Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

speedjunk69

unregistriert

1

Sonntag, 12. August 2012, 17:16

Boahhhh !!!! was denn hier los???

Hallo Gemeinde...
Der letzte Eintrag vom April ?
Ist Euer Rechner abgestürzt oder gibts hier so wenig zu berichten?

biboty

Team MO24 - Posting-Queen

Beiträge: 30 414

Registriert: 20. Mai 2006

Wohnort: Niedersachsen

Motorrad: Yamaha

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. August 2012, 19:25

Zu meinem Bedauern würde ich mal auf " so wenig zu berichten" tippen, obwohl Buell eine Marke ist,die vielen gefällt.
Daran kann es eigentlich schon mal nicht liegen. ?(

Berichte du doch mal von deiner ersten Buell, der XB 9 R , von der warst du doch so begeistert .

LG Sabine

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. August 2012, 12:36

Buell-Fahrer = mehr fahren, weniger schreiben... ^^

wat soll man auch schreiben... ich fahre meine seit fast 9 jahren und sie läuft und läuft und läuft...

Unfinished Business.

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 228

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. August 2012, 00:16

Wieviele km haste denn drauf?

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. August 2012, 06:45

So eine kleine Geschichte zu deiner Mühle würde mich auch interessieren.


Bei H-D Melle steht eine uralte M1, offensichtlich eher dürftig gefplegt (Lack shice, dreckig) und in meinen Augen nicht stimmig umgebaut: Rahmen irgendwie selbst lackiert (aber nur da, wo man es sieht, damit man sie nicht zerlegen muss), Forcewinder mit zerditschtem Filter, Auspuff schief und so weiter. Farblich ein Desaster.

Soll aber an die 7k€ kosten. :kiffer: Deswegen steht die da sicher schon 2 Jahre, behaupte ich mal. Dafür würde ich keine 2k€ mehr geben, die ist fertig mit der Welt.
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

X_FISH

* Gebt mir einen Namen *

Beiträge: 3 521

Registriert: 19. August 2009

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: '00er R 1150 GS | '97er Suzuki GSF 1200 | Ex: '95er Yamaha XJ 600 S | Ex: '05er Yamaha YBR 125

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. August 2012, 09:10

Als »kommender Klassiker« werden doch solche Maschinen bezeichnet? Das begründet dann den Preis.

Oder: Bist du evtl. auf ein Designer-Ratbike gestoßen? Die sind noch viel, viel wertvoller! ;)

Grüße, Martin

Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. August 2012, 11:21

Als »kommender Klassiker« werden doch solche Maschinen bezeichnet? Das begründet dann den Preis.

Dann solltest du dir die Karre mal anschauen... Gruselig.

Leider steht die nicht im Internet. Bestimmt nicht zufällig, ich glaube die soll ein Dummi kaufen, der die für einen Klassiker hält.

Rahmen war OEM schwarz, jetzt blau. Aber eben nicht überall. Und sowas halt, oh man!
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

8

Mittwoch, 22. August 2012, 18:29

Also an sich .... so eine Buell MUSS ich mal irgendwann fahren. Das Fahrwerk ist angeblich nicht sooo pralle. Aber das kann man ändern, dass weiss ich seit dem der Italiener mich damals auf einer Buell am Mendelpass verblasen hat. Und ich war NICHT langsam!

MaxvomOrlandshof

unregistriert

9

Mittwoch, 22. August 2012, 18:40

Die Buell habe ich 2008 beim "Testride" des actionteams gefahren. Sogar für mich "Kurvenstümper" total leicht zu fahren. Motor ein Gedicht. Sitz beschissen, obwohl er bequem aussieht (man sitzt irgendwie auf den Rahmenrohren). Zu der Optik mit den merkwürdigen Anbauteilen kann ich nur sagen: "Alles Geschmacksache", sagte der Bulle, als er der Kuh am A... leckte.
Warum einem bei über 30 Grad Außentemperatur auch noch das Gebläse die (elenden) edlen Teile rösten muß, bleibt mir ein Geheimnis. Im Winter auf der Fahrt zum Elefantentreffen mag das ganz hilfreich sein.
Trotzdem sehr interessant die Maschine. Aber für "Kult" mehr zahlen, als ein Teil objektiv wert ist, käme bei mir nicht in die Tüte.
Max

stealthfighter

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 575

Registriert: 18. August 2004

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Motorrad: Buell Lightning XB9S

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. August 2012, 08:31

Wieviele km haste denn drauf?

bald 70 tkm.

Zitat von »Phil89«

...Das Fahrwerk ist angeblich nicht sooo pralle. Aber das kann man ändern,...

eben, das fahrwerk ist voll einstellbar und lange nicht so schlecht, wie diverse journalisten aus gewohnheit gern schreiben. die Buell reagiert aufgrund ihrer extremen geometrie sehr empfindlich auf die bereifung, mit der richtigen ist sie ein spasstool ohnegleichen. man muss sich vorher aber mental frei machen und sich auf sie einlassen. kann man das nicht, wird man mit ihr nicht glücklich.
ich hatte den vorteil, dass die XB mein erstes "großes" motorrad ist, von daher finde ich "normale" motorräder oft ziemlich anstrengend zu fahren und kann mir immer nicht erklären, was die versammelte journaille an den böcken so toll findet... ^^

Zitat von »Phil89«

...Aber für "Kult" mehr zahlen, als ein Teil objektiv wert ist, käme bei mir nicht in die Tüte....

wer entscheidet denn, was so eine Buell "objektiv" wert ist??? die dinger sind oft akribisch und mit viel finanziellem & zeitlichem aufwand umgebaut worden, oft so, dass es der laie ohne hintergrundwissen gar nicht einschätzen kann! wert ist eine ware immer soviel, wie ein käufer bereit ist, dafür auszugeben. der verkäufer hat da oft aus individuellen gründen eigene vorstellungen. mann muss halt sehen, dass man sich einigt...

Unfinished Business.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stealthfighter« (23. August 2012, 08:47) aus folgendem Grund: typo


Sportyzilla

Schüttelshaker

Beiträge: 23 099

Registriert: 20. August 2006

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: *

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 26. August 2012, 19:50

die dinger sind oft akribisch und mit viel finanziellem & zeitlichem aufwand umgebaut worden, oft so, dass es der laie ohne hintergrundwissen gar nicht einschätzen kann!

Das glaube ich ohne weiteres. Ich habe zwar keine Ahnung, was an Gixxer und Co so gemacht wird, aber auch ohne das Vergleichswissen kann man sagen, dass viele Buells technische Kunstwerke sind. :1:
Der siebte Sinn der Westfalen: Der Starrsinn.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung