Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 12:10

Forenbeitrag von: »bdr529«

Experiment für "Ich tanke im Sitzen"-Motorradbetanker :)

Das stimmt wirklich. Jedesmal beim Tanken denke ich an diesen Thread und schüttel den Kopf....

Heute, 11:48

Forenbeitrag von: »bdr529«

Experiment für "Ich tanke im Sitzen"-Motorradbetanker :)

Wenn ich diesen Thread sehe, habe ich echt große Bedenken, dass sich jemand aus dem Verkehrsministerium diesen existentiell wichtigen Fragen annimmt und eine Gesetzesinitiative für korrektes Tanken entwirft, die dann auch umgehend in die Leitlinien für die Fahrschulausbildung und die Prüfungsbögen übernommen wird. Natürlich mit Nachschulungspflicht für alle ahnungslosen Motorradfahrer wie mich, die bisher einfach nur getankt haben. Wenn ich das alles vorher gewusst hätte....

Gestern, 21:23

Forenbeitrag von: »bdr529«

Gore-Tex vs. Z-Liner

Du wirst dich erst entscheiden müssen, was du grundsätzlich willst: Eine eierlegende Wollmilch-Kombi für alles? Oder verschiedene Spezialisten für verschiedene Wetterlagen. Die Kombis für alles sind mir persönlich ab 25° nicht mehr tragbar, viele sind da aber unempfindlicher. Wenn du so eine Kombi willst, würde ich mir eine mir herausnehmbarer Membran zulegen. Eine Membran funktioniert wie Gnome schon schrieb nur bei starkem Temperaturgefälle (innen heiß / außen kühl) Ab 25° ist damit Essig. Ich...

Gestern, 14:49

Forenbeitrag von: »bdr529«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Zitat von »hawkeye« Wirklich gute Autodidakten- egal auf welchem Gebiet- sind nach meiner Erfahrung eher selten anzutreffen. Das würde ich bezogen auf die Inhalte, die ein Trainer vermitteln soll sofort unterschreiben. Wenn es um die Fähigkeit geht, Wissen zu vermitteln, also die "Schüler" zu beobachten, Fehler erkennen und dann den Schüler zu verbessern, sieht es IMHO etwas anders aus. Ich habe schon viele Trainer in unterschiedlichen Bereichen erlebt, die in ihrem Fach hervorragend ausgebilde...

Sonntag, 18. November 2018, 22:39

Forenbeitrag von: »bdr529«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Zitat von »Zottelc4« Ich würde nie wagen zu behaupten, was richtig oder falsch ist. Ich kann nur Vor- und Nachteile verschiedener Aktionen aufzählen. Was richtig oder falsch ist, muss jeder für sich entscheiden. Das ist zwar für verschiedene Themen wie z.B. die unterschiedlichen Körperhaltungen (Hang-Off, Drücken, Legen) absolut richtig, aber es gibt auch einige Dinge, die viele Anfänger und Fortgeschrittene schlichtweg falsch machen (Quelle: Youtube-Helden). Da fällt es schon schwer Vorteile a...

Sonntag, 18. November 2018, 18:27

Forenbeitrag von: »bdr529«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Zitat von »Zottelc4« Ich würde mich immer fragen, woher hat mein Gegenüber die Qualifikation, mir etwas erzählen zu wollen. Das tue ich ebenfalls. Wobei man einen qualifizierten Trainer sehr schnell erkennt. Damit meine ich nicht zwingend eine zertifizierte Ausbildung, sondern vor allem die Fähigkeit anderen Wissen zu vermitteln. Wie überall gibt es gute und schlechte...

Sonntag, 18. November 2018, 17:24

Forenbeitrag von: »bdr529«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Zitat von »Zottelc4« Bin ich echt so schwer zu verstehen? Oder begehe ich gerade ein Sakrileg? Mir werden Aussagen unterstellt, die ich nie geschrieben habe. Na ja, du hast den Sinn von SHT und die Qualifikation der Trainer in Frage gestellt, ohne selber an einem Motorrad-Training teilgenommen zu haben. Und das sehr pauschal für alle SHTs Aus den Aussagen... Zitat von »Zottelc4« Ich habe nie ein SHT mit Motorrädern gemacht. ... sondern jetzt komme ich dazu, was m. E. für alle SHT gilt. Bei der ...

Samstag, 17. November 2018, 12:09

Forenbeitrag von: »bdr529«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Zitat von »Zottelc4« Ich habe nie ein SHT mit Motorrädern gemacht. ...Bei der Teilnahme an einem SHT tritt kein Trainingseffekt auf. ...Das wird es bei Mororrad-Tainings auch so geben. Deshalb werde ich auch keines machen. Also du warst noch bei keinem einzigen Motorrad-Training und ziehst solche Schlussfolgerungen? Ähm... Es gibt sicher schlechte Trainings, aber eine solche pauschale Aussage auf der Basis von Mutmaßungen ist schon gewagt. Vielleicht weißt du schon alles, aber die meisten inkl....

Freitag, 16. November 2018, 18:20

Forenbeitrag von: »bdr529«

Rob goes ADV

Glückwunsch zur 1050! Die Mattighofener erobern MO24!

Freitag, 16. November 2018, 09:34

Forenbeitrag von: »bdr529«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Zitat von »Lille« Aber wenn nichts anders ist, warum gibt es dann Anfänger vs. Perfektionstraining, wenn es effektiv das gleiche ist? Weil die Absolventen des Sicherheitstrainings dann das Fortgeschrittenen-Training, dann Perfektionstrainings und Kurventrainings absolvieren können. In Grevenbroich sind das 7 Stufen. Die leben davon. Natürlich versuchen die möglichst viel anzubieten. Aber man kann das Motorradfahren nicht neu erfinden. Viele glauben auch, dass ein SHT ausreicht ("Hab'sch schon g...

Donnerstag, 15. November 2018, 22:11

Forenbeitrag von: »bdr529«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Darfst du denn fahren, oder war das Saisonkennzeichen wirklich ernst gemeint (mit sowas scherzt man nicht!).

Donnerstag, 15. November 2018, 14:45

Forenbeitrag von: »bdr529«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Was ist denn dein Bedarf, wenn du beim Kurvenfahren nichts mehr verbessern hast? Bei meinen Kurventrainings wurden auch Vollbremsungen in Schräglage und fahren über Hindernisse geübt. Bremsen auf Geraden ist doch ziemlich trivial. Bei den Beschreibungen der Perfektionsttrainings steht nichts, was man nicht auch bei den anderen Trainings lernt. Ist halt mehr an Fortgeschrittene gerichtet bzw. an die die sich dafür halten.

Donnerstag, 15. November 2018, 14:21

Forenbeitrag von: »bdr529«

Sicherheitstraining für olle Hasen

@Lille: Hm, wenn du keinen Bedarf siehst, warum hast du dich dann angemeldet? @Blahwas: Nicht jeder Instruktor passt zu dir und deinen Ansprüchen. Ich habe 3 Kurventrainings absolviert (bei Stufe 2 und 3 waren keine Anfänger dabei) davon waren 2 gut und eines befriedigend. Zum Üben und zur Korrektur von Feinheiten fand ich die nicht schlecht.

Donnerstag, 15. November 2018, 14:17

Forenbeitrag von: »bdr529«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hat mich bei der GS nicht interessiert. Bei der neuen würde ich das nach der Fahrt vermutlich mit Wasser abspülen. Kann ich aber auch direkt vor der Garage machen. Nee, ich habe kein Zweitmotorrad. Sowas gibt nur Eifersüchteleien...

Donnerstag, 15. November 2018, 13:33

Forenbeitrag von: »bdr529«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

ich fahre, wenn es das Wetter zulässt (>5° und kein Dauerregen) auch im Winter mit dem Moped zur Arbeit.

Donnerstag, 15. November 2018, 12:55

Forenbeitrag von: »bdr529«

Sicherheitstraining für olle Hasen

Ein SHT würde ich nicht mehr machen, eher ein Kurventraining oder Perfektionstraining. Ein SHT würde für mich zu viel Zeit auf Bremsen und Ausweichen verwenden. Das ist am Anfang der Saison oder beim Motorradwechsel nicht schlecht, weil man auf den guten Übungsgeländen einen optimalen Belag hat, bei dem man auch auf den Rasten immer noch Haftungsreserven hat. Allemal besser, als das auf öffentlichen Straßen mit Verkehr auszutesten.

Donnerstag, 15. November 2018, 12:42

Forenbeitrag von: »bdr529«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Gin« Ist die Sorge berechtigt? Ist sowas denn häufig mit Wildunfällen? Wildunfälle? Da besteht überhaupt keine Gefahr! Das ist doch alles nur total übertrieben und von der Presse aufgebauscht... Ich bin noch nie mit einem Wildschwein kollidiert

Donnerstag, 15. November 2018, 10:10

Forenbeitrag von: »bdr529«

Neu: ContiTrailAttack 3

Interview von 1000PS mit Conti-Testfahrer zum CTA3: <iframe width="425" height="344" src="https://www.youtube.com/embed/ojBuuaIKCDY" frameborder="0" allowfullscreen>

Donnerstag, 15. November 2018, 09:47

Forenbeitrag von: »bdr529«

Forum entstauben

Zitat von »Angrist« Don Carlos hat den Edit auf 120 Minuten nun umgestellt, siehe ganz oben im Forum.

Dienstag, 13. November 2018, 13:36

Forenbeitrag von: »bdr529«

Eure Reisepläne 2019

Zitat von »mario_b« Zu den Federn sag ich jetzt nix , sonst werden wir hier richtig Offtopic ;-) Ich traue da meinen Spezialisten der mir sagt die Feder hat nachgelassen ... Einmal noch OT Ich hatte bei der GS bei 75 TKm ein wippendes Heck mangels Dämpfung. Das Federbein an HH-Racetech geschickt, die zerlegen das Federbein und ersetzen alle Dichtungen und füllen neues Öl ein. Die Feder wird nur dann getauscht, wenn man für die Feder zu schwer oder zu leicht ist als der Durchschnittsfahrer mit 8...

Dienstag, 13. November 2018, 13:02

Forenbeitrag von: »bdr529«

Eure Reisepläne 2019

Das ist doch ganz einfach: Wenn ich die Grenzkosten betrachten will, die mich der Motorradurlaub bei eigener Anreise oder Anreise per Bahn kostet, rechne ich die Fixkosten des Motorrades nicht ein. Also auch keine Versicherung und Steuer, weil die auch bei Anreise mit der Bahn anfällt. Selbst den zeitlichen Wertverlust müsste ich bei dieser Entscheidung heraus rechnen und nur den kilometerabhängigen Wertverlust kalkulieren. Für die Entscheidung pro oder contra Bahn müsste ich so kalkulieren. Man...

Dienstag, 13. November 2018, 12:41

Forenbeitrag von: »bdr529«

Eure Reisepläne 2019

@Mario: mir ging's gar nicht darum die Kosten schön zu rechnen, sondern darum, dass die Kosten der Instandhaltung eines älteren Motorrades "weh" tun und wahrgenommen werden, der Wertverlust jedoch meistens nicht. Zitat von »mario_b« @Michael: Komm vorbei und tauch mal die Gabel ein und wunder dich wie lange die Maschine durchwippt ... die Gabelfedern sind platt. Und wie gesagt ich kenne das Thema nicht zum ersten mal. Wenn die Kiste lange wippt funktionieren die Federn aber die Dämpfung ist defe...

Dienstag, 13. November 2018, 10:05

Forenbeitrag von: »bdr529«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Da sehe ich keinen Widerspruch. Natürlich sollte man nicht so untertourig fahren, dass man zum Beschleunigen runter schalten muss, damit noch etwas kommt. Es gibt viele, die Kurven zu hochtourig anfahren und besonders beim Einlenken noch kein konstantes Gas anliegen haben und durch die Bremswirkung des Motors Unruhe ins Fahrwerk bringen. Dann geben Sie Gas und es wird noch unruhiger. Kann man bei jedem Kurventraining beobachten. Wenn man sicher ist, kann man auch höhere Drehzahlen fahren, keine ...

Dienstag, 13. November 2018, 09:58

Forenbeitrag von: »bdr529«

Eure Reisepläne 2019

Zitat von »mario_b« Natürlich wird es billiger je länger man fährt, die frage ist dann aber auch wie lange rechnet sich das. Je länger man fährt, desto mehr kommen auch die Reparaturkosten. Ich habe (derzeit egal welches Mopped) alle 50TKm ein Lenkkopflager (gruß an Brandenburgs Buckelpisten). Nach 100.000 ist ein neues Fahrwerk fällig , die CBF1000 ist jetzt im Winter wohl dran bei rund 80TKm. Die Gabelnfedern sind ausgelutscht, das Federbein hinten am punkt zum weich werden usw .... Die Kilom...

Montag, 12. November 2018, 23:15

Forenbeitrag von: »bdr529«

Die neue (2019) S1000RR - ein Überflieger

3.500€ sind auch bei einem hohen Kaufpreis dann aber ein Hammeraufpreis, wenn man den Rest des Pakets nicht braucht. Würde mich auch ärgern, wenn ich mich für so eine Maschine interessieren würde.

Montag, 12. November 2018, 23:12

Forenbeitrag von: »bdr529«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Martin1990« Hatte anfang des Jahres ein Intensiv-Training mit der Transalp, daher ka ob es Sinn macht direkt auf Kurventraining zu gehen oder das Intensiv nochmal mit dem neuen Motorrad zu fahren. Wenn du mit der Transalp schon ein Intensiv-Training hattest und dich beim Bremsen und Fahren mit der SV sicher fühlst, würde ich ein Kurventraining nehmen. Das halte ich für zielführender, weil es die eigentliche Problemzone des Motorradfahrens beleuchtet. Auf gerader Strecke mit ABS den A...

Samstag, 10. November 2018, 16:05

Forenbeitrag von: »bdr529«

Rob goes ADV

Glückwunsch zur 1050! Gute Wahl!

Samstag, 10. November 2018, 12:56

Forenbeitrag von: »bdr529«

Rob goes ADV

Du meinst bestimmt Rob Bei der 1050 sehe ich auch keinen Haken. Eine neue 1090 bekommt man für 10.000€, da sind 7.000€ für eine 2016er 1050 nicht zu niedrig. Mehr wird der Händler dafür nicht bekommen. Ich würde sogar wetten, dass beim Preis noch was geht. AFAIK wird die 1090 zukünftig nicht mehr angeboten, weswegen die Preise fallen. Ggf. werden die KTM-Händler auch die 1090 neu demnächst für deutlich unter 10K€ abstoßen.

Samstag, 10. November 2018, 12:46

Forenbeitrag von: »bdr529«

Auspuff für Kawasaki ZR 7

Ich weiß nicht, ob Olli nach 7,5 Jahren noch ohne Auspuff da steht.

Samstag, 10. November 2018, 11:46

Forenbeitrag von: »bdr529«

Rob goes ADV

Zitat von »Sandman« habe Sitzheizung und beheiztes Lenkrad Schattenparker!

Freitag, 9. November 2018, 20:07

Forenbeitrag von: »bdr529«

MO24-Treffen vom 3.5. bis 5.5.19 Luxemburg

Die Buchungsbestätigung ist gerade gekommen: Lille (Blümchenpflückerin) + spontan mit Zelt (keine Buchung) Gin (Blümchenpflückerin) Zelt / DZ / EZ egal, 0,5 DZ gebucht Littleelk (pflückt Blümchen beim Knieschleifen) Manuel (Knieschleifer) Zelt Spontan (Keine Buchung) Loted Martin1990 (Blümchenpflücker, vllt. mal Knieschleifer falls ohne Sozia) 0,5 DZ gebucht 02.05.-05.05. Freakshow2410 (Knieschleifer-Guide?) Bratwurst (Blümchenpflücker-Guide), Zelt oder DZ mit Cold Ice Blahwas (Ellenbogenschleif...

Freitag, 9. November 2018, 14:42

Forenbeitrag von: »bdr529«

Neu: ContiTrailAttack 3

Conti bringt den Nachfolger des TrailAttack 2 auf den Markt: ContiTrailAttack 3 Für alle interessant, die nach straßentauglichen Reifen für große Räder suchen. Wenn der Entwicklungsfortschritt ähnlich positiv ausfällt wie vom RoadAttack 2 zum RoadAttack 3, wird das mein nächster Reifen.

Freitag, 9. November 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »bdr529«

MO24-Treffen vom 3.5. bis 5.5.19 Luxemburg

Ich habe auch mal gebucht vom 3.-5. Lille (Blümchenpflückerin) + spontan mit Zelt (keine Buchung) Gin (Blümchenpflückerin) Zelt / DZ / EZ egal, 0,5 DZ gebucht Littleelk (pflückt Blümchen beim Knieschleifen) Manuel (Knieschleifer) Zelt Spontan (Keine Buchung) Loted Martin1990 (Blümchenpflücker, vllt. mal Knieschleifer falls ohne Sozia) 0,5 DZ gebucht 02.05.-05.05. Freakshow2410 (Knieschleifer-Guide?) Bratwurst (Blümchenpflücker-Guide), Zelt oder DZ mit Cold Ice Blahwas (Ellenbogenschleifer Guide)...

Freitag, 9. November 2018, 11:21

Forenbeitrag von: »bdr529«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hoch: Kein Saisonkennzeichen und strahlend blauer Himmel bei knapp 10° auf dem Weg zur Arbeit...

Freitag, 9. November 2018, 11:19

Forenbeitrag von: »bdr529«

KTM 790 Adventure & KTM 790 Adventure R

Zitat von »timmae« Einmal die komische Plastikhaube über dem Tank, unter der sich optimal Dreck und Fliegen sammeln werden und dann Aufkleber, die sich schon beinahe von selbst lösten. Das liegt aber auch an der KTM-Philosophie hinsichtlich der Verkleidungsteile für die R-Versionen. Die kommen aus dem Enduro-/Cross-Bereich und haben durchwegs relativ biegsame durchgefärbte und preiswerte Kunststoffverkleidungen mit ein paar aufgepappten Dekals. Die sind mehr als günstige Verschleißteile konzipi...

Freitag, 9. November 2018, 09:40

Forenbeitrag von: »bdr529«

KTM 790 Adventure & KTM 790 Adventure R

Zitat von »Angrist« Preis Leistung Gewicht Offroadtauglichkeit Wartungsintervalle. Irgendwie gab es gefühlt früher Motorräder wo 3-4 Punkte davon gut waren und 1-2 nicht so gut. Inzwischen scheint man nur noch 2-3 davon zu kriegen (ausser man geht beim Preis ganz ganz hoch für irgendwelche Einzelanfertigungen und Kleinserien, wobei da dann wieder Wartung ein Problem wird, was einem mit Kohle ja aber egal sein kann ) Eine Afrika Twin von 1990 wog auch 205 Kilogramm leer und hatte 60 PS bei den d...

Donnerstag, 8. November 2018, 23:19

Forenbeitrag von: »bdr529«

KTM 790 Adventure & KTM 790 Adventure R

Die 1090 R hat ebenfalls eine voll einstellbare 48er WP-Gabel (220mm). Ob die Gabel der 790 aufwändiger ist weiß ich nicht, aber ich habe den Eindruck, das der Deckungsbeitrag der 1090 vielleicht nicht hoch genug war und die 790 es richten soll. Aber bei dem Preis für ein Motorrad mit deutlich weniger Hubraum und Leistung habe ich Zweifel, ob das funktioniert. Die Tenere 700 wird vermutlich erheblich günstiger sein, wenn sie denn irgendwann wirklich käuflich sein sollte. Yamaha hat übrigens die ...

Donnerstag, 8. November 2018, 22:44

Forenbeitrag von: »bdr529«

KTM 790 Adventure & KTM 790 Adventure R

Zitat von »kleiner Chris« Ui, es gibt Gerüchte zum Preis. Ein französischer Händler hatte wohl kurzfristig seine Webseite mit den Infos online... 13,495 € für die 790 Adventure und 14,995 € für die 790 Adventure R. Erklärt wird das mit den qualitativ hochwertigen Teilen, besonders im Fall der R. Das ist aber eine Ansage. Der Listenpreis der 790 R liegt damit höher, als der aktuelle Listenpreis meiner 1090 R; mal davon abgesehen, dass bei der 1090 R bei mir noch 2.400€ Rabatt runter gegangen sin...

Dienstag, 6. November 2018, 11:47

Forenbeitrag von: »bdr529«

Neue GS ab 2019

Dann bin ich aber gespannt, ob die BMW beim Gewicht unterbieten können. Die ersten Modelle würde ich jedenfalls meiden. Beim Kardan muss KTM sicher auch am Anfang Lehrgeld zahlen. Aber ich möchte eh keine Maschine aus der obersten Baureihe mehr haben. Das ist mir zuviel Overkill.

Dienstag, 6. November 2018, 11:26

Forenbeitrag von: »bdr529«

SENA Helm mit Geräuschunterdrückung

Meines Wissens gibt es keinerlei explizite Regelung zur Beschallung. Es ist auch im Auto nicht verboten Kopfhörer zu tragen.