Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 19. Juni 2012, 15:36

Kostenloses iPhone-Navi von Pearl?!

http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Gr…pp-1620847.html

"Der Elektronikversender Pearl hat mit dem FreeNavigator eine neue Offline-Navi-Software mit deutschem Kartenmaterial für iPad und iPhone in den App Store gestellt. Die Anwendung basiert auf dem iGo Primo von NNG und wird kostenlos angeboten. Enthalten sind unter anderem 3D-Kartenansichten, ein Teilen von Routen per Facebook und E-Mail und ein Routing nach potenziellem Spritverbrauch.

Pearl FreeNavigator: Übersichtsseite.
Die App ist ab iOS 4.3 lauffähig und arbeitet mit allen iPad-Versionen mit GPS-Chip. Wer Deutschland verlässt, muss allerdings weiteres Kartenmaterial dazu kaufen. Ganz umsonst ist die App zudem nicht: Nutzer müssen (vergleichsweise dezente) Werbung ertragen, der man sich nur gegen einen knapp 4 Euro teuren In-App-Kauf entziehen kann. Pearl FreeNavigator ist als Download rund 290 MByte groß. (bsc) "

Mag das mal jemand der sowieso eine iPhone-Halterung am Möp hat testen? Habe mir zwar schon das neue SLX-350 bei Pearl bestellt aber das dauert eh noch 1-2 Wochen bis das kommt :)

Blutschlumpf

unregistriert

2

Dienstag, 19. Juni 2012, 15:42

Ich nutze zwar TomTom auf dem iPhone (nur zu empfehlen), doch werde ich die App am Wochenende auch mal austesten...

Und mal ganz ehrlich: 4€ sind im Vergleich zu anderen absolut NICHTS, wenn die Software gut funktioniert.

3

Dienstag, 19. Juni 2012, 16:12

Eben :) (auch wenn ich damit rechnen würde auf Dauer mehr zahlen zu müssen, z.B. für Kartenupdates o.ä. - Freemium halt :) )

der.pianist

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 57

Registriert: 15. August 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki Bandit 650A :D

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 17. August 2012, 10:38

Da ich vor hab mein Iphone als Navi aufm Motorrad zu verwenden - würd mich Interessieren wie denn die Kostenlose App so bei euren Tests abgeschnitten hat :D

Momentan nutze ich Skobbler (basiert auf Google Maps) - ist zwar sehr zuverlässig aber ab und an etwas ungenau : (
-> man färt gerne mal ab und an neben der jew. Straße ^^

Was für eine Halterung nutzt ihr um das Iphone sicher zu befestigen?

Blutschlumpf

unregistriert

5

Freitag, 17. August 2012, 10:50

Das iBracket soll ganz stabil sein.
Hat aber auch einen stolzen Preis... http://shop.touratech.de/lenkerhalterung-ibracket-fur-apple-iphone4-und-iphone-4s-motorrad-fahrrad.html

der.pianist

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 57

Registriert: 15. August 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki Bandit 650A :D

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 17. August 2012, 11:49

Holla :D 99 € ist schon ne Menge - aber anscheinend ein ordentliches Teil - aber leider ned Wasserdicht ^^ man hat ja ned immer das Glück bei gutem Wetter zu fahren *G*

J.P.

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 858

Registriert: 2. Februar 2011

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Motorrad: Triumph Trident Sprint

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 17. August 2012, 12:57

Bei Handynavis muss man aufpassen, dass es ne offline Lösung ist, sonst wird's im Ausland oder in Grenznähe schnell sauteuer.

Für Telekom Kunden gibt's Navigon select für zwei Jahre kostenfrei. Sehr zu empfehlen.

Ob das iPhone in ner Halterung am Möp auf Dauer die Vibrationen gut verkraftet halte ich für fraglich. Hat da wer Erfahrungen?
"Failure is not an option" (Gene Krantz, Apollo 13 Flight Director)

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin." (Albert Einstein)

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 493

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 18. August 2012, 00:20

Habe mal gehört, dass der Bildschirm vom iphone permanent seine Orientierung ändert, weil der Lagesensor durchdreht.

Außerdem ist es nicht wasserdicht, und man muss sich eine Ladekabellösung bauen. Die wiederum auch robust sein sollte.

Für 100.- bekommt man auch fast schon gebrauchte, wasserdichte Motorradnavis mit Aktivhalter, z.B. das Navgear MX350.

der.pianist

Mo24-Hobbyist

Beiträge: 57

Registriert: 15. August 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: Suzuki Bandit 650A :D

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 18. August 2012, 23:51

:) oder die gute alte Landkarte ^^ auch ne Alternative

aber navi ist halt was feines :P

Blutschlumpf

unregistriert

10

Sonntag, 19. August 2012, 00:06

Habe mal gehört, dass der Bildschirm vom iphone permanent seine Orientierung ändert, weil der Lagesensor durchdreht.

Kann man sperren. Einfach 2x auf den Homebutton drücken und dann nach links scrollen.

Verwendete Tags

iPhone, Navi, Pearl

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung