Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Carhartt Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Donnerstag, 18. April 2019, 19:49

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Moral hin oder her, und unterstellen will ich dem advocstus diaboli auch nichts, ich schlüpf ja auch gerne mal in die Rolle... die Kritik finde ich auf sachlicher Ebene nicht nachvollziehbar. Wie schon festgestellt sind dort vier Faktoren notwendig für eine Verurteilung, die kaum nachweisbar sind, die aber alle erfüllt sein müssen. Nicht nur "böser Raser" sondern etwas vergleichsweise konkretes, ähnlich wie beim Mord. "Heimtückisch" hat ja auch keine wissenschaftliche Definition. Entsprechend is...

Donnerstag, 18. April 2019, 15:55

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Zitat von »JoeDreck« Und zwingend ist die Einziehung von dem Tatobjekt übrigens nicht. Es liegt im Ermessen des Gerichts. Siehe Wortlaut des Gesetzes. Missverständnis - es ging darum, dass es sich nicht zwingend um die Anwendung des 315f handeln müsse. Doch, das tat es. Beweissicherung geschieht normalerweise *vor* dem Urteil. @Schredder: wenn Gesetze Empfehlungen wären und nicht Gesetz, dann hießen sie Empfehlungen oder Richtlinien. Die sind Gesetz, ohne Wenn und Aber; ich glaube, ein stärkere...

Donnerstag, 18. April 2019, 07:20

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Zitat von »Fafnir« Ob man da nun das Motorrad beschlagnahmt oder eine Geldstrafe verhängen würde die dem Wert des Fahrzeugs entspricht ist ja quasi egal. Man hätte auch das Motorrad ihm lassen können und sagen du zahlst halt 17600 Euro Strafe. Nein, ist was völlig anderes. Zum einen ist die Maschine sicher keine 15000 Euro mehr wert gewesen. Zum zweiten ist es die Beschlagnahmung eines Tatmittels und keine Strafe. Wie soll man da das Strafmaß angleichen? Ist es verwerflicher, mit einer teuren a...

Donnerstag, 18. April 2019, 06:10

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Zitat von »blahwas« naja, jein. Aber um mal zur Überschrift zurück zu kommen: Beschlagnahme gab's in der Vergangenheit schon bei übel frisierten Rollern, und bei Navis mit Blitzerwarnern. Im Artikel hier steht auch, dass das Motorrad manipuliert war - also dass es nicht zwingend wegen "Tatwerkzeug Raserei" weggenommen wurde. Ähm... doch. Zwingend, wegen Tatwerkzeug. https://dejure.org/gesetze/StGB/315f.html Bei den frisierten Rollern kenne ich nur die Sicherstellung zur Beweisaufnahme, Fälle vo...

Mittwoch, 17. April 2019, 22:25

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Ja, den Gedanken hatte ich auch mal. Und kam ins Schwimmen, weil damit ein erfolgloser Mordversuch straffrei bleiben müsste. Ist er schon deshalb nicht, weil man eine Wiederholung der Tat verhinder möchte. Dass der Typ einmal so gefahren ist und nichts passiert ist, begründet nicht, dass es beim zweiten Mal genauso wäre. Andere sollen darauf vertrauen können, dass im Straßenverkehr kein grober Mist gebaut wird. Deswegen gibts dann doch eine Strafe. Ansonsten wären auch die hohen Strafen bei Ampe...

Mittwoch, 17. April 2019, 18:36

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Zitat von »blahwas« Das heißt, dass Staatsanwaltschaft und Richter davon überzeugt waren, die natürlich selbst auch persönliche Ansichten zum Thema "Motorradraser" haben. Und natürlich auch die Schöffen. Damit würden sie der Revision Tür und Tor öffnen. Die Unschuldsvermutung gilt immer noch. Der persönliche Eindruck reicht nicht. Dadurch, dass es viele schwammige Kriterien sind anstatt nur eines kommt man dir ja bereits weit entgegen. Die müssen alle fünf belegt werden. Wo kommt eigentlich plö...

Mittwoch, 17. April 2019, 15:49

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Es ging mir eigentlich vor allem darum, dass ich quasi seit ich hier bin die Motorradfahrer beim Thema Geschwindigkeitsverstoß klagen höre, dass sie sich quasi schon allein aus technischen Gründen nicht unter Kontrolle halten können. Und eigentlich macht man sich damit lediglich lächerlich und bescheinigt sich selbst die Unfähigkeit ein Fahrzeug sicher zu führen. Wenn man will, kann man Tempolimits ja sehr wohl einhalten. Will man nicht, ist man halt irgendwann auch mal zu schnell. Dann wird man...

Mittwoch, 17. April 2019, 14:59

Forenbeitrag von: »Coyote«

Fahrtechnik: Übergangsbereich Lenkimpuls

Das klingt nach keiner Übung, die ich machen möchte... für eine wirklich enge Kurve brauchts Schräglage. Und da hab ich dann lieber nicht den Fuß unten. Bei der Virago wars: Füße oben lassen, Lenker voll einschlagen, Blickführung. Mit der VFR schaff ichs dagegen nicht, am Lenkeranschlag zu bleiben, gefühlt ist der einen Ticken zu weit. Bei der Griso wird's dagegen mit dem breiten Lenker sehr schwierig.

Mittwoch, 17. April 2019, 14:55

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Ich wüsste nicht, dass es etwas gäbe, worauf ich anspielen könnte. Ich meine nur: wenn die Gefahr so groß wäre, dass Maschinen ungewollt in so großem Maß beschleunigen, dass es irgendwie für den Führerschein relevant werden könnte, dann sind Kurvenfahrten extrem gefährlich. Oder das Einparken in der Garage! So eine versehentliche Beschleunigung muss ja nicht ausschließlich auf der Geraden passieren.

Mittwoch, 17. April 2019, 14:46

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Zitat von »blahwas« Für den deutschen Michel ist doch jeder ein rücksichtsloser Raser, der schneller als er selbst (Auto) fährt, und alle die langsamer sind, sind überflüssige Verkehrsbedhinderungen, die es auszumerzen gilt. Sorry, irrelevantes Strohmannargument. Zitat von »blahwas« .. fordert alle drei Kriterien zugleich (nicht angepasste Geschwindigkeit, grob verkehrswidrig, rücksichtslos) und das Ziel der höchstmöglichen Geschwindigkeit. Wenn es wirklich so ausgelegt würde, wäre das nahezu u...

Mittwoch, 17. April 2019, 12:29

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Zitat von »blahwas« Das sind alles vier Begriffe vom Typ "ich finde dass das so ist!" Willkommen in der Realität. Lern damit zu leben, exaktere Gesetze bekommst du nicht, weil die Welt genausowenig exakt ist. Wäre dir lieber, man hätte stattdessen einfach "Raser" geschrieben? Zitat Wenn ich genüsslich eine Kurvenstrecke aufschnupfe, über dem Tempolimit, aber ohne die Höchstgeschwindkeit meiner Maschine auszureizen, und dabei ein Auto so überhole, wie es ein anderes Auto nicht könnte, ist das da...

Mittwoch, 17. April 2019, 11:24

Forenbeitrag von: »Coyote«

Grundsatzdiskussionen und Meinungen zu Elektromotorrädern allgemein

Naja, mit 90 PS ist es nicht wirklich eine Alternative zur Fireblade, und der Preis sinkt in erträgliche Regionen.

Mittwoch, 17. April 2019, 11:21

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Zitat von »schredder66« Die Befürworter der Enteignung sollten leise klatschen - es könnte sie eher treffen als ihnen lieb ist. … weil? Um eine Straftat zu begehen braucht es schon mehr, als mal geblitzt zu werden. Siehe unten. Zitat Und ob ein solches Urteil Bestand haben wird, wenn es ans höhere Gerichte geht, wage ich zu bezweifeln. … weil? Die Gesetzeslage ist völlig eindeutig - man mag vielleicht über den Einzelfall diskutieren, aber den grundelegenden Mechanismus halte ich für gesetzeskon...

Mittwoch, 17. April 2019, 11:01

Forenbeitrag von: »Coyote«

Fahrtechnik: Übergangsbereich Lenkimpuls

Normalerweise gibt's doch in fast jedem Industriegebiet eine Straße, die als Wendehammer vor einem Werkstor endet. Hab der Neugier halber mal nachgeschaut - die Reinhold-Schleese-Straße in der Gegend sieht doch von oben vielversprechend aus.

Mittwoch, 17. April 2019, 08:19

Forenbeitrag von: »Coyote«

Motorrad beschlagnahmt - jetzt auch in Deutschland

Was ja schon lange aus Horrorstory über Italien kursiert, ist hier inzwischen auch möglich: wer zu sehr heizt, kriegt den Hobel weggenommen. https://www.spiegel.de/auto/aktuell/hamb…-a-1263097.html Wundert mich, dass es bisher zumindest bei Verstößen gegen das StVG oder das StGB offenbar noch nie vorkam...

Mittwoch, 17. April 2019, 08:16

Forenbeitrag von: »Coyote«

Grundsatzdiskussionen und Meinungen zu Elektromotorrädern allgemein

https://www.heise.de/autos/artikel/E-Mot…ke-4368118.html Keine Reaktion?

Mittwoch, 17. April 2019, 08:05

Forenbeitrag von: »Coyote«

Das Märchen vom risikofreien Motorradfahren

Hier eigentlich gar nicht, zumindest soweit es mir auffällt. Hier trägt der angesagte Halbwüchsige Cross- oder Downhill-Helm und -Brille, wenn er über den Paradeplatz radelt.

Mittwoch, 17. April 2019, 06:59

Forenbeitrag von: »Coyote«

Das Märchen vom risikofreien Motorradfahren

Mit so einem Helm fahren die Jugendlichen hier durch die Straßen.

Montag, 15. April 2019, 06:21

Forenbeitrag von: »Coyote«

Fahrtechnik: Übergangsbereich Lenkimpuls

@TE: wie schon erwähnt: das sind alles unbewusste Automatismen. Kannst du Rad fahren? Ein Fahrrad verhält sich nicht anders. Wenn du mit dem Fahrrad nie Probleme hattest, mit dem Übergangsbereich umzugehen, hast du es beim Motorrad auch nicht. Es dürfte, mal intuitiv ins Blaue geraten, deswegen keine Probleme mit dem Übergang geben, weil der Geschwindigkeitsbereich ohne Lenkimpuls grob mit den Bereich zusammenfällt, in dem du die Maschine noch selbst balancieren musst und die Kreiselkräfte noch ...

Mittwoch, 10. April 2019, 06:15

Forenbeitrag von: »Coyote«

Polizeikontrollen am Wochenende

Zitat von »RollerIngi« Alles was laut ist, ist eine Pest. Amen. Ich komme hobbymäßig aus der Fliegerei, über Motorendonner braucht mir keiner was zu erzählen - da wirkt jedes Straßenfahrzeug wie ein kleiner Handtaschenköter, der auch mal groß sein will. Ich hab da einfach völlig anderer Assoziationen. Und manchmal kann ich mich ja von der Krawallstimmung einfangen lassen - aber manchmal trinke ich auch mal quasi als Geste ein Bier mit. Bier trinken zu müssen, wenn ich es nicht will, ist einfach...

Dienstag, 9. April 2019, 06:28

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Gin« Wenn mir ein Autofahrer zu nah kommt und ich hab keine Möglichkeit zur Flucht werde ich immer langsamer und langsamer und laaaaangsamer. Oder mache es wie Samstag und schicke ihn dann in nen Blitzer. Womit wir wieder beim Thema "Überholen nach Aufforderung" wären.

Montag, 8. April 2019, 07:15

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Meinst du die "Gegenfahrbahn"? Ich finds riskanter, jemanden auf seiner eigenen Spur zu überholen als auf der Gegenfahrbahn, trotz Winkens. Erstens überholst du tendenziell mit zu wenig Abstand, zweitens blockierst du ihn, falls er unerwarteten Hindernissen ausweichen muss (und der rechte Straßenrand ist sicher nicht der gepflegteste Bereich der Straße), drittens verlässt du duch darauf, dass er immer in der Lage ist, seinen schmalen Streifen sicher zu halten und viertens kann man das Überholen,...

Montag, 8. April 2019, 06:20

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Hummel« Für mich ist halt vieles noch nicht selbstverständlich zwischen Motorradfahrern. Manche grüßen, die meisten aber nicht (ich nicke wenigstens zurück, wenn ich gerade beide Hände am Lenker brauche). Will man auf Gefahrenstellen aufmerksam machen, ist der andere irritiert, weshalb der Gruß so merkwürdig aussieht. Trifft man sich auf Parkplätzen, gibt es welche, die freundlich grüßen (ah, ein Neuling) und welche, die einen nicht für voll nehmen (ach, nur ne Suzi). Aber das ist wo...

Freitag, 5. April 2019, 13:42

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hearos gibts auch noch. Kosten auch nicht mehr und funktionieren bei mir ziemlich gut. Kein übermäßiger Bass.

Freitag, 5. April 2019, 07:01

Forenbeitrag von: »Coyote«

Sicher durch den Regen

Gute Tipps, aber ich persönlich hätte die Dramatik etwas reduziert. Man bekommt das Gefühl, beim ersten Wasssertroofen sofort auf der Mappe zu liegen. Dem ist ja nun mitnichten so. Regen auf Autobahnen? Meine Regel (mit ABS, zugegeben, und sicher nicht zur Nachahmung empfohlen): nicht unter 150 kommen, sonst werd ich nass. Aquaplaning? Muss man mit ovalem Reifenquerschnitt und 2 cm Aufstandsfläche erstmal schaffen, das ist gar nicht so leicht. Kommt auch irgendwann, aber eher nicht bei 70 km/h w...

Freitag, 5. April 2019, 06:41

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Sunny« Vor wie viel Jahren war das mit dem Held? Seltene Ausgaben von lauten Helmen, ich hatte bei Held immer nur Klamotten auf dem Schirm. Ich wäre vermutlich nie auf die Idee gekommen mir einen Held Helm zu kaufen. Wie alt war, bzw. wie lange ist das her mit dem ollen Held? Sind die aktuellen Held Helme leiser? Ist eine Weile her - der Helm war damals so ca. 3 Jahre alt als ich ihn getauscht hab. Ws hat das mit allem zu tun? Ich glaube, ich bin auch nicht der einzige, der auf einen...

Donnerstag, 4. April 2019, 18:19

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »Sunny« Helme sind selten laut oder leise. Ist für mich zu 95% das Moped bzw. die Sitzposition Nach verschiedenen Helmen auf verschiedenen Motorrädern parallel (immer ein nacktes und ein verkleidetes) widerspreche ich dir da von ganzem Herzen. Klar ists mit Verkleidung lauter, aber der olle Held hat auch auf der Virago eine Geräuschkulisse bei 130 entwickelt, die einfach aggressiv machte. Mit dem S1 Pro hatte sich das erledigt. Bei gleicher Sitzposition machen verschiedene Helme versc...

Freitag, 29. März 2019, 06:17

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »blahwas« Dass Sinter Beläge Scheiben fressen halte ich für ein Gerücht, bzw Folklore aus der Zeit von Bremsscheibe aus irgendeinem weicheren Material als heute. Meistens hast du heutzutage Stahlscheiben, da ist Sinter kein Problem. Bei Gussscheiben sieht die Welt anders aus. Da solltest du Sinter nicht verwenden. Eine pauschale Aussage bezüglich Sinter kenne ich nicht... dennoch erkauft man sich höhere Bremsleistung natürlich nur über größere Reibung.

Donnerstag, 28. März 2019, 10:29

Forenbeitrag von: »Coyote«

Schrauben gegen die Winterdepression

Zitat von »Lille« Taugen nichts, helfen nicht weiter, Gut, dass mein Stuttgarter Guzzi-Schrauber mit zu den besten und freundlichsten Schraubern gehört, die ich je erlebt habe (hab ja alle meine Maschinen, nicht nur die Guzzi, zu ihm gebracht). Wenn er nicht sogar die Top-Position einnimmt. Der Mann war echt ein echter Glücksfall, aber auch hier denke ich, einen sehr guten freien Schrauber gefunden zu haben.

Donnerstag, 28. März 2019, 08:23

Forenbeitrag von: »Coyote«

Rentner überfahren - Anklage wegen Mord

Zitat von »blahwas« Ich denke er dachte, er hätte es im Griff und würde keinen Unfall bauen. Dafür lieben solche Leute doch schon ihre Autos viel zu sehr. Ein gewisses Indiz dagegen wäre die Existenz einer Vollkasko-Versicherung, die ja vor allem die eigene Unfähigkeit absichert.

Mittwoch, 27. März 2019, 14:55

Forenbeitrag von: »Coyote«

Rentner überfahren - Anklage wegen Mord

Zitat von »bikerfranz« §1Straßenverkehrsordnung - ich hab mich so zu verhalten das keiner Gefährdet-Behindert oder Belästigt wird -Upps - Belästigt werde ich schon Morgens wenn mein Nachbar sein Moped anschmeißt der Gefährdet auch mein schönheitsschlaf ( kann man eh nicht schönheitsschlaf nennen, weil ich morgens immer aussehe wie ein Troll ) Behindert werde ich auch an mein Schlaf Also Quatsch mit §1 u Lies halt den Paragrafen mal. Da steht die Antwort mit drin.

Mittwoch, 27. März 2019, 14:52

Forenbeitrag von: »Coyote«

Rentner überfahren - Anklage wegen Mord

Zitat von »Stoppel« Mord oder nicht Mord? Hängt von der Beweislage ab.

Samstag, 23. März 2019, 19:40

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Hoch: hab die Batterie an der VFR gewechselt und die Maschine zum ersten Mal seit wohl etwa einem Jahr kurz angelassen. :p Es sind die kleinen Dinge des Lebens...

Freitag, 22. März 2019, 21:22

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

@Organized: What!? Und dabei hat dein AG eine ziemliche Motorrad-Community. Und deine Arbeitszeitregelung dürfte doch maximal günstig sein - wenn du um 14 Uhr Feierabend machen willst, machste es halt.... Ksuam ist man mal ein Jahr nicht da, schon machen sie Unfug. :blink:

Freitag, 22. März 2019, 21:14

Forenbeitrag von: »Coyote«

Durchschlängeln im Stau legalisieren: Online-Petition

Du hast doch Rechtssicherheit: du darfst nicht. Da herrscht keinerlei Zweifel, rechtssicherer wirds nicht. Dass du nicht dafür belangt wirst, heißt ja nix - für vermutlich 99% aller Geschwindigkeitsüberschreitungen wirst du ja auch nicht belangt. Da redet aber auch keiner von fehlender Rechtssicherheit deswegen.

Freitag, 22. März 2019, 11:22

Forenbeitrag von: »Coyote«

Durchschlängeln im Stau legalisieren: Online-Petition

Zitat von »JoeDreck« Eigentlich bin ich kein Fan davon aber: die Rechtssprechung ist da dieser Meinung und damit hat es sich. So sehe ich das auch. Es gibt keine Unsicherheit - man darf nicht. Ich persönlich hab auch kein Problem mit der gegenwärtigen Situation. etwas Abenteuer ist ja auch mal ganz nett.

Freitag, 22. März 2019, 10:43

Forenbeitrag von: »Coyote«

Durchschlängeln im Stau legalisieren: Online-Petition

Zitat von »blahwas« Zitat von »Coyote« Naja, da steht nur die Definition dessen, was ein Fahrstreifen ist, nicht, dass Fahrstreifen für einspurige Fahrzeuge nicht gelten. Gut, andersrum gefragt: Wo im Gesetz steht denn, dass ich mit einem einspurigen Fahrzeug einen Fahrstreifen nutzen muss? Wo steht drin, dass du überhaupt Fahrstreifen benutzen musst? Ansonsten würde ich das in "(1) Auf Fahrbahnen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung dürfen Kraftfahrzeuge von dem Gebot möglichst weit rec...

Freitag, 22. März 2019, 10:38

Forenbeitrag von: »Coyote«

Durchschlängeln im Stau legalisieren: Online-Petition

Zitat von »bikerfranz« Darf man doch, siehe mal innerorts - bei mehreren fahrspuren kann die spur frei gewählt werden Da gibts also demnach , kein Rechts fahrgebot Ihr habt beide Recht - im Grundsatz ist es verboten, es gibt aber Ausnahmen. Wobei, ich verweise auf jenes "gehörte" Urteil, weniger von "Überholen" gemeint ist als dass man auf seiner rechten Spur bleibt und dort schneller fährt als die Leute links (§7 (3) "Dann darf rechts schneller gefahren werden als links" -> man vermeidet auch ...

Freitag, 22. März 2019, 09:31

Forenbeitrag von: »Coyote«

Höhen und Tiefen des Motorradalltages.

Zitat von »bdr529« Die schützen sich damit nur selbst vor Haftungsansprüchen. Ich kann mir auch vorstellen, dass der Reifen aufgrund des falschen Indexes in den einschlägigen Portalen ohnehin nicht aufgelistet würde, wenn man danach sucht - also kauft die Dinger kaum jemand, also lohnt es sich nicht, dort Geld reinzustecken.