Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Avalon

Mo24-Probefahrer

  • »Avalon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registriert: 18. Oktober 2014

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. Oktober 2014, 18:57

Wieso wurde die 80km/h Regelung für unter 18 jährige 125er Fahrer abgeschafft?

Hallo zusammen!

Bis 19.01.2013 galt die 80 km/h-Beschränkung für unter 18 jährige 125er - Fahrer. Wieso wurde diese Regelung abgeschafft? Gibt es verlässliche Quellen bzgl. Unfallzahlen unter 18 jährige ?

Mein Kumpel 16, hatte damals an einer 125er ein rechteckiges Nummernschild, ich als 18 jähriger direkt ein quadratisches. Womit hängt das zusammen? Auch heute sieht man ältere 125er-Fahrer mit rechteckigem Nummernschild, auch Traktoren sieht man häufig damit.

Danke für die Antwort.

Grüße

Sascha

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 16 738

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:03

Rechteckige und quadratische Nummernschilder? oO Sagt mir gar nichts. Quadratische hab ich auch noch nie gesehen, dagegen aber die etwas länglichen. Sind die ganz normalen neuen Nummernschilder (mindestens 18x22 cm).

Die Regelung wurde wohl im Zuge der EU-Vereinheitlichung abgeschafft.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (18. Oktober 2014, 19:06)


mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 702

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:05

Im Zuge der seit dem 19.01.2013 eingeführten EU-Führerscheinrichtlinie wird komplett auf eine Drosselung verzichtet, was die A1 Kosten (rund 100 Euro für den Einbau einer Drosselung!) nochmals senkt. Es ist also seit Januar 2013 auch 16 – 17-jährigen Fahranfängern erlaubt, mit der vollen Höchstgeschwindigkeit von rund 110 km/h bei A1-Krafträdern zu fahren.

Leider hat man nicht die komplette 125ccm EU-Führerscheinrichtlinie umgesetzt, demnach dürfte jeder mit einem Autoführerschein auch 125ccm fahren. Ist so z.B. in Spanien, die haben es schon vor der EU Regelung gehabt. Die Drosselung der 50ccm auf 45 KM/h ging nämlich mit der freigabe 125ccm für Autoführerschein einher. Deutschland hat aber nur die drosselung auf 45KM/h umgesetzt und das mit dem Autoführerschein ignoriert.
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

hackstueck

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 055

Registriert: 11. Mai 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Suzuki V-Strom 1000; Suzuki GSF1250SA (Bandit)

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:07

EU-Vereinheitlichung
Deswegen und weils einfach Schwachsinn war. Die Dinger laufen offen nicht wirklich bedeutend schneller, werden dann aber nicht mehr von LKWs angeschoben.
Suzuki V-Strom 1000 (2018 - ?)
Suzuki Bandit 1250 SA (2015 - ?)
Yamaha XJ 600 S Diversion (2013 - 2015)

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 428

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:09

Mit rechteckig meint er wohl "verkleinerte" (US-Format).

Ob und welche 125er verkleinerte Kennzeichen bekommen haben hing vom Zulassungsbezirk ab. Bzw. tut es immernoch. Eigenltich müssten alle 125er verkleinerte Kennzeichen kriegen.

Mit der 80 km/h Drossel sind Fahrten auf der Autobahn haarsträubend auch auf Bundesstraßen wurde man oft gefährlich überholt. Habe ich nie ausprobiert, aber Berichte gehört und gelesen die auch plausibel klingen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sowas unsere Politik interessiert, sonst hätten wir auch keine 45 km/h Drossel für 50er. Da wurde wohl einfach die Sonderregel abgeschafft (bzw. vereinfacht, A1 gibt's EU weit ja normalerweise erst ab 18).

Avalon

Mo24-Probefahrer

  • »Avalon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registriert: 18. Oktober 2014

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:35

da gibt s ja noch so ne Schwachsinns-Regelung: Die "dreirädrigen" Motorräder darf ich ja mit Klasse 3 fahren, ab 19.01.13 Führerscheinerwerb wird A1, bzw. A benötigt. Ich habe nachgefragt, man erklärte mir das mit der Führerscheinneuordnung und der Besitzstandsregelung.

Es gibt jedoch 125er Dreiräder, für die man A1 braucht....

Und das mit 125er und Klasse 3, kenne ich auch von Frankreich, Spanien, Griechenland, sogar in Russland soll es erlaubt sein !

Grüße

Sascha

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 16 738

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:38

Die "dreirädrigen" Motorräder darf ich ja mit Klasse 3 fahren


Sicher? Soweit ich weiß, erforderte das eine gewisse Mindestspurbreite. Siehe MP3 LT. Inzwischen fallen auch Trikes in die A-Klassen - damit fällt die Spurbreitenregelung wohl weg.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Avalon

Mo24-Probefahrer

  • »Avalon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registriert: 18. Oktober 2014

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:40

ja, MP3 LT 500, Peugeot Metropolis 400 und Quadro 350D, die werden als "mehrspurig" behandelt, Tricycle125 von Yamaha, dafür brauche ich A1....

Aber der Händler erklärte mir, die MP3 LT wurde extra umgebaut , damit sie die mehrspurigkeit erfüllt !

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 16 738

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 18. Oktober 2014, 19:46

Eben, schrieb ich doch. Ab einer bestimmten Spurbreite fällt sie unter Mehrspurfahrzeug und fällt dann auch nach StVZO in eine andere Klasse. Damit gibts von der MP3 eine Version für Klasse A und eine für Klasse B (LT).

Ich verstehe jetzt nur nicht genau, was du bemängelst...? Gespanne: A. Dreiradroller: A. Leicht breitere Dreiradroller: B. So richtig sinnvoll klingt das jetzt auch nicht.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 043

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 18. Oktober 2014, 20:07

Früher sahen Trikes eher so aus:



Fahrfeeling also weniger wie ein Motorrad, vielleicht irgendwo dazuwischen, jedenfalls ohne Schräglage.

Heute sehen Trike eher so aus:



Damit also mehr Motorrad als Auto - und damit sollte das Können auch eher dem eines Motorradfahrers entsprechen.

Daß man ein Dreirad mit breiterer Spur mit dem 3er fahren durfte, war eine deutsche Ausnahme. Im Ausland galt dies nicht.
*Lille*

Avalon

Mo24-Probefahrer

  • »Avalon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registriert: 18. Oktober 2014

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 18. Oktober 2014, 20:19

also im Ausland darf ich Trike nur mit Motorradführerschein fahren?

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 16 738

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 18. Oktober 2014, 20:39

Kann man so pauschal nicht sagen. Seit der Führerscheinvereinheitlichung 2013 braucht es dafür jedenfalls den A, europaweit. Wie es davor in jedem einzelnen EU- und Nicht-EU-Staat war, weiß ich nicht. Auch nicht die Regeln der Anerkenntnis des BEstandsschutzes vom Klasse 3.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 043

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 18. Oktober 2014, 21:22

Das mit dem MP3 mit verbreiterter Spur gab es zumindest nicht im Ausland. Das war DE-spezial.

Was man für die klassischen Trikes brauchte, weiß ich nicht.
*Lille*

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 428

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 18. Oktober 2014, 21:35

Die sollten einfach mal eigene Führerscheinklassen für Trikes einführen, das verkompliziert ja jetzt im Moment alles :wacko:

Wo die dann mit eingeschlossen sind wäre noch zu klären. Kann man ja so machen, dass niemand schlechter gestellt wird als jetzt.

Avalon

Mo24-Probefahrer

  • »Avalon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registriert: 18. Oktober 2014

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Oktober 2014, 12:02

und zu was zählen die CanAm Spyder ? Sowas habe ich dieses Jahr mal probegefahren! Und der Kölner Händler meinte, ich dürfe auch Trike fahren...

==> Besitzstand Klasse 3

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 16 738

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Oktober 2014, 12:20

Drei symmetrisch angeordnete Räder, > 50 cm³ oder > 45 km/h --> dreirädriges Kfz, Klasse L5e.

Wenn du Klasse 3 hast, dann darfst du damit solche Dreiräder fahren, da ist doch egal, wer der Hersteller ist. Klasse 3 sagte: "alle Fahrzeuge, die in keine der anderen Klassen fallen".
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coyote« (19. Oktober 2014, 12:22)


toms

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 031

Registriert: 8. Mai 2008

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Oktober 2014, 16:02

Im EU-Ausland galt genauso, dass ab 450mm Spurweite die Dreiräder zu den mehrspurigen zählen und mit der Fahrerlaubnis für mehrspurige gefahren werden konnten. Das basiert nämlich auf EU-Richtlinien.
Einfach mal Paris besuchen, die MP3(LT)-Hauptstadt.
MfG
Thomas

Avalon

Mo24-Probefahrer

  • »Avalon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registriert: 18. Oktober 2014

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Oktober 2014, 19:09

In Paris sah ich so ein dreirädriges Gefährt mit einer Kabine drauf, die sich in die Kurve neigt, ich glaube das Teil ist von Renault. Weiß jemand mehr?

CBRAndi

unregistriert

19

Montag, 20. Oktober 2014, 10:52

Das mit dem MP3 mit verbreiterter Spur gab es zumindest nicht im Ausland. Das war DE-spezial.

Was man für die klassischen Trikes brauchte, weiß ich nicht.
Zuerst Verkauften sich die MP3 RL in Deutschland mehr als schlecht. Bis die Firma Pedalo auf die Idee kam , das Ding durch einige Umbauten als Trike zuzulassen .
Die Spurbreite vorne wurde verändert von 410mm (da muss ich lügen) :rolleyes: auf 465mm außerdem wanderten die die Blinker nach außen .
Preise incl. Tüv abnahme jedesmal ca 1000 Euro. Das erkannte Piaggo und stellte dann selber den LT her .
Spurbreite blieb bei 465mm , Bilnker blieben draußen, außerdem wanderte ein Fußbremspedal rechts unten auf das Trittbrett. Dazu noch ein Tagfahrlicht unten in die Karosse gebastelt und fertich war der MP3 LT
Fahrbar mit Klasse 3
Der Verkauf schnellte in die höhe und lies den RL von Markt verschwinden jedenfalls in Deutschland .
Heute gibt es die Teile als MP3 mit 300 ccm und 500 ccm mit bis zu 41 PS außerdem als MP3 Yourban der etwas weniger wiegt aber (noch schlimmer aussieht 8| ) mit 300ccm und 22 PS
Auf den Zug der Dreiräder sind mitlerweile auch Peugeot mit den Metropolis und die Firma Quadro aufgesprungen .

Andi

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 521

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 11:33

Bis 19.01.2013 galt die 80 km/h-Beschränkung für unter 18 jährige 125er - Fahrer. Wieso wurde diese Regelung abgeschafft?

Harmonisierung der Führerscheinklassen in Europa. Wurde 2006 beschlossen und musste spätestens 2012 in nationales Recht umgewandelt werden. Inkrafttreten spätestens 19.01.2013.

Hintergrundinfos gefällig? Siehe auch mein Geschreibsel hier: www.ybrfreun.de - Neue Führerscheinklasse A2 und A ab 2013

Gibt es verlässliche Quellen bzgl. Unfallzahlen unter 18 jährige ?

Wird sicherlich von den Versicherungen entsprechend geführt.

Mein Kumpel 16, hatte damals an einer 125er ein rechteckiges Nummernschild, ich als 18 jähriger direkt ein quadratisches. Womit hängt das zusammen? Auch heute sieht man ältere 125er-Fahrer mit rechteckigem Nummernschild, auch Traktoren sieht man häufig damit.

Ein Wort: Willkür. In Anlage FZV Anlage 4 ist eigentlich alles geregelt. Auch, dass »große« Schilder bei einer 125er mit maximal 11 kW zulässig wären. Die Ämter geben aber offensichtlich so raus, wie sie es für richtig halten. Ich habe bei meiner ungedrosselten 125er (nach dem 01.03.2007 zugelassen) kein großes Kennzeichen bekommen (wollte aber eins). In anderen Landkreisen und Städten war dies offensichtlich kein Problem - und auch in meinem nicht immer so: Vor der Türe stand 'ne Vespa 125er mit »großem« Schild.

Auch hier Geschreibsel von mir zum Thema: www.ybrfreun.de - Mindestbreite von Kennzeichen

Grüße, Martin

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung