Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 683

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 2. November 2012, 18:15

Nutzungsausfall gibt es keinen, ersten ist die Kleine abgemeldet und zweitens ist es ja nur ein Hobby. Bin gespannt was da rauskommt.

Ich geb auch gerne 2 Colas aus. :-D

Da war keine Wiese, da war das Laub eine gute Alternative. :-) die jeans lebt noch. :-D
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

HomerSimpson

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 175

Registriert: 13. Juli 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: ZX10-R // RSV Mille & NSR @ Schlachtung

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 2. November 2012, 18:21

Mensch Tim :huh:
Gut, dass dir nix passiert ist, zu Nr. 5 kommts hoffentlich nicht !

Den Bugspoiler wirst du gebraucht doch wohl weit unter 500€ schießen können,
oder ? - Oder ist der Ersatzteilmartk bei der GPZ nicht so voll wie bei der NSR beispielsweise? ;)

23

Freitag, 2. November 2012, 18:50

Zitat

Nutzungsausfall gibt es keinen, ersten ist die Kleine abgemeldet und zweitens ist es ja nur ein Hobby.


Okay, Punkt eins könnte greifen. Keine Ahnung, wie es mit abgemeldeten Fahrzeugen läuft. Du bist nicht wirklich mit einem angemeldeten Fahrzeug gefahren, oder? :eek:
Punkt zwei ist nicht richtig. Wissen viele nicht. Auch, wenn es "nur" ein Hobby ist, entfällt die mögliche Nutzung für dich und wird entschädigt. Es gibt sogar einen Katalog, der je nach Motorrad Auskunft darüber gibt, wie hoch der Tagespreis ist. Der wird dann auf 14 Tage hochgerechnet ;)



Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 305

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 2. November 2012, 18:54

Vor allen Dingen steht es wohl niemanden zu zu entscheiden ob es ein Hobby ist. Es ist ein KFZ für das man Versicherung und Steuern bezahlt und hat somit den selben Status wie ein Auto. Fertig!

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 12 238

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 2. November 2012, 19:10

Wenn es kein Hobby ist und man hat ein Auto, dann kann man ja auch das benutzen. Ist man verletzt, kann man eh nicht fahren. Liegt Schnee, kann man auch nur schwer glaubhaft machen, dass man tatsächlich fahren möchte. Ist die Kiste abgemeldet, kann vonn einem Ausfall der Nutzung eh keine Rede sein. Alles Punkte, die beim Nutzungsausfall inzwischen zu beachten sind. Leider hat sich in den letzten zwei, drei Jahren die Rechtsprechung da geändert.
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Organized

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 848

Registriert: 12. September 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 2. November 2012, 19:11

Die Ausfallentschädigung gibt es aber nicht, wenn man z.B. ein Auto hat oder?

M'kay.

timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 683

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 2. November 2012, 19:13

Am Mittwoch war die GPZ noch angemeldet, jetzt im november nicht mehr.

Zu dem Nutzungsausfall hatte ich irgendwo ein Urteil gelesen. Naja ich bin mal gespannt was das wird.
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

oldman52

Ehrenuser

Beiträge: 3 070

Registriert: 4. Oktober 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: xv 1600

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 2. November 2012, 19:15

Mönsch Timmae!

Wat machse für Sachen? GsD ist Dir nix passiert!


Daß es der letzte ungewollte Bodenkontakt war

wünscht
oldman52
Lieber eine schmutzige ehrliche Pfote,
als eine saubere verlogene Hand schütteln!

Coyote

Langstreckencoyote

Beiträge: 12 238

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 2. November 2012, 19:19

Zu dem Nutzungsausfall hatte ich irgendwo ein Urteil gelesen. Naja ich bin mal gespannt was das wird.


http://www.unfallzeitung.de/expertenrat/…lentschaedigung

Tut mir leid, das sagen zu müssen, aber Nutzungsausfall gibts einfach nicht.
#wirsindmehr

WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

Inukshuk

Die, die anders "tickt"

Beiträge: 14 131

Registriert: 14. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: .

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 2. November 2012, 19:21

boahhh Tim, mach uns und Deinen Eltern doch nicht soviel Kummer. :shocked: ;) :)

neee, Spass beiseite. Gut, dass Dir nix passiert ist und gut, dass Du auf den Coyoten gehört hast. Mit Anwalt bist Du auf der sicheren Seite und wirst nicht so leicht verarscht. :thumbup: Und demnächst ziehst Du bitte gefälligst wieder alles an Schutzkleidung an, was Du hast. Was hat denn Der Papa dazu gesagt?

timmae

* Gebt mir einen Namen *

  • »timmae« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 683

Registriert: 24. April 2009

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Yamaha XT600 43F, Honda CB500 PC26

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 2. November 2012, 19:26

Der papa wollte keinen Anwalt anrufen. ;-)

Normalerweise fahre ich nur mit Schutzkleidung und die fehlende Hose ist das höchste der Gefühle. Es ging immerhin "nur" um knapp 10km.
JubiFT2010 Edersee :mo24:
FT 2011&2012 Kirchhasel :route88:
Meisentreffen 2011, Eifeltreffen 2011 :mo24:

:thumbup:

32

Freitag, 2. November 2012, 19:26

...scheiß´die Wand an!Haste mal wieder Glück gehabt !


Den Bugspoiler werde ich gebraucht ersetzen


Schick mir mal nen Foto von dem Spoiler! Ich glaube ich hab noch einen zu liegen!

Stoppel

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 646

Registriert: 28. Juli 2007

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: 2WE und 3VD

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 2. November 2012, 19:46

Und wieder mal bin ich einfach nur froh, vom Verunfallten selbst den Bericht zu lesen...

Mann Timmy, du hast ja nach deinem Blinkerrelais geschrieben, dass du vielleicht im Winter noch was machen willst. Aber so mutt datt nich...

Und gut, dass du dir nen Anwalt genommen hast, wär schön, wenn wir uns in solchen Situationen auch ohne einigen könnten, können wir aber leider nicht.

Und las mal dein Gehör untersuchen, Gleichgewichtsprobleme kommen oft daher. Oder wie erklären sich die fünf Bodenkontakte... :P :grin:
"Wenn du Gott siehst, musst du bremsen"

34

Freitag, 2. November 2012, 21:13

Zu dem Nutzungsausfall hatte ich irgendwo ein Urteil gelesen. Naja ich bin mal gespannt was das wird.

http://www.unfallzeitung.de/expertenrat/…lentschaedigung

Tut mir leid, das sagen zu müssen, aber Nutzungsausfall gibts einfach nicht.

Das ist wirklich interessant. Dann hat sich die Rechtssprechung wohl tatsächlich geändert. Das wusste ich noch nicht.

Ende 2009 habe ich noch die Nutzungsausfallentschädigung einfordern können. Mein RA dachte allerdings damals, es ginge nicht, weil ich verletzt sei und eh nicht fahren könne. Er meinte, entweder Schmerzensgeld oder Nutzungsausfallgeld. Ich sagte ihm, ich will beides haben, da es einerseits um die Verletzung meiner Person ginge (Schmerzensgeld) und das andere ist die Beschädigung meines Motorrades (keine Nutzung möglich). Wer will mir vorschreiben, dass ICH fahren muss? Wenn ich mir das Motorrad mit jemanden teile (Verwandschaft, Partner, etc.), kann diese Person nicht fahren, weil die Nutzung nicht möglich ist. Resultat: Ich kam damit durch und die Versicherung zahlte beide Gelder ;)

Die neue Rechtssprechung ist für mich unlogisch, weil ich nun mal "mein" Eigentum durch fremde Schädigung nicht nutzen kann.
Wenn das Fahrzeug allerdings eh saisonbedingt abgemeldet ist, dann wäre es für mich durchaus logisch keinen Nutzungsausfall geltend machen zu können, weil ich das Fahrzeug so oder so nicht nutzen könnte.
.

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 2. November 2012, 21:16

"Jau...!"

Das war jetzt Bodenkontakt Nr. 4... Langsam reicht es. ^^

"Glückwunsch!"...für den Ausgang!
Tscha: "Enduro!"..."Enduro!"...Enduro!"...kurz vorher schon freiwillig übern Bürgersteig...*feddisch!*

Im Ernst: Liest hier keiner "Bewusst" mit...und speichert keiner das Gelesene im Kopf?
Die Nummer mit dem eigenen Anwalt und dem eigenen Gutachter wurde h i e r doch schon X - Mal durchgekaut,
...genau s o, wie die Rechtschutzversuicherung...und die Privat - Haftpflicht...!
*D a weiß ich schon, dass d a s keiner "Bewusst" liest!*

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Evo2k6

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 4 436

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: Suzuki SV1000N

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 2. November 2012, 21:30

Den Bugspoiler wirst du gebraucht doch wohl weit unter 500€ schießen können,
oder ?


Wenn Honda die gleiche Ersatzteilpolitik fährt wie Suzuki kann das eventuell kritsch werden wenn was an den Halterungen verbogen/gebrochen ist.



Ich wollte ja auch einen Bugspoiler für meine SV ( hab auch einen im Keller liegen) für 45€ anstatt 300€ im Neusatz bei Ebay geschossen. OHNE Montagekit wohlgemerk!. War auch so inseriert. Mehrere Spoiler sogar. Dachte mir nix dabei und hab gedacht den Montagekit wirst wohl irgendwo für 30-50€ herbekommen. Im Zweifel bei Suzuki selber- Ätsch Suzuki verkauft den Krempel nur als Kit.


Ich weiß zwar jetzt wo ich die Teile herbekomme aber das kostet mich richtig teuer geld. Unterm Strich kostet das Montagekit gute 100-120€.

haensel

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 375

Registriert: 2. November 2008

Wohnort: Bayern

Motorrad: Aprilia Caponord 1200

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 3. November 2012, 09:15

Das war jetzt Bodenkontakt Nr. 4...

tsetsetse.............. dass die jungen Kerle sich immer im Dreck wälzen müssen........... :whistling: ;)
Erstmal bin ich froh dass bei dir alles heil geblieben ist :thumbsup: und jetzt kannst die Schrauber-Saison ausgiebig nutzen und hast in der
gegnerischen Versicherung auch noch einen Sponsor gefunden :grin:
Langsam solltest du dir das aber abgewöhnen, oder über geeignete Schutzmaßnahmen nachdenken............. alte Autoreifen rund ums Mopped tackern oder so....... :nanana:
Gruß Holger
:motorrad:....linke Hand zum Gruß an alle Biker.

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

38

Samstag, 3. November 2012, 10:29

Oh Mist, aber nochmal "Glück" gehabt! :S :(

Zitat

Und gut, dass du dir nen Anwalt genommen hast, wär schön, wenn wir uns in solchen Situationen auch ohne einigen könnten, können wir aber leider nicht.

Scheint leider so zu sein. 8|


Gute Besserung, Tim! :mo24:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Pustekuchen

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 120

Registriert: 21. Juli 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Momentan keins :(

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 3. November 2012, 10:47

Mit Anwalt ist das wohl immer besser. Im ersten Moment zeigt sich der Verursacher vielleicht noch reuig aber sobald dieser zu Hause nochmal Zeit zum Nachdenken hat
und sich ganz "objektive" Tipps aus dem Bekanntenkreis hohlt sieht die Sache schon wieder anders aus.... leider. Polizei ist bei sowas auch nicht verkeht vorallem wenn du alleine da stehst.

Hoffe die Sache geht zu deinen Gunsten aus.
Mir nach - ich folge euch!
Im Niveau flexibel

VFReundlich

Mo24-Fan

Beiträge: 457

Registriert: 31. Oktober 2008

Wohnort: Hessen

Motorrad: VFR750F RC36/2 + VFR800X RC60 Crossrunner

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 3. November 2012, 11:36

Dumm gelaufen das! Mein Beileid.


Zitat

Mein Unfallgegner sieht seine Schuld zu 100% ein, die Versicherung weiß Bescheid und ich mach heute noch einen Termin mit dem Gutachter aus.


DAS sagte er DIR gegenüber. DU hast wohl keine Zeugen dafür oder er hingegen hatte seine Frau dabei. Von daher... Anwalt wie Coyote schon sagte. Den zahlt ja eh seine Versicherung.
-

nimm' dir nen guten verkehrsanwalt. kann ich dir nur raten.

genau dieses szenario hatte ich auch, als mir eine trulla - vom privatgrundstück rückwärts ausparkend + dabei fuß- und radweg querend - rückwärts in die seite von meinem stehenden fahrzeug fuhr! polizei vor ort: madame alleinschuld. dann hatte sie nen windigen/cleveren anwalt, der holte dann von meiner versicherung 40% ihrer entstandenen kosten raus! einschließlich spezieller schmerztherapie, traumabewältigungstherapie undundund. ihre versicherung hatte meinen schaden bezahlt, ich war nur als zeugin, nicht als beklagte vor gericht. und der richter erklärte mir dann allen ernstes, dass ich 30% teilschuld schon in dem moment habe, wo ich mit meinem auto den öffentlichen verkehrsraum befahre.

vor gericht und auf hoher see liegt alles in gottes hand!
Das Leben muss schön sein.
Nicht lang.
Basta.
:kiffer:


AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung