Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Smiley-Code wird in Deinem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Die letzten 10 Beiträge

19

Sonntag, 27. Mai 2018, 08:43

Von Fischi

Ich weiß nicht was andere Foren so machen, es interessiert mich auch nicht. Hier gelten die Hausregeln von MO24 und das ist auch der Unterschied, den müssen alle akzeptieren die hier posten wollen.

Die Frage des TE ist beantwortet und eine Diskussion über die hiesigen Anmelderegeln ist müssig.



PS: Es macht auch keinen Sinn Vorschläge irgendwo zu posten, denn da gehen sie unter oder werden vergessen. Ganz davon abgesehen, dass klanor bis Juli im Urlaub ist und die Frage ob man hier ein Captcha einbinden kann ganz sicher nur von ihm beantwortet werden kann.

18

Sonntag, 27. Mai 2018, 08:39

Von bdr529

+1

17

Sonntag, 27. Mai 2018, 08:36

Von Lille

Einfach mal als Vorschlag - wenn Klanor eh Hand ans Forum legt: Wie wäre es, für die Registrierung ein Captcha anzulegen?
Damit wäre es egal, mit welcher eMailadresse (Provider) registriert wird.

16

Sonntag, 27. Mai 2018, 08:34

Von bdr529

Wo ist der Unterschied zu anderen Mailanbietern? Web.de, Yahoo usw. werden genau so zu Spam-Zwecken missbraucht.
Das scheint in anderen Foren kein Problem zu sein, dort kann man sich auch mit Google-Mails anmelden, ohne dass die Foren zugespamt werden.

Ist das Anmeldeverfahren bei MO24 nicht gegen Bots geschützt oder wo liegt das Problem? Ich denke, man sollte das mittelfristig angehen, um neue User nicht schon bei der Anmeldung zu verlieren.

15

Sonntag, 27. Mai 2018, 08:02

Von Fischi

gmail wir immer noch fleißig zu spammen benutzt, das sind Beiträge von heute nacht aus moderierten Foren die wir erst freischalten müssten, oder wie hier dann im Mülleimer versenken.



Argumente für gmail/googlemail als Anmeldemail gibt es damit herzlich wenige.

14

Montag, 21. Mai 2018, 21:01

Von Sunny

Es gab sicherlich mal Zeiten, da wurden gmail oder googlmail Adressen fleißig zum Spammen verwendet. Das hat sich möglicherweise auch schon geändert, also warum nicht einfach mal ausprobieren. ;)

13

Montag, 21. Mai 2018, 09:48

Von Coyote

Woher diese Angst vor Spam? Ich sowohl mit meiner Web.de als auch mit meiner Google Adresse so ziemlich überall registriert und bekomme zumindest mal sowenig Spam dass es mir nicht weiter auffällt. Googles Spamfilter ist da sehr gut.

Fail. Du kriegst also schon Spam, hast aber jemanden der ihn die weglöscht, musst aber trotzdem regelmäßig kontrollieren ob er das korrekt tut. Da mir das zu blöde ist, lösche ich ihn gleich selbst. Warum aber überhaupt sich selbst mehr Arbeit machen? Ich behaupte auch dass abgesehen von Anmeldebestätigung und möchtegern-eindeutiger Identifizierung gar kein grundsätzlicher Bedarf dazu besteht, hier eine Mailadresse einzufordern.

12

Sonntag, 20. Mai 2018, 22:10

Von Klerkx81

Woher diese Angst vor Spam?
Warum jeden mitteilen auf welchem Account meine sensible Daten wie Telefonnumern, Kalendereinträge, Sicherungen, Youtube und alles was ich noch so damit verknüpt habe sind? Mit der registriere ich mich nirgends und verschicke auch fast nichts.

11

Sonntag, 20. Mai 2018, 21:08

Von Manuel

Allerdings wüsste ich aber keinen wirklichen Grund warum man nicht die Mail Adresse nimmt die man so oder so immer benutzt.

Mir fällt der Grund ein, dass man genau diese E-MAiladressen für genau solche Anmeldungen tunlichst nicht benutzt. Vor allem als Schutz vor Spam. Ob MO24 da jetzt berechtigt mit reinfällt oder nicht, lasse ich mal dahingestellt (H-Man und ich sehen das z. B. jeweils unterschiedlich) und soll hier nicht diskutiert werden, aber prinzipiell sollte man es schon so halten, und da gilt für MO24 dann "mitgefangen, mitgehangen".

Vielleicht funktioniert ja https://10minutemail.com/ ... das nutze ich ganz gerne. Extra eine GMX-Adresse einzurichten nur damit ich mich in einem Forum anmelden kann - die Eintrittsschwelle wäre mir zu hoch.


Woher diese Angst vor Spam? Ich sowohl mit meiner Web.de als auch mit meiner Google Adresse so ziemlich überall registriert und bekomme zumindest mal sowenig Spam dass es mir nicht weiter auffällt. Googles Spamfilter ist da sehr gut. Ich gucke so alle paar Tage mal in den Spamordner rein um sicherzugehen dass da keine wichtige drin gelandet ist. Und sonst werden die nach 30 Tagen automatisch gelöscht.

Und: Entweder man geht mit der Zeit oder man geht mit der Zeit.

Mo24 am Handy aufzurufen ist urgs und Tapatalk hab ich ewig net mehr benutzt weil es ziemlich viel nicht kann... und wenn man hier dazu nachfragte bekam man nur die Antwort: "Tapatalk ist euer Bier..."

10

Sonntag, 20. Mai 2018, 20:22

Von bdr529

Um mal den Blickwinkel auf das jüngere Publikum zu lenken, denn es fehlt hier offensichtlich das Grundverständnis bezüglich der Bedeutung von Maildressen für die jüngere Generation.

Schon seit geraumer Zeit hat das Smartphone den PC als dominierendes Kommunikationsmittel abgelöst. Und nicht nur das. Das Smartphone ist inzwischen meist das erste Gerät, mit dem man mit dem Internet in Kontakt kommt.
Und Android kommt da recht häufig ins Spiel. Um ein Android-Smartphone einzurichten erstellen viele einen Google-Account inkl. Mailadresse. Die Mailadresse ist im Zeitalter sozialer Medien für die Jugend von nachrangiger Bedeutung. Das Interesse an einer zweiten Mailadresse tendiert gegen Null, weil selbst die Google-Mailadresse kaum noch genutzt wird. Deswegen ist es bei Jugendlich schon fast der Normalfall, nur eine Google-Mailadresse zu haben. Viel nutzen den PC ebenfalls nur nachrangig. Bei meinen beiden Söhnen ist zum Beispiel genau das der Fall. Bei den meisten Jugendlichen in dem Verein, in dem ich tätig bin, ist die Google-Mailadresse die einzige Mailadresse.

Deswegen ist es eine sehr gute Idee, das Forum auch für Smartphones zu optimieren. Die Welt entwickelt sich weiter und wer sich nicht anpasst, stirbt zwangsläufig irgendwann aus.