Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

foxdonut50

der Schrägste

  • »foxdonut50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 487

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. Juni 2010, 18:02

EXC für jeden Tag

Moin,

ich bin auf eine Supermoto gestoßen und da ich zufällig vergessen hab SMC hinterzuschreiben bei mobile.de fand ich diverse 520 EXC und 525 EXC Modelle. Da EXC aber eher Competition und Strecke ist weiß ich nicht ob sich diese Geräte für den Alltag lohnen. Denn im Gegensatz zur These, dass Streckenmaschinen sehr kurze Wartungsintervalle und eine geringe Motorhaltbarkeit von ca. 25.000 bis 30.000km haben, besitzt mein Nachbar eine 520 EXC. Und wenn ich alles richtig verstanden habe dann fährt er seine schon seit 30.000km. Ob er den Motor gewechselt hat zwischendurch müsste ich erfragen. Wer fährt eine EXC Maschine und kann dazu etwas sagen?

MfG FoX
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

Endurohexe

unregistriert

2

Dienstag, 8. Juni 2010, 08:35

moin

zur exc an sich kann ich jetzt nichts sagen, wohl aber generell zu wettbewerbsmaschinen und straßeneinsatz.

ich habe damals auch gedacht, ich könnte meine cr250 (die ich damals ja mit zulassung gekauft habe) auch auf der straße fahren, zumindest um zu den strecken zu kommen.... an spaßfahrten auf der straße war nach einigen wenigen km nicht mehr zu denken. zu hart die sitzbank, zu kompromisslos das fahrwerk, viel zu kleines tankvolumen, ständig theater mit mc blau/weiß etc.... solche dinger haben ihren einsatzzweck und dabei machen kompromisse nicht wirklich glücklich.

was die motoren angeht: du musst schon den einsatzzweck berücksichtigen. meist werden die wartungsintervalle für den renneinsatz empfohlen! und nen richtig harten renneinsatz kannste schon mal mit normalen hobby-sporteinsatz nicht mehr vergleichen.... schon gar nicht damit, wenn jemand das dingen morgens zum bäcker fährt.... im gegenzug jedoch brauchen einige motoren eher die harten sporteinsätze (wenn ich z.b. an die sc`s denke, die ja den kleinen ölkreislauf hatten etc.... da war konstante drehzahl, wie sie bei längeren landstraßenabschnitten oft gefahren wird, gift), um halbwegs lang zu halten....

meine cr hatte einen kolbenwechsel nach 10(!!!) -in worten: ZEHN- betriebsstunden angegeben.... ich bin sie unter hobbybedingungen knapp 5000 km gefahren (allerdings zu 99% nur gelände), bevor ich sie mit immer noch gesundem motor verkauft habe. war übirgens ein zweitakter, nur um das erwähnt zu haben ;)

faszit: machbar ist das sicherlich, bei richtiger pflege hält der motor sicher länger als manch horrostories es vermuten lassen (die lc4`s werden auch immer kaputt geredet...meine erste hatte jedoch ~45tkm, bevor dann doch LEIDER das pleuellager geräusche machte.... kolben und zylinderwände sahen dagegen neuwertig aus!!!)... wirklich spaß macht es jedoch wirkliche erst, wenn man ein motorrad seinem einsatzzweck entsprechend bewegt.

ist aber nur meine meinung und erfahrung ;)

lg,
jenny

3

Dienstag, 8. Juni 2010, 16:24

Die EXC's sind meiner Meinung nach nix für die Straße...

1. Einsitzer
2. Weiß nicht ob du die offene Leistung eingetragen bekommst - eher nicht !
3. Einfach nur krasse Wartungsintervalle
4. Teurer Unterhalt
5. Total ruppig (noch mehr als die 660er oder 640er)

Gefällt dir die 640er nicht?

Frag mal bei www.ktm-lc4.net nach, die wissen mehr ^^

foxdonut50

der Schrägste

  • »foxdonut50« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 487

Registriert: 3. Juni 2009

Wohnort: Brandenburg

Motorrad: BMW F800R

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Juni 2010, 16:37

Wäre wahrscheinlich vernünftiger. Aber Motorrad und Vernunft sind ja eh zwei Gegesätze. Die 640er sieht an sich erst ab 2005 gut aus. Woanders hat jemand mit einer 525 EXC einen Sport Ölkühler für die EXC gekauft hat. Was der kostet will ich garnicht wissen. Ich denke die 640er sollte mindestens genauso viel Spaß bieten.

MfG FoX
BMW fahren entspannt.



2010-2011: Kawasaki ER-5 (crashed)
2011-2013: Suzuki GSF600 Bandit GN77B (sold)
2013-2015: Husqvarna SM610i.e. (sold)

hirni

Mo24-Inventar

Beiträge: 2 617

Registriert: 6. März 2005

Wohnort: Österreich

Motorrad: Monster S2R 800

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. August 2011, 10:09

Die EXC sind Sportgeräte und nix für die Straße. Der Motor hat gerade mal 1,2l Öl drin, und ist auch sonst nicht auf Haltbarkeit getrimmt.
Die 640er ist dafür sicher besser geeignet. :cool:
Bikergruß

hirni
(DUCATI Monster S2R Bj'05) :cool:

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 308

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 20. August 2011, 18:53

Fahre seit vielen Jahren die exc Modelle, aktuell eine 525er, allerdings nur im Gelände. Die Motoren sind vergleichweise standfest, von der Nutzung auf der Strasse würde ich trotzdem abraten. Das sind Sportmotorräder fürs Gelände und nicht für Vollgasetappen auf der Strasse geeignet. Sicher läßt sich mit etwas Einsatz die Straßentauglichkeit verbessern, aber wie gesagt: Kleiner Tank, harte Sitzbank, ca alle 20h Ölwechsel usw. Da kannst man für gleiches Geld sicher was passenderes finden. Z.B eine Aprilia Dorsoduro, die macht einen höllen Spass (ist mein zweit Mopped) :grin:
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Bastor

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 146

Registriert: 11. Juli 2008

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Ninja / GSXR 750

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 31. Dezember 2011, 14:50

Kann zwar nur von einer EXC 250 Berichten - aber der Modelltyp sollte der gleiche sein.

Absolute Matschvernichtungsmaschinen - nichts für die Straße. Totales Spaßgerät ohne kompromisse zum rumgasen Im Gelände, wobei man Motortechnisch eben ab und an schon gucken muss.

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung