Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Simondo

Mo24-Probefahrer

  • »Simondo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registriert: 24. November 2016

Motorrad: GSF 650

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Dezember 2016, 18:00

Zulassen eines abgemeldet Motorrad ab dem 1/17

Hallo,

mal ne Frage. Kann es zu Problemen kommen wenn ich mein im letzten Jahr komplett stillgelegtes und abgemeldetes Motorrad im nächsten Jahr wieder anmelden möchte?

Ich meine wegen den ganzen neuen Bestimmung.
TÜV hab ich neulich erst neu gemacht.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 382

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Dezember 2016, 19:11

Solange der TÜV noch gültig ist, du die Bescheinigung dazu dabei hast, der Brief (Zulassungsbescheinigung Teil 2), die Bestätigung von der Versicherung (Code) und eine Bankverbindung vorliegt gibt es kein Problem. Dein Wohnsitz sollte noch zum Zulassungsort passen (Ausweis gültig?) und ein Nummernschild kann man sich auch schon vorher machen, wenn die Kombination reservieren lässt.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 044

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Dezember 2016, 19:45

die ganzen neuen Bestimmungen greifen m.M.n. erst bei komplett neu zuzulassenden Motorrädern.

Deins wird nur wieder "in Betrieb genommen"

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 437

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 31. Dezember 2016, 16:56

da dein motorrad schon mal zugelassen war, gelten hier die bestimmungen bei der damaligen neuzulassung. ein 30 jahre altes auto muss auch nur den standard erfüllen, der vor 30 jahren erforderlich war.

du wirst also keine probleme bekommen.
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

Passio_Mallorca

unregistriert

5

Montag, 2. Januar 2017, 23:48

Ich habe mein (abgemeldetes) Motorrad nach dem Kauf im Dezember 2016 angemeldet. Ich brauchte:

Versicherungscode
TÜV/HU Nachweis
Fahrzeugschein 1 (entwertet) + Fahrzeugschein 2 (Brief)
Sepa-Bankverbindung

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung