Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

Kircher1234

Mo24-Probefahrer

  • »Kircher1234« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registriert: 22. Juli 2015

Motorrad: BMW F 650 ST

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juli 2015, 11:58

Suzuki oder doch ein anderes Motorrad

Hey Leute,

ich bin mir auch am überlegen eine Suzuki GSX 650 F zu kaufen, da ich jetzt im August den offenen Führerschein habe.
Nun ist die Frage, da ich ich mich lange informiert habe, und für mich jetzt 3 Bikes in Frage kommen.
1. Kawasaki ER 6 F
2. Honda CBR 650 F
3. Suzuki GSX 650 F

Welche der 3 Maschinen würdet Ihr empfehlen, und wie gut passen diese normalerweise zu mir? (1,86m und 96 Kg)

Danke und beste Grüsse

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 310

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juli 2015, 13:48

Hallo erstmal,

ist schwierig zu beantworten welche der drei genannten am besten zu dir passt. Die Körpermaße sind da nicht alles . . und normalerweise ist vieldeutig.

Ich halte ja nichts von 4 Zyl. mit relativ geringem Hubraum . . das sind Luftpumpen :rolleyes:

Die ER6-F hat einen prima Motor, der steckt auch in der ER6-N und auch in der Versys. Die Kawasakis aus dieser Baureihe sind beliebte Motorräder, zuverlässig und relativ preiswert. Mein Junior hat die ER6-N und ist sehr zufrieden. Damit kann er sogar (außer auf der AB) mit der Z750 (>90PS) seines besten Kumpels locker mithalten.

Am besten Du fährst die Wunschkandiataten mal zur Probe oder machst wenigstens ein Probesitzen.

www.cycle-ergo.com
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

Dwayn

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 587

Registriert: 23. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: BMW S1000RR, Honda XL250 R MD03

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Juli 2015, 13:58

Hallo erstmal,

ist schwierig zu beantworten welche der drei genannten am besten zu dir passt. Die Körpermaße sind da nicht alles . . und normalerweise ist vieldeutig.

Ich halte ja nichts von 4 Zyl. mit relativ geringem Hubraum . . das sind Luftpumpen :rolleyes:

Die ER6-F hat einen prima Motor, der steckt auch in der ER6-N und auch in der Versys. Die Kawasakis aus dieser Baureihe sind beliebte Motorräder, zuverlässig und relativ preiswert. Mein Junior hat die ER6-N und ist sehr zufrieden. Damit kann er sogar (außer auf der AB) mit der Z750 (>90PS) seines besten Kumpels locker mithalten.

Am besten Du fährst die Wunschkandiataten mal zur Probe oder machst wenigstens ein Probesitzen.

www.cycle-ergo.com


Und hier direkt das Gegenbeispiel: Ich persönlich finde die ER6 total langweilig. Meine 'Luftpumpe' hingegen macht
mir richtig viel Spaß.

Wie das kommt? Nein, der Sandman hat nicht einfach keine Ahnung - der hat sogar ganz viel davon. Tendenziell sogar
mehr als ich. Geschmäcker sind einfach verschieden: Zum Glück! Du wirst also für Dich selbst herausfinden müssen was
Dir gefällt. Schlecht sind alle drei Maschinen nicht.


Edit: Wenn Dir ER6 und GSXF gefallen, würde ich mir auch eine Yamaha XJ6 Diversion F anschauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dwayn« (22. Juli 2015, 14:01)


kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

Beiträge: 8 071

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Juli 2015, 14:02

Probesitzen & Probefahren, wenn du dann noch Probleme hast dich zu entscheiden melde dich nochmal woran es liegt.

Ich glaube keines der 3 Motorräder ist eines von dem man konsequent abraten sollte. Kauf das, was am besten zu dir passt. Sitzposition, Charakteristik, ...
http://cycle-ergo.com/ Hier kannst du zumindest schon mal ungefähr sehen ob von der Größe ein ike in Frage kommt, oder nicht.

John McLane

Mo24-Fan

Beiträge: 352

Registriert: 5. April 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Yamaha XJ 600 bis Juli 2015. Aktuell Yamaha TDM 850 4TX

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Juli 2015, 14:52

Hallo.ich habe bis vor kurzem auch ne Luftpumpe oder auch Drehorgel gefahren. 4Zylinder mit wenig Hubraum brauchen Drehzahl um ordentlich ausem Quark zu kommen. Sie fahren sich zwar sehr angenehm was die Laufruhe angeht sind aber meiner Meinung nach Emotionslos. Fahre jetzt einen 2 Zylinder bin hellauf begeistert. Diese Drehfreude ausem Keller raus. Und der kernigere Klang machen mir mehr Spaß, als ständig in den oberen Drehzahlbereich zu hängen

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 901

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Juli 2015, 14:54

Kircher, eine Anfrage reicht.
Bitte nur hier weitermachen (alle bisherigen Beiträge setze ich dort auch ein):

Honda Kawasaki oder doch Suzuki

liebe Grüße
Buckbeak

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

GSX 650 F

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung