Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 10:15

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Batteriefrage

Hallo, die Batterie muss auch zum Ladesystem des Fahrzeuges passen. Wenn sereinmäßig eien klassische Säurebatterie verbaut ist, kann es sein dass das Ladesystem regelmäßig Spannungspitzen von knapp über 15Volt liefert. Bei eien klassischen Säurebatterei ist das insofern unproblematisch als dass man das dan verloren gehende Wasser nach füllen kann. Wird eine verschlossene, wartungsfreie Batterie verwendet, kann man kein Wasser nachfüllen und die Batterie stirbt einen frühen Tod. Wenn man von eine...

Gestern, 12:05

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Wasserdichte Handschuhe

Hallo, selbstverständlich trägt man die Jacke bei Regen über den Stulpen der Handschuhe, damit das Wasser nicht von oben in die Handschuhe laufen kann- egal welchen Winkel die Arme zum Lenker haben. Wenn die Jacke ein Regenlabyrinth an den Ärmeln hat, werden die Stulpen dort so "eingefädelt", dass das Wasser nicht in die Handschuhe laufen kann. Grüße Hawkeye

Mittwoch, 29. August 2018, 16:17

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Der kleine Marktüberblick "was für mich in Frage kommt"

Hallo, es kommt sicher auch immer auf das jeweilige Motorrad an. Koffer für einen Tourer führen eher zu einem Wertzuwachs als Heizgriffe für einen Sportler. Das Federbein an besagter MT wäre eigentlich ein Wertzuwachs, wenn nicht das Nachfolgemodell schon von Haus aus ein verbessertes Federbein hätte. Der Rest ist Spielkram. Richtig radikale Umbauten kann man eher zu Geld machen. Man muss aber etwas länger nach einem passenden Käufer suchen. Grüße Hawkeye

Mittwoch, 29. August 2018, 12:01

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Sprit im Motor/Öl

Hallo,, der Benzinhahn ist dann aber auch kaputt. Ansonsten dürfte der Sprit ohne laufenden Motor nicht in den Vergaser laufen- es sei denn du hast den Hahn in PRI-Stellung gelassen. Grüße Hawkeye

Montag, 27. August 2018, 13:12

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Harley's Zukunftpläne

Hallo, kleiner Lesetipp abseits des Motorradmarktes: "Die Gesellschaft der Singularitäten" von Andreas Reckwitz. Darin wird ausführlich beschrieben, dass sich seit Ende der 70er Jahre in den Industrieländern eine Gesellschaftschicht entwickelt hat, der es in aller erster Linie um Selbstverwirklichung und Selbstdarstellung geht. Laut Reckwitz ist das etwa 1/3 der Gesellschaft. Da diese Gruppe oft über eine gute finanzielle Ausstattung verfügt, ist es sinnvoll, die anzusprechen. Das Motorrad als V...

Freitag, 24. August 2018, 10:19

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Lenker - E Nummer oder ABE ?

Hallo, die Lenker ABE von TRW/ Lucas ist schon recht umfangreich. Aber die KSR 125 des TE ist da nicht enthalten. Da wäre also auch eine Eintragung angesagt. Immer diese "Angst" vorm TÜV! Wenn man da durchfällt, bringt man das Mopped eben wieder in Ornung und zahlt ein paar Euro Nachprüfungsgebühr. Viel interessanter wird es, wenn es zu einem Unfall mit nicht zugelassenen Teilen kommt. Im Extremfall kostet auch das zwar "nur" 5000 Euro Regressforderung der Versicherung plus ggf. Gereichts- und A...

Donnerstag, 23. August 2018, 17:46

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Blinker Relais

Hallo, die Volusia hat, zumindest laut Explosionszeicnung, noch einen Sicherungskasten. Ich würde den hinter dem linken Seitendeckel vermuten. Entweder hast du beim Wechseln des Steckers duch einen Kurzschluss die Sicherungen durchbrennen lassen oder im Scheinwerfer wurde irgendwas falsch zusammengesteckt. Grüße Hawkeye

Donnerstag, 23. August 2018, 10:27

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Lenker - E Nummer oder ABE ?

Hallo, wenn der Lenker eine deutsche ABE haben soll, muss eine KBA-Nr. auf dem Lenker "eingraviert" sein. Die beginnt immer mit KBA..... Die ABE-Dokumente werden üblicherweise dann auch mitgeliefert. Wenn auch kein schriftliches TÜV-Teilegutachten mitgeliefert wurde, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ein solches auch nicht vorliegt. Da kannst Du aber beim Verkäufer nachfragen.Vielleicht hat er nur nicht mitgeliefert.Da das aber in der Artikelbeschreibung nirgends erwähnt wird, gehe ich mal d...

Dienstag, 14. August 2018, 12:08

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Motorradheber bzw. -Ständer

Hallo, bei der Montageheberauswahl kommt es immer darauf an, was Du machen willst. Nur für die Kettenpflege und den Hinterradausbau reicht ein einfacher Heckständer völlig aus. Beim Vorderradausbau wird es schon schwieriger. Einfache Frontheber, die unter die Gleitrohre der Gabel fassen sind problematisch, da die Gabelbeine nicht immer komplett gleich lang sind und damit dann der Radeinbau schwer ist, da die Radachbohrungen nicht mehr fluchten. Besser geeignet sind da Ständer, die ins Lenkkopfla...

Montag, 13. August 2018, 17:47

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Ich habe Bambi getötet...

Na dann mal viel Spaß mit dem KinderTretMobil . Grüße Hawkeye

Freitag, 10. August 2018, 13:34

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Anfängerin - welches Motorrad?

Hallo, sollten die 100-110 km/h, die so eine 125er erreicht, tatsächlich zu schnell sein, kann man versuchen, einen 80 km/h Drosselsatz aufzutreiben, die es für die vorherigen Führerscheinregelung der Leichtfrafträder gab. Bei gebrauchten 125ern sollte man immer sehr genau hinschauen. Da wird viel verbasteltes Material angeboten. Grüße Hawkeye

Donnerstag, 9. August 2018, 15:06

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Tankanzeigen Phänomen

Hallo, hab ich das jetzt richtig verstanden, dass der Kraftstoffstandgeber im ausgebauten Zustand die Anzeige richtig angesteuert hat- also von leer auf voll? Wenn ja, könnte es daran liegen, dass er sich im Tank nicht frei bewegen kann. Eventuell kann man den ziemlich langen Ausleger etwas anders biegen. Wäre aber merkwürdig, wenn das bei zwei unterschiedlichen Gebern so wäre. Hast Du einen neuen oder einen gebrauchten Geber verwendet? Vielleicht "hängt" aber auch die Anzeige im Tacho. Als erst...

Donnerstag, 9. August 2018, 14:46

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Ohne Schein, Ohne Motorrad, Ohne Plan :)

Hallo, Du kannst auch mal bei örtichen Motorradhändler nach geeigneten Fahrschulen fragen. Die kennen nämlich Ihre Kunden und können Auskunft daüber geben, welcher Fahrlehrer tatsächlich selbst regelmäßig Motorrad fährt und welche Fahrschule ihre Moppeds auch mal in die Wartung bringt, damit die vernünftig funktionieren. Darauf, ob der Fahrlehrer nun im Auto oder Motorrad hinterher fährt, würde ich nicht so viel Wert legen. Nach bestandener Prüfung und erster Fahrpraxis ist ein Fahrsicherheitstr...

Mittwoch, 8. August 2018, 09:51

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hallo Zitat von »Gin« Hab nur n Seitenständer. Ein Problem weniger. Haste gedacht! Dann üb' mal absteigen, ohne den Seitenständer vorher auszuklappen . Grüße Hawkeye

Dienstag, 7. August 2018, 12:03

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hallo Zitat von »Manuel« Beim schieben wenn es geht die Maschine gegen das Becken nach links (wenn man von links schiebt) kippen. Warum sollte man sich das Mopped gegen das Becken legen? Es geht darum, die Karre gerade zu halten. So schnell kippt die nicht zu weit auf eine Seite. Der Coyote hat ja schon beschieiben. Bei einigen Fahrsicherheitstrainings gibt es eine Übung bei der man neben dem Mopped steht- kein Ständer ist aufgeklappt- und dann einmal um das komplette Motorrad rumläuft, ohne das...

Dienstag, 7. August 2018, 09:15

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hallo Zitat von »Gin« Auf gerader Fläche komme ich mit 90% der Füße auf. Ich rangiere tippelnd, weil es einfach viel weniger kraft kostet. Die Gefahr das sie mir umkippt im schieben ist mir zu hoch, wenn da doch ne kuhle ist und ich das Gleichgewicht verliere wars das. und Du meinst also, dass du das Mopped im Kippen leichter hälst, wenn Du drauf sitzt? Rangieren kann man genau so wie Fahren üben. Daneben stehend ist das viel einfacher, weil man mehr Kraft einsetzen kann. Grüße Hawkeye

Montag, 6. August 2018, 12:38

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Motorradhelm für Vielfahrer - Günstig schnell neu oder teuer und langlebiger?

Hallo, bei Geräusch- und Schlagdämpfungstests kommt es immer darauf an, wie getestet wird. Es gibt so unterschiedliche Versuchsaufbauten dafür, dass unterschiedliche Testergebnisse eher die Regel als die Ausnahme sind. Wenn man einen leisen Helm sucht, hilft nur Probefahren, zumal der Sitz des Helmes und die Art und Ausstattung des Moppeds auch noch einen Einfluss auf die Geräuschentwickling und -empfindung hat. Wer dazu keine Möglichkeit hat, kann ja immer noch auf Ohrstöpsel zurückgreifen. Nol...

Freitag, 3. August 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Schuberth C3pro selbsttönend im Selbstversuch

Hallo Zitat von »blahwas« Die Außenteile passen nur auf Rennhelme, weil sie nicht 3D-geformt sind... sagt der Mann von Schuberth. Die Pinlock-Innenvisiere kommen einzeln auch flach an, daher wunderte ich mich über die Aussage. ich kann mir vorstellen, dass der Bedarf an so einem System bei Sporthelmen am größten ist, da die aus Gewichtsgründen oft keine Sonnenblende haben. Daher werden sie erstmal in dem Bereich angeboten. Der Anteil an Kunden, die einem Helm mit Sonnenblende für 100€ so ein zus...

Freitag, 3. August 2018, 10:01

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Schuberth C3pro selbsttönend im Selbstversuch

Hallo, schöner Bericht. Pinlock bietet bereits ein selbsttönendes Nachrüstsystem an. Das wird von außen aufs Visier montiert und kostet knapp 100€. Das gibt es zur Zeit allerdings nur für eine handvoll Helmmodelle. Grüße Hawkeye

Donnerstag, 2. August 2018, 11:59

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Enduro mit niedriger Sitzhöhe gesucht - welche Tipps habt ihr?

Hallo, da so eine Sport-Enduro ja nicht viel wiegt, kann man da schon gut drauf rum turnen beim Anhalten. Also einfach ein bisschen von der Sitzbak runter rutschen und schon hat man einen sicheren Stand. Man muss es sich nur zutrauen. Da die Teile heute fasst alle E-Starter haben, ist auch abwürgen kein Drama mehr. Einfach auf Knöpfchen drücken und der Hobel läuft wieder. Ich wüsste jetzt gerade keinen Hersteller, der TÜV-konforme Tieferlegungen für Sportenduros anbietet. Grüße Hawkeye

Donnerstag, 2. August 2018, 10:15

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Motorradhelm für Vielfahrer - Günstig schnell neu oder teuer und langlebiger?

Hallo, ich bin vor 2 Jahren von einem Mittelklasse X-Lite ( 602) auf das X-LiteTopmodell (802R) umgestiegen. Der wesentlichste Unterschied ist die Belüftung, die beim 802R um Welten besser ist. Damit sind auch Fahrten bei aktuellen Temperaturen gut auszuhalten. Auch die Aerodynamik und die Passform sind beim 802R - für mich- etwas besser. Bei der Geräuschentwicklung konnte ich keine großen Unterschiede feststellen. Ich würde die Wahl des Helmes immer davon abhängig machen, wie gut er sitzt. Das ...

Mittwoch, 1. August 2018, 11:08

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Die Zukunft von Harley Davidson

Hallo Zitat von »kleiner Chris« ... 250er mit 60° V2? Warum nicht! Zur Jahrtausendwende erfreuten sich sogar in Deutschland 125ccm V2 (Yamaha XV 125 und Honda VT 125)großer Beliebtheit. Dann sollte doch der doppelte Hubraum ein Kinderspiel sein. OK, in Deutschland lags an der Erweiterung des alten Klasse 4 Führerscheins auf 125ccm. Umsetzbar ist das aber in jedem Fall. Da Harley ja ohnehin schon eine Fertigung außerhalb der USA hat und diese nach eigenem Bekunden auch ausweiten will, ist es doch...

Dienstag, 31. Juli 2018, 16:42

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Die Zukunft von Harley Davidson

Hallo, na irgendwas müssen sie sich ja einfallen lassen bei HD. Die bis dato angepeilte Kundschaft fährt altersbedingt wohl nicht mehr so lange Motorrad.Die Absatzzahlen in den USA sinken stetig. Ein Firmenimage kann sich ja durchaus wandeln. Mag Harley früher mal für unangepasst und frei gestanden haben, steht es heute in den USA eher für bieder und langweilig. Das wird sich von allein nicht ändern. Da scheint es mir nicht verkehrt, mal was Neues auszuprobieren.Natürlich ist es schwierig, neue ...

Montag, 23. Juli 2018, 14:56

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Rumpeln und hin und wieder kein Anzug

Hallo, Zitat von »Gin« Ähh... hat das Modell von 2010 einen Vergaser? Die 2010er hat eine Einspritzung. Aber auch da kann es nicht schaden, die Synchronisation der Drosselklappen zu prüfen, wenn sie, wie bei der ER6, seilzugbetätigt sind. Wenn Du sie ohnehin in die Wartung bringen willst, lass dort eine Probefahrt machen. Ein erfahrener Mechaniker merkt oft, ob ein Ruckeln eher von der Gemischaufbereitung oder eher von der Zündung her rührt. Die Ventilspielkontrolle kann man eine Inspektion vorz...

Montag, 23. Juli 2018, 12:49

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Rumpeln und hin und wieder kein Anzug

Hallo, also erstmal vorweg, die ER6 hat keine Primärkette, der Kupplungskorb wird über Zahnräder angetrieben. Die kann schon mal nicht klappern . Zum Ruckeln: Wie ist denn der Wartungszustand? Wann wurden Ventile und Vergaser eingestellt? Wenn z.B. die Vergaser nicht synchronisiert und schlecht eingestellt sind, kann es schon mal Ruckler im unteren Teillastbereich geben. Zündaussetzer wären auch möglich. Das ist aber schwer zu diagnostizieren. Da die Zündspulen dierekt auf den Kerzenstecken sitz...

Montag, 23. Juli 2018, 12:34

Forenbeitrag von: »hawkeye«

"Weichei" - Bastelprojekt : Welches Bike eignet sich besonders gut? (Cafe Racer / Scrambler)

Hallo, es gibt mitlerweile eine Menge Anbauteile(Cafe Racer Sitzbänke, Scrambler Sitzbänke, Lenker, Scheinwerferhalter usw.) zu kaufen, so dass man nicht mehr viel wirklich bauen muss. Das ist nicht alles plug & play- Anpassungsarbeiten sind schon noch notwendig. Solange man nicht am Rahmen sägt und schweißt, sind Eintragungen machbar. Manchmal muss nach dem richtigen Prüfer suchen. Wie schon gesagt, sollte dafür aber eine gut ausgestatte Werkstattausrüstung und ein Raum zum Schrauben vorhanden ...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 16:49

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Andere Ölsorte gegen Ventiltickern

Hallo, wichtig bei Motorölen , die auch Getriebe und Kupplung versorgen, ist, dass eine JASO MA oder MA2 Klassifikation vorhanden ist. Dann gibt es auch keine rutschende Kupplung. Und es spielt keine Rolle, ob es sich um mineralisches, teilsynthetisches oder vollsynthetisches Öl handelt. Öle ohne JASO MA haben häufig Fließverbesserer und Reibwertminderer als Additive, die zu Kupplungsrutschen führen können. Dass synthetische Öl reinigende Additive haben, stimmt. Allerdings sind heutige Mineralöl...

Montag, 16. Juli 2018, 15:05

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Neue Lederkombi für den Sommer JA oder NEIN?

Hallo, Pauschalvergleiche zwischen Leder- und Textilklamotten sind schwierig, da es weder die eine Textil- noch die eine Lederkombi gibt. Sowohl bei Leder als auch bei Textil gibt es gut oder schlecht belüftete Sachen. Wenn man auf Tragekomfort wert legt, sollte man auf gute Belüftung, die bei Bedarf auch verschließbar sein sollte, achten. Ein Vorteik der mesiten Textilkombis ist ihr mehrlagigen Aufbau, so dass mesit bei Bedarf z.B. ein Thermofutter eingezogen werden kann. Das gibt es im Lederbe...

Montag, 16. Juli 2018, 13:46

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Startprobleme / Kawasaki EL 250 B /

Hallo, Zitat von »GinSilver« Ich bestelle mir ein entsprechendes Meßgerät - hast Du eine Empfehlung für mich? Vielleicht auch einen Empfehlung für eine bessere Batterie? Danke sehr, Thomas Auch dir vielen Dank Hawkeye, ich werde das versuchen. Das müsste ja auch mit meiner Powerbank gehen oder? Wenn Du die Powerbank schon zum Starten verwendet hat, sollte es theoretisch gehen. Ob die Powerbank praktisch die Spannungsschwankungen verträgt, die beim Anschließen an die Pluspol des Anlassers auftret...

Montag, 16. Juli 2018, 11:41

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Startprobleme / Kawasaki EL 250 B /

Hallo, Um den Anlasser zu prüfen, kannst Du dort direkt Strom drauf geben indem du den Pluspol der Batterie oder den einer Fremdstartbatterie direkt mit dem Pluspol des Anlasser verbindest und den Minuspol mit der Fahrzeugmasse verbindest. Achtung: Dabei kann es zu starker Funkenbildung am Pluspol des Anlassers kommen. Wenn der Anlasser dann dreht, ist vermutlich das Anlasserrelais defekt. Auch wenn es klicken hört, heißt das noch nicht, dass es den Strom von der Batterie zum Anlasser durchschal...

Montag, 9. Juli 2018, 12:53

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Honda CB 1000 R (SC60) - eine tauglicher Ersatz für die CBF 1000 (SC58)

Hallo, für die Speed Triple gibt es nach unten verlegte Schalldämpfer. Dann sollte der Gepäcktransport ganz gut machbar sein. Grüße Hawkeye

Mittwoch, 4. Juli 2018, 13:21

Forenbeitrag von: »hawkeye«

ER500A oder Zephyr750

Hallo, eine ER5, die seit zwei Jahren steht gegen eine Zephyr 750, die fahrbereit ist, zum gleichen Preis? Dann ist entweder die ER5 deutlich zu teuer oder die Zephyr ein Schnapper. Aber ohne Daten und Bilder ist das ansonsten Kaffeesatzleserei. Grüße Hawkeye

Freitag, 29. Juni 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Wann war eure erste längere Tour?

Hallo, also ich würde am Anfang einfach fahren, fahren und nochmal fahren. Einfach um Fahrpraxis zu sammeln. Sehr gut finde ich auch ein Fahrsicherheitstraining für Anfänger zu machen. Dort bekommt man viele Tipps und Tricks gezeigt, die eine Fahrschule nicht vermitteln kann. Das bringt sehr viel Sicherheit. Wie lang die ersten Touren ausfallen, kann man pauschal nicht sagen. Das hängt vom Mopped, von der persönlichen Kondition und von den Streckengegebenheiten ab (200km im Mittelgebirge sind de...

Montag, 25. Juni 2018, 11:56

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Ölverlust an Schraube nach Ölwechsel (Trockensumpfschmierung)

Hallo, Öl kann doch an der Stelle nur durch den O-Ring des Deckels oder durch einen Haarriss des Deckels nach außen gelangen. Die Schraube irgendwie abzudichten würde nur kurzfristig das Symptom beseitigen, nicht aber die Ursache.Im günstigsten Fall sitzt der O-Ring des Deckels nicht richtig. Wenn das Gewinde der Schraube tatsächlich beschädigt ist, und sich die Schraube deshalb nicht mehr richtig anziehen lässt, muss es instandgesetzt werden. Also entweder aufbohren und ein größeres Gewinde ein...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Euer erstes Motorrad - und warum?

Hallo, nachdem ich 2 saukalte Winter mit meiner KTM 80 RSL täglich zur Schule gefahren war, stand mit 18 erstmal ein Auto an erster Stelle. Aber nach kurzer Zeit kam der Wunsch nach etwas zweirädrigem wieder. Ein Bekannter wollte eine Honda CB 250 G5 aus den 70er verkaufen, die lange bei Ihn rumstand und nicht lief. Mit viel jugendlichem Enthusiasmus habe ich die gekauft und nicht richtig zum Laufen gekriegt. Als ich auch noch einen Stehbolzen für die Krümmerbefestigung abgerissen hatte und der ...

Mittwoch, 20. Juni 2018, 13:42

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Angenommen, ihr müsstet euch entscheiden...

Hallo, ich würde bei dem bleiben, was ich habe- also Triumph Sprint ST 955 mit Superbikelenkerumbau. Ein Sitzbankumbau wäre dann noch angesagt. Grüße Hawkeye

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:57

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Neueinsteiger sucht Hilfe zur Motorradwahl

Hallo, also im Alltag macht es schon einen großen Unterschied, ob man einen 600 ccm oder einen 1000ccm Vierzylindersportler fährt. Leistungs- und Drehmomentkurve heißt das Zauberwort. Der 600 ccm Motor gibt sowohl hohe Leistung als auch hohes Drehmomnet erst bei sehr hohen Drehzahlen ab. Der 1000 ccm Motor hat zwar die hohe Leistung auch erst im oberen Drehzahldrittel, ein höheres Drehmoment steht aber auch bei niedrigeren Drehzahlen bereits zur Verfügung. Den 1000 ccm Motor kann mann also deutl...

Montag, 18. Juni 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »hawkeye«

LED Blinker hinten nur hell-dunkel trotz Relais - Blinker vorne aber OK

Hallo, wenn ich die Kellermann Beschreibung richtig verstehe, kann das Problem entweder daran liegen, dass Relais und Blinker tatsächlich nicht zusammen passen oder, wenn das Motorrad nur eine gemeinsame Blinkerkontrolleuchte für links und rechts hat, über diese Kontrolleuchte ein kleiner Strom fließt, der die Blinker glimmen lässt. Im ersten Fall würde wohl die Verwendung eines aktuellen Kellermann Relais oder das Einsetzen von Lastwiderständen Abhilfe schaffen. Im zweiten Fall müssten besagte ...

Freitag, 15. Juni 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hallo, ich würde einfach mal die Suche auch auf etwas ältere Gebrauchte erweitern oder mal nach Vorführern schauen. So langsam dürften viele Händler Ihre Vorführmaschinenn zum Verkauf anbieten. Grüße Hawkeye

Mittwoch, 13. Juni 2018, 15:59

Forenbeitrag von: »hawkeye«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hallo, tut euch einen Gefallen und lasst die Finger von euren Motoren- zumindest wenn ihr damit noch fahren wollt . Die Krümmer werden beim 4-Takter logischerweise am Zylinderkopf verschraubt, denn dort sitzen die Außlassventile mit den Auslasskanälen. Genauso wie auch die Ansaugstutzen mit den Vergasern am Zylinderkopf sitzen. Beim 2-Takter ist es meist anders. Grüße Hawkeye