Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 19:04

Forenbeitrag von: »Lille«

Bei Polizeikontrollen rund um die European Bike Week wurden 55 % der kontrollierten Motorräder beanstandet

Na Manipulation kommt von Manus, also Hand angelegt Da ist nichts von alleine rausgefallen. Zu 99% wohl "Oups, wo ist mein DB-Eater denn hingekommen? Eben war er noch da!" Und nun kann man warten, bis wieder ein Aufschrei durch die Szene geht: "Die Polizei ist soooooo gemein!!!"

Heute, 15:49

Forenbeitrag von: »Lille«

Bei Polizeikontrollen rund um die European Bike Week wurden 55 % der kontrollierten Motorräder beanstandet

Zitat von »Viking« Und da sind bestimmt weitaus mehr als 465 Motorräder vorbei gefahren die nach Erachten der Beamten nicht in ihr Beute Schema fallen. Oder wenn, dann nur knapp. Könnte mir vorstellen, daß da immer noch "Augenzudrücken" dabei ist und nur die krassesten Fälle rausgezogen wurden, die offensichtlich waren.

Heute, 15:28

Forenbeitrag von: »Lille«

Bei Polizeikontrollen rund um die European Bike Week wurden 55 % der kontrollierten Motorräder beanstandet

Nuja - die 55% beziehen sich ja nur auf die kontrollierten. Und da wird sicher bezüglich der Lautstärke schon mal eine "Vorauswahl" betroffen worden sein. Zieht ja keiner ein Ebike (übertrieben gesagt) raus, um zu testen, ob der Auspuff zu laut ist. Zitat von »kleiner Chris« Zudem wurden 32 Strafverfahren wegen Verdachts des Kennzeichenmissbrauchs und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Das fällt unter Dämlichkeit und denjenigen geschieht's doch grad recht.

Heute, 13:01

Forenbeitrag von: »Lille«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Luzern/Lugano dürfte die Übernachtung halt teurer sein als Como.

Heute, 10:09

Forenbeitrag von: »Lille«

Wasserdichte Handschuhe

Zitat von »Manuel« Was mit langer Stulpe damit es eben nicht reinläuft. Kommt halt drauf an, ob drüber oder drunter getragen, bzw. auf die Armhaltung. Ich habe lieber kürzere Stulpen und trage diese in den Ärmeln. Sonst läuft das Wasser bei der aufrechten Sitzhaltung vom Ärmel runter und in die Stulpen rein. Bei mir schließen die Ärmelmanchetten so eng ab, daß da nichts am Handschuh hoch und in den Ärmel läuft.

Heute, 10:06

Forenbeitrag von: »Lille«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »hackstueck« Erstens ist das keine Aktion für nachts und zweitens ist nicht die Matte undicht, sondern in der Matte sind die Kammern geplatzt. Ist jetzt ein unförmiger Sitzsack statt einer Matratze Autsch. Falls Du sie nicht morgens aufgeblasen und dann bei 30°C im Zelt hast liegen lassen (da passiert das auch), dann ist es ein Garantiefall! - Ich kenne mehrere, denen das passiert ist. Und da hat Exped die Matrazen selbst nach ein 2 Jahren noch ersetzt. Probieren kannst Du es zumindes...

Heute, 09:22

Forenbeitrag von: »Lille«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Die SynMats kann man gut flicken. Da sollte in dem Täschen in der Hülle Flickzeugs und eine Anleitung sein.

Heute, 08:28

Forenbeitrag von: »Lille«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Ich hab schon mal die Preise rausgesucht.. Es geeeht eigentlich noch - wird nicht so schlimm werden.. hoffe ich... Ich hasse es nur, schrauben zu MÜSSEN. Da hab ich einfach keinen Bock drauf.

Heute, 07:09

Forenbeitrag von: »Lille«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Wie's aussieht, hat's den Regler der Versys auch erwischt. Bin zusammen mit einem Freund noch an der Fehlersuche, bzw. mal schauen, wie groß der Schaden ist. Wenn's nur der Regler ist, wäre es halb so schlimm. Hab ich noch einen neuen rumliegen. Hoffe mal, der Stator hat noch nichts abbekommen. Mal sehen...

Gestern, 22:21

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorrad-Wallfahrt Altötting 23. September 2018

Bei mir ist der Terminkalender leider propevoll - das bekomme ich nicht mehr unter Muss auch auf 2019 vertagen.

Gestern, 20:15

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Die einzige sinnvolle Lösung: Teilkasko.

Gestern, 19:29

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Ich sehe das Keyless-System in erster Linie als Gimmick & Komfort. Aber als Sicherheitsfeature wird es so gut oder schlecht sein wie jedes andere System.

Gestern, 15:05

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorradfahren in der Schweiz

Zitat von »Manuel« Und das soll ich während des Überholens wahr nehmen? Indem Du VOR dem Überholen überlegen sollst, ob die freie Strecke lang genug ist und ob es ausreicht, um gefahrlos zu überholen. WÄHREND des Überholens ist es zu spät, sich darüber Gedanken zu machen.

Gestern, 15:02

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorradfahren in der Schweiz

Zitat von »BiO-HaZaRd« Da sollte man aufpassen, moderne Tachos sind sehr präzise Aber sie eilen noch immer vor. Wenn man als nicht mehr auf dem Tacho hat als auf den schildern steht, ist man immer noch im sicheren Bereich Man sollte halt nicht auf "Tempolimit plus Mehrwertsteuer" pokern. Das könnte schief gehen.

Gestern, 13:45

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorradfahren in der Schweiz

Wenn Du bei 1kmh drüber zur Kasse gebeten wirst, dann hast Du aber in Wirklichkeit 86kmh drauf, bzw. nach Tacho vermutlich 90kmh. In DE hättest Du bei 86kmh nur 3kmh Toleranzabzug und würdest damit auch zahlen - weniger, das ist klar. Mir ist es prinzipiell egal, wer in die Schweiz fährt oder wer nicht - ich will auch niemanden überreden. Bleibt bloß alle weg! - Mehr Straßen für mich. Ich verstehe halt nur nicht die "Panik", die manche vor der Schweiz schieben - aber dann locker flockig durch an...

Gestern, 12:56

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorradfahren in der Schweiz

Ich war halt vorletztes Wochenende in F - und mir ist weit öfters der Fragen geplatzt, als ich das von der CH kenne. Ich war sicher einige Mal knapp an den 1500€ weil mit dieses elendige Rumgegurke echt auf die Eierstöcke ging! In den Vogesen ging es wieder - weniger Verkehr und selten mal ein Schnarcher vorweg. Aber auf der Ebene echt unerträglich. Von "entspannt" keine Spur. Zitat von »Viking« Die Strafen sind bei unseren anderen Nachbarn auch nicht billig aber nicht gleich bei 1km/h wird man ...

Gestern, 12:30

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorradfahren in der Schweiz

Die Tempo 80 gelten landesweit in Frankreich. Seit dem 1.Juli Schlägt mit 68€ zu Buche, wenn Du noch mit munteren 90kmh unterwegs bist. Übrigens... wer in Frankreich mal einen "lustigen Moment" hat und am Hahn dreht, sollte im Hinterkopf haben, daß 130kmh auf der Landstraße 1500€ kosten.

Gestern, 12:21

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorradfahren in der Schweiz

Zitat von »Manuel« Und ja in F und IT haben die viel höhere Sätze. Wieviel Polizei hast du in F gesehen? Nicht mehr als in der CH. Auf den Pässen stehen weder in CH noch in F irgendwelche blauen Männchen. Am meisten sind mir die bisher in IT aufgefallen. Aber auch eher auf den langen Geraden, wo sie gelasert haben. Zitat von »Manuel« Außerdem ist das fahren da viel entspannter, solange man auch mal auf sein Recht verzichtet. Seitdem in F 80 gilt, ist es nicht mehr entspannt. Da traut sich nämli...

Gestern, 12:17

Forenbeitrag von: »Lille«

Wasserdichte Handschuhe

Ich kucke mal, was ich heute Abend finde. Ansonsten Pende fragen. Der hat das aktuelle Modell, denke ich. Meines war ja aus einem Sonerverkauf und ist ggf aus dem Programm.

Gestern, 11:56

Forenbeitrag von: »Lille«

Wasserdichte Handschuhe

Ich sag's ja ungerne... Aber meine besten Erfahrungen habe ich bisher mit den Sommer-Tourenhandschuhen von BMW. Hab schon den zweiten Satz - der erste hat nach fünf, sechs Jahren aufgegeben, davon viele Regenfahrten. Irgendwann wurde es nach den Jahren dann innen klamm - nicht feucht/nass, dann wurden sie ausgemustert. Was ich daran schätze, ist die Leder-Handinnenseite. Dadurch auch für Griffheizung geeignet. Oberseite Stoff. Haben jeweils um die 120€ gekostet. Einmal beim Saisonstart gekauft, ...

Gestern, 10:59

Forenbeitrag von: »Lille«

Geschichte von mir und meinen NTVs

Ich hab dich noch nie auf der NTV gesehen.

Gestern, 10:58

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Im Normalfall (Abstellen in der Garage) mache ich's auch übern Schlüssel. Ist bei mir wirklich ausnahme bei "unschönem Parkplatz"

Gestern, 10:49

Forenbeitrag von: »Lille«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hoch: Am Samstag spontan eine 250km Runde mit einem guten Kumpel gefahren. Hat Spaß gemacht! Tempo und Stil passten, ich konnte ihn (nicht wirklich ) abhängen, er musste mich nicht schieben. Die NC lief wie ne Hummel! Hatte hinten ein 43er Kettenrad (Schalt-NC) anstelle des 39er Kettenrades (DCT) eingebaut - neues Blatt ist bestellt. Muss ich nochmal wechseln. Aber die +4 Zähne waren echt spaßig... @Manuel... sag bloß nicht mehr, die NC sei gemütlich Gestern dann nochmal eine 250km Runde durch d...

Gestern, 10:40

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Zitat von »Frank-RE« Noch was zum Killschalter: Weswegen betätigen manche diesen Schalter, wenn doch danach sowieso die Zündung ausgeschaltet wird?? Dieser Vorgang ist doch unnötig. Weswegen also aus einem notwendigen Vorgang, zwei machen wollen? Ich nutze den Killschalter vor allem, wenn der Untergrund abschüssig ist und ich das Motorrad mit der Handbremse halten muss. Rechts als Bremse, links die Kupplung - da ist nur noch der Daumen frei. Klar könnte ich dann auch die Fußbremse nehmen. Aber ...

Gestern, 10:02

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorradfahren in der Schweiz

Zitat dass sie mindestens zwei Sekunden lang wieder auf ihrer Seite fahren Du musst nur 2s wieder eingeschehrt haben, bevor der Gegenverkehr passiert. Die 2x2 beziehen sich auf die Distanz zum zu Gegenverkehr. Du darfst also ausscheren, wenn der Gegenverkehr Dir 88m frontal entgegen kommt. Die Pfosten in CH und DE stehen 50m auseinander. Das heißt, daß das entgegenkommende Fahrzeug weniger als 2 Leitpfosten von Dir entfernt ist.

Gestern, 08:20

Forenbeitrag von: »Lille«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Mir wurde damals die Versys wahlweise bis nach Hause oder bis zu meiner Wunschwerkstatt gebracht. Und das waren >50km. Ich hab auch Plus-Mitgliedschaft. Ich meine mich nämlich zu erinnern, daß das mit <50km für normale Mitglieder gilt, ohne Plus.

Gestern, 08:18

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Zitat von »Pendeline« Das geht dann nicht mehr komfortabel über Funk, sondern klassisch über Kontakt. Gibt's dann trotzdem noch ein Schloss?

Gestern, 08:17

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorradfahren in der Schweiz

21.. 22... Was ist an 2 Sekunden, die man nach dem Überholen wieder auf seiner Seite sein soll, so falsch? Das sind 44m bei 80km/h Wie knapp willst Du denn überholen? Wozu generelles Überholverbot? Wenn die Strecke ansich gut einsehbar und bei freier Strecke auch problemlos zum Überholen geeignet ist, warum soll man dann niemals überholen dürfen? Dann doch lieber "so überholen, daß der Gegenverkehr nicht gefährdet wird". Dann darf man halt MAL nicht überholen - in der andern Zeit schon.

Gestern, 07:01

Forenbeitrag von: »Lille«

Motorradfahren in der Schweiz

*schulterzuck* Ich verstehe es nicht - ich fahre gerne in der Schweiz. Hab auch schon seit vielen Jahren kein Ticket mehr bekommen. Zuletzt vor 10 Jahren , als ich nachts um zwei mit dem Geschäftswagen in Zürich geblitzt wurde. Mit dem Motorrad noch nie Probleme gehabt. Ihr wisst aber schon, daß es in nahezu jedem europäischen Land außerhalb Deutschlands teurer ist, wenn man die Regeln überschreitet? Ihr macht stattdessen Urlaub in Frankreich, Italien, Österreich - deren Tarife sind aber auch ni...

Gestern, 05:56

Forenbeitrag von: »Lille«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Wieso wird man bei <50km nicht angeschleppt? Ich dachte, man wird max. 50km weit gebracht, darüber hinaus nur mit Plus-Mitgliedschaft. Das bedeutet, das einfache Mitglied bekommt sein Fahrzeug in die nächste Werkstatt geliefert. Und das Plusmitglied nach hause oder zum eigenen Lieblingshändler.

Gestern, 05:51

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

@Pende - ich meinte das Szenario andersrum Nicht der Fahrer mit Schlüssel entfernt sich vom Motorrad. Sondern das Motorrad samt Fahrer entfernt sich vom Schlüssel. Konkret: Als netter Kerl nimmst Du den Schlüssel vom Schlüsselbrett, gehst zur Garage, holst Möpples Motorrad und stellst es vor die Haustüre auf den Parkplatz. Den Schlüssel hast Du in Deiner Hosentasche. Möpples startet den Motor, während Du noch daneben stehst. Und fährt dann ohne Schlüssel davon, während Du zuhause bleibst. Wie we...

Sonntag, 16. September 2018, 19:13

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Zitat von »Viking« Es muss sich zumindest rechtzeitig ankündigen, schlagartig darf das nicht passieren man könnte ja gerade in Schräglage sein, das könnte unschön werden. Ich denke ja, es geht nicht aus, sondern läuft so lange, bis man es abstellt. Und dann springt es nicht mehr an. @Pendäääääääääääääääääääääääääääline!!!!

Sonntag, 16. September 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Zitat von »Viking« Warum musst du bei Variante 1 den den Seitenständer einklappen bevor du auf den Hauptständer wuchtest Ich lasse den Seitenständer auch immer noch ausgeklappt, wenn ich das Motorrad auf den Haupständer stelle. Ob ich ihn danach einklappe oder draußen lasse, kommt drauf an, was ich vorhabe. Zitat von »Viking« Oder meinst du wen man ohne Zündschlüssel los fährt? Hab ich noch nicht getestet nur würde in dem Fall das Keyless Lämpchen Tango tanzen im Display. Ich dachte, Herr und F...

Sonntag, 16. September 2018, 15:36

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Zitat von »bikerfranz« Zitat von »Sunny« Keyless System nennt sich das. Schlüssel ist in der Hosentasche, ran ans Moped, Zündung an am Lenker drücken, Zündung geht an. Auha, das wäre nix für mich, würde ich ständig Probleme haben Wieso? Du musst den Schlüssel so oder so am Mann haben. Egal ob ins Schloss stecken oder in der Tasche lassen. Soltest ihn nur nicht im Tankrucksack lassen - und den auf dem Motorrad. Ich dachte, Keyless to Go würde so lange anbleiben, bis man den Motor abstellt. Dann ...

Freitag, 14. September 2018, 19:23

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Beim nächsten FT stellen wir die Campingstühle in einer Reihe auf, und jeder Neuankömmling darf seine favorisierte Methode vorführen.

Freitag, 14. September 2018, 15:56

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Jaaaaaaa. "Wie hab ich das bisher immer gemacht?"

Freitag, 14. September 2018, 13:52

Forenbeitrag von: »Lille«

Rumpeln und hin und wieder kein Anzug

Solange er es nur feststellt und darauf hinweist, ist mir das gleich. Darf er gerne machen. Aber wenn er meint, nachmessen zu müssen und dann einen Schmarrn erzählt bis hin zu "durchgefallen", dann sollte man ihn mit der Bedienungsanleitung abwatschen dürfen.

Freitag, 14. September 2018, 11:53

Forenbeitrag von: »Lille«

Kupplungshebel locker ; Spiel nach oben und unten

@bikerfranz - ich denke nicht, daß er das Kupplungsspiel meint! Eher oben direkt am Hebel. @dietmarw - mach doch einfach ein Foto, wo die Schraube, die sich ehrausziehen lässt, zu sehen ist.

Freitag, 14. September 2018, 11:47

Forenbeitrag von: »Lille«

Rumpeln und hin und wieder kein Anzug

Zitat von »Frank-RE« Aber im Hinblick auf eine klare Abweichung eines Mindest- Höchstdurchhanges. Und das steht ggf auf dem Aufkleber auf der Schwinge. Ansonsten müsste er in die Bedienungsanleitung kucken.

Freitag, 14. September 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »Lille«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Aber.. warum? Ich hab mal einen Motorradfahrer kennengelernt, der totale Panik davor hatte, sein Motorrad auf abschüssigem Untergrund abzustellen. Auf die Frage nach dem wieso meinte er, sie sei ihm mal übern Seitenständer "weggerollt". "Hattest Du denn keinen Gang drin?" - "Wieso? Legt man den Gang ein, wenn man parkt?" Ich kenne das nur MIT Gang einlegen. Ausnahme: Wenn ich das Möppi zum Schrauben in die Halle stelle.