Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 049

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 9. Mai 2017, 19:51

Wenn Du Frankreich magst, dann nimm Dir einfach mehr Zeit es anzuschauen. :rolleyes:

Aber ich denke echt, sooo schlimm ist das echt nicht. Ob nun 80 oder 90 auf der Landstraße. In der Schweiz darf man auch nur generell 80 kmh. :rolleyes:
*Lille*

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 490

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 10. Mai 2017, 07:25

.... außerdem wissen die Blitzkisten ja nicht, seit wann du den Schein hast.

Sind Lasermessungen im Großraum Vogesen üblich und verbreitet, oder so wie bei uns nur bei bestem Wetter auf den größten Straßen?

In :france: Motorrad fahren ist ein ganz besonderes Vergnügen :thumbsup:

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 049

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 10. Mai 2017, 08:34

Sind Lasermessungen im Großraum Vogesen üblich und verbreitet, oder so wie bei uns nur bei bestem Wetter auf den größten Straßen?

Ich bin jedes Jahr min. so 2-3x in den Vogesen, und mir ist da noch nie eine mobile Kontrolle aufgefallen.

Und die stationären sieht man entweder an/in Ortschaften, oder sehr oft an gerade Strecken. Also wenn eine 3 km gerade Strecke durch einen Wald führt, kann man fast sicher sein, daß da ein Blitzerkasten steht. Die sind aber nicht so versteckt und diskret wie bei uns, sondern eher größere Schränke. Das aber auch eher unten in der Ebene. Auf den Col-Strecken ist mir noch nichts untergekommen.

Wegen 80 (Fahranfänger) oder 90 würde ich mir auch keinen Kopf machen. Es löst ja bei max. 90 nicht aus. Auch würde man bei gefahrenen 90 auf erlaubten 90 nicht rausgezogen und kontrolliert.

Ich denke, das passiert dann wirklich eher offensichtlich jungen Autofahrern - wenn gelasert wird! Aber nicht bei einem offensichtlich älteren Motorradfahrer, der sich an die 90 hält.
*Lille*

Raubschaf

Mo24-Fan

  • »Raubschaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registriert: 13. April 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW F700GS

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 10. Mai 2017, 09:58

Woran erkennt man denn einen offensichtlich älteren Motorradfahrer?? :P<span=&quot;)" no-repeat scroll 3px 50% / 14px 14px; position: absolute; opacity: 1; z-index: 8675309; display: none; cursor: pointer; border: medium none;">Merken
Drachenreiterin


Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 049

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:08

An der BMW. :rofl: Und am Klappthelm. Und der Warnweste. Und... :whistling:
*Lille*

RollerIngi

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 137

Registriert: 18. März 2017

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Honda NC750S DCT

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:17

An der BMW. :rofl: Und am Klappthelm. Und der Warnweste. Und... :whistling:
..... am Schubladendenken ? :nanana: :grin: :)
:moped: always on the bright side of life

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 824

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:18

Am Bart... an den Falten... an der Schleichfahrweise ;)

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 049

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:29

Wahlweise auch am Chopper, Bart und der Bierplauze. :grin:
*Lille*

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 490

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 10. Mai 2017, 11:23

Bei Männern ist das Skelettwachstum mit 18 noch nicht abgeschlossen. Die Schultern werden noch breiter. Klar gibt's auch Ausnahmen, aber besonders schmale Schultern = ziemlich sicher sehr jung. Und das sieht man auch in Motorradklamotten.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 30 049

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 10. Mai 2017, 12:06

Schultern wäre eine Erklärung. :thumbup:

Ich finde nämlich schon, daß ein 20jähriger und ein 50jähriger, beide schlank, in einer Lederkombi schon irgendwie "anders" aussehen. Woran es liegt, hätte ich nicht sagen können. 8|

Wobei ich denke, daß die meisten dann doch eher etwas "bequemes" fahren - muss nicht zwingend eine GS sein. :grin: Kann auch ein Tourer, Cuiser, andere Reiseenduro, ... sein.

Supersportlerfahrer >45 dürften eher die Ausnahme darstellen. Klar gibt es sie auch - aber der Anteil ist wohl eher gering.

Auch werden wohl wenige <25 sich sowas wie eine GS anschaffen (bzw. überhaupt leisten können/wollen). Das heißt, es gibt vielleicht noch eine "Grauzone" von Fahranfängern >45 die sich sofort ein großes, neues Motorrad leisten können.

Wäre die Frage, wie in Frankreich überhaupt die Altersstruktur bei den A-Anfängern aussieht. Ob da auch soviele erst etwas älter noch den Motorrad-FS machen wie bei uns. Ob sich die "Jagd" nach Motorrad-Fahranfängern in gesetzterem Alter überhaupt lohnen würde. :grin:
*Lille*

Angrist

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 508

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 15. Mai 2017, 00:16

dadurch das man in Frankreich mit den Autoführerschein auch Moppeds bis 125cc fahren darf, gibt es zumindest doch viele, die sich zusätzlich zum Auto noch nen 2rad in die Garage stellen.
Da es keinen Tüv gibt, sind Motorräder auch leichter zu unterhalten, da einen keiner wegen Rost am Auspuff, oder bisschen Öl an der Gabel durchfallen lässt.

Nicht ohne Grund ist Frankreich das Land in Europa mit den meisten 2rädern mit Verbrennungsmotor pro Einwohner.

Raubschaf

Mo24-Fan

  • »Raubschaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registriert: 13. April 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW F700GS

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 15. Mai 2017, 17:48

Naja, es gibt in Frankreich schon die "contrôle technique", was in etwa dem TÜV entspricht. *klugscheiß*
Ich glaube allerdings, die Kriterien sind etwas entspannter als bei uns, daher der doch manchmal auffallend schlechtere Fahrzeugzustand...
Drachenreiterin


Mats

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 892

Registriert: 27. September 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Triumph Scrambler

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 15. Mai 2017, 18:16

Für Motorräder gibt es in Frankreich keine CT, sh. https://www.service-public.fr/particuliers/vosdroits/F2880
Fallsch Du in e Baustell nei, kannsch Du nur in Karlsruh' sei

Raubschaf

Mo24-Fan

  • »Raubschaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registriert: 13. April 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW F700GS

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 15. Mai 2017, 18:45

Stimmt, Du hast Recht, ich entschuldige mich hiermit für die Falschaussage.

Wobei, soweit ich weiß, soll wahrscheinlichvielleichteventuellmöglicherweise im Herbst auch die CT für "2-roues" eingeführt werden. Mehr als Zeitungsartikel hab ich aber nicht gesehen. Und da geht es auch nur darum, die CT durchzuführen, wenn man das Motorrad oder den Scooter verkaufen möchte.

Wie gesagt, Du hast Recht :)<span=&quot;)" no-repeat scroll 3px 50% / 14px 14px; position: absolute; opacity: 1; z-index: 8675309; display: none; cursor: pointer; border: medium none;">Merken
Drachenreiterin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Raubschaf« (15. Mai 2017, 18:53)


Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 20 824

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 15. Mai 2017, 19:36

Zitat

Für Motorräder gibt es in Frankreich keine CT, sh. https://www.service-public.fr/particuliers/vosdroits/F2880


Na das erklärt so einige abenteuerliche umbauten... Auch mit dem Auspuff Anlagen haben die es nicht so... Reifen wird auch aufgezogen was gerade da ist...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Mats

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 892

Registriert: 27. September 2011

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Triumph Scrambler

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 15. Mai 2017, 21:06

Stimmt, Du hast Recht, ich entschuldige mich hiermit für die Falschaussage.

Ich wollte jetzt nicht dich korrigieren, sondern das nur als zusätzliche Information einfließen lassen. War nicht als Kritik gemeint :)
Fallsch Du in e Baustell nei, kannsch Du nur in Karlsruh' sei

Raubschaf

Mo24-Fan

  • »Raubschaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 242

Registriert: 13. April 2017

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW F700GS

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 15. Mai 2017, 21:37

Alles gut, bin da entspannt.

Wollte das nur richtig stellen, da ich vorher im "Klugscheiß-Modus" war und quasi mitten in den Fettnapf hineingehüpft bin :grin:
Drachenreiterin


Angrist

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 508

Registriert: 9. Juli 2015

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki GSF 1250S Bj07

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 15. Mai 2017, 23:53

Der Witz ist eben, dass die Franzosen zwar nur einem Tüv haben, wenn das Motorrad neu verkauft wird, der jedoch dort zb extrem streng ist, was zb an umd umbauten betrifft.

Fabrikneu, haben die Franzosen also weit weniger optionen als zb in Deutschland.

Nur dadurch dass man eben nie wieder zum Tüv muss und wenn man schon illegal umbaut, es dann gleich richtig macht, hab ich mich mehr als einmal an der Tanke umgedreht und habe geschaut wo der Düsenjäger startet ;)

Und da die Franzosen nicht solche Schafe sind wie die Deutschen, wird da in der Richtung auch keine Gesetzesänderung erfolgen, im Sinne von Tüv etc.
Im Zweifelsfall legen die Motorradfahrer ( Verband der wütenden Motorradfahrer, ja der Verband nennt sich echt so) Paris einfach 1-2x die Woche zur Rushour komplett lahm und dann ist das Thema auch schnell wieder vom Tisch

gnome

Mo24-Inventar

Beiträge: 3 104

Registriert: 7. August 2012

Wohnort: Schweiz

Motorrad: Zwei- und Dreirädriges

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 17. Mai 2017, 19:18

Der Erwerb eines Motorradführerscheins in Frankreich ist im Vergleich zu Deutschland einiges komplexer und teurer.

Er beinhaltet auch theoretische Kenntnisse der Fahrzeugtechnik, also was ist was und wo befindet es sich und wie funktionierts. Nebst üblicher Verkehrskunde und Fahrpraxis...

Einfach mal so zur Info.
Es geht immer weiter - und wenn es zurück ist. Nach dem Regen scheint die Sonne.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 490

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 18. Mai 2017, 15:52

Interessant. Hätte nicht gedacht, dass andere Länder da noch mehr Zirkus auffahren als wir.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung