Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Sonntag, 11. November 2018, 17:45

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Sunny« @Coyote Was, wenn nicht eine nasse Straße, soll dafür nicht reichen? Eine nasse Straße ist keine glatte Straße. Sorry, aber wie soll es erst beim Bremsen oder in Schräglage aussehen? Eine SV 650 hat im dem Bereich bei voll geöffnetem Hahn keine 30 kW anliegen. Der dritte(!) Gang wird sein übriges tun. Da dürfte es beim Anfahren um ersten Gang noch übler ausgesehen haben. Mir ist mit meiner Virago auch mal das Heck wie beschrieben abgegangen, aber da hatte ich zum Regen noch Öl...

Sonntag, 11. November 2018, 13:20

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Martin1990« Meine Theorie war ja eher fehlender Grip aber ich kann sowas leider nicht einschätzen. Kommt sowas häufiger vor oder wurde das durch einen konkreten Fehler meinerseits provoziert? Das war ganz schön gruselig Ich hatte das noch nie. "Fehlender Grip" scheint es immer zu sein, ist es in der Realität aber eher selten. Und eine nur nasse Straße reicht dafür nicht. Auch eine Möglichkeit: durch die Beschleunigung hast du das Vorderrad entlastet und gleichzeitig durch eine kleine...

Sonntag, 11. November 2018, 13:01

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Sowas vermute ich auch - mit Verlaub, auch der legendären SV650 traue ich nicht zu, durch spontanes Vollgasgeben während der Fahrt im dritten Gang ein durchdrehendes Hinterrad zu produzieren.

Freitag, 9. November 2018, 12:12

Forenbeitrag von: »Coyote«

Eure Reisepläne 2019

Meine Reisepläne 2019? Ich würd gern mal zur Zugspitze.

Freitag, 9. November 2018, 12:08

Forenbeitrag von: »Coyote«

Eure Reisepläne 2019

Ich kann mich nicht erinnern dass Akkon einen nennenswerten Fährhafen hat. Ich hab grad Infos über eine Fähre Monfalcone-Haifa-Aschdod gefunden, aber die Überfahrt alleine dauert schon 5 Tage. Da hast du von deinen drei Wochen nicht viel. Andererseits: Israel ist klein. https://www.israelmagazin.de/israel-info…rreise-mit-auto Preislich wirds auch eine Hausnummer...

Donnerstag, 8. November 2018, 21:36

Forenbeitrag von: »Coyote«

UK 2019 (alles außer Irland) 3-4 Wochen

Öh. "The Lizard" heißt es einfach nur. Ist aber auch keine Insel. Falkirk Wheel ist auch ganz cool. Die Kathedrale von Coventry. Gormley's Installationen Angel of The North (<3) und Another Place. Wenn man sowas mag. Zum Ideenholen kannste ja mal schauen: https://www.flickr.com/photos/thecoyote/…157649657456595

Donnerstag, 8. November 2018, 17:36

Forenbeitrag von: »Coyote«

UK 2019 (alles außer Irland) 3-4 Wochen

Lake District Ace Cafe Lizard Island/Land's End Cornwall St. Ives St Michael's Mount Wenn du schon nach Stonehenge fährst: der Magic Roundabout in Swindon. Schottland lasse ich mal weg - haste ja eh schon. Ansonsten ist es zwar ganz lauschig, aber Nationalparks ala USA mit entsprechenden Sehenswürdigkeiten kannste eher vergessen.

Mittwoch, 7. November 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »Coyote«

Diskussionsthread Forumtreffen/Route 88 Treffen/Forum allgemein

Ist doch nix passiert. Missverständnis erkannt, Missverständnis aufgelöst. Der Idealfall.

Dienstag, 6. November 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »biboty« Dir meisten Detschen hat meine Tochter beim Handball ab dem Tag gehabt, an dem sie ins Tor gewechselt ist. Das heißt übersetzt: "Eigentlich kam sie ganz gut klar, bis sie sich den Profiboxern als Sandsack angeboten hat." Ja, das ist völlig normal. Ins Handballtor gehen nur Wahnsinnige.

Dienstag, 6. November 2018, 12:43

Forenbeitrag von: »Coyote«

Diskussionsthread Forumtreffen/Route 88 Treffen/Forum allgemein

Nö, dann wären wir auf deren Sommerfest gelandet. Aber da brauchen sie uns nicht, das wird auch in Eigenregie schon groß genug.

Dienstag, 6. November 2018, 12:25

Forenbeitrag von: »Coyote«

Diskussionsthread Forumtreffen/Route 88 Treffen/Forum allgemein

Du übersiehst, dass der der MC das Treffen für uns ausgerichtet hat. Es war nicht so, dass der ohnehin gefeiert hat und wir da zufällig auch noch dazugekommen sind - so verstehe ich aber zumindest deine Aussage. Zukünftig mag das anders werden, wenn die Teilnehmerzahl zu gering bleibt.

Dienstag, 6. November 2018, 11:01

Forenbeitrag von: »Coyote«

Diskussionsthread Forumtreffen/Route 88 Treffen/Forum allgemein

So siehts aus. Ich sehe Luxemburg auch als "aha, da ist etwas - komme ich eh nicht hin, schade, aber geht grad nicht". Hab noch nichtmal in den Thread geschaut. Das FT ist dagegen etwas anderes, da schaue ich auch kurzzeitig gerne mal vorbei, wenn es sich irgendwie einrichten lässt.

Dienstag, 6. November 2018, 09:24

Forenbeitrag von: »Coyote«

Eure Reisepläne 2019

Zitat von »Beny« Hi Gemeinde Ichsuche gerade eine Möglichkeit mit dem Mopped nach Israel zu kommen. Der Landweg ist sehr lange und langweilig. 3 - 4 Tage über Autobahn nach Griechenland und von dort nach Israel oder eiene andere Fährroute.Vielleicht über Italien.. Mal schauen. Das Reisebüro in der Nachbarschaft ist etwas ratlos. Tja, so eine Möglichkeit haben Töff und ich vor Jahren auch gesucht. Die Haifa-Fähre gabs nicht mehr, die Chance auf ein Platz in einem Frachtflugzeug hat sich leider n...

Montag, 5. November 2018, 19:58

Forenbeitrag von: »Coyote«

SENA Helm mit Geräuschunterdrückung

Ich weiß graf nicht, was du mit ECE meinst, aber die Rechtsprechung könnte auch ein Thema sein. Beidohrige Beschallung ist ja nicht erlaubt, und einohriges INC ist irgendwie sinnlos.

Samstag, 3. November 2018, 17:01

Forenbeitrag von: »Coyote«

Versicherungsschutzbrief vs. ADAC

Ja, das ist der Vorteil von Plus: die schleppen das Ding dorthin, wo du es hinhaben möchtest. Ich bin mal in Bad Hersfeld liegengeblieben mit dem Auto. Das ist toll, wenn man dann als Stuttgarter versuchen muss, sein Auto mit Öffis werktags zu Geschäftszeiten wieder aus der Werkstatt abzuholen. Seitdem bin ich Plus-Mitglied, und da ich mehrere "Standorte" in Deutschland hatte, hab ich die Motorräder immer dorthin schippern lassen, wo es mir grad am besten passte.

Samstag, 3. November 2018, 13:29

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Sunny« @Coyote Die Polizei juckt das falsch Parken hier nicht im geringsten. Die fahren dran vorbei, haben wichtigeres zu tun. Wie gesagt: "nicht zuständig". Ich bin mal auf 10 cm vorne und hinten am Straßenrand zugeparkt worden. Liefen zwei Polizisten vorbei, die ich darauf angesprochen habe. Antwort: "und was sollen wir jetzt tun"? Vergehen notieren? Anzeige schreiben? Abschleppwagen rufen? Immerhin haben sie sich nach einiger Diskussion dazu herabgelassen, mich aus der Lücke zu wi...

Freitag, 2. November 2018, 20:38

Forenbeitrag von: »Coyote«

Versicherungsschutzbrief vs. ADAC

Was ich dem ADAC allerdings gegenüber den Versicherungsschitzbriefen ankreide: ständig als angeblich meine Stimme aufzutreten. Dabei erzählt er viel Müll. Spannend auch, dass die Münchner ziemlich erstaunt waren, als ich mal sagte, dass der ADAC für mich auch nur eine anonyme Versicherung ist. Ich fühle mich nicht als Mitglied eines Vereins, als Teil eines Ganzen. Ich zahle, die machen, mehr nicht. Das haben die Leutchen da ganz anders erwartet. Ich frage mich nach all der Zeit dort immer noch, ...

Freitag, 2. November 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Die Polizei wird dir erfahrungsgemäß sagen, dass sie nicht zuständig ist. Und das Ordnungsamt wird dich ignorieren. Aber vielleicht ist das in einem Bundesland, in dem noch nicht Recht und Ordnung herrschen wie die CSU es definiert, besser. Den Versuch ists wert.

Freitag, 2. November 2018, 16:12

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Wobei ich eher im Ausland Tickets ziehe als im Inland. Nachdem ich gesehen habe, wie in Lissabon fleißig aufgeschrieben wurde, fühle ich mich auch bestätigt. Und man weiß ja: woanders ists meist teurer.

Freitag, 2. November 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »bikerfranz« Schau mal die doofparke an, 2 Parkplätze für 1 Auto , das ist dann Normal aber 1 Parkplatz für 2-3 Mopeds ist nicht normal, mich Ärgert das dumme ungleichheit besteht, der eine darf ,der andere nicht Siehste - mit mehr Kenne ärgert man sich weniger: der darf nämlich auch nicht. Also kein Grund zur Aufregung. Es gibt keine Ungleichheit, zumindest nicht nach Gesetz. Und stell dein Mopped halt daneben. Wenn man allerdings sieht, wie ganz besonders die älteren Herrschaften hi...

Donnerstag, 1. November 2018, 22:08

Forenbeitrag von: »Coyote«

Wie alles begann...

Mit 16 hab ich, zeitlich passend dazu dass die Mutter eines Freundes mein Fahrrad mit dem Auto plattgemacht hatte, den Klasse 4 (jetzt M) gemacht. Meine Eltern haben vom Nachbarn ein "Moped" gekauft, das sich aber dann nur als (sehr gutes) Mofa entpuppte. Mein Onkel hatte bei seinem Cousin aber noch eine verrostete MB-5 stehen, die ich haben durfte. Also war ich bis etwa zum 18. Geburtstag mit der Möhre unterwegs. Und zwar hemmungslos überall, im Matsch im Wald, in Burgruinen, im Schnee... Aller...

Donnerstag, 1. November 2018, 20:52

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Es ist weder ungerecht noch sinnfrei, dass die zwei ein Ticket bekommen. Ich hab deinen Post schon richtig gelesen - deine ganzen Grundannahmen, aus denen du die vermeintliche Ungerechtigkeit herleitest, sind schon falsch. Dass du es falsch auffassen willst ("ich seh das nunmal als Miete") ist kaum ein valider Punkt. Das mit den 500 m lässt sich ja nachweisen. Irrtümer gibts immer. Man bekommt vielleicht ein Knöllchen, aber nicht rechtens. Das kann kein Maßstab sein.

Donnerstag, 1. November 2018, 19:47

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Der Parkschein ist kein Mietvertrag für eine Parkbucht. Du "kaufst" auch keinen Parkschein. Wie kommst du auf die schräge Idee? Es ist eine Gebühr, die du für das Abstellen deines Fahrzeugs bezahlen musst. Selbstverständlich müssen dann auch alle Fahrzeuge in der Parkbucht zahlen. Und jeder ne eigene Bucht ist da einfach nur arschig den anderen Parkplatzsuchenden gegenüber. Das ist lediglich spannend bei Parkuhren, weil da nicht jeder zahlen kann. Aber nicht bei Parkscheinen.

Donnerstag, 1. November 2018, 18:56

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Dirk U.« Zitat von »Coyote« Zitat von »Dirk U.« Ich zahle Steuern, also parke ich auch. Was soll der Spruch denn bedeuten? Der ergibt hinten und vorne keinen Sinn. Auch wenn man keine Steuern zahlt gilt die StVO. Also nach meiner Kenntnis werden Straßen zu einem Großteil aus Steuern instandgehalten, demnach gibt das für mich durchaus Sinn, oder hatte ich irgendwo überlesen, dass es sich um einen privaten Parkplatz handelt, bei dem man einen Parkschein ziehen muss? Es geht doch um ein...

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:17

Forenbeitrag von: »Coyote«

Elektrokleinstfahrzeuge im Straßenverkehr werden legal

Bin mal gespannt wie ihr regelt, welche Kraftfahrzeuge versichert werden müssen und welche nicht. Und wie ihr das begründet. "Alle Kraftfahrzeuge" ist immerhin ein klarer Ansatz.

Dienstag, 30. Oktober 2018, 16:18

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Dirk U.« Ich zahle Steuern, also parke ich auch. Was soll der Spruch denn bedeuten? Der ergibt hinten und vorne keinen Sinn. Auch wenn man keine Steuern zahlt gilt die StVO.

Sonntag, 28. Oktober 2018, 16:23

Forenbeitrag von: »Coyote«

Grundsatzdiskussionen und Meinungen zu Elektromotorrädern allgemein

Wenn die S eher 80 und die SR 120 PS hätte, wäre ich an der S interessiert. Vielleicht trotzdem mal probefahren, wäre ne schöne Alternative zur Griso.

Samstag, 27. Oktober 2018, 14:24

Forenbeitrag von: »Coyote«

Elektrokleinstfahrzeuge im Straßenverkehr werden legal

Zitat von »blahwas« Das bezweifle ich nicht, angesichts von 17000 Toten durch Verkehrsunfälle in Deutschland in den letzten fünf Jahren sehe ich das aber nicht als relevantes Problem. Ob die schadenshoch verletzte Person ein statistischer Einzelfall ist, ist dem Zivilrecht halt egal. @JoeDreck Zitat Genau. Aber das Fahrrad kann man auch nur begrenzt in Bus oder Bahn mitnehmen, bzw gar nicht. Hier sind sowohl in den REs als auch in den S-Bahnen ausreichend viele Plätze für Fahrräder, die auch zu...

Samstag, 27. Oktober 2018, 07:54

Forenbeitrag von: »Coyote«

Elektrokleinstfahrzeuge im Straßenverkehr werden legal

Zitat von »VierM« Ich stelle mir gerade in der Rushhour einiger Grossstädte so ein Teil mit 20km/h max. auf der Fahrbahn vor. Ja, genauso wie Radfahrer. Man fragt sich, ob mal irgendwer gesonderte Wege nur für solche Verkehrsteilnehmer erfindet... Und ÖPNV ist keine Konkurrenz. Die Alternativen für diese Art von Verkehr heißen Fahrrad oder Füße.

Freitag, 26. Oktober 2018, 20:42

Forenbeitrag von: »Coyote«

Elektrokleinstfahrzeuge im Straßenverkehr werden legal

Zitat von »blahwas« @klChris Wie willst du konkret und real einen mittleren bis hohen Personen- oder Sachschaden mit einem Kickboard verursachen? Daran haut man sich höchstens die Zehen an Gib der Realität 5 Jahre Zeit und sie wird dir ein Beispiel liefern.

Freitag, 26. Oktober 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »Coyote«

Elektrokleinstfahrzeuge im Straßenverkehr werden legal

@blahwas: ich hab den Artikel nicht gelesen, sondern die Regierungsantwort auf die kleine Anfrage der Grünen, was denn nun geplant sei. Die Antwort ist, dass mit gewissen Abweichungen die Elektrokleinstfahrzeugw Fahrrädern gleichgestellt werden. Dem Artikel, den ich nicht gelesen hatte, liegt ein nichtöffentlicher Gesetzentwurf zugrunde, da kann natürlich etwas anderes drinstehen. Also hast du recht. Segways gehören übrigens tatsächlich nicht dazu, da die schon gesetzlich erfasst sind.

Freitag, 26. Oktober 2018, 15:07

Forenbeitrag von: »Coyote«

Elektrokleinstfahrzeuge im Straßenverkehr werden legal

Zitat von »JoeDreck« Jetzt wird wieder überreguliert. Überreguliert? Du brauchst meines Wissens nicht einmal eine Versicherung. @blahwas: was meinst zu mit "betrifft nur einen Fahrzeugtyp"? Der Fahrzeugtyp wurde damit ja überhaupt erst definiert. Ich sehe nicht, dass sich das Gesetz nur auf Tretroller beschränkt. Segways u.ä. fallen auch darunter - alle persönlichen Elektrofahrgeräte bis 20 km/h.

Freitag, 26. Oktober 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »Coyote«

Erfahrung mit KLAN Heizbekleidung

Frag bei KLANe, an welchen Händler du dich wenden kannst. Den Wisch nimmst du dann zum Händler mit, der kann dann nicht mehr auf KLANe verweisen. Die Frage ist, ob KLANe das Garantieversprechen überhaupt übernimmt.

Freitag, 26. Oktober 2018, 07:40

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »loted« @bibo: ich meine ja auch im 'normalen' Verkehr. Mich würde das auch mal reizen, weil selbst mal erleben und mitreden können etc. pp. Wenn man eine Strecke hat, wo das aufgrund von wenig Verkehr möglich ist ... why not. Da sage ich ja nix .... aber in dem Tempo an so Stellen wie Autobahn um Köln, Frankfurt o.ä. ist das mehr als Fragwürdig. Um Frankfurt nicht. Abends um 8 auf der A5 bist du selbst mit 220 einfach nur "im Strom", außer am Wochenende. Hab da mal ab Beginn der A67 ...

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:43

Forenbeitrag von: »Coyote«

Dremel kaufen

"Stop making sense!"

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:10

Forenbeitrag von: »Coyote«

Dremel kaufen

Wobei ich einen Werkzeugkasten von denen habe, der in den letzten 12 Jahren keine Probleme gemacht hat.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 11:33

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »bikerfranz« jetzt kommt der weg wo alles neu drin ist, wegen dieser scheiß entlüftungsschwierigkeit Hab fast alles im Griff und jetzt will sie ein Schwarzen Golf haben Wie komisch sind Frauen Ich hab auch einen 330xd gegen einen schwarzen Golf GTD eingetauscht. Ohne zu zögern und ohne Reue.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:41

Forenbeitrag von: »Coyote«

Dremel kaufen

Zitat von »bdr529« Zitat von »biboty« Dremel ist eine gute Sache für kleinere Dinge, die man bearbeiten will. SO. Was soll das denn sein, das man nicht auch mit einer 230er Flex oder einem Boschhammer bearbeiten könnte Gravuren. Dafür nehme ich ihn.

Dienstag, 23. Oktober 2018, 21:17

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Bei meinem Leon liegt der Zigarettenanzünder auf Zündungsplus... Bin heute doch nicht gefahren. Die Batterie war trotz Laden leer... hat den Lichtmaschinenschaden offensichtlich doch nicht überlebt.