Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

havelbiker

Mo24-Probefahrer

  • »havelbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 1. Juni 2013

Wohnort: Berlin

Motorrad: Yamaha xj 900 s , Yamaha Virago xv 535

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 20. März 2011, 14:05

Vergaser XJ 900

hallo hab Probleme mit meinem Vergasern der XJ 900 siehe hier

mein Vorgänger hat die Stelle mit Silikon abgedichtet, es ist die Stelle wo der Benzinschlauch dran kommt, hat natürlich nicht gehalten ;(

Gibt es da eine Möglichkeit von Ersatzteilen , oder Reperatursätzen

Bin für jede Hilfe dankbar :grin:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »havelbiker« (20. März 2011, 14:19)


havelbiker

Mo24-Probefahrer

  • »havelbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 1. Juni 2013

Wohnort: Berlin

Motorrad: Yamaha xj 900 s , Yamaha Virago xv 535

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. März 2011, 14:29

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »havelbiker« (20. März 2011, 14:44) aus folgendem Grund: Bild geht nicht


Shergar the Raven

unregistriert

3

Sonntag, 20. März 2011, 15:58

Ich würde mal überlegen, ob man diese Stelle nicht mit Metallkleber/Loctite verklebt. D. h. diesen Bereich penibelst reinigen, aufrauhen und dann mit dem angerührten Metallkleber/Loctite bestreichen.

Loctite® 518 - Gasketing Product

Empfohlen für verwindungssteife Metall- und Aluminiumflansche.
Freigaben
• P1 NSF Reg. No.: 123758
• Certified to ANSI/NSF
• Standard 61

Anwendungen:
Zur Abdichtung von formstabilen Flanschverbindungen wie z.B. Wasserpumpenflanschen, Motor-, Differential- und Steuergehäusedeckeln. Dichtet bei niedrigem Druck sofort ab. Maximale Spaltüberbrückung bis 0,5 mm. Temperaturbereich -55°C bis +150°C.

Spezifikationen:
• Dichtungstyp: Flüssig
• Flanschtyp: Verwindungssteif
• Aushärtesystem: Anaerob
• Temperaturbeständigkeit: 150 °C
• Sofortige Dichtwirkung: Ausgezeichnet
• Ölbeständigkeit: Ausgezeichnet
• Wasser/Glycol Beständigkeit: Ausgezeichnet

Oder hier:
Loctite® 603 - Öltolerantes Fügeprodukt (verbessertes Loctite® 601)

Loctite 603 ist ein öltolerantes Fügeprodukt mit großem Anwendungssprektrum. Schnellhärtend, mit hoher Festigkeit. Toleriert geringe ölartige Verschmutzungen.
Freigaben
• Getestet und empfohlen von führenden Wälzlagerherstellern.
• P1 NSF Reg. No.: 123003

Anwendungen:
Geeignet zur Befestigung zylindrischer Metallteile mit geringern Spaltmaßen (bis 0,1 mm Spalt). Besonders geeignet zur Lagerbefestigung.

Spezifikationen:
• Benötigte Festigkeit: Hoch
• Handfestigkeit (bei Raumtemperatur an Stahl): 10 min.
• Klebespalt: Bis 0,1 mm
• Temperaturbeständigkeit: 150 °C

Produktempfehlungen

Loctite® 7471 - Aktivator
Loctite® 7063 - Schnellreiniger


Loctite

havelbiker

Mo24-Probefahrer

  • »havelbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 1. Juni 2013

Wohnort: Berlin

Motorrad: Yamaha xj 900 s , Yamaha Virago xv 535

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 20. März 2011, 16:32

super Idee ein Versuch wäre es ja wert ( nur dann bekomme ich die Vergaser niemehr auseinander :grin:
zum Reinigen auch Loctite nehmen ( Loctite® 7063 - Schnellreiniger )
welchen Kleber würdest du mir empfehlen :S

Shergar the Raven

unregistriert

5

Sonntag, 20. März 2011, 18:59

Oha, ich hatte keine Ahnung, dass die Vergaser an dieser Stelle wieder getrennt werden sollen. Hm, in deinem speziellen Fall kann ich dir bezüglich des Klebers leider keine konkrete Empfehlung geben, da solltest du dich vielleicht einmal schlau lesen. Bisher hatte ich noch nicht eine solche Situation. Aus anderweitiger Erfahrung kann ich aber sagen, dass Loctite ein hochwertiger Kleber ist. Im Laufe der Jahre habe ich schon einiges damit geklebt und gesichert. Loctite wäre stets meine erste Wahl in solchen Belangen.

Wenn nun die Vergaser an dieser Stelle getrennt werden müssen, wird der Nippel der Benzinschlauchaufnahme denn nur jeweils lose zwischen die Vergaser hineingesteckt, oder wie funktioniert das?

Hm, aus'm Bauch heraus mal eine andere Idee. Könnte man nicht an jeden Vergaser eine Hülse einkleben (auf einer Seite logischerweise ein T-Stück für die Zuleitung vom Tank), und diese dann über ein kurzes Stück Benzinschlauch miteinander verbinden?

havelbiker

Mo24-Probefahrer

  • »havelbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 1. Juni 2013

Wohnort: Berlin

Motorrad: Yamaha xj 900 s , Yamaha Virago xv 535

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 20. März 2011, 19:41

Oha, ich hatte keine Ahnung, dass die Vergaser an dieser Stelle wieder getrennt werden sollen.


nicht unbedingt also ich möchte nur das es dicht ist ( ich werde sie nicht auseinander bauen ) ist ja auch normalerweise nicht notwendig
da mein Vorgänger auch versuchte es abzudichten wird es schon seinen Grund haben ?( oder er war der totale Fan von Silikon. ^^
Wenn alle Stricke Reißen gibt es in der Bucht welche ( 120€ ) :S

hotblack

unregistriert

7

Sonntag, 20. März 2011, 20:51

Moin,

die Vergaser vom Verbindungssteg lösen. Dann den Anschluß (ist ein T-Stück und beidseitig mit O-Ringen versehen) aus beiden Vergasern entfernen, ist nur reingesteckt. Er lässt sich ja auch drehen. Alte O-Ringe entfernen, neue beim Yamaha Händler kaufen, Teilnummer müsste 822-14147-00-00 sein. Zusammenbauen, synchronisieren und fertig.

havelbiker

Mo24-Probefahrer

  • »havelbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 1. Juni 2013

Wohnort: Berlin

Motorrad: Yamaha xj 900 s , Yamaha Virago xv 535

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 20. März 2011, 21:11

822-14147-00-00 sein. Zusammenbauen, synchronisieren und fertig.


ist der Link wichtig für mich ?(
Danke erstmal , werde morgen das Problem angehen und ihn auseinander schrauben und hoffe das mein Yamaha Händler die Teile dann hat :S

hotblack

unregistriert

9

Sonntag, 20. März 2011, 21:13

Moin,

link war nur irrtümlich gesetzt.

havelbiker

Mo24-Probefahrer

  • »havelbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 1. Juni 2013

Wohnort: Berlin

Motorrad: Yamaha xj 900 s , Yamaha Virago xv 535

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 20. März 2011, 21:25

Alte O-Ringe entfernen
brauch ich dafür irgend ein spezial Werkzeug ;(

havelbiker

Mo24-Probefahrer

  • »havelbiker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Registriert: 1. Juni 2013

Wohnort: Berlin

Motorrad: Yamaha xj 900 s , Yamaha Virago xv 535

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 21. März 2011, 17:03

erledigt

8o so das wäre ja einfach gewesen,

Bevor ich nun das gute Teil auseinander Schrauben wollte dachte ich mal schauen wo das gute Benzin austritt.

Mit einer Einwegspritze habe ich dann meine Vergaser gefüllt hatte einen 5cm langen neuen Schlauch dran gemacht und siehe da alles dicht der Sprit lief nur oben beim Schlauch raus, das gibt es doch nicht die Vegaserbatterie genommen kurz drauf gesteckt neuen Schlauch angeschlossen fertig alles dicht 8o

Möp dann 5 min laufen lassen, kein Benzin austritt :thumbsup:

Da soll man mal draufkommen das mein Vorgänger mit Silikon einen defekten Schlauch dicht machen wollte :cursing:

Ein Problem habe ich noch die Stutzen vom Luftfilter passen nicht mehr genau auf die Vergaser drauf fehlt ca. 1 cm ist dicht aber ganz knapp kurz vorm runter rutschen gibt es da eine Möglichkeit den Luftfilterkasten um den 1 cm Richtung Vergasern zu versetzen

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung