Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 344

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 1. Februar 2013, 23:57

Zitat

Richtig. Wie soll man als Aussenstehender wissen wie du dich auf dem Motorrad fühlst!?


Das klingt vorwurfsvoll?

Soll es aber nicht. Es soll nur aussagen das kein Mensch sagen kann wie sich ein anderer an seiner Stelle fühlen wird. Hat ja jeder ein anderes Sitzgefühl.


Gesendet von meinem LG-P880 mit Tapatalk 2

schlueti

Mo24-Fan

Beiträge: 273

Registriert: 24. September 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: keines mehr :-/

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 2. Februar 2013, 01:09

Schon krass wie oft das Thema immer wieder kommt :-D
Als ich (vor 4 Jahren) meinen Schein fertig hatte gabs auch erstmal schön ne R6 die dann gedrosselt war... von der Sitzposition her passte die bei 1,86m und zwischen 75 und 85 Kilo auch super. Bis dann der Unfall kam und ich mit sehr viel Glück ohne schlimme Verletzungen und einem Totalschaden davon kam.
Dann gabs direkt drauf ne FZS 600, welche gedrosselt ca. 1000 mal so viel Spass gemacht hat zu fahren als die R6. Ich bin dem Händler noch heute dankbar für den Tip.
Gedrosselt ist nen SSP echt langweilig, aber dennoch anstrengend zu fahren, man muss halt immer Orgeln wie blöde...
Wo ich dann ohne Drossel fahren Durfte hab ich mir wieder nach ner Zeit ne R6 geholt, war etwas komplett Anderes damit zu fahren ohne Drossel.
Jetzt wo man damit dann 2 Jahre unterwegs war kam dann im Januar die R1, da mir die Schalterei bei der R6 doch ein wenig auf den Keks ging und ich nicht so ein Drehzahljunkie bin...
Man glaubt ja gar nicht wie lange sich so 2 Monate bis zum Saisonanfang hinziehen können :-D
Aber im Großen und Ganzen kann ich echt nur empfehlen sich auch Alternativen aufzeigen zu lassen und sich diesen nicht gleich zu verwehren und auch mal einfach probe zu fahren. Günstiger fährt man damit obendrein auch evtl..

Zeymah

Mo24-Probefahrer

  • »Zeymah« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registriert: 31. Januar 2013

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suche Motorrad - PN ME PLS ... xD

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 2. Februar 2013, 15:57

Da mir beide vom Aussehen beide gleich gut gefallen, werde ich einfach mal schauen das ich mal auf beiden Probesitzen kann und entscheide dann spontan. Probefahren wird glaub ich schwer mit dem begrenzen Führerschein mit 48PS-Drossel. Ich denke nicht, das viele Motorradshändler hier (Stuttgart Umgebung) die beiden Motorräder als gedrosselte Probefahr-Fahrzeuge haben - oder? ^^

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 948

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 2. Februar 2013, 16:15

Stuttgart?

Schon bei Limbächer gewesen? Wenn nicht -> Haben auch am Sonntag auf. Da hast Du dann rund 1000 Motorräder ALLER Bautypen zum Probe sitzen.
Und ggf haben die bei der Menge auch gedrosselte vorrätig. Wichtig: es gibt ZWEI Hallen - und von der unteren Ebene übern Hof kommt man in die zweite Halle, wo die günstigeren Einsteigermodelle stehen.

Zum Motorräder ankucken sehr schön und leckere Pizza im Restaurant! :thumbup:

Aber wie oben geschrieben:

1) Mach den Führerschein - das FS-Motorrad ist Deine Referenz. Damit weißt Du, was Du magst oder nicht magst.

2) Laß Dir Zeit beim Aussuchen und schränke Dich nicht auf genau zwei Modelle ein. Setz Dich auch auf andere Motorräder und unterschiedliche Motorradtypen, zB. auch mal Sporttourer oder Enduro - vor allem bei Deiner Größe.

3) Und kauf ein Motorrad nicht nach Farbe und Werten auf dem Papier, sondern danach, ob Du sitzen kannst und das Fahren Spaß macht! Fahr Probe - nicht nur kucken! Probier aus, ob Du die Grundfahrübungen auch mit einem SSP hinbekommen würdest und Dich sicher darauf fühlst.
Und probier Einzylinder, Zweizylinder und Vierzylinder aus (ggf auch Dreizylinder, z.B. Triumph Daytona 675), um Feeling zu bekommen, was - für Dich - letztendlich den Reiz des Motorradfahrens ausmachen.

Denn den "Reiz" kann man nicht im Katalog aussuchen und auch nicht aus Zahlen rauslesen.
Für den einen ist es Beschleunigung, für den andern die Endgeschwindigkeit, andere liegen das Gefühl von Wind, andere finden das ganz schrecklich/nervig, wieder andere brauchen Kurvenagilität, und wieder andere lieben das Feeling von Ein- oder Zweizylinder, oder leichtgängiges Handling, womit man auch mal offroad reisen kann....
*Lille*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lille« (2. Februar 2013, 16:26)


Pendeline

Der Navigator

Beiträge: 7 221

Registriert: 21. Dezember 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Dori und Die Wutz

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 2. Februar 2013, 16:25

Limbächer? Guter Tipp. Da könnte ich am Sonntag ja auch mal hingehen und ein bissel Moppeds gucken....

.... und wenn der kleine Hunger kommt....

Gruß - Pendeline

Hayden

Kunterbunter Bückling

Beiträge: 4 814

Registriert: 4. Dezember 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM RC8R & Kawasaki Z 750

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 2. Februar 2013, 17:23

Bei Limbächer würde ich nie was kaufen!
Viel verheizten Mist zum völlig überteuerten Preis!
Zudem sind viele Moppeds recht ungepflegt und Macken werden online sowie am telefon verschwiegen!

Aber zum Probesitzen geht das in Ordnung.

Über deren Spruch "LIeferung Frei Haus für 99€" muss ich immer lachen!! :grin:

Morrison

Mit neuem TÜV

Beiträge: 7 121

Registriert: 28. März 2007

Wohnort: Hessen

Motorrad: Suzuki GSF 650 S

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 2. Februar 2013, 17:32

Und nicht vergessen: Der eigentlich schönste Teil am Motorradfahren ist das Erkunden unseres schönen Landes. Immer nur die Hausstrecke rauf und runter ist im ersten Jahr vielleicht interessant, auf Dauer aber langweilig. Wenn du Touren fährst, dann wirst du Orte entdecken, da wärst du mit dem Auto nie hingekommen. Dafür sitzt man dann aber auch den ganzen Tag auf der Maschine. Wenn schon nach einer Stunde die Knochen wehtun, dann ist das nicht so ideal.
Übrigens kann man auch auf einer Tour sportlich fahren und schöne Kurvenstrecken genießen. Das schöne daran: Oftmals gibt es schöne Landschaft und schöne Kurven gleichzeitig. Das nennt sich dann Berge ;) .

LG
Thilo

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 895

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 2. Februar 2013, 17:43

Hinzu kommt noch ein weiteres "Problem" bei den Sportlern: niemand kauft sich eine CBR, um damit in aller Gemütlichkeit durch die Landschaft zu cruisen. Wenn es ganz ruhig ist und man sein Ohr ans Motorrad hält, dann hört man hin und wieder so ein leises Flüstern: "Komm, lass uns heizen, die Fußrasten abschleifen und der Memme da vorne zeigen, wo der Frosch die Locken hat!" ;)

Dementsprechend werden die Teile auch bewegt. Ist ja erstmal nicht schlimm, dafür werden sie ja gebaut. Aber das bedeutet auch, dass so ein Mopped nach 50.000 km anders aussieht, als zum Beispiel 'ne Transalp (Okay, die sehen auch bei null Kilomtern völlig anders aus, aber ihr wisst schon, was ich meine ^^ ).

Ist vielleicht auch noch ein Punkt, an den man beim Gebrauchtkauf denken sollte.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 948

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 2. Februar 2013, 18:53

Bei Limbächer würde ich nie was kaufen!


Ich hab kein Wort von KAUFEN geschrieben.... ;)

Da stand nur:

Zum Motorräder ankucken sehr schön und leckere Pizza im Restaurant! :thumbup:


:whistling:
*Lille*

Hayden

Kunterbunter Bückling

Beiträge: 4 814

Registriert: 4. Dezember 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM RC8R & Kawasaki Z 750

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 2. Februar 2013, 21:10

Jaaaaaaaaaaa, du hast recht! :grin:

ABER, wenn man jemanden der übertrieben ausgedrückt nicht viel Ahnung hat empfiehlt den Limbächer aufzusuchen, dann ist ein Kauf dort nicht ausgeschlossen.
Ich wollte NUR warnen.

:)

Dirk U.

Mitglied

Beiträge: 15 344

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 2. Februar 2013, 21:14

Gibt es da bestätigte oder auch gehäufte Erfahrungen zu ansonsten ist das natürlich schon etwas ruf schädigend. Wobei ich persönlich sehr dafür bin sich untereinander Tipps über schwarze Schafe zu geben.

Hayden

Kunterbunter Bückling

Beiträge: 4 814

Registriert: 4. Dezember 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM RC8R & Kawasaki Z 750

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 2. Februar 2013, 21:22

Selbst schlechte Erfahrungen gemacht, daraufhin das web durchsucht und genau die selben Erfahrungen von Usern gelesen.

War echt ne Frechheit jemanden knapp 300km fahren zu lassen obwohl man bestimmte Dinge ausdrücklich am telefon gefragt hat.
Jeder der dort war, weiß wie meisten Moppeds dort aussehen. Über die Preise brauch man nicht diskutieren.

Weil das erste Mopped ne Niete war wollten wir uns ne 1098er anschauen. Erst das 5te Mopped sprang nach 30min gerade so an. ^^

33

Samstag, 2. Februar 2013, 21:36

Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden - und das ist auch gut so...

Nix desto trotz - Lille hat vollkommen recht... Mach erstmal deinen Schein, genieße die Fahrstunden und schau dann in aller Ruhe nach einem passenden Bike... Beim "Probesitzen" bleib auch ruhig mal länger auf dem Bock sitzen, schau, ist meine Sitzposition auch noch nach 10 Minuten oder nach ner Viertelstunde angenehm? Stelle dir auch die Fragen: was will ich mit dem Bike? Welche Anforderungen stelle ich an mein Motorrad? Was ist mir besonders wichtig?... und such dann nach nem passenden Bike... Wichtig: DU mußt mit DEINEM Möp klarkommen - es muß zu DEINEN Anforderungen passen... und die Optik sollte nicht das Hauptkriterium sein...

34

Samstag, 2. Februar 2013, 21:50

...ich pack jetzt wieder mal "Meine Versys" aus :D hast Du Dir die Suzuki SV schonmal angesehen?


...und WIEDER einmal mehr habe ich was zum Nörgeln: ´ne SV ist KEINE Versys ! Damit es keine Verwirrungen gibt ! ;)

SigmundsFreund

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 513

Registriert: 23. März 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda VTR 1000 F + GSX 650 F

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 3. Februar 2013, 09:27

...ich pack jetzt wieder mal "Meine Versys" aus :D hast Du Dir die Suzuki SV schonmal angesehen?


...und WIEDER einmal mehr habe ich was zum Nörgeln: ´ne SV ist KEINE Versys ! Damit es keine Verwirrungen gibt ! ;)
wohl... :)

Die SV kann quasi Alles... Tour, Sportler ärgern, im Falle der "S" auch vor der Eisdiele abhängen und überhaupt ;)

Man könnte auch sagen, daß es ab und zu Moppeds gibt, die die richtigen Variablen sind, um 42 genau zu bestimmen! :D

Grüße

SiggiF.
Unabhängig vom Gesagten, rate ich dringend zur SV 650 :thumbsup:

muckAE

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 944

Registriert: 27. April 2009

Wohnort: Saarland

Motorrad: Bandit 1200 Neo

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 3. Februar 2013, 12:29

Ich würde mir auch mal die SV anschauen.
Mit VVK sieht die auch echt wie ein richtiger Sportler aus.
Hab meine SV ja 2 Jahre in der Drosselzeit gefahren. Trauere heute immer noch dem V2 nach und spiele hin und wieder mit dem Gedanken SV 1000 ....

Damit wirst du auf jeden fall mehr Spaß haben in der Drosselzeit ;)


/edit: Zur besseren Vorstellung:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »muckAE« (3. Februar 2013, 12:32)


blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 379

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 3. Februar 2013, 12:51

Und mal wieder toll, dass der Threadersteller Null auf das Geschriebene eingeht ?(

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 948

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 3. Februar 2013, 13:04

Die SV kann quasi Alles... Tour, Sportler ärgern, im Falle der "S" auch vor der Eisdiele abhängen und überhaupt ;)


Ich vermisse den elementaren Punkt "Kurvenwutzen"

Aber wenn man die Vorauswahl "Gixxer oder Fireblade" sieht, steht "Kurvenwutzen" eh nicht auf er Wunschliste des TE....
*Lille*

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 895

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 3. Februar 2013, 13:15

Blahwas: dafür hatten wir hier unseren Spaß, indem wir uns mal wieder über Neulinge auf SSPs, sowie den Umgang mit Solchen unterhalten haben. Über die Versys (und die "eigene" Versys - so eine hab' ich auch!), die hohe Kunst des Kurvenwutzens und wir haben gelernt, dass man vielleicht zwei mal hinschauen sollte, wenn man sich ein gebrauchtes Möp beim Händler zulegt. :)

Ist doch alles nur halb so tragisch :D

SigmundsFreund

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 513

Registriert: 23. März 2012

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda VTR 1000 F + GSX 650 F

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 3. Februar 2013, 13:24

@Lille

die Punkt Kurvenwetzen hab ich unter Sportler ärgern subsummiert ;)
Unabhängig vom Gesagten, rate ich dringend zur SV 650 :thumbsup:

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung