Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 398

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 6. März 2011, 21:48

guck mal den "Angststreifen".

Das Problem an breiten Reifen ist ja, dass man für das selbe Kurventempo mehr Schräglage braucht. Ein tiefer Schwerpunkt bewirkt auch das gleiche.

Ich kann mit dem Ding nix anfangen, aber übermäßig häßlich finde ich sie nicht. Am ehesten "schön pervers und erfrischend brutal" - ähnlich der K1200R.

labete

Refurbished

  • »labete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 304

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 7. März 2011, 11:26

Auf den "Angststreifen" hab ich verwiesen, um zu zeigen, dass die Maschine durchaus anders bewegt wird als die üblichen Walzenträger, z.B. eine Night Rod. Aber ich lasse jetzt das Theoretisieren :blah: und fahre demnächst erst mal eine Runde. :thumbup:

Just do go ahead.

Schneppmicher

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 570

Registriert: 24. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad: Guzzi

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 7. März 2011, 17:09

Mit dem Windschild wird die verlängerte Stirn ja noch länger, über das versetzte Nummernschild lass ich mich schon gar net aus. Aber in Orschinol find ich sie gar net mehr so schlecht.

Den nächsten Schocker für Puristen hat der Ducatichef auch schon angekündigt: Einen Großroller :kiffer: :kiffer: :kiffer:
Gruß aus Schneppmich

24

Montag, 7. März 2011, 22:24

@Coyote
Ich bin durchaus nicht blind. Es gab in einer der letzten MOTORRAD eine direkte Gegenüberstellung der Vmax und der Diavel. In meinen Augen ist das Design durchaus in einigen Punkten an die Vmax angelehnt. Aber das mag jeder sehen wie er mag.

@Debbie
Ob sich Yamaha wünschen würd das ihre Vmax so aussieht sei dahin gestellt. Die technischen Daten hätten sie jedoch bestimmt gerne.

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 8. März 2011, 07:57


Es gab in einer der letzten MOTORRAD eine direkte Gegenüberstellung der Vmax und der Diavel. In meinen Augen ist das Design durchaus in einigen Punkten an die Vmax angelehnt.

Die Yamaha wird sich nicht hinter dem Ducati-Sticker verstecken müssen. Vom Image nicht (mehr) und technisch brauchen wir wohl nicht über Yamaha zu diskutieren.

@ Werner:
Schöne Fotos. Allerdings schon ein Bomber, das Teil! :thumbup:

Diavel Carbon? Ist Carbon italienisch für Kunststoff? 8|
Ducati sollte, da gehe ich mit Ralph konform, diesen "Plastik"-Kram weglassen. Entweder sofort Kohlefaser oder lackierte Oberflächen. Meiner Meinung nach gehören an eine Ducati schöne Oberflächen, ob nun lackierte, polierte oder naturbelassene (Metall-) Oberflächen. Das macht in meinen Augen den Charm eines Italos aus.
Die Traditionshersteller verstehen es leider nur zu gut, ihre Maschinen in Kunststoff zu hüllen. Und das können sie von Amerika über Europa bis Italien inzwischen sehr gut. :thumbdown:

Ansonsten ist das Design recht wenig Ducati, wenn ich eine Monster als Maßstab anlege. Ja sorry, aber das ist weder V-Max, V-Rod, noch Duc Streetfighter.
Krümmer: Buell, Maske: V-Rod, ESD und Aufmachung: eher Vmax


Dem gegenüber stehen in meinen Augen das dennoch gelungene Styling des Bikes. Fette Pelle, minimalistische Instrumente (wers halt mag!) und wie immer der Ducati-Sticker. ^^

Weil ich bisher so böse war und dieses Motorrad das auch nicht verdient hat: Was gefällt mir noch?
Die Lichter sind gut gemacht. Das wird man auf der Straße bestimmt schnell als Ducati erkennen. Griife und Lenker, sehr sehr schön!!
Krümmer, auch gut!! Edelstahl?
Was aber das Beste ist: Das Gesamtpaket sieht stimmig aus. Alles schwarz, alles wie gewohnt und doch anders.

Eigentlich tuts mir schon Leid, dass der Anfang eher gemein war und ich in so wenigen Sätzen ausgedrückt habe, dass das Mopped doch ganz okay ist.
Ob sich das Motorrad als "Love it or hate it" etablieren wird? :rolleyes:

Schöne Grüße,
Robert
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 398

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 8. März 2011, 08:42

Vom Konzept her könnte man das auch noch mit der MT01 vergleichen.

<ironie> Auch wenn die vieeeel weniger Leistung hat, gerade mal Anfänger-mäßige 90 PS (gähn!)</ironie>

labete

Refurbished

  • »labete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 304

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 8. März 2011, 21:09

Ja stimmt, die MT 01 ist quasi ein Kinderfahrrad. :grin:
Ich hab seinerzeit schon den Streetfighter in der V-Max / B-King-Liga angesiedelt... :P Die Diavel ist da definitiv zu Hause. Aber, @Robert, 210 bzw. 207 kg Trockengewicht kannst du nicht mit Verkleidungsblechen erzielen. Da muss schon Kunststoff ran, und im Fall der Diavel Carbon auch reichlich selbiges ("Tank"-Abdeckung, Seitenverkleidung, Frontfender u.a.). Das Mehrgewicht der 272 Kg schweren V-Max ergibt sich aber wohl hauptsächlich aus dem V4-Trumm und den dazu gehörigen Abgasanlagen.

Just do go ahead.

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 8. März 2011, 21:18

Da muss schon Kunststoff ran,

Auch das kann man wunderbar lackieren. In dem Preissegment in meinen Augen keine bloße Option, sondern nur eine mindestens notwendige Alternative zur Verwendung von Kohlefaser oder Alu etc.

Wie schon gesagt, "Plastiklook" in der Klasse, kommt immer mehr - das geht gar nicht. :thumbdown:


Runde 50 Kilo Unterschied sind zwar schon eine Menge, aber wir spielen ja nicht Quartett. :P
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Pustekuchen

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 120

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Momentan keins :(

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 8. März 2011, 21:24

Zum Soundmanagement: Also im Stand hört sie sich noch wie eine Ducati an aber sobald sie gedreht wird 8|



Für mich müssen sich 162PS aus einem 1200ccm V2 Motor anders anhören auch wenn es jetzt nicht der typische Choppersound sein muss passt sonst nicht zum Konzept wie ich finde.
Da werden sich die ESD-Zubehörhersteller wieder die Hände reiben.
Mir nach - ich folge euch!
Im Niveau flexibel

labete

Refurbished

  • »labete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 304

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 8. März 2011, 21:30

Nochmal zur Optik..

Diavel und V-Max

Näh, Phil.... :P

Just do go ahead.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 217

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 8. März 2011, 21:42

Das ist quasi der BMW X6 unter den Motorrädern :D
Aber im Gegensatz zum BMW der mir Bombe gefällt, kann ich das von der Ducati nicht behaupten. Als die ersten Bilder aufgetaucht sind vor ca. ne Jahr war ich ja begeistert was die da bauen, aber jetzt in Natura... nicht wirklich mein Geschmack. :/
DieV-Max und B-King sind aber auch nicht mein Typ, am ehesten die K1300R

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 8. März 2011, 22:19

Runde 50 Kilo Unterschied sind zwar schon eine Menge, aber wir spielen ja nicht Quartett.


Doch.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

33

Dienstag, 8. März 2011, 22:34

diese Möps provozieren Meinungsverschiedenheiten und sollen es ja auch! Ich glaube, dass ich mit keiner der beiden glücklich werden würde. Wenn ich wollte, könnte ich mir eine davon leisten. Da würde ich mir aber ein starkes Stück leisten :whistling:

Jeder definiert Fahrfreude anders, gut so!
Wer blöd guckt, fährt blöd.

34

Dienstag, 8. März 2011, 22:45

8| Was ist das denn?
Die sieht ganz und gar nicht mehr aus wie eine Ducati. Voll klobi :huh: Ist nicht so mein Fall.
Aber zum Glück sind die Geschmäcker verschieden ;)


@Labete & Orangina
Ich wünsche euch viel Spaß bei der Probefahrt und bin schon auf den Bericht gespannt,
ob die nur so aussieht oder sich auch klobig fährt. Manchmal trügt der Schein ;)

LG vom Wusel

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 521

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 9. März 2011, 00:57

Ich finde die Duc absolut geil,seit längerem mal wieder ein Motorrad,bei dem mir die Optik auf Anhieb gefällt.
Und ich bin auch sehr gespannt,wie der Fahrbericht ausfällt.

LG Sabine

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 9. März 2011, 15:09

Die sieht ganz und gar nicht mehr aus wie eine Ducati.

Eben! :thumbsup:
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 9. März 2011, 16:20

@ Coyote:
Es geht doch um die inneren Werte und davon habe beide eine Menge. Wer will sich denn so an die 50 kg klammern - Stammtische!? :whistling:

Diavel und V-Max

Da muss man ja nicht viel zu sagen, Don Labete! :P
Ich weiß nicht, ob die Traditionshersteller mit dieser "Raumschiff Enterprise" Geschichte so gut fahren. 8|
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 9. März 2011, 16:27

Es geht doch um die inneren Werte und davon habe beide eine Menge. Wer will sich denn so an die 50 kg klammern - Stammtische!?


Die Gemeinschaft der Datenblattfetischisten dieser Welt. Ist dir nie aufgefallen, wieviele hier Respekt vor "sooo vielen PS" haben (die aber erst bei 17000 Umdrehungen anliegen) oder denen 250 kg "zu schwer" sind? Innere Werte, blabla. Niemand kauft ein Italomöp wegen der Verarbeitungsgüte. Jemand, der die Sportlichkeit einer Maschine einschätzen will, schaut zuallererst auf die Spitzenleistung und das Gewicht. Das mag sinnfrei sein, aber das ist ja egal. Man hat den Kunden schon am Haken.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 9. März 2011, 16:35

Stimmt leider, obwohl die meisten nichtmals mit der Hälfte fertig werden, wenn man mal ehrlich ist. Die 150 PS der V-Max meines Dads kann man beispielsweise echt nur geradeaus mal ein wenig ankratzen. Ansonsten total tödlich und für nen Porsche reicht auch 1/2.
Motorräder nach Datenblättern zu kaufen ist nicht mein Ding (wie auch ^^ ), aber allgemein find ichs schon ... :smirk:

@ Verarbeitungsgüte
Da traue ich den Leuten von Ducati schon was zu. Ich muss zwar sagen, dass ich absolut nicht im Bilde bin, aber wenn ich mir bei Ducati Emsdetten ab und an mal was anschaue, sieht das schon solide aus.
Gleiches Vorurteil wie bei H-D, Guzzi... Sind ja nicht aus China!
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 11 937

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 9. März 2011, 16:42

Ich habe ja nichts über die tatsächliche Qualität von Ducatis gesagt. (Und hab auch maximal Beschwerden über die Elektrik im Ohr.) Was ich gesagt habe: niemand kauft eine Ducati, weil sie den Ruf haben, fertigungstechnische Meisterwerke zu sein. Das sind eher die BMW-Käufer. Wie die Realität aussieht, ist nochmal ein ganz anderes Thema, hier geht es um Vermarktung.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

diavel, Ducati, labete, Orangina

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung