Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wiesel

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 328

Registriert: 7. Januar 2011

Wohnort: Thüringen

Motorrad: FZ8

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 11. Dezember 2012, 17:16


Wenn das nichtmal eine Kampfansage darstellt


Mmmmh. ..ich würd das nicht so überbewerten. Das sind doch die üblichen PR Phrasen.

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 280

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 16:23

noch ein Vergleich:

Marc Marquez hat vor seinem MotoGP Einstieg 26 Siege, Valentino Rossi hatte ebenfalls 26 Siege!

Marc Marquez benötigte dafür 5 Jahre, Valentino Rossi nur 4!

Marc Marquez ist beim MotoGP Einstieg aber gerademal 20 Jahre, Valentino schon 22
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

23

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 17:53

Den Vergleich gewinnt für mich trotzdem Pedrosa: Der war mit 20 bereits 3x Weltmeister. Außerdem hat er seinen ersten 250er-Titel bereits im ersten Anlauf gewonnen. Das gelang weder Rossi, noch Lorenzo, noch MM. Aber einem ganz anderen gelang dieses Kunststück ebenfalls. Werden viele nicht (mehr) wissen: Manuel Poggiali!

Zitat von »JL#99 after the race at Jerez 2016«

I was very strong I could probably win the race with quite a big margin, but with this problem of spinning I could not do more and had to slow down and finish the race.

Rusty

Ehrenuser

Beiträge: 2 605

Registriert: 26. Oktober 2004

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 18:46

Tja... und jetzt ist er Futsal-Nationalspieler von San Marino... :thumbup:

Als Poggiali 2003 seinen dritten Titel in Folge holte, dachte jeder, dass er der Fahrer sein würde, dem die nächsten 15 Jahre gehören. Ein Jahr später war alles anders. Mal abwarten, was die Zukunft für Marquez bringt.
"Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
Gerhard Berger

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

  • »ABF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 175

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 19:54

3 Titel? Ich könnte schwören, dass es nur 2 waren. Oder täuscht mich jetzt mein Kurzzeitgedächtnis *grübel* Ich habe den Junge auf jedenfall gemocht. Leider war er wohl nervlich nicht stark genug für die Szene.

Rusty

Ehrenuser

Beiträge: 2 605

Registriert: 26. Oktober 2004

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 20:46

Waren in der Tat nur zwei... ich werd's eben nie verstehen, wie Arnaud Vincent 2002 125er WM wurde... :rolleyes:
"Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
Gerhard Berger

Brusk

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 861

Registriert: 3. November 2010

Wohnort: Berlin

Motorrad: FJ 1200

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 21:22

Also langweiliger als 2010 bis 2012 kann es ja nicht werden. Spannung verspricht schon die Fahrerpaarung sowohl bei Honda als auch Yamaha, wobei wohl mehr MM versuchen wird auf sich aufmerksam zu machen. Das teaminterne Duell wird schon für genug Spannung und auch Diskussionen nach den Rennen sorgen. All die Friedensbekundungen sowohl von Lorenzo , Rossi und auch Pedrosa werden nach einigen Rennen verflogen sein. Schon bei 2 Rennen die wohl hart ausgetragen werden, wird es knistern und die Fetzen werden fliegen. 2 bis 3 Rennen hintereinander wie Motegi 2010 egal ob bei Honda oder Yamaha und schon haben wir genug Diskussionsstoff.
2013 wird jeder Spitzenfahrer und dazu zähle ich immer noch Valentino Rossi alles mögliche versuchen teamintern die Oberhand zu gewinnen, der WM-Titel wird dabei eher eine Randerscheinung, auch wenn der Titel natürlich für jeden Fahrer das Ziel ist.

Es kann ja nur besser werden und wir alle hier werden nette und lustige Diskussionen führen, nicht nur wir die gesamte Motorradrennsportgemeinde inklusive Funktionäre, Werke und Medien so zu sagen wir alle.

Wir sind doch mittlerweile alle diskussionsmüde geworden durch die extreme Langeweile in der MotoGP, da tut ein MM schon ganz gut.
Mal sehen ob Crutchlow irgendwann auf der Piste ne Boxeinlage bringt. :thumbsup: :?: :thumbsup:
Und wer nerven will, kriegt es mit meinem Freund hier zu tun !!!

http://www.youtube.com/watch?v=MejMZLBOZ5Y

TJA !!!

amaz1ng

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 988

Registriert: 19. Juli 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Kawasaki Z750

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 08:22

Pedrosa will nächstes Jahr noch härter kämpfen wie dieses Jahr.
Es muss einfach spannender Werden auch wenn es wie Brusk schon hofft nur ein Fight von Crutchlow im Kies ist ;D
"We all make choices. But in the end, our choices makes us." --Andrew Ryan

Mountainbike | Motorbike ..Two Wheels One Love..

Freddie Spencer

Mo24-Probefahrer

Beiträge: 30

Registriert: 10. Juli 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: KTM 990 smt/ KTM Duke II

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 18. Dezember 2012, 11:16


1998: Max Biaggi steht in seinem ersten 500er Rennen auf Pole und gewinnt. Besser geht es nicht. Weltmeister wurde er trotzdem nie. Das sollte einem gleich zu denken geben, wie schwer so ein WM-Titel wirklich zu holen ist. Talent ist einer von vielleicht 100 Bausteinen dazu.

[2 Siege, 8 Podien, 208 Punkte, WM Rang 2]

2000: Rossi schreibt gleich mal 2 Nuller. Dafür folgen in den Rennen 4 und 5 die ersten beiden Podien jeweils als Dritter. Der erste Sieg folgt im 9. Rennen in Donington.

[2 Siege, 10 Podien, 209 Punkte, WM Rang 2]
------------
4-Takt Ära. Ich behaupte mal, ab hier wird der Einstieg rein fahrtechnisch etwas leichter. Die Konkurrenz ist aber nicht minder schwach als zuvor.

2006: Pedrosa schlägt bereits im ersten Rennen seinen Teamkollegen und wird Zweiter. Der erste Sieg kommt schon im 4. Rennen. So steigt ein Alien ein!
Casey Stoner lässt auf einem Satelliten-Bike mit der Pole beim zweiten Rennen aufhorchen (Qatar, wo sonst; dazu ist er noch krank und das LCR-Team nach seinen Aussagen (später) unfähig und unwillig). In der Türkei kommt bereits im dritten Rennen das erste Podium, ein zweiter Platz nur 0,2s hinter dem Sieger Melandri. Es folgen aber keine weiteren Podien, dafür viele Stürze. Mit weniger als 7,5 Punkten pro Rennen liegt er im direkten Vergleich sogar knapp geschlagen hinter Stefan Bradl (genau 7,5). Hier sieht man schön, dass ein Alien nicht unbedingt Bäume ausreißen muss im ersten Jahr und dass das Material auch eine Rolle spielen kann.

Pedrosa: [2 Siege, 8 Podien, 215 Punkte, WM Rang 5]
Stoner: [0 Siege, 1 Podium, 119 Punkte, WM Rang 8]

2008: Lorenzo schlägt keinen geringeren als Valentino Rossi in seinem ersten Rennen und wird Zweiter.* Nach einem erneuten Podium als Dritter folgt der erste Sieg bereits in Rennen 3 (3 Podien in Folge). Genau wie bei Pedrosa ein Einstieg, den man von einem Alien erwartet.

[1 Sieg, 6 Podien, 190 Punkte, WM Rang 4]

*Lorenzo auf Michelin, Rossi auf Bridgestone

2010: Ben Spies holt auf einem Satelliten-Bike 176 Punkte, 2 Podien und eine Pole. Im 5. Rennen wird er bereits Dritter vor Hayden und Stoner. Das ließ auf mehr hoffen, viel mehr. Am Talent kann es also nicht liegen. An Yamaha aber mit Sicherheit auch nicht. Bleiben sein Team und sein Kopf als meine Favoriten zur Begründung des katastrophalen Abschneidens in 2012. Im Prinzip waren die 176 Punkte 2011 auf dem Werksbike, gemessen an den Ergebnissen im Jahr zuvor auf Tech3, allerdings auch schon zu wenig. Ich vermute deshalb er hat selbst zu viel gewollt, gegen einen derart übermächtigen Gegner im eigenen Team.

[0 Siege, 2 Podien, 176 Punkte, WM Rang 6]

2012: Will ich eigentlich nicht reinnehmen, denn Bradl kann diesen Vergleich eigentlich nur verlieren. Ich fürchte, selbst wenn man sie einfach 2013 direkt vergleicht (und vergisst, dass Bradl ein Jahr Vorsprung hat, genau wie man es 2011 meist gemacht hat), wird MM trotzdem deutlich die Oberhand behalten. Vom Speed her allemal, der Rest geht über die Konstanz und da gibt es vielleicht auch die einzigen Fragezeichen beim "Wunderkind".

[0 Siege, 0 Podien, 135 Punkte, WM Rang 8]

Ja, Bradl kann in diesem Vergleich nur verlieren :wacko: .....Darum verstehe ich auch nicht, warum der Bradl für die diesjährige Saison so hoch gelobt wird... :whistling: .....da wahren nur 12 Prototypen am Start...die CRT kann man ja nicht zählen... :thumbdown: 4 unterlegene Ducs. ;( ....Ben Spies, der eine Alptraumsaison hatte ;( .....viele Ausfälle, Unfälle etc... ;( .....meiner Meinung nach, wahr der 8 Schlussrang darum nicht gerade das gelbe vom Ei... :wacko: und die Rangausbeute hätte besser Ausfallen müssen ;( .....dazu noch Aussagen, das er im Grundspeed schneller wahr als Rossi.....na ja......schlussendlich wahr der Rossi mit unterlegenem Material vor dem Herr Bradl.... :grin: ......aber "Rookie of the Year " ist er geworden :1: :kiffer: ok...von den Rundenzeiten her... wahr Er nicht weit weg.....da hoffe ich....das der Bradl noch zulegen kann...... würde doch sofort spannendere rennen geben...... :grin: darum.....Hopp Hopp Bradl... :thumbsup:

amaz1ng

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 988

Registriert: 19. Juli 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Kawasaki Z750

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 18. Dezember 2012, 11:31

Ein Bradl ist aber kein Alien.
Und hätte er weiterhin das wenig Risiko durchgezogen währe auch vllt ein besserer Rang rausgekommen. Aber er hats richtig gemacht und am Ende halt viel riskiert und es nicht hinbekommen. Trotzdem fuhr er gut und wird 2013 mehr riskieren um aufs Podium zu kommen


Sent from my iPhone using Tapatalk
"We all make choices. But in the end, our choices makes us." --Andrew Ryan

Mountainbike | Motorbike ..Two Wheels One Love..

Don R.

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 82

Registriert: 28. Juni 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: Yamaha YZF-R1

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 18. Dezember 2012, 17:25

Ja, Bradl kann in diesem Vergleich nur verlieren :wacko: .....Darum verstehe ich auch nicht, warum der Bradl für die diesjährige Saison so hoch gelobt wird... :whistling: .....da wahren nur 12 Prototypen am Start...die CRT kann man ja nicht zählen... :thumbdown: 4 unterlegene Ducs. ;( ....Ben Spies, der eine Alptraumsaison hatte ;( .....viele Ausfälle, Unfälle etc... ;( .....meiner Meinung nach, wahr der 8 Schlussrang darum nicht gerade das gelbe vom Ei... :wacko: und die Rangausbeute hätte besser Ausfallen müssen ;( .....dazu noch Aussagen, das er im Grundspeed schneller wahr als Rossi.....na ja......schlussendlich wahr der Rossi mit unterlegenem Material vor dem Herr Bradl.... :grin: ......aber "Rookie of the Year " ist er geworden :1: :kiffer: ok...von den Rundenzeiten her... wahr Er nicht weit weg.....da hoffe ich....das der Bradl noch zulegen kann...... würde doch sofort spannendere rennen geben...... :grin: darum.....Hopp Hopp Bradl... :thumbsup:


Das sehe ich zu 100% genauso. Aus meiner Sicht wird er schon extrem gehypt. Es ist toll das wir wieder einen Deutschen in der Königsklasse haben der noch dazu mit ein wenig Talent gesegnet ist, aber er hat jetzt auch nicht gleich alles in Grund und Boden gefahren so wie es manch einer hinstellt. Und alles andere als rockie of the year wäre auch ziemlich Panne gewesen.

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 280

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 18. Dezember 2012, 18:12

Bradl wird nächstes Jahr mit Sicherheit ein Podiumskandidat in jedem Rennen!
Da könnte schon einiges gehen!
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

Wakai

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 836

Registriert: 4. Juli 2004

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:49

Kanidaten

@Bradl wird nächstes Jahr mit Sicherheit ein Podiumskandidat in jedem Rennen!
Wer`s glaubt wird seelig, wer Kartoffeln ißt wird, mehlig.
Da muß er sich immer noch hinten anstellen.

amaz1ng

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 988

Registriert: 19. Juli 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Kawasaki Z750

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 14:54

Immer sicher nicht, 3 Aliens und der GOAT haben da was dagegen und dann ist auch noch ein Bautista oder Crutchlow da die auch dahin wollen. Aber das ein oder andere springt hfftl raus.


Sent from my iPhone using Tapatalk
"We all make choices. But in the end, our choices makes us." --Andrew Ryan

Mountainbike | Motorbike ..Two Wheels One Love..

ABF

Team MO24 - Since 2005 #RIP Nicky

  • »ABF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 175

Registriert: 9. April 2004

Wohnort: Sachsen

Motorrad: Habe leider keins

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 19:15

Immer sicher nicht, 3 Aliens und der GOAT haben da was dagegen und dann ist auch noch ein Bautista oder Crutchlow da die auch dahin wollen. Aber das ein oder andere springt hfftl raus.

Ich denke auch, dass es für Bradl zu einigen Podestplatzierungen reichen wird, mehr aber schwer werden wird.
GOAT? Ich weiß nun eine realistische Bezeichnung in Zusammenhang mit Rossi:
GroßmeisterOhneAnnehmbareTitelchance :groesste:
Irgendwelche Einwände? :grin:

Rusty

Ehrenuser

Beiträge: 2 605

Registriert: 26. Oktober 2004

Wohnort: sonstiges

Motorrad: -

  • Private Nachricht senden

36

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 00:10


GroßmeisterOhneAnnehmbareTitelchance :groesste:
Irgendwelche Einwände? :grin:
Ganz im Gegenteil. Der Großmeister muss bei den Wintertest erstmal zeigen, was er auf der Yamaha noch kann. Zum jetzigen Zeitpunkt finde ich deine Abkürzung angemessen. :thumbsup:

2013 wird für Stefan auch nicht leichter als 2012. Die Werks-Hondas und Yamahas sehe ich definitv vor ihm, dazu auch noch Crutchlow. Bautista scheint auch gefestigt zu sein, (ständige) Podien werden verdammt schwierig... ich erwarte das auf keinen Fall.
"Sicher gibt es in der Formel 1 viele Piloten, die meinen, sie hätten Senna schlagen können. Ich kann dazu nur sagen: die Ärmsten haben keine Ahnung, wie weit sie von ihm weg sind."
Gerhard Berger

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rusty« (20. Dezember 2012, 00:16)


Marki

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 812

Registriert: 8. Juli 2010

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Ne Heizer

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 14:58

na leute? wer wird punktekönig 2013 in der motogp? marquez? ;)

Moto GP führt Strafenkatalog ein

...aber als ob mit der regelung dann alle probleme beseitigt sind... :nikolaus:
die frage wird doch auch dann immer noch sein, warum hat der eine punkte bekommen, und der andere nicht... :rolleyes:
"The first time on a 500... Ahh... Fuck!" Valentino Rossi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marki« (20. Dezember 2012, 15:06)


amaz1ng

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 988

Registriert: 19. Juli 2012

Wohnort: Saarland

Motorrad: Kawasaki Z750

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 15:07

Naja aber aufjedenfall ein wenig mehr Konsequenz


Sent from my iPhone using Tapatalk
"We all make choices. But in the end, our choices makes us." --Andrew Ryan

Mountainbike | Motorbike ..Two Wheels One Love..

Valentino_Rossi_46

* Ich gebe mir einen Namen *

Beiträge: 6 280

Registriert: 5. August 2007

Wohnort: Bayern

Motorrad: Piaggio NRG 50ccm :D

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 15:11

interessant wäre für was es wie viele Punkte gibt...
Alle MotoGP Wechsel und Transfers gibt es hier:
https://www.facebook.com/Transfermarktmotorradsport/

Schmitti

Team MO24 - Racing

Beiträge: 4 362

Registriert: 20. Juli 2004

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: CB 650F

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 15:14

interessant wäre für was es wie viele Punkte gibt...


Und genau das ist der springende Punkt. Da wird ganz sicher immer noch mit zweierlei Maß gemessen :thumbdown:

Verwendete Tags

ABF, MotoGP

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung