Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Sonntag, 11. November 2018, 23:21

Forenbeitrag von: »biboty«

Benelli sei 900

Töff, diese Seite ist ja richtig toll, ich bin begeistert und habe mich gerade unter anderem in eine Lampe (!) verliebt. Aber ich habe uahc zwei Motorräder gefunden. Und dann gibt es ja noch die Rubrik "Scheunenfunde". Da weiß man nicht, wo man anfangen soll zu kucken, ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Hast du da schon mal etwas ersteigert , läuft das ohne Probleme ab ? LG Sabine

Sonntag, 11. November 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

@Franz Ich kriege gleich ganz was anderes als Schnappatmung. Hast 'ne PN.

Sonntag, 11. November 2018, 06:01

Forenbeitrag von: »biboty«

Auf der Suche nach der nächsten Reiseenduro

Danke für die Aufklärumg über das Fahrwerk, das war sehr interessant.

Samstag, 10. November 2018, 18:37

Forenbeitrag von: »biboty«

Auf der Suche nach der nächsten Reiseenduro

Tja, der Radstand wird wohl kein Druckfehler sein, ich habe bei der Yamaha Ténéré 700 auch nichts anderes gefunden. Warum findest du den Federweg von 210/ 200 mm enttäuschend ? Das sollte doch ausreichend sein, um damit auch in unwirtlichen gegenden Spaß zu haben. Was für eine Gabel hat eigentlich die KTM 790 Adventure R ? Ich habe da nix gefunden.

Freitag, 9. November 2018, 08:57

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Clancy« Tief: bald ist die Motorradsaison zu Ende. Saisonkennzeichen 4-11. Hoch: dafür kann ich jetzt bald wieder meinem Hauptsport nachgehen: Alpin Skifahren. In 2 Wochen beginnt die Saison. Da freue ich mich schon sehr drauf. Das hört sich gut an, ist aber sicher richtig anstrengend. Wie lange machst du das schon ? Und wo läufst du am liebsten ? Zitat von »Standard94« Was hast du mit der HU auf einem Motorrad gewonnen, das du dann nicht fährst weil es unsauber läuft? Dann hat man z...

Freitag, 9. November 2018, 06:56

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Na super, geht doch....

Donnerstag, 8. November 2018, 18:06

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

@Franz Du machst mich irre - was für ne ZZR denn ? Nur Probe fahren oder haben wollen ? Kann man bei dir ja nie wissen... Ich habe mal nach Shinso-Hapkido gegoogelt, die Bilder sehen wirklich gut aus, nach viel Spaß. Ist aber bestimmt nicht einfach.

Donnerstag, 8. November 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »biboty«

Oldtimer stellt sich vor

Hallo Menn Herzlich willkommen und viel Spaß hier. Du nennst dich "Oldtimer", wie alt bist du denn ? Motorräder sammeln ist ja mal ne Ansage, besser kann ich es mir nicht vorstellen. Beneidenswert... Die Laverda finde ich klasse, durfte bisher leider nur einmal eine fahren. Aber für jeden Tag wäre das nix für mich gewesen. Kannst ja mal ein paar Bilder von deinen Schätzchen zeigen. LG Sabine

Dienstag, 6. November 2018, 23:17

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Dazu bin ich zu dusselig.

Dienstag, 6. November 2018, 22:58

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Meine Tochter ist meilenweit entfernt von "nasser Sack"....also nee. Und weil sie wusste,was sie tut, sollt sie auch ins Tor, denn seitdem haben sie sich kaum noch Tore eingefangen. SO. Aber dann hatte sie irgendwann wegen ihrer damaligen Arbeit keine Zeit mehr für Sport, nix Handball, nix reiten....nur schuften. Aber wenn es Spaß macht, ist ja alles gut. Das einzige, wo ich früher mit Begeisterung dabei war, war Rugby. Ich war das einzige Mädchen in der Mannschschaft.Hat höllisch Spaß gemacht. ...

Dienstag, 6. November 2018, 19:35

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Manuel« Zitat von »biboty« Und ich habe für Motorradfahrer noch nix mit Airbag geseen, im Gegensatz zum Reitsport, da gibt es auch Airbag-Westen. Gibt es schon: https://www.motorradonline.de/motorradja…rer.999390.html Danke, Manuel. Aber immerhin - man kann sich beim reiten auch sehr gut schützen. @Lille Klar, das stimmt schon, ein Pferd ist ein Lebewesen, dem man auch nur vor die Stirn kucken kann. Darum sagte ich ja auch "äißerst selten" und nicht "nie", denn das kann man nicht sag...

Dienstag, 6. November 2018, 15:56

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Ein gut eingerittenes und erzogenes Pferd kommt ausgesprochen selten auf die Iddee, seinem eigenen Kopf zu folgen. @Buckbeak Gute Reitkleidung ist nicht weit von dem entfernt, was man zum Schutz auf eiem Motorrad trägt. Ich würde heute z.B. immer eine Reitweste der Klasse drei nehmen, nichts darunter. Die Rückenprotektoren sind mindestens genauso teuer wi die für Motorradfahrer. Und ich habe für Motorradfahrer noch nix mit Airbag geseen, im Gegensatz zum Reitsport, da gibt es auch Airbag-Westen.

Dienstag, 6. November 2018, 13:25

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Gebrochene Rippen sind dagegen kein Problem beim Handball. und 15 Prozent der Verletzungen, die beim Handball vorkommen, sind Knochenbrüche. Deximed Handball Aber reiten ist wohl am gefährlichsten, denn ein viertel aller tödlichen Sportverletzungen sollen beim reiten entstehen. Am schlimmsten war es bei uns nicht, wenn jemand vom Pferd fiel , sondern wenn das Pferd stürzte und jemand dann darunter kam. Auf alle Fälle nie reiten ohne die entsprechende Kleidung.

Dienstag, 6. November 2018, 10:38

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Pendeline« Reiten erstmal, ist auch so eine kaum wahrgenommene Risikosportart. Und da führen die Mütter sogar ihre Töchter hin, ohne schlechtes Gewissen. Gruß - Pendeline Naja, wer richtig reiten lernt, fällt halt auch mal vom Pferd. Und ich hatte als Mutter auch nicht die Spur von einem schlechten Gewissen, weil ich unsere Tochter zum Reiterhof ließ. Wir haben ihr vernünftige Schutzkleidung gekauft und das Beste gehofft. Mehr kann man eh nicht machen.Genau wie beim Motorradfahren au...

Dienstag, 6. November 2018, 10:35

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Bei uns in der Firma haben euinige Chefs immer Sprüche über uns Motorradfahrer abgelassen, so in der Art : " Ihr treibt den Krankenstand immer schön in die Höhe" Dabei hat in 13 Jahren nicht einer der Motorradfahrer wegen einem Unfall mit dem Mopped gefehlt. Ganz im Gegensatz zu unseren Fußballern, da gab es oft Ausfälle, weil die sich die Knochen verhunzt hatten. Aber da die Firma eine eigene Fußballmannschaft hatte, wurde darüber natürlich großzügig hinweggesehen.

Montag, 5. November 2018, 18:28

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

@Lille Gute Reaktion - Gott sei Dank. Ich sags ja, wenn man mit dem Motorrad unterwegs ist, muss man seine Augen überall haben.

Montag, 5. November 2018, 18:27

Forenbeitrag von: »biboty«

Wie alles begann...

Zitat von »Gin« Und ich finde die Geschichten mega interessant. Teils sogar irgendwie berührend. Total schön Für mich war es auch eher eine Frage der Zeit und nie ein "ob" ich je ein Motorrad fahren werde. Wie unterschiedlich es doch sein kann. Das haben wir ja dir zu verdanken...also für den schönen Thread.

Sonntag, 4. November 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »biboty«

Wie alles begann...

Zitat von »bikerfranz« Zitat von »Angrist« Nein zuerste wars ne 600er Bandit, die aber ein Fehlkauf war da lauter versteckte Schäden (Privatkauf) und hat nach 2 Jahren keinen Tüv mehr gekriegt. Ja ist klar, ne 600ter Bandit ist und wird gerne zum Heizen genommen und dann mit den mängeln verkauft Zitat von »Angrist« Und danach wollte ich etwas womit man auch vernünftig überholen kann und da ich kein Fan von hohen Drehzahlen bin wie ich da schon gemerkt habe, musste es was mit bissl Hubraum sein ...

Samstag, 3. November 2018, 20:53

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »freakshow2410« Im benachbarten Wiesbden gibt es eine eigene App, mit der man Falschparker dem Ordnungsamt melden kann. Das macht es leichter für die, die sonst nix zu tun haben. Ich halte es nach dem Kredo: Niemanden blockieren, keine Behindertenparkplätze und keine Feuerwehrzufahrten. Und nachts für ein paar Stunden irgendwo stehen, wo es nicht 100% legal ist, ist für mich ok. Manche haben nichts anderes in ihrem Leben als Fehler von anderen aufzudecken, anstatt ein Ehrenamt oder so...

Freitag, 2. November 2018, 17:46

Forenbeitrag von: »biboty«

Wie alles begann...

Zitat von »blahwas« Den Eltern habe ich nix erzählt, wegen eines Fehlers der Post haben sie es aber doch raus bekommen. Ich wurde nicht enterbt und darf mir nur gelegentliche Litaneien anhören, wie gefährlich das alles doch ist, und wo eigentlich die Enkelkinder bleiben An den ersten Teil kann ich mich noch sehr gut erinnern, nur das Ding mit den Enkelkindern ist mir neu.

Freitag, 2. November 2018, 17:44

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Warum möchtest du dich darüber nicht aufregen ? Solchen Leuten muss doch mal klipp und klar gesagt werden, dass es auch Konsequenzen haben könnte, wenn sie nicht aufhörn, sich derartig dämlich hinzustellen.

Freitag, 2. November 2018, 17:41

Forenbeitrag von: »biboty«

Neueinsteiger

Toll, danke schön, dann weiß ich das jetzt auch endlich mal genau.

Freitag, 2. November 2018, 11:42

Forenbeitrag von: »biboty«

Wie alles begann...

Ich liebe diesen Thread, es ist so schön, die doch so sehr unterschiedlichten Geschichten zu hören. Danke, Gin...

Freitag, 2. November 2018, 11:40

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Da kann ich nix sagen, in der Stadt musste ich bisher sehr selten parken. Einen Parkschein brauchte ich mit dem Mopped bisher nur einmal. Und hier auf dem Land habe ich so viel Platz, dass ich da ein paar Reisebusse hinstellen könnte. Was natürlich schön ist.

Freitag, 2. November 2018, 07:38

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Ich finde schon, dass, wenn drei Moppeds in einer Parkbucht stehen, auch jeder Fahrer ein Ticket kaufen sollte. Allerdings habe ich es nicht gerne so beengt, ich würde maximal zwei Motorräder zusammen abstellen. Ich versteh das eh nicht, es wird so viel Geld rausgeschmissen, aber bei so ein paar Penunsen wie für nen Parkplatz wird gerechnet auf Teufel komm raus.

Freitag, 2. November 2018, 07:29

Forenbeitrag von: »biboty«

Wie alles begann...

Ich wurde als Kind immer von meiner um einiges älteren Schwester mitgenommen - als Ausrede. " Ich gehe mit der Kleinen Eis essen...ins Kino....Schaufensterbummel...." In Wirklichkeit traf sie sich mit ihren Freunden, die alle zuerst Moppeds und dann kurz danach Motorräder hatten. Die brausten dann alle mit meiner Schwester davon und ich wurde wie ein Regenschirm an einer überdachten Bushaltestelle "abgestellt" Stundenlang....undd wieder zu Hause durfte ich dann lächeln und fröhlich erzählen, was...

Freitag, 2. November 2018, 07:00

Forenbeitrag von: »biboty«

Neueinsteiger

Hallo Mario Herzlich willkommen und viel Spaß hier. Wie ist das in Österreich mit dem FS, wird das bei euch genau so gehandhabt wie hier ? Also soundsoviel Pflichstunden usw. ? Wenn du eine Beratung zu deinem ersten Motorrad haben möchtest, machst du am besten im Stammtisch einen Tread dazu auf. Da gibts dann die meisten Antworten und das ist auch der richtige Platz dafür. Wie weit bist du denn mit dem Führerschein ? Auf alle Fälle wünsche ich dir gutes Gelingen... LG Sabine

Donnerstag, 1. November 2018, 13:20

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »BiO-HaZaRd« Zitat von »Lille« Naja Gin, da fehlt's halt noch an Erfahrung, und der Erkenntnis, daß man auch an gewohnten Stellen immer damit rechnen muss, daß was im Weg steht, was da noch nie stand Deswegen ist Lernen durch Nachdenken besser als Lernen durch Erfahrungen. Manchmal sitzt das Erlente durch Erfahrung aber bedeutend besser...

Donnerstag, 1. November 2018, 09:22

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Lille« und der Erkenntnis, daß man auch an gewohnten Stellen immer damit rechnen muss, daß was im Weg steht, was da noch nie stand Das kann ich nur aus ganzem Herzen unterschreiben, da kann man im Lauf der Zeit so einiges erleben.

Donnerstag, 1. November 2018, 08:43

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Gin« Hoch: das erste Mal echte Kurven gefahren. Total toll! Tief: Meine Kurvenlinie ist beschissen. Tieftief: völlig entkräftet Zuhause angekommen und da steht einer in der Einfahrt zum Hof. Hab sie zu schräg gestellt und sie ist mir umgekippt. Wieder Spiegel und Hebel. Ich heule gleich. Wie kann man nur so sein. Blödes Ich!!! Du bist nicht böd, menno...du warst halt entkräftet, da ist sowas schon vielen Leuten passiert. Und da ist ja nix, was sich nicht richten lässt. Kopf hoch....

Dienstag, 30. Oktober 2018, 07:28

Forenbeitrag von: »biboty«

Löten, Kabel

Super, Danke für die Links, so etwas brauchen wir hier, ich hatte nur nocht nicht gekuckt, wo ich sowas finde. Und wenn du sagst, das taugt was, dann brauche ich ja garnicht mehr lange suchen. Klasse.

Dienstag, 30. Oktober 2018, 06:55

Forenbeitrag von: »biboty«

Alles zur Kawasaki Versys

Zitat von »Manuel« Lass dich nicht von den 64 PS täuschen, meine Tracer hat 10 Ps und blahwas zieht mir weder weg noch komm ich ran. Ist doch klar, bei der enormen PS-Zahl.... @all Eine Frage an die Versys-Fahrer Ich habe schon oft gelesen, dass die Sitzbankder Versys leicht nach vorne geneigt und viel zu weich ist, dass viele Leute darauf immer nach vorne rutschen und keine gute Sitzposition finden. Habt ihr die Erfahrung auch gemacht ?

Freitag, 26. Oktober 2018, 12:51

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »loted« @bibo: ich meine ja auch im 'normalen' Verkehr. Mich würde das auch mal reizen, weil selbst mal erleben und mitreden können etc. pp. Wenn man eine Strecke hat, wo das aufgrund von wenig Verkehr möglich ist ... why not. Da sage ich ja nix .... aber in dem Tempo an so Stellen wie Autobahn um Köln, Frankfurt o.ä. ist das mehr als Fragwürdig. Die Autobahnen um Köln und Frankfurt kenne ich so gut wie garnicht...und ansonsten bin ich ganz bei dir. Auch wenn ich sehr gerne ab und an ...

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 22:21

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Mich hätten einige Dosentreiben sogar mit meinem gelben Motorrad umgenietet, wenn ich nicht schnell genug reagiert hätte. Da gab es keine Unterschiede in der Häufigkeit zu meinen schwarzen Mopeds. Ich fürchte, viele würden uns nicht mal sehen, wenn wir uns eine Rundum-Blinkleuchte auf den Helm tackern würden...

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 15:44

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Standard94« Zitat Der Golf IV meines Sohnes ist Baujahr 2001 - frisch TÜV! - hat über 200.000 km auf der Uhr und hat Karosserietechnisch keinen ! Rost. Ist immer gut gepflegt worden und hat schon viel Schnee und Salz gesehen. SO! Ich muss mal die Gölfchen verteidigen - Fahre ja selber auch noch ein Nachfolgemodell. Richtig mein Golf 4 Bora ist auch ok. Der Golf 5 war da ein Rückschritt. 2 Tage Schnee im Jahr zählen nicht So, der Golf 5 ist also ein Rückschritt , dann frage ich mich, ...

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:10

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Lille« Ihr habt ja auch keinen Winter da oben. Stimmt ja garnicht, menno....Schnee genug und kalt ohne Ende ist mir Winter genug. Und diese Unmengen an Salz und Granulat, die auf die Straßen geworfen werden,wenn es eigentlich gar nicht nötig ist, sind bestimmt auch nicht gut für Fahrzeuge aller Art. Ist der Winter bei euch denn sehr anders ?

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 14:56

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Standard94« Zitat von »bikerfranz« Zitat von »Standard94« Ist auch nur ein 3er Jau und der Golf den sie sich ausgeguckt hat ist aber ne Babykarre und hat mal eben 420PS weniger , ob man den Berghoch schieben muß ? Keine Angst, der ist vermutlich vorher weggerostet bevor du überhaupt an einem Berg ankommst Was für ein Quatsch. Der Golf meiner Tochter hat null Rost und fast 400.000 auf der Uhr, ohne einmal in der Werkstatt gewesen zu sein. SO.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 14:43

Forenbeitrag von: »biboty«

Noch ein Schwabe ...

Bei 30 Grad habe ich zu garnix Lust, dann lieber bei 0 Grad... Wenn ich mein Mopped nach der Arbeit im Regen in die Garage gefahren habe, habe ich es immer größtenteils abgetrocknet. Dann sah es schon mal besser aus, als wenn die Tropfen so von alleine getrocknet wären. Und im Sommer habe ich nach der letzten Runde immer ein nasses Handtuch über die Scheibe gepackt, wegen den Fliegenleichen. Oder auch an andere Stellen, je nachem, wie schlimm es war.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 13:33

Forenbeitrag von: »biboty«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »bikerfranz« Zitat von »Standard94« Ist auch nur ein 3er Jau und der Golf den sie sich ausgeguckt hat ist aber ne Babykarre und hat mal eben 420PS weniger , ob man den Berghoch schieben muß ? Hör auf zu janken....hast du das auf der Akademimi gelernt oder wie ? Sei lieber froh, dass du nicht mehr Nerven lassen musst bei der Fehlersuche.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 13:30

Forenbeitrag von: »biboty«

Noch ein Schwabe ...

Zitat von »bikerfranz« Oder wir machen ganz einfach FT bei Bibo , Bibo Putzt gerne Mopeds und wir Fressen den Kühlschrank leer saufen alles weg - kotzen den Teppig voll und gehen wieder Wäre das was ? Das hatten wir vor Jahren schon mal, damsl kam Blahwas auf die Idee... Aber auf den Teppich hat mir keiner gekotzt, jedenfalls nicht, dass ich wüsste. Da waren meine Voraussetzungen aber leider auch noch anders... Jetzt bin ich traurig, denn das Treffen bei uns gehört zu den schönsten Erinnerungen...