Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

21

Dienstag, 19. Oktober 2010, 20:24

Neue Tiger: nett
Neue Triple: OMG - obwohl ich die alten runden Scheinwerfer schon "komisch" bzw "anders" empfand, gehen die neuen gar nicht ... denke da sofort an Honda, Yamaha, etc ... Einheitsbrei-Scheinwerfer.

Was jetzt noch fehlt wäre eine Thruxton mit 98PS ... Dann wäre denen EIN Kaufvertrag sicher ...
Und nu?

nordicbiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 225

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: CCM 450 Adv (2014), KTM 1050 Adv (2015)

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 22. Oktober 2010, 10:13

Tigerbilder

Seit gestern gibts (endlich) jede Menge neuer und schicker Fotos der beiden 800 Tiger:

Tigerfotos

Ausserdem hat mir ein Händler gestern verraten, dass zunächst die Modelle ohne ABS erscheinen werden - und das deckt sich mit den Fotos, auf denen kein Sensorring am Vorderrad zu sehen ist. Die erste Demomaschine wird noch für Ende November erwartet. Die ABS-Versionen sollen dann zum Säsongstart im April kommen. Ich hab ihm gleich ne Anzahlung angeboten! :grin:

Preislich liegen beide (die Strassen-und die XC Version) knapp unter der F800GS, wobei noch nicht ganz klar ist, wie das Ausstattungsniveau sein wird. Ich hätte meine XC gerne gleich mit Koffern (übrigens ein System ohne Halterahmen, die setzen direkt am Rahmen an), Ölwannenschutz und seitlichem Motorschützbügel, der auch auf einigen Fotos zu sehen ist.
nordicbiker.se
Motorradabenteuer in Schweden

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 671

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 22. Oktober 2010, 10:37

Fälschung:


Original:



:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :grin:

24

Freitag, 22. Oktober 2010, 15:49

Die sieht aber um WELTEN besser aus :whistling: :wacko:

nordicbiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 225

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: CCM 450 Adv (2014), KTM 1050 Adv (2015)

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 22. Oktober 2010, 17:50

Schöner Vergleich! Aber manchmal wird die Fälschung (bzw Weiterentwicklung) besser als das Original! Das meinte zumindest mein geschäftstüchtiger Händler: "Die Tiger 800 ist ne Weiterentwicklung der F800GS, die alles besser kann!"

Wenn man die XC mit der F800GS gleichsetzt, könnte man die Strassenversion mit der aktuellen F650GS vergleichen. Und da gefällt mir die Tiger entschieden besser. Zum Beispiel konnte ich mich nie richtig für die grauen Gusspeichenräder der 650GS erwärmen.

Was mich auch sehr erfreut: ich hab mal aus höher aufgelösten Bildern und dem Felgendurchmesser (der ja bekanntermassen 21'' sein wird) versucht die Sitzhöhe auszurrechnen. Raus kommen 85- 87.5 cm, im Rahmen der Messungenauigkeit. Ich weiss, das ist etwas gewagt, aber immerhin ist die XC offenbar nicht so hoch wie z.B. ne 660er Tenere und damit auch für die nicht ganz so langen Menschen wie mich durchaus "haltbar"! Bleibt noch als ubekannter Faktor wie breit das Sitzmöbel ausfälllt...:thumbsup:

PS: Original/Fälschung - als echte Engländerin hat die Tiger natürlich die Kette auf der linken Seite! Die da drüben fahren ja auch noch immer auf der falschen Strassenseite, hier in Schweden hat man das schon Anfang der 1960er abgeschafft! :grin:
nordicbiker.se
Motorradabenteuer in Schweden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nordicbiker« (22. Oktober 2010, 17:52)


26

Freitag, 22. Oktober 2010, 18:02

heisst das,dass ich mit meinen 174 cm zu klein für die kleine tiger bin?

;( das wäre ja mist

nordicbiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 225

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: CCM 450 Adv (2014), KTM 1050 Adv (2015)

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 22. Oktober 2010, 21:52

Ich komm mit der 800GS mit der niedrigen Sitzbank gut klar - und bin 1.71m! Wenn die Tiger also in der gleichen Höhe über dem Meeresspiegel liegt - kein Problem! :thumbsup:
nordicbiker.se
Motorradabenteuer in Schweden

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 22. Oktober 2010, 22:16

Dass die Engländerinnen die Kette links tragen,...

..war mir noch nicht so Aufgefallen / Bewusst!

Und der Zusammenhang mit der Straßenseite, auf der gefahren wird,

...woher rührt d e r ?

Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

29

Samstag, 23. Oktober 2010, 06:50

Nach einem kurzen Rundflug durch diverse Motorrad-Bilder: Hat denn außer BMW noch ein Hersteller Kette/Kardan/Riemen rechts?

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 23. Oktober 2010, 08:24

Moto Guzzi...?

Komische Sache! D a achtet man ja s o nie drauf!

*Völlig Verwirrt!*

Der Töff.
Möpse hinten?
"Kein Herz für Arschlöcher!"

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 24. Oktober 2010, 22:12

an meiner buell ist der riemen auch rechts ... bei h-d sporties dito...

Unfinished Business.

hawkeye

Mo24-Bewohner

Beiträge: 2 383

Registriert: 6. Februar 2009

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Triumph Sprint ST 955i

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 25. Oktober 2010, 11:12

Hallo,

dann sind ja die Triumph Zweizylinder keinen "echten" Engländer, die haben nämlich die Kette rechts. Und das war auch schon so, als sie noch Hinckley gebaut wurden ;) .
Es gibt ja auch Leute die behaupten, "echte" Engländer hätten die Schaltung auf der rechten Seite zu haben.

Grüße

Hawkeye
Mein Brötchengeber: Onlineshop für Moppedteile

nordicbiker

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 225

Registriert: 18. Juni 2008

Wohnort: sonstiges

Motorrad: CCM 450 Adv (2014), KTM 1050 Adv (2015)

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 25. Oktober 2010, 20:07

Also das mit der Kette und England war natürlich nicht so ernst gemeit! Mir fiel halt nur auf, dass die Tiger "andersrum" als meine GS gebaut ist. Und da die Engländer ja auch auf der anderen (=falschen :grin: ) Strassenseite fahren, drängt sich ja der Zusammenhang auf, oder?
nordicbiker.se
Motorradabenteuer in Schweden

34

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 17:32

http://www.gaskrank.tv/tv/hersteller/tri…ver-f-14018.htm


:whistling: my english isn´t very well

aber der tester lobt die tiger schon ziemlich ,oder????

:S erzählt er auch negatives????????




:grin: was erzählt er überhaupt???

Dirk U.

Team Mo32+2-10

Beiträge: 15 240

Registriert: 18. April 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650 CBO

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 17:48

Wie wäre es hiermit ? :grin: ;)
Ich moderiere in grün

:japan:


Fafnir

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 397

Registriert: 24. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW S1000 XR

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 31. Oktober 2010, 13:31

@Töff:

Nun ja - wenn einem die Kette abspringt - was vor allem in früheren Zeiten bei Motorrädern doch schon mal öfter vorkam - da fährt man dann in England nicht "rechts ran" sondern eben "links ran". Und dann kann man auf der linken Seite des Motorrades herum basteln und sitzt nicht auf der Strasse rum beim Reparieren, wo man leicht über den Haufen gefahren wird, sondern eben am (linken) Randstreifen (sofern vorhanden). :grin:

Gruß Fafnir!

:gruss:

Edit: Nich alles so Ernst nehmen, gelle?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fafnir« (31. Oktober 2010, 13:36)


MaxvomOrlandshof

unregistriert

37

Sonntag, 31. Oktober 2010, 19:08

neue 800er Triumph

In der neuesten "Motorrad" ist ein Bericht mit Bildern zu den beiden Varianten. Werde ich Probefahren und nächstes Jahr in die engere Wahl nehmen, sofern ich kein passendes Retrobike finde, oder aber einfach wieder eine grundsolide Suzuki kaufe. Leider machen die beiden nächsten Suzukihändler bei mir dicht, denn die Probefahrt und die Beratung gab es bei denen gratis und gekauft wurde im Internet. Geiz ist ja sooo geil!!!

Zum Aussehen usw. nur folgendes: Alles Geschmackssache, sagte der Bulle, als der der Kuh am A. leckte! Wenn die Scheinwerfer wirklich so zerdötscht aussehen, könnte man ja vielleicht etwas nachrüsten, was einem besser gefällt. Mich stört nur die Arroganz, mit der einige ihre persönliche (richtige oder falsche) Kaufentscheidung immer wieder durch Niedermachen anderer Marken oder Modelle bestätigen müssen.

J.P.

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 859

Registriert: 2. Februar 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Triumph Trident Sprint

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 3. Februar 2011, 12:22

Hat denn jemamd die Neue?

Fährt hier schon jemand die neue Triumph Tiger? Also dei 800er?

Erfahrungen?
"Failure is not an option" (Gene Krantz, Apollo 13 Flight Director)

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin." (Albert Einstein)

MaxvomOrlandshof

unregistriert

39

Donnerstag, 3. Februar 2011, 18:22

Kaufentscheid nun doch gegen die Tiger 800 gefallen

Im Oktober war ich noch sehr unschlüssig, was ich denn zur neuen Saison als meine 9. und wohl letzte Maschine kaufen sollte. (Hatte die letzten 13 Jahre eine Suzuki Freewind). Ich war auf der Messe in Köln, habe alle Berichte in den Motorradzeitungen verschlungen und diverse Händler kontaktiert.

- Honda CB 1100: Super! Aber nur ein Direktimporteur bei einer Entfernung von über 200km von mir. Er will mittlerweile 13.900 € dafür haben. Bei den Ersatzteilen und sonstigem wäre ich auch nur auf diese Quelle angewiesen, solange sie denn existiert. Auf eine Mail habe ich nach zwei Monaten noch keine Antwort. Also, abgehakt.

- Kawasaki W800: Wunderschöne Maschine, aber ohne ABS und mit lediglich 47 PS. Die habe ich jetzt schon in der Suzi. Bin überhaupt kein Raser, will aber demnächst europaweite Reisen mit Gepäck machen. Wäre wohl was als Zweitmaschine, wenn man denn Geld und Zeit für die doppelte Pflege hätte. Maschine kommt auch erst gegen Ostern.

- Tiger 800: Hochgelobt, sollte auch billiger werden als BMW. Maschine ist wohl auch noch nicht da. ABS kommt ab März oder so. Bisher war bei allen Firmen die 1. ABS-Version nie ganz prickelnd. Also wie bei den Bananen, die reifen beim Kunden. Nun ist der Preis der Tiger 800 ganz schön happig geworden und wenn man alle die Dinge dazu nimmt, wie Hauptständer, Gepäcksystem, Handprotektoren etc. ist man glatt bei 11.000 €. Dafür bietet Triumph 10 kg Mehrgewicht gegenüber der Ansage, 3 cm mehr Sitzhöhe (ist für einen alten Mann mit kaputten Knien schon ein Ausschlußgrund) und lt. "Motorrad" eine eher mäßige Verarbeitung. Soll wohl in Thailand gebaut werden??? Dafür hat sie aber preislich den üblichen "Deutschlandzuschlag"

- Suzuki GSX 1250 GT: Ja, die habe ich genommen. Der Motor hat mich bei meinen beiden "Testride"-Teilnahmen 2008 und 2010 begeistert. Die Maschine fährt sich völlig problemlos, was ich von den getesteten Maschinen wie KTM, Ducati, BMW etc. nicht immer sagen konnte. Die Verarbeitung ist gut. Der Preis stimmt total (2010er Modell genommen) und es ist alles dabei.

Max

Der Töff

*Natural Born Eifel - Yeti*

Beiträge: 19 514

Registriert: 22. Januar 2007

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Honda - Enduro XL 200 R und Honda Transalp XLV 600

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 3. Februar 2011, 19:26

Das kann ich alles sehr gut nachvollziehen!

Ich hätte ähnlich gehandelt, bei d e r Auswahl!

Na ja, dann soll Triumph mal s o weitermachen, mit der Fernost - Zusammenbastelei!

I c h zahle lieber ein paar € mehr und habe irgendwie die Gewißheit,

dass John Bloor mit seinem ursprünglichen Qualitätsanspruch dahintersteht!

Aber, mich interessieren diese Möpps sowieso nicht mehr, ich warte auf die Vorstellung

der neuen Diesel - Möpps, ich plane auch fürs Alter!


Der Töff.
"Kein Herz für Arschlöcher!"

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung