Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 10:37

Forenbeitrag von: »blahwas«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Lille, das ist eh ein besonderes Konstrukt. Gemeinsame Ausfahrten mit mündlichem Feedback mache ich bisher kostenlos Varahannes macht bei seinen Straßentrainings ja wenigstens reichlich Videos.

Heute, 10:19

Forenbeitrag von: »blahwas«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Ich kenne reichlich Leute, die sich innerhalb von zwei Wochen nach einem Sicherheits-/Kurventraining gepflegt auf die Schnauze gelegt haben. Leider hat der Trainer vergessen zu erwähnen, dass der Straßenbelag nicht überall so griffig ist wie am Übungsgelände, und dass man im realen Straßenverkehr bei blinden Rechtskurven auf schmalen Strecken unangenehme Überraschungen erleben kann, wenn man sie völlig außen anfährt. So eine Einordnungshilfe zum Training hätte ich mir auch gewünscht. Stattdessen...

Heute, 08:10

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Gestern Abend habe ich die Faltgarage für die Yamaha aufgebaut. Es ist schon komisch, wenn Werkzeug und Werkstücke immer wieder zusammenkleben bzw am Fensterbrett kleben bleiben - es war halt recht kalt.

Gestern, 23:26

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

2x JA - Saisonkennzeichen 3-11

Gestern, 21:14

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Da freue ich mich umso mehr auf die erste Fahrt mit meiner MT09. Die hat Doppel-LED-Abblendlicht und Doppel-LED-Fernlicht Morgen soll sie fertig werden, ich habe aber erst wieder nächste Woche Zeit, sie abzuholen

Gestern, 14:21

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Wenn die beiden sich niemals begegnen, könnte es gut gehen. Ich habe jedenfalls zwei Abdeckplanen/Faltgaragen

Gestern, 14:20

Forenbeitrag von: »blahwas«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Ich habe vor 5 Jahren ein Kurventraining gemacht und konnte dem nichts abgewinnen. 1/3 der Teilnehmer waren Anfänger (oder Wiedereinsteiger auf Anfänger-Niveau), die besser noch ein paar Fahrstunden genommen hätten. Motorräder mit rissigen Holzreifen usw., der Instruktor sagt als erstes dass er seit 10 Jahre nicht mehr auf der Straße fährt - da wollte ich eigentlich direkt gehen, ich möchte nämlich auf der Straße fahren - und wer den Hals nicht komplett in die Kurve rein verrenkt, macht es FALSC...

Gestern, 12:48

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Ich würde das Motorrad wegen eines Abschnitts nicht stehen lassen, sondern da halt 60 fahren, oder einem Auto hinterher. Mit Sicherheitsabstand, weil Autos verflucht kurze Anhaltewege haben - beim Bremsen sind 4 Räder halt ein Vorteil. Davon unabhängig wird's langsam kalt und glitschig auf der Straße.

Mittwoch, 14. November 2018, 19:16

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhentreffen - Trentino, Südtirol und Frankreich 2018

Mal ein Update zu den Erstattungen: -Die ÖBB hat mir den Kaufpreis des günstigeren Tickets erstattet, also von dem Tag, an dem ich eigentlich fahren wollte. Das Ticket am Folgetag war 10 Euro teurer mangels Frühbucherrabatt, und auf den 10 Euro bleibe ich jetzt unverschuldet sitzen, weil der frühgebuchte Zug ausgefallen ist. Naja! -Der Schutzbrief hat mir das Hotel, den Flug und 50 Euro Taxikosten erstattet. Abschleppen hat er direkt gezahlt. Die Fehlersuche in der Werkstatt wäre auch bezahlt wo...

Dienstag, 13. November 2018, 07:46

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »bdr529« Ist ganz einfach, bei hoher Drehzahl liegt ein großes Drehmoment an, d.h. die Reaktion auf Änderung der Gasstellung wird heftiger. Deswegen sollte man Kurven mit einem möglichst hohem Gang (=niedrige Drehzahl) fahren, weil das Motorrad dann weniger heftig auf Gas geben oder wegnehmen reagiert. So allgemein würde ich das nicht stehen lassen. Alle unter 1000 ccm dürfen gerne 40-60% der Höchstdrehzahl am Kurveneingang anliegen haben. Dann aber bitte das Gas konstant halten, und ...

Montag, 12. November 2018, 22:53

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Da würde ich eher mehr Probleme erwarten, weil mehr Kraft übertragen wird

Montag, 12. November 2018, 21:36

Forenbeitrag von: »blahwas«

Eure Reisepläne 2019

Kraftstoff, Abschreibung, Reifen, Wartung, Zubehör, Reparaturen, Versicherung, Steuer, TÜV usw - macht bei meiner Versys 650 25 cent pro Kilometer, und ich mache viel selbst und mit gebrauchten Teilen und fahre viele km pro Jahr (=geringerer Anteil Fixkosten) - Spritmonitor (nicht sicher ob öffentlich)

Montag, 12. November 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »blahwas«

Eure Reisepläne 2019

Hier ist so'n Portal, das zumindest Übersicht liefert: https://www.autoreisezug-planer.de Ein neuer Thread "Autoreisezüge in 2019" wäre topp

Montag, 12. November 2018, 12:36

Forenbeitrag von: »blahwas«

Vogesen-Passknackerwahn: 140 Pässe in 5 Tagen

... und die Route de Crete ist noch eine der geradesten Strecken dort

Montag, 12. November 2018, 10:25

Forenbeitrag von: »blahwas«

Vogesen-Passknackerwahn: 140 Pässe in 5 Tagen

Ruf die Region mal in Google Maps oder irgendeinem anderen Kartendienst auf, und zoome etwas rein, bis du die Kurven siehst. Wer meint, dass er da zwischen Tempolimit 80 und 100 einen relevanten Unterschied für den Fahrspaß erlebt, der darf gern stattdessen in den Schwarzwald fahren und sich der Gefahr von Punkten und Fahrverboten aussetzen

Montag, 12. November 2018, 08:37

Forenbeitrag von: »blahwas«

Vogesen-Passknackerwahn: 140 Pässe in 5 Tagen

Zitat von »Angrist« Wie habt ihr das 80er Limit auf den französischen Straßen "wahrgenommen" ? Null komma nix. Nur auf der Route de Cretes und auf den Hauptstrecken bei der An/Abreise haben wir überhaupt Schilder gesehen. Ansonsten war es viel zu einsam, um irgendwas zu regeln oder gar überwachen zu müssen. Das ist mit Deutschland echt nicht zu vergleichen. Da hat auch das Fazit zur Vogesen-Ausfahrt in der aktuellen MOTORRAD recht.

Montag, 12. November 2018, 08:32

Forenbeitrag von: »blahwas«

Eure Reisepläne 2019

Das ist halt das Problem mit sichtbaren Kosten gegen verstecke Kosten. Eiert man auf dem Motorrad mal 400 km Autobahn runter, tankt man morgens und mittags und das war's dann mit Geld ausgeben an dem Tag. Vielleicht nimmt man noch wahr, dass der Hinterreifen vielleicht ein wenig abgebaut hat. Seine echten Kosten pro Kilometer kennt halt kaum einer, und dass 30 cent pro Kilometer bei 400 km schon 120 Euro sind, geht dann unter. Ditto Auto: Wäre da ein Münzschlitz/Geldscheinschlitz, wo man nach de...

Sonntag, 11. November 2018, 23:16

Forenbeitrag von: »blahwas«

Vogesen-Passknackerwahn: 140 Pässe in 5 Tagen

Zitat von »RollerIngi« Ja ganz toll. ein Reisebericht zu einer Uhrzeit, wo man schon im Bett sein sollte. Schönen Dank auch Eigentlich wollte ich mit dem Veröffentlichen ja warten, bis das Wetter richtig schön scheiße draußen ist Aber Manuel war ungeduldig. @Manuel Passt schon! @Sunny Danke

Sonntag, 11. November 2018, 22:41

Forenbeitrag von: »blahwas«

Vogesen-Passknackerwahn: 140 Pässe in 5 Tagen

Einen Nachtrag habe ich noch: Die grünen Pässe sind wir gefahren, die roten nicht. Die mit der wheelenden Enduro vor dem X als Symbol sind wir absichtlich nicht gefahren, denn das bedeutet bei Passknacker unbefestigt und schwierig - und das mag Manuel gar nicht, seit seine Tracer beim ersten davon ein Loch in der Ölwanne bekommen hat.

Sonntag, 11. November 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »blahwas«

Vogesen-Passknackerwahn: 140 Pässe in 5 Tagen

13.9. Donnerstag – Ortswechsel nach Dabo Heute reisen wir ab aus Orbey und verlagern und nach Norden, wo wir noch eine Übernachtung in Dabo gebucht haben. Dafür ist die Route mit 390 km und 8 Stunden Fahrzeit geradezu lächerlich kurz für unsere Verhältnisse. Allerdings sind einige Punkte in der Passknacker-Datenbank als „nicht für Tourenmotorräder geeignet“ eingetragen, also potentiell Schotter oder sehr verwinkelt oder in sehr schlechtem Zustand. Wir müssen also ungewohnter Weise morgens alles ...

Sonntag, 11. November 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »blahwas«

Vogesen-Passknackerwahn: 140 Pässe in 5 Tagen

Die Vogesen – die stehen da rum und sagen nix. Gegenüber vom Schwarzwald gelegen, jenseits von Rheingraben und hinter der Grenze zum gelobten Land – Frankreich, wo Motorradfahrer noch die Könige im Verkehr sind, die Straßen griffig, die Streckenführung kurvig, die Landschaften beeindruckend und die Küche alles ist, außer schlecht. Die Heimat von Laisser Faire, HRC und Moto Journal. Wo an jedem Hügel ein Pass-Schild steht und kein Polizist auf dem Land auf die Idee käme, einem Motorradfahrer Frag...

Sonntag, 11. November 2018, 20:38

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

@Martin Ich tippe da auch drauf, dass du mehr Leistung abgerufen hast als da gerade Grip vorhanden war. Beim ersten Regen nach langer Trockenheit wird's schmierig, wenn Laub fällt ist es immer schmierig, wenn man beim überholen etwas aus den Fahrspuren der Autos ausschwenkt ist es glitschig, Mittelstreifen sind immer glitschig, usw. Da braucht man keine 200 PS für ein Zucken des Hinterrads.

Sonntag, 11. November 2018, 13:04

Forenbeitrag von: »blahwas«

Eure Reisepläne 2019

Fafnir, nach Villach fährt keine Autoreisezug ab Düsseldorf, zumindest ÖBB: Innsbruck oder nix Auch von München fährt kein Autoreisezug, bzw. der Zug hält da schon, aber es werden keine Fahrzeuge auf- oder abgeladen Das war 2018 so, ich weiß nicht, wie es für 2019 aussieht.

Samstag, 10. November 2018, 19:36

Forenbeitrag von: »blahwas«

Rob goes ADV

Glückwunsch zum Kauf, Rob! MO24 rüstet auf, scheint mir

Samstag, 10. November 2018, 12:12

Forenbeitrag von: »blahwas«

Rob goes ADV

Fafnir, die 1050er wurden neu für 7000 anverkauft, der Preis ist also nicht überraschend niedrig. Brülltüte Gas man mögen, und für das hohe, dunkle Windschild groß genug im Sitzen sein, dass man drüber gucken kann. Das ließe sich aber beides schnell und günstig beheben.

Freitag, 9. November 2018, 13:27

Forenbeitrag von: »blahwas«

Was gab es sonst an Motorrädern auf der EICMA

Natürlich ist das keine Reisemaschie. Aber die meisten Motorradfahrer sind ja nun mal Schönwetterfahrer...

Freitag, 9. November 2018, 11:25

Forenbeitrag von: »blahwas«

Was gab es sonst an Motorrädern auf der EICMA

Zitat von »bratwurst« Ich verstehe nicht, warum MV immer diese fürchterlichen Motorradheber mit auf den "offiziellen" Fotos hat... Na, weil Rennsport und so! Finde ich schon passend. Ist ja auch aufwendiges Teil. Oder soll die auf einem 7 kg schweren, angebauten Hauptständer stehen? Zitat von »bratwurst« Sie kommen ja. Bin gespannt, wie häufig man sie am Ende doch auf der Straße sehen wird. Prophezeiung: Null Komma Null, außer rund um Berlin Mitte und Monaco. @chris Die Aero oder die nackte? Di...

Freitag, 9. November 2018, 10:06

Forenbeitrag von: »blahwas«

KTM 790 Adventure & KTM 790 Adventure R

Zitat von »bdr529« @MT09: Wenig Gewicht ist nicht ganz ausreichend für die Geländetauglichkeit. Sonst würde die von einer Honda Dax im Gelände aber sowas von abgebügelt Bring mich nicht auf noch mehr dumme Idee. Ich hatte schon die Idee, ein Mofa-Kennzeichen an einer 85er 2T Cross zu dengeln und damit (aufm Anhänger) in die "richtigen" Berge zu fahren

Freitag, 9. November 2018, 08:38

Forenbeitrag von: »blahwas«

KTM 790 Adventure & KTM 790 Adventure R

Preis Leistung Gewicht Wartungsintervalle hat die MT09 alles Offroadtauglichkeit hat sie nicht. Naja, sie ist leicht - und darum offroadtauglicher als eine 1250er Bandit o.ä.

Freitag, 9. November 2018, 08:36

Forenbeitrag von: »blahwas«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Angrist« Bei GTÜ anrufen, normal ist der Weg zur TÜV etc ja auch mit abgelaufenem Tüv erlaubt. *hust**hust* Es muss ja nicht zwingend die nächst gelegene TÜV-Stelle sein - vielleicht bist du ja sogar auch schon wieder auf dem Rückweg, weil du ein Papier vergessen hast.

Donnerstag, 8. November 2018, 21:39

Forenbeitrag von: »blahwas«

Was gab es sonst an Motorrädern auf der EICMA

Die MV ist wunderschön und kombiniert perfekt modernes und klassisches Design Huski Svartpilen 701 sieht ganz gut fahrbar aus, und die asymmetrische Heckverkleidung ist neckisch. Allerdings wundere ich mich über das 110/80-18 Vorderrad. Ich weiß, das wird die wenigen Käufer jucken, aber die Reifenauswahl ist da mau. Die meisten Huski ...-pilen habe ich bisher ohnehin als Ausstellungsstücke gesehen. In Frankreich sogar in einem Restaurant. Das wertet die Atmosphäre schon erheblich auf. KTM macht ...

Donnerstag, 8. November 2018, 10:58

Forenbeitrag von: »blahwas«

Oldtimer stellt sich vor

Willkommen in unserer Mitte Wie viele Motorräder hast du denn, und wie bringst du sie alle unter?

Mittwoch, 7. November 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »blahwas«

Rob goes ADV

... und nächstes Jahr ist deine Maschine auf dem Papier "1 Jahr" älter.

Mittwoch, 7. November 2018, 15:06

Forenbeitrag von: »blahwas«

Neuigkeiten bei Honda

Große Räder, lange Federwege und große Tanks gibt's nur mit Gewicht und Sitzhöhe. Es ist ein ewiges Abwägen. Warum nicht CRF-Gabel und Federbein an eine CB500X bauen?

Mittwoch, 7. November 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »blahwas«

Neuigkeiten bei Honda

Lille, wie viele straßenorientierte Geländemaschinen soll Honda eigentlich bauen? Sie haben: CB500X, NC750X, Crossrunner, Africa Twin (in zwei Versionen), Crosstourer, X-ADV, CRF450L, CRF250L und CRF250 Rally. Das sind 10 Stück alleine in der aktuellen Modellpalette. Dazu kommen noch 9 verschieden Modelle Trial & Cross ohne Straßenzulassung. Reicht doch, oder?

Mittwoch, 7. November 2018, 09:21

Forenbeitrag von: »blahwas«

Neuigkeiten bei Honda

Zitat von »Lille« Und immer noch keine neue Transalp auf Basis der 750er Motors. Menno! Die CB500X ist doch gar nicht so weit von der alten entfernt, die hat jetzt ja sogar ein 19" Vorderrad.

Dienstag, 6. November 2018, 17:00

Forenbeitrag von: »blahwas«

Moto Guzzi V85 TT im ersten Fahrbericht

Zitat Wenn's jetzt kein 200kg+X Brocken wird, könnte das 'ne große Nummer werden! Was zu erwarten war von Guzzi. Ich leg mich wieder hin

Dienstag, 6. November 2018, 08:49

Forenbeitrag von: »blahwas«

Eure Reisepläne 2019

Es gibt in Israel nur nach Ägypten und Jordanien Grenzübergänge. Die Grenze mit Syrien und dem Libanon ist für Zivilisten geschlossen. Ist ja logisch, die sind ja eigentlich im Krieg miteinander... Diverse muslimische Länder lassen dich nicht ins Land, wenn du einen israelischen Stempel im Pass hast. Wie bratwurst schon schrieb, muss dafür ein Zweitpass her. Den gibt's beim Bürgeramt für 60 Euro, aber manche Länder sehen es gar nicht gerne, wenn jemand zwei Pässe dabei hat.

Montag, 5. November 2018, 21:53

Forenbeitrag von: »blahwas«

Die EICMA wirft ihre Schatten voraus

Zitat von »kleiner Chris« Der Herr Blahwas möchte ein Upgrade? Ne, aber ich betreibe ja zufällig das Versysforum, da sind wir jetzt auf Seite 4 vom Gerüchte-Thread zum neuen Modell...

Montag, 5. November 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »blahwas«

Die EICMA wirft ihre Schatten voraus

Die neue Kawasaki Versys 1000 wird auch sehnlichst erwartet, zumindest von manchen Schnappschuss