Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MOTORRAD online24. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 951

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 18:56

Also soll es in Richtung Chopper gehen - so "Orange Country Chopper".. in die Richtung?

Oder kannst Du mal zeigen, in welche Richtung es denn gehen soll? Ich denke, das Problem ist halt noch, daß noch nicht klar ist, WAS es sein soll.
Zum Thema 1000€-Chopper (jaja... ich weiß, Du bist da schon etwas "aufgeweicht") - klar.. geht schon....



2 Jahre TÜV, 500€. Supi!
Wenn da nicht die Marke :whistling: , und die Leistung (11PS, 125ccm :pinch: ) wären...

Wobei sich auch mit "bis 2000€, Choppr/Cruiser, aber 56kW" lässt sich was finden: Trefferliste bei mobile

Am besten arbeitest Du Dich mit den Kriterien mal durch Mobile und druckst Dir aus, was optisch und vom Stil her in Frage kommt. Dann kannst Du schauen, wie der Markt aussieht, wieviel TÜV man bei welchem Modell für welches Geld bekommt, und kannst Dich über lieferbares Zubehör informieren.

Interessant wäre es auch, wenn Du Deinen Bekannten mal fragst, was ihm mit 1000€ vorschwebte. Vielleicht denkt er auch nur an "irgendein Motorrad mit ausreichender Leistung", und würde sich bei einem Allrounder auch am Rahmen vergreifen wollen. Es kommt also auch darauf an, welcher Motorradtyp es sein soll (als Basis), und was letztendlich ins neue Motorrad übernommen werden soll.

Wenn nur Getriebe, Motor, Räder, Bremsen oder so übernommen werden, dann kann's eben auch ein "Butterbrot-Motorrad" sein.
Schau mal hier rein.
*Lille*

Coyote

kann Spuren von Sellerie enthalten

Beiträge: 13 137

Registriert: 5. Februar 2006

Wohnort: Bayern

Motorrad:  Honda VFR 800 A, Moto Guzzi Griso 1100

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 20:27

Zu Virago und Intruder hab ich ja schon was gesagt... glaub mir, vergiss die Virago, zumindest die 535er. Die 1100er, da geht bestimmt einiges.
WELCOME TO THE RIDE OF YOUR LIFE

RekordC

unregistriert

23

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 08:30

Ich habe natürlich nicht ganz die möglichkeiten..und meine wird sicher auch nicht so, aber den Stil meine ich.
Evtl. werde ich mit aber einen Rahmen besorgen.
Gut ich zeig mal ein foto, in der art

Quelle:Huber-Verlag.de

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 16:38

Also brauchst du kein Motorrad. :grin:

Nen Zubehörrahmen wird wohl reichen. :whistling:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 380

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 20:43

Ich fürchte, deine Vorstellungen von den Kosten sind ziemlich weit neben der Realität :(

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 516

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 20:53

Das ist schon interessant!

Ich bin regelrecht gespannt, was dabei herauskommt!

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 27. Dezember 2010, 18:03

Ich bin regelrecht gespannt, was dabei herauskommt!

2 Liter S&S Motor mit Abgasturbolader in ner Virago? :boese:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 880

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 28. Dezember 2010, 10:47

Als Anregung ne kleine 650'er:

Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 380

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 28. Dezember 2010, 18:30

Oder hier 'ne GS500:



Da steckt aber vermutlich ein fünfstelliger Betrag im Umbau.

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 880

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 10:18

Fällt die nicht eher unter Streetfighter? Rein optisch von der Walze mal abgesehen.
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 380

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 16:07

Klar. Aber es geht hier doch um saugünstige Umbaubasen. Für Fighter kommt man ja auch nicht einfach so auf GS500.

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 19:22

Die Basis ist vielleicht günstig, aber der Rest ist exklusiv.

Wenn RekordC aber nix konkretes zu seinem Budget sagt, werden wir auch nur Spekulieren können. Und dazu gehört vor allem der Anteil fürs Umbauen, insbesondere bei solchen Wünschen.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 951

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 29. Dezember 2010, 20:35

Was mich bei sowas würde: Wo kommen da eigentlich diehinteren Felgen her?

GIbt's da Spezialirmen, doe sowas (für den vermutlich amerikanischen Markt) liefern? Oder sind das Einzelanfertigungen?
*Lille*

hanjiro

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 880

Registriert: 1. November 2009

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad:

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 10:51

Die Felgen für Breitreifen (z.b. 260, 300'er) bekommst du bei jedem Customizer (zumindest bei den für HD). Für Japaner kannst du u.a. bei Delta Custom einkaufen

Online kannst du für HD auch hier bestellen.

Felgen können aber auch verbreitert werden, schaust du hier
Macht nicht alle Fehler selbst, gebt den anderen auch eine Chance

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hanjiro« (30. Dezember 2010, 10:55)


Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 951

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 11:08

Danke hanjiro für die Infos. Bin ja immer neugierig. :thumbup:
Felgen können aber auch verbreitert werden, schaust du hier

Hey.. da könnte ich ja breitere Schlappen auf die Guzzi... 8o
Spaßle! --- bei der Breva passt das Rad gerade mal so, wie es ist, in die dazwischen... Da ist kein Platz für solche Spielereien...
*Lille*

36

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 16:13

Meine Güte ....
ein Chopper/oder was auch immer in eigenregie bauen -
die Stilrichtung uneinig,
Budgetiert , auf 1000-evt.x €
und das alles mit TÜV ?
Alles weit ab der Realität .
Das fängt bei Deinen Vorstellungen an,und hört beim Geldbeutel auf .
Natürlich ist es auch vom "KÖNNEN" also Schraubermässig-abhängig ....
Mit 2 linken Händen ist da sehr wenig auszurichten ...
Werkzeug vorhanden ? Platz zum Schrauben ? Wo das Material liegengelassen werden kann ?
Ne grobe Richtung ist sehr vorteilhaft .
Und : mit der Schrauberei fangen die "Problemchen" erst an .
Viel Spass ,Können,Geduld,Ausdauer u Geld .
hart-aber herzlich

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung