Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

CarstenT

Mo24-Probefahrer

  • »CarstenT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registriert: 23. April 2018

Motorrad: XV 535

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. April 2018, 10:01

XV 535 Fahrer aus Recklinghausen / Umgebung mit Fachwissen gesucht

Ich bin 51 Jahre, und mein Leben lang Motorrad gefahren. Gehöre noch zu den Babys die erst Motorrad fahren gelernt haben, und dann laufen.


Bin einige Jahre nicht mehr gefahren, und fange jetzt wieder an. Eigentlich wegen meiner Krankheit. Ich möchte wieder mobil sein. Darum habe ich mir auch erst eine 535 geholt mit Satteltaschen, wo ich mein Sauerstoff-Gerät verstauen kann welche ich benötige. Ohne externe Sauerstoll-Versorgung geht nichts mehr.



Jedoch hat mich der Verkäufer der 535 ganz schön die Taschen voll gehauen. Schon fast über den Tisch gezogen.


Die XV hat mit Zündausetzer zu kämpfen. Kerzen habe ich neu, Zündspulen vermessen. alles OK. Vergaser gesäubert, Bleibt eigentlich nur noch die Zündbox. Oder vieleicht doch was anderes. Ich weiß es nicht. Neue Transistoren habe ich schon bestellt, weil ich gelesen hatte es könnte die Transistoren sein in der Zündbox wenn es zu Aussetzer kommt. Als Rentner, Grund meiner erkrankung bin ich auch nicht Reich. Also kommt Werkstatt für mich nicht in Frage. Sondern wie Früher in meiner Jungend, als wir BIKER und noch gegenseitig geholfen haben.


Würde mich über Kontakte freuen, auch zum gemeinsamen krusen.


mfg Carsten

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 651

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. April 2018, 10:17

Puh! Sind die Aussetzer denn nur im warmen oder kalten Zustand? Mit oder ohne Choke? Betrifft das ganze nur einen Zylinder oder beide?

Wie hast du den Gaser gereinigt? Mittels Ultraschall? Ich hatte nach der Reinigung zwei Düsen vertauscht, dalief sie erstmal auch wie nen Lanz Bulldog.
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

CarstenT

Mo24-Probefahrer

  • »CarstenT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registriert: 23. April 2018

Motorrad: XV 535

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. April 2018, 10:44

nur der hintere. Im warmen oder kalten, egal. Auch mit shok.

Wenn aussetzer sind, und ich kurz vollgas gebe, zündet er. man merkt richtig wie er zuschaltet. Ich sehe es auch am Drehzahlmessser wie der Funke aussetzt. Die nadel tanzt dann richtig.

Nein, kein Ultraschall. Düsen alle wie vorher. mache mir immer notizen und Zeichnung.

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 437

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 24. April 2018, 10:48

ultraschall wäre aber keine so schlechte idee. :)

wie wurde der vergaser gereinigt?
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

CarstenT

Mo24-Probefahrer

  • »CarstenT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registriert: 23. April 2018

Motorrad: XV 535

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2018, 10:51

ultraschall wäre aber keine so schlechte idee. :)

wie wurde der vergaser gereinigt?
vergaser können wir ausschließen. Es sind definitiv Zündaussetzer. Keine wegen falsches Gemisch oder so, sondern E-Fehler.

bikerfranz

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 372

Registriert: 14. Juni 2016

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki 750 Zephyr--CB1300 X4 in arbeit

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 24. April 2018, 12:58

Moin ,liegt wohl eher an einer zündspule. war bei mir auch so. Kalter zustand 1-3-4 läuft super 2 bleibt kalt. drehzahl zappelt wie wild etwas gas drehzahl ruhig zylinder 2 wird langsam warm nach 2-3 km alles oh alle 4 laufen gut. so soll es aber nicht sein. hab dan mal die zündspulen vertauscht 2-3-4 sofort warm 1 kalt neue zündspule gekauft ( gut gebraucht 20 euro ) und alles geht.
Beim durchmessen war die defekt spule eigendlich ok, aber son haariss macht sich immer ganz komisch bemerkbar...... Hat die kiste 2 seperate zündspulen ? wenn ja, tausch die einfach mal.
Über ultraschall braucht man nicht wirklich zu reden, der eine sagt gut, der andere sagt nicht gut. Nach ultraschll reinigung hatte ich auch Probleme vom feinsten, auch ultraschall macht nicht alles sauber. Ne anständige reinigung von hand ist meiner Meinung nach immernoch das beste

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 651

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 24. April 2018, 14:29

Der Einfachheit würde ich auch erstmal die Zünspulen (voh vorne nach hinten) tauschen und gucken, ob der Fehler mitwandert.
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

CarstenT

Mo24-Probefahrer

  • »CarstenT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registriert: 23. April 2018

Motorrad: XV 535

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. April 2018, 16:27

zünspulen tauschen werde ich mal machen. Hatte bis jetzt Abstand genommen, weil die OHM OK war.

Vieleicht hat der vörgänger Tatsache Düsen vertauscht, haben ja fast alle das gleiche gewinde.

Gibt es eine Tabelle für den Vergaser, wo welche Düse drin ist?

CarstenT

Mo24-Probefahrer

  • »CarstenT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registriert: 23. April 2018

Motorrad: XV 535

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. April 2018, 19:20

also die Düsen sind überall dort wo sie auch rein müssen,

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 472

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 25. April 2018, 11:51

Hallo
Ich sehe es auch am Drehzahlmessser
Ist der Drehzahlmesser nachgerüstet? Serienmäßig hat die 535 Virago nämlich keinen. Wenn er nachgerüstet ist, liegt eventuell im Anschluss des Instrumentes der Fehler. Zündboxen gehen eher selten kaputt. Öfter sind die Pick- up Spulen in der Lichtmaschine die Fehlerquelle.


Grüße

Hawkeye
Mein Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

CarstenT

Mo24-Probefahrer

  • »CarstenT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registriert: 23. April 2018

Motorrad: XV 535

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. April 2018, 13:18

habe heute den zweiten Transistor bekommen und ersetzt. Sie läuft jetzt wie sie soll. Bin auch richtig froh. Hoffe nur das der alte Transistor aus altergründen hoch gegangen ist. Oder vieleicht als der vorbesitzer den Drehzahlmesser angeklemmt hat einen kurzschluss verursacht hat. Denn liegt ein fehler vor und der Transistor geht wieder hoch, geht die suche von vorne los. zumal ich keinerlei Messwerte für die Zündbox habe. Was zu messen war habe ich heute notiert, welche spannung wo anliegt.

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 437

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. April 2018, 23:36

ich drücke die daumen, das der fehler jetzt auch weg bleibt! :thumbup:
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

CarstenT

Mo24-Probefahrer

  • »CarstenT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registriert: 23. April 2018

Motorrad: XV 535

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. April 2018, 09:07

nein, leider nicht. nach 50 KM Strecke ging es wieder los.

Ich entferne erstmal die versiegelung auf der Platine. Die haben alle Kondensatoren ect. richtig eingeschmiert. mal sehen ob ich einen verdächtigen ausmachen kann.

sir lonn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 437

Registriert: 20. Mai 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 1000

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. April 2018, 11:08

wäre ja auch zu schön gewesen. hoffe du findest den fehler schnell.
ICH LASSE NICHT VON ANDEREN ÜBER MEINE LAUNE BESTIMMEN!

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 347

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. April 2018, 19:24

Wir hatten ja schon telefoniert . . . habe nochmal nachgeforscht. Viele schildern bei der 535er das gleiche Problem und raten dann zu anderen (Iridium) Zündkerzen. Es scheint aber doch häufig eine korrodierte Zündspule zu sein . . was mit dann neuen Zündkerzen wohl nicht mehr so auffällt. Ich rate zum Tausch der Spulen aus, allerdings hat man bei gebrauchten Teilen auch keine Garantie, das die funktionieren. Wobei Zündspulen ja relativ einfach aufgebaut sind und evtl. zwei ähnliche von einem anderen Modell zumindest zum Testen verwendet werden können.

Wenn der Drehzahlmesser bei den Aussetzern streikt ist die Sache relativ eindeutig . . die Zündung setzt aus. Die Ursache läßt sich wohl nur ermitteln, wen man die Teile nach und nach (die billigsten zuerst) austauscht. Also Zündkabel, Stecker, Zündkerzen, Zündspulen . . .

Drück dir die Daumen . .
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

CarstenT

Mo24-Probefahrer

  • »CarstenT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registriert: 23. April 2018

Motorrad: XV 535

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 28. April 2018, 17:05

So, jetzt aber, Sie läuft auf beide. habe 100 KM gefahren,

Die Transisitoren waren wohl doch nicht baugleich. Er zündete, jedoch dann nicht mehr so unter belastung / Betrieb. Habe gestern die original Transistoren bekommen, und nun läuft sie,

Scheint eine Schwachstelle zu sein. Sehr viele Marken / Motorräder benutzen in ihren Zündboxen 2SD1071. Und genau diese Besitzer klagen oft mit Problemen, soe wie ich die letzen Tage.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 042

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 28. April 2018, 22:38

Also was war es bis jetzt?

CarstenT

Mo24-Probefahrer

  • »CarstenT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registriert: 23. April 2018

Motorrad: XV 535

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 29. April 2018, 19:09

Also was war es bis jetzt?
Verstehe die Frage nicht? Ob es das jetzt war? JA.

Läuft immer noch perfekt auf beide Zylinder. Keine Aussetzer oder Fehlzündungen. Nur ein verpuffen vom Gasgemisch wenn ich von hochtourig motorbremse benutze. Das sind dann schon HARLAY Werte vom Geräuch.

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 042

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 29. April 2018, 19:16

Was es war?

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 347

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 29. April 2018, 21:42

Mensch Manuel, laß die Drogen aus dem Kopf . . . es war ein defektes elektronischen Bauteil in der Zündbox, das Teil nennt sich Transistor. :rolleyes:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung