieren... desto weniger Freiheiten haben wir am Ende.
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ - Benjamin Franklin
Gesundheitliche Aufklärung:
Zwischen Wahrheit und Lüge unserer Konsumgüter
ISBN: 3844808523

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 880

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

122

Sonntag, 22. April 2012, 23:20

Sicher kann man auch Überreglementieren, aber immer gleich das böse Deutschland. In welchen Land gibt es denn kein Tempolimit? Immerhin haben wir ja hier noch Teilstreckenmäßig die offenen Autobahnen.
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 347

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

123

Sonntag, 22. April 2012, 23:33

In welchen Land gibt es denn kein Tempolimit?
Auf der Isle of Man kennen selbst Nebenstraßen kein Tempolimit.

Kein generelles Tempolimit eingeführt haben zudem Afghanistan, Bhutan, Burundi, Haiti, Libanon, Mauretanien, Myanmar, Nepal, Nordkorea, Somalia, der indische Bundesstaat Uttar Pradesh und Vanuatu. In einigen dieser Länder bestehen aber durchaus punktuell Geschwindigkeitsbegrenzungen.


In Tibet und im Northern Territory in Australien gab es bis 2007 kein generelles Tempolimit.

Quelle: Wikipedia

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 516

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

124

Sonntag, 22. April 2012, 23:40

Ich ahne, dass dort in den Ländern das Tankstellen - Netz...

...dramatische Lücken aufweist, oder überall 60 km/h gilt, e i n Haken ist ja immer!

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 880

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

125

Sonntag, 22. April 2012, 23:47

Na das hat mich überzeugt, an diesen Orte muss ja das Paradies für alle DE-Überdrüssigen sein. In Nordkorea sollen zudem auch noch die Strassen teilweise extrem breit mit schön wenig Verkehr sein. Ich rate hier schnellstmöglich zum Kofferpacken. Vorallem wenn man bedenkt dass es in dieser Liste (mit Ausnahme vielleicht von Isle of Man) bestimmt keine größeren Probleme gibt als Verkehrsschilder.

Ich glaub ich klink mich jetzt hier auch mal aus..
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 516

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

126

Montag, 23. April 2012, 00:00

"Sische, mer sinn yohh och nitt betroffe...!"

"Hüstel!"...die sollen u n s die nächst drissisch Johr in Ruh losse, dann könne mer luure,...odde nitt!"

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Wraithrider

unregistriert

127

Montag, 23. April 2012, 00:03

Das Problem ist nicht die Existenz der Regeln, sondern wie der typische Deutsche damit umgeht.

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 516

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

128

Montag, 23. April 2012, 00:05

Erklärst Du mir bitte, wie Du das meinst?

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 347

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

129

Montag, 23. April 2012, 00:09

Vorallem wenn man bedenkt dass es in dieser Liste (mit Ausnahme vielleicht von Isle of Man) bestimmt keine größeren Probleme gibt als Verkehrsschilder.

Das ist wohl wahr aber du hast gefragt? :grin:

Wraithrider

unregistriert

130

Montag, 23. April 2012, 01:14

@Töff
Das liegt doch auf der Hand. In vielen Ländern gibt es ebenfalls strenge Regeln. Aber die Mentalität ist eine andere, da wird eine Regel mehr als das angesehen was sie ist: Ein Hilfsmittel, das nur dann eingesetzt wird wenn es hilfreich ist - und ansonsten mehr oder minder ignoriert. In Deutschland hingegen ist eine Regel ist eine Regel ist eine Regel und die Begründung für die Existenz und Befolgung der Regel ist, dass sie existiert und befolgt werden muss, denn es ist ja eine Regel.
Gäbe es den Senioren-TÜV, dann müsste der auch dem Buchstaben getreu eingehalten werden. Alles andere wäre ja die pure Anarchie. In einem anderen Land würde wahrscheinlich trotzdem jeder weiter fahren gelassen und nur WENN er was verbockt, dann würde die Regel ausgepackt und als Begründung hergenommen um dann gleich das Fahrzeug zu konfiszieren. OK, vielleicht auch mal um unliebsame Ausländer zu schikanieren oder dergleichen, das ist dann die Schattenseite. Natürlich gibt es auch in Deutschland diese "Korruption", dass weg gesehen wird wenn jemand unerlaubter Weise mit dem Motorrad nen Waldweg befährt, aber die Mentalität sagt doch viel mehr als in anderen Ländern "eine Regel ist eine Regel ist eine Regel".

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 991

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

131

Montag, 23. April 2012, 06:31

Ich bin raus aus dem Thema, hier sind mir zuviele Aluhüte unterwegs :sleeping:


Ich komme mit. ^^
*Lille*

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 12 237

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

132

Montag, 23. April 2012, 08:50

Das liegt doch auf der Hand. In vielen Ländern gibt es ebenfalls strenge Regeln. Aber die Mentalität ist eine andere, da wird eine Regel mehr als das angesehen was sie ist: Ein Hilfsmittel, das nur dann eingesetzt wird wenn es hilfreich ist - und ansonsten mehr oder minder ignoriert. In Deutschland hingegen ist eine Regel ist eine Regel ist eine Regel und die Begründung für die Existenz und Befolgung der Regel ist, dass sie existiert und befolgt werden muss, denn es ist ja eine Regel.



Okay, ich bin auch draußen.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

133

Montag, 23. April 2012, 09:08

Gehen die Argumente aus, dann ist kein Bedarf mehr da, nur weil man andere Ansichten hat... :thumbdown:
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ - Benjamin Franklin
Gesundheitliche Aufklärung:
Zwischen Wahrheit und Lüge unserer Konsumgüter
ISBN: 3844808523

Mat Draven

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 118

Registriert: 9. September 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda VFR 750 F

  • Private Nachricht senden

134

Montag, 23. April 2012, 09:15

Ich glaub, es liegt mehr daran, dass klar geworden ist, dass sich beide Parteien nie werden einigen können. Und das beide Parteien denken, die jeweils andere bringe nur dämliche und unsinnige Argumente.

135

Montag, 23. April 2012, 09:28

Da könnte was dran sein. Aber es geht ja auch um Argumentation.
So wurde gefragt, in welchen Ländern es kein Tempolimit gibt.... Dann kam wohl zu deren Überrschung eine Antwort... aber danach ist auf dieses Argument nicht weiter eingegangen worden.
So kann man leider auch nicht weiter kommen.
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ - Benjamin Franklin
Gesundheitliche Aufklärung:
Zwischen Wahrheit und Lüge unserer Konsumgüter
ISBN: 3844808523

Organized

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 848

Registriert: 12. September 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

136

Montag, 23. April 2012, 10:07

Ich finde es lustig, dass viele Leute in diesem Bezug (nicht hier im Forum!) immer sagen, man dürfe den Leuten doch nicht den Führerschein wegnehmen aber ansonsten immer für den ÖPNV werben :grin:

Ich bin für so einen Gesundheitscheck. Aber dann ab Besitz des Füherscheins, nicht erst ab 60 oder so. Beinhaltet einen kurzen Sehtest, wie beim Führerschein machen und evtl. noch einen Reaktionstest. Wer den Test nicht besteht, der darf halt kein Fahrzeug mehr im Straßenverkehr bewegen ;)

M'kay.

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 347

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

137

Montag, 23. April 2012, 10:22

Ich bin für so einen Gesundheitscheck. Aber dann ab Besitz des Füherscheins, nicht erst ab 60 oder so. Beinhaltet einen kurzen Sehtest, wie beim Führerschein machen und evtl. noch einen Reaktionstest. Wer den Test nicht besteht, der darf halt kein Fahrzeug mehr im Straßenverkehr bewegen ;)

Und genau da bin ich gegen, weil es praxisfern ist und überhaupt keine Aussage über die Fähigkeit ein Fahrzeug zu bewegen, gibt!

Frag mal 10 Leute wie schnell man "ausserhalb geschlossener Ortschaften" fahren darf und woran man erkennt das man die Ortschaft verlassen hat.
Da wirst du sicher von mindestens 3-4 Leuten hören "Ja so ca.(!) 70 - 80 km/h" und "Na wenn die Straße aus dem Ort führt.".
Erst einmal eine circa Angabe ist ein Ding der Unmöglichkeit im Straßenverkehr und Schilder lesen, wo evtl. mehr als 1 Schild an einem Schildermast angebracht sind, fällt einem Großteil der Bevölkerung schwer.

Ich habe mich letztens mit jemandem über ein 30er Schild unterhalten unter dem ein weiteres angebracht ist mit "6 - 22 h".
Er wusste nicht was das zu sagen hat und ist auch zwischen 22 - 6 Uhr dort nur mit 30 unterwegs.
Das ist halt auch das Problem wenn man das Ortsausgangsschild passiert. Jeder 3. schleicht da dann mit 70 rum und animiert einen zum Überholen, was wiederum auch Gefahren mit sich bringt.

Ich sage nur, wenn man einmal da anfängt, dann muss man an anderer Stelle konsequenter Weise weiter machen und da ist dann das Geschrei groß weil das dann wieder nicht gewollt ist.

Zottelc4

Team MO24

Beiträge: 5 986

Registriert: 10. Mai 2005

Wohnort: Hessen

Motorrad: Zephyr 1100, ZZR 1400 XT 250

  • Private Nachricht senden

138

Montag, 23. April 2012, 10:26

So wurde gefragt, in welchen Ländern es kein Tempolimit gibt.... Dann kam wohl zu deren Überrschung eine Antwort... aber danach ist auf dieses Argument nicht weiter eingegangen worden.

Hast Du Dir die Liste der Länder mal angesehen? Soll man die wirklich zum Vergleich heranziehen? Da will ich auch nicht drüber diskutieren.
Das liegt doch auf der Hand. In vielen Ländern gibt es ebenfalls strenge Regeln. Aber die Mentalität ist eine andere, da wird eine Regel mehr als das angesehen was sie ist: Ein Hilfsmittel, das nur dann eingesetzt wird wenn es hilfreich ist - und ansonsten mehr oder minder ignoriert.

Genau das darfst Du gerne mal mit dem örtlichen Sherriff irgendwo im mittleren Westen der USA diskutieren, der dich auf menschenleerer Straße gelasert hat. Oder mit dem österreichischen Gendarmen, der Deine Geschwindigkeit geschätzt hat. Viel Spaß dabei! :thumbup:

Bis auf ganz wenige Ausnahmen bin ich bei Kontrollen sehr großzügig behandelt worden und es wurden auch schon mal mehrere Augen zugedrückt. Vielleicht habe ich mich auch nur vernünftig benommen.

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 880

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

139

Montag, 23. April 2012, 10:35

@Xivender
Nur noch mal kurz: Dirk hat nur auf meine Frage geantwortet und bei den Ländern: WO war da eine Überraschung? Das in der Wüste vom Sudan nicht geblitzt wird? Du bist doch die ganze Zeit am rummeckern wie doof das alles in DE ist. Gibt es auf der Liste einen Ort, wo du meinst besser aufgehoben zu sein?
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

140

Montag, 23. April 2012, 11:05

Zitat

Du bist doch die ganze Zeit am rummeckern...
Nee, ich stelle nur Tatsachen fest.
Es geht darum, dass wir immer mehr in unseren Freiheiten beschnitten werden, und das Volk das auch noch groß zustimmt... Wozu haben wir einen Kopf?
Nur zum Haare schneiden oder um Ihn auch mal einzuschalten und das Gehirn zu benutzen?!
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ - Benjamin Franklin
Gesundheitliche Aufklärung:
Zwischen Wahrheit und Lüge unserer Konsumgüter
ISBN: 3844808523

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung