Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 21. Mai 2011, 04:33

Ducati 900 Monster

Hallo und Guten Tag!
Ich bin ein Rookie, habe zwar seit 7 Jahren den Motorrad-Führereschein, aber bis dato leider kein Moped. Nun stehe ich vor folgendem Entschluß: Sollte sich ein Anfänger eine Ducati 900 Monster anschaffen? Desweiteren, wie schaut es mit der Maschine aus, wenn sie nicht jeden Tag gefahren wird, gibt es Probleme mit der Technik. Habe nur gehört, das die Italiener sehr wartungsbedürftig sind. Kann man das mit Geschick selbst beheben? Es wird so sein, dass die Maschine im Winter stillgelegt wird und im Sommer, bzw. zu Beginn der Saison ca. 3-4mal die Woche bewegt wird. Um Hilfe wird gebeten...

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 396

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 21. Mai 2011, 08:35

Hallo Smith

Herzlich willkommen und viel Spaß hier.
Wenn du die sieben Jahre komplett nicht gefahren hast,solltest du evt. 2/3 Stunden in der Fahrschule zur Auffrischung machen.
Dann machst du eine ausgiebige Probefahrt mit der Duc-dann siehst du ja,wie du damit klarkommst und ob du dich wohl damit fühlst.

Die Ducatis aus meinem Bekanntenkreis sind auch nicht anfälliger und/oder wartungsbedürftiger als alle anderen Motorradmarken.
Die meisten Motorräder werden ja nicht das ganze Jahr über gefahren,warum sollte es da Probleme mit der Technik geben ?

LG Sabine

SasBo

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 108

Registriert: 23. März 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Ninja ZX-9R

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 21. Mai 2011, 09:13

Hey Smith

Willkommen im Forum und viel spass hier :thumbsup:
"Die Hand zum Gruße"

Ryllan

The Incredible

Beiträge: 4 089

Registriert: 27. Mai 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: 600er Hornet

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 21. Mai 2011, 22:14

Hallo und Willkommen im Forum.

Fahr das Teil Probe und du wirst sehen ob sie dir liegt - entweder du liebst sie oder du ..... sie.

Nach 7 Jahre wieder fahren und glei ne 900er?
Mach Wiederauffrischungsstunden bei der Fahrschule, es soll dein Schaden nicht sein. (Geld ist gut angelegt!)
Keiner will das du das neue Baby gleich in Wald schmeißt.

der Alex
Wer sich angesprochen fühlt, der war gemeint !!
Futtertruppenmember !!
alle wörter klein schreiben is cool !!

5

Sonntag, 22. Mai 2011, 11:07

Willkommen im Forum, Smith :)

Shergar the Raven

unregistriert

6

Sonntag, 22. Mai 2011, 11:09

Moin und herzlich willkommen. :thumbup:

labete

Refurbished

Beiträge: 7 328

Registriert: 10. März 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Ducati Monster und Honda XL

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Mai 2011, 16:06

..Sollte sich ein Anfänger eine Ducati 900 Monster anschaffen?
Ja, ein Anfänger hat da genauso viel oder wenig Probleme mit, wie mit jedem anderen ca.10 Jahre alten Vergaser- Motorrad.

Zitat

.. Desweiteren, wie schaut es mit der Maschine aus, wenn sie nicht jeden Tag gefahren wird, gibt es Probleme mit der Technik.
Nein. die 900 Monster ist ein unproblematisches Gerät. Da geht nichts "vom Rumstehen" kaputt.

Zitat

...Habe nur gehört, das die Italiener sehr wartungsbedürftig sind.
... Das ist Unsinn, der sich im wesentlichen aus dem unsachgemäßen Umgang einiger Zeitgenossen mit empfindlichen Maschinen nahe an der Rennserie in den 80er Jahren ergeben hat und hartnäckig hält :P . Gilt nicht für alle Italiener, nicht für alle Ducati, und sowieso überhaupt nicht für die Monster-Reihe.

Zitat

..Kann man das mit Geschick selbst beheben?
Was denn?.. ;) ... was ein Amateur NICHT hinkriegt, ist das Einstellen der desmodromisch gesteuerten Ventile. Und ja, das muss erledigt werden bei den Inspektionen, und ja, das ist relativ teuer.

Zitat

Es wird so sein, dass die Maschine im Winter stillgelegt wird und im Sommer, bzw. zu Beginn der Saison ca. 3-4mal die Woche bewegt wird....
Überhaupt kein Problem, wenn das Motorrad, wie jedes andere Fabrikat auch, ein Minimum an Pflege und Wartung erhält.



Gruß,
labete

Just do go ahead.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

900, Ducati, Monster

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung