Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Mittwoch, 19. September 2018, 13:00

Forenbeitrag von: »Coyote«

Wenig bekannte Fakten über die StVO (Serie)

Zitat von »blahwas« In vielen Gesetzestexten (so auch diesem) ist von "mehrspurige Kraftfahrzeugen und Krafträdern mit Beiwagen" die Rede. Die werden schon gerne zusammen gefasst. Die werden zusammengefasst, weil sie eben nicht als mehrspurigen Fahrzeuge gelten. Hat wohl mit der ungleichmäßigen Räderanordnung zu tun.

Mittwoch, 19. September 2018, 12:55

Forenbeitrag von: »Coyote«

Durchschlängel im Stau verboten?!

Zitat von »Lille« Da das Fahrzeig im Stau ja steht, ist es ruhender Verkehr... Bist du dir sicher? Oder warten die Fahrzeuge nicht eher? Ich frage deshalb, weil Halten und Parken auf Autobahnen verboten ist. Ich schätze, streng genommen darfst du im Stau auch nicht aussteigen.

Mittwoch, 19. September 2018, 12:20

Forenbeitrag von: »Coyote«

Durchschlängel im Stau verboten?!

@Lille: irgendwann muss das Einsatzfahrzeug am Blockierer vorbei. Man muss Leute nicht zwangsweise filmen, anschauen und bei einer Gegenüberstellung wiedererkennen hilft auch. Ich persönlich würde eine Halterhaftung begrüßen. Ab dem Moment wird mein Auto auf die Firma angemeldet und ich muss mir nie wieder einen Kopf um Fahrverbote oder Punkte machen. Der Rest ist "Geschwindigkeitssteuer". Freie Fahrt für die, die es sich leisten können.

Mittwoch, 19. September 2018, 06:54

Forenbeitrag von: »Coyote«

Durchschlängel im Stau verboten?!

Strafzettel für zu schnelles Fahren gehen auch an den Halter. Auch bei Motorrädern. Und die Schuld des Täters ist in allen Fällen trotzdem nicht bewiesen. Warum das Rechtssystem umbauen, wenn die Polizei viele Möglichkeiten hätte, anders einzugreifen (z. B. lasern) oder man Nummernschilder vorne am Motorrad anbringen könnte? Da ist die Unschuldsvermutung aus meiner Sicht ein höheres Gut.

Dienstag, 18. September 2018, 22:31

Forenbeitrag von: »Coyote«

Wenig bekannte Fakten über die StVO (Serie)

Zitat Zur eigenen Sicherheit sollte man natürlich nur überholen, wenn nach vorne ausreichend freie Strecke in Sicht ist, der Überholte nicht nach links abbiegen könnte und kein anderer gerade von hinten am überholen ist. An Fußgängerüberwegen darf nicht Überholt werden. Man sollte besser auch nicht überholen, wenn aus einer Einmündung jemand auf Gegenspur abbiegen könnte. Ganz besonders Rechtsabbieger, denn die schauen beim Abbiegen nur nach links und rechnen nicht damit, dass ihnen von rechts ...

Dienstag, 18. September 2018, 15:48

Forenbeitrag von: »Coyote«

Durchschlängel im Stau verboten?!

Zitat von »sir lonn« Das Argument, in Österreich darf man das auch, sehe ich Kritisch. Sollen wir dann auch die höheren Bußgelder aus Österreich einführen, oder das Polizisten unter bestimmten Voraussetzungen die gefahrene Geschwindigkeit Schätzen dürfen? Quatschargument. Wenn Donald Trump sagt, dass 1+1=2 ist, und dann dass das Publikum zu seiner Amtseinführung das größte jemals dagewesene war - muss das deswegen dann auch korrekt sein? Anderes Thema, andere Bewertung. Ob Geschwindigkeitsschät...

Dienstag, 18. September 2018, 06:31

Forenbeitrag von: »Coyote«

Durchschlängel im Stau verboten?!

Ich bin als Motorradfahrer bei einer Vollsperrung wegen Unfalls noch von den Einsatzkräften auch schon durchgewunken worden. Retttungsgasse ist ein Spezialfall. Es gibt auch andere Situationen, innerorts z. b., wo durchgeschlängelt wird. Mit Verweisen auf die Rettungsgasse kommt man beim Verbot also nicht weiter.

Dienstag, 18. September 2018, 06:17

Forenbeitrag von: »Coyote«

Alter 3er

Zitat von »Dirk U.« Mein Schein wurde ja wegen Klasse A 2007 umgeschrieben. Heisst das dann bis 2012 gültig und dann nicht mehr wenn man ihn nicht verlängert mit den Untersuchungen, oder ab dem 50. Lebensjahr? Denn diese Regelung wäre dann ja unnütz da man sowieso alle Jahre verlängern müsste. Und gilt das dann nur für CE oder auch für C1E und C1? Ab dem fünfzigsten Lebensjahr alle fünf Jahre. Deswegen steht ja ein Verfallsdatum dran.

Montag, 17. September 2018, 15:33

Forenbeitrag von: »Coyote«

Alter 3er

Zitat von »Dirk U.« Das man alle 5 Jahre Klasse C "erneuern" lassen muss, war mir auch neu und das steht auch nirgendwo. Da bin ich dann jetzt wohl drüber. War das für Klasse 2 mal anders? Ich dachte, das war früher auch schon so. Ist aber zu lange her um mich erinnern zu können.

Samstag, 15. September 2018, 20:37

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Siehs mal so: du kommst dann erstmal eh nicht mehr zum Fahren. Wobei diesbezüglich November eine dankbare Zeit ist. Hätte auch Mai sein können. Meine Glückwünsche und alles Gute! Was da im Harz gewesen ist... vermutlich irgendein Mist auf der Straße. Diesel z. B. Leider wirst du es nie erfahren. Und wenn du glaubst, ein Lenkerrückbau hilft, mach das. Ich hatte sowas mit der Virago und hab sie letztlich verschenkt.

Samstag, 15. September 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »Coyote«

Rumpeln und hin und wieder kein Anzug

Das hängt am Prüfer, nicht an der Organisation. Ich hab schon viele Stellen ausprobiert. Ein Dekra-Prüfer hat außer Licht und Bremse gar nichts geprüft, nichtmal AU. Hat die Prüfung nebenbei gemacht, während er einen Pkw in der Halle stehen hatte.

Freitag, 14. September 2018, 23:00

Forenbeitrag von: »Coyote«

Absteigen mit/ohne Seitenständer

Mit gezogener Kupplung und eingelegtem Gang anhalten, Seitenständer raus - Motor aus. Wofür Killschalter oder Zündschlüssel? (Ja, ich weiß. Geht nicht bei allen Marken und Seitenständern. ) Den Gang muss ich dann zum Parken ja sowieso einlegen, da kann ich ihn auch gleich drin lassen.

Freitag, 14. September 2018, 22:56

Forenbeitrag von: »Coyote«

[Motorkonzepte] längs eingebauter Reihenmotor

Ich glaube, durch das Getriebe dazwischen und die vermutlich nicht aufeinander abgestimmten Massen kann das nicht hinhauen. Sagt zumindest mein physikalisches Bauchgefühl.

Freitag, 14. September 2018, 14:59

Forenbeitrag von: »Coyote«

plötzlich aus

Auch mal schauen, ob die Kabel an den Batteriepolen noch festgeklemmt sind. Sind mir auch mal lockervibriert, was zu lustigen Effekten führte.

Freitag, 14. September 2018, 14:58

Forenbeitrag von: »Coyote«

Neue GS ab 2019

Da hab ich gehört, dass der Motor sowieso sehr ruppig sein soll - was soll also passieren? (Gerücht in die andere Richtung.)

Freitag, 14. September 2018, 12:59

Forenbeitrag von: »Coyote«

Alter 3er

Ah, jetzt verstehe ich dich. Warte mal... umformulieren. Nach allem, was ich so finde, sind sowohl C1E als auch CE grundsätzlich auf "50 Jahre" begrenzt (sofern nicht verlängert). Das ist vom Bestandsschutz unberührt. Dein C1 dürfte nicht verfallen, hat entsprechend auch kein Verfallsdatum.

Freitag, 14. September 2018, 12:48

Forenbeitrag von: »Coyote«

Alter 3er

Tatsächlich ist es komplizierter und scheinbar darfst du durchaus noch 18,5 t fahren, aber nur auf 3 Achsen, durch die Schlüsselzahl 79: http://www.verkehrslexikon.de/Texte/FEC7901.php

Freitag, 14. September 2018, 08:15

Forenbeitrag von: »Coyote«

Neue GS ab 2019

Zitat von »bdr529« Honda setzt sowas ja auch ein, kommt aber in Testberichten wegen der Motorcharakteristik nicht so gut weg. Ist aber offen gesagt aber auch Mimimi. Vielleicht war das bei der allerersten VTEC-VFR so, aber mich hats noch nie gestört. Honda hatte ja nachkorrigiert. Und je weniger man am Gas reißt, um so unmerklicher wird der Übergang.

Freitag, 14. September 2018, 07:45

Forenbeitrag von: »Coyote«

Rumpeln und hin und wieder kein Anzug

400 Euro inkl. Arbeit hats bei mir auch gekostet, aber mit neuer Lima aus dem Zubehörkatalog. Nach Aussage des Schraubers sei die eh besser als das Honda-Original (wie auch der Regler, den ich mir zuvor besorgt hatte). Zitat von »Lille« Nach der Kette hat bei mir noch kein TÜV-Prüfer (bzw. ich gehe ja zur GTÜ) jemals geschaut. Bei mir schon. Einer. Das war der, der das "defekte" Lenkkopflager moniert hat (an dem weder Werkstatt noch der Nachprüfer irgendetwas zu bestanden hatte). Dem war auch di...

Donnerstag, 13. September 2018, 20:36

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Lille« ob er Muse hat (vermutlich nicht Frag ihn mal nach Muße. Die haben Elektriker eher. SCNR Du kannst ja die Verbraucher an das Ladekabel anschließen, also irgendwo dazwischenklemmen, statt alles an den Batteriepol zu quetschen, wenn da kein Platz ist.

Donnerstag, 13. September 2018, 20:00

Forenbeitrag von: »Coyote«

[Motorkonzepte] längs eingebauter Reihenmotor

Ich dachte immer, der Name kam von den Kardanreaktionen (Einknicken beim Gasgeben), nicht vom Motorlauf?

Mittwoch, 12. September 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »Coyote«

Demnächst geht das Motorrad alleine auf Tour

Hydraulischer Hauptständer. Feddich.

Mittwoch, 12. September 2018, 16:22

Forenbeitrag von: »Coyote«

[Motorkonzepte] längs eingebauter Reihenmotor

Zitat von »blahwas« Achja, und von wegen Umlenkung: Die Honda NTV (und Deauville) hat V2 quer, Kardan und Null Probleme damit. Wenn es Probleme mit der Umlenkung gäbe, gäbs auch keinen Kardan. Oder wie soll die Kraft auf die Hinterachse kommen?

Dienstag, 11. September 2018, 22:02

Forenbeitrag von: »Coyote«

[Motorkonzepte] längs eingebauter Reihenmotor

Zitat von »nordicbiker« Ähhh... längs V? Na Guzzi-V eben! Längs. Es geht bei der Bezeichnung um die Lage der Kurbelwelle. @Kupplung: wird beim Reihenvierer auch nicht besser. Ich kann mir auch vorstellen., dass zumindest die Luftkühlung der hinten liegenden Zylinder eher dürftig ist, weil der Fahrtwind dort sicher nicht mehr laminar drüberfließt.

Dienstag, 11. September 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »Coyote«

[Motorkonzepte] längs eingebauter Reihenmotor

Pan European? Ist aber ein V. Ist wegen der geringeren Baugröße aber auch etwas sinnvoller. Längs-Einbau hat auch den Vorteil, dass die Kreiselkräfte der Kurbelwelle nicht die Agilität einbremsen. Und Guzzi- und BMW-Motoren lassen sich prima warten. Solange man nicht an die Kupplung muss, zumindest bei Guzzi.

Dienstag, 11. September 2018, 12:35

Forenbeitrag von: »Coyote«

Demnächst geht das Motorrad alleine auf Tour

Zitat von »Lille« Ich denke, das eine ist das selbstständige Balance-Halten. Ich hoffe, das wird nicht auch noch von Assistenten erfüllt. Das Festlegen der Strecke, das Selbstständige Reagieren auf Streckenänderungen, das Analysieren der Umgebung und entsprechende Anpassung (Witterung, Untergrund, Verkehrsschilder), sowie das selbstständige Reagieren auf andere Verkehrsteilnehmer (nicht erst in Notsituationen, sondern als Interaktion). Ich denke, das geht alles über normale Assistenzsysteme hin...

Dienstag, 11. September 2018, 06:36

Forenbeitrag von: »Coyote«

Demnächst geht das Motorrad alleine auf Tour

Zitat von »Sandman« Wo ist der Zweck dahinter? . . . nur um zu zeigen das es geht? . . . zuviel freie Zeit, zuviel Geld, Langeweile? Ein publicityträchtiges Testfahrzeug für neue Sensoren und Fahrassistenzsysteme. Da hat man halt noch ein bisschen rudimentäre Autonomie dazugebastelt damit man darüber spricht, und das Marketing freut sich. Pendeline vermutet, es sei für den japanischen Markt. Ich vermute, es ist für gar keinen Markt.

Montag, 10. September 2018, 21:59

Forenbeitrag von: »Coyote«

Rumpeln und hin und wieder kein Anzug

Bei meiner VFR war ja auch die Lima schrott. Das sah man auch deutlich. Ich hab den Laderegler immer noch im Keller liegen, weil ich kein Netzteil zum Prüfen habe. Muss das Teil mal zu einer Werkstatt mitnehmen - allein, dafür fehlt mir grad die Zeit. Die Vermutung ist, dass ein Problem im Laderegler die Lima gefrittet hat, aber mein Gedanke ist auch, dass es dem Regler noch gut gehen könnte und die Lima auch ohne Anstoß von außen draufgegangen ist.

Mittwoch, 5. September 2018, 06:44

Forenbeitrag von: »Coyote«

Österreich Mautplanung

Ich vermute, dass das mit internen Prozessen zu tun hat. Möglicherweise wird eh erst alles nachts verarbeitet, vielleicht müssen irgendwelche Büromenschen noch was tun und könnten im Urlaub sein etc.

Montag, 3. September 2018, 18:17

Forenbeitrag von: »Coyote«

[Frankreich] Uffbäbber am Helm?

Das machts ja dann nicht besser - im dümmsten Fall hättest du damit dann halt einen in Frankreich nicht zugelassenen Helm erworben.

Montag, 3. September 2018, 18:12

Forenbeitrag von: »Coyote«

125er als Wurschsalat Mopped...

@bratwurst: warum kostet die 250er keine Steuern?

Freitag, 31. August 2018, 18:10

Forenbeitrag von: »Coyote«

[Frankreich] Uffbäbber am Helm?

Vermutlich im französischen Gegenstück zur StVO.

Freitag, 31. August 2018, 16:33

Forenbeitrag von: »Coyote«

[Frankreich] Uffbäbber am Helm?

Dass der Helm nicht in Frankreich gekauft wurde? Keine Ahnung. Müssten aber wohl eher die Polizisten beweisen.

Freitag, 31. August 2018, 16:30

Forenbeitrag von: »Coyote«

125er als Wurschsalat Mopped...

Zitat von »meckatzermichel« Ich wusste dass wieder ein Sicherheitsapostel um die Ecke biegt... Und was an Wurschsalatmopped hast du nicht verstanden? 5km hin und zurück. Da fahr ich keine hundert... Hab ich geschrieben, dass du das nicht machen sollst und dass du ein schlechter Mensch bist, wenn du ohne Schutzkleidung fährst? Ich hab dich aufgefordert es zu lassen, wenn du es nicht willst! Und dass du nur innerorts fährst, kann ich nicht riechen. Entkräftet aber auch mein Argument nicht. Ich se...

Freitag, 31. August 2018, 13:45

Forenbeitrag von: »Coyote«

Lidar-Scan, der Schrecken aller Biker

§23 Abs.4 StVO

Freitag, 31. August 2018, 13:39

Forenbeitrag von: »Coyote«

125er als Wurschsalat Mopped...

Zitat von »meckatzermichel« Es geht darum ohne grosses aufgerödel halt mal einfach irgendwo hinzufahren zu zweit. Weil ein Abflug bei 100 km/h mit 125 Kubik weniger weh tut als mit 600? Oder was ist die Logik? Wenn dich das Aufgerödel nervt, fahr halt ohne. Auf Landstraßen ist ein Motorrad auch nicht schneller als ein Leichtkraftrad. Zumal deine BMW wohl die höhere Sicherheit hat. Und zu zweit auf einer 125er... ja, kann man machen, wenn man muss. Aber auch das macht keinen Sinn.

Mittwoch, 29. August 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »Coyote«

Sprit im Motor/Öl

Niemand muss sich für Verklemmtheit schämen.

Montag, 27. August 2018, 19:01

Forenbeitrag von: »Coyote«

Von A1 direkt auf A oder besser erst A2?

Zitat von »Kradreisender« Was auch nicht ganz zu vernachlässigen ist: als Fahranfänger, der vielleicht mit 100% in der Versicherung einsteigen muss, kann eine 100PS Maschine schnell richtig Kohle kosten. Auch mit 98 PS ist auch bei 100% die Haftpflichtversicherung durchaus zu bezahlen, inzwischen meistens auch mit mehr PS. Vollkasko ist ein anderes Thema, aber die ist keine Pflicht. Und die Versicherungen interessiert es kaum, wie lange man schon den Führerschein hat, die juckt höchstens das Al...

Montag, 27. August 2018, 05:39

Forenbeitrag von: »Coyote«

Von A1 direkt auf A oder besser erst A2?

Zitat von »fabyoga« Danke. Wieso sollten die Sonderfahrten nicht genügen? Ich fahre ja sowohl mit A1 als auch Auto... Weil du durch Nacht- oder Autobahnfahrten den langsamen Slalom auf der großen Maschine nicht lernst. Zuallermindest musst du dem Fahrlehrer zeigen, dass du alles Prüfungsrelevante kannst. Und das machst du nicht in den Sonderfahrten. Zitat Ist der Theorieaufwand beim "Upgrade" nicht geringer als bei den vollen Prüfungen? Der Aufwand ist ja eh nicht hoch und der Mehraufwand koste...

Sonntag, 26. August 2018, 15:26

Forenbeitrag von: »Coyote«

Harley's Zukunftpläne

Zitat von »Sportyzilla« Heute gibt es mehr Läden mit immer weniger Motorrädern. Dafür Hipster, die einem einen Vanillacreamblacksuperfancycoffeetogo anbieten, aber Null Ahnung von den Bikes haben. Dafür verkaufen sie dir die aktuelle H-D summer collection, die teilweise bereits über 50% des Ladenlokals einnimmt. Deutschland hinkt da vielleicht einfach nur mal wieder hinterher. Ich hab vor 10 Jahren in den USA schon in einem HD-Laden gestanden, in dem kein einziges Motorrad zum Kauf angeboten wu...