Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 333

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Januar 2016, 17:22

QuoVadis

Habe heute ein Paket von Touratech erhalten, im Paket lag ein Flyer für QuoVadis, einem Tourenplaner. Kennt den jemand, schon mal ausprobiert?

http://www.quovadis-gps.de

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Klerkx81

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 645

Registriert: 20. März 2010

Wohnort: Hessen

Motorrad: BMW F800GS Adv. (davor ne R6)

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Februar 2016, 00:24

Ich glaube das ist der Nachfolger vom TTQV das es nur für Windows PCs gab.
Kenne das auch nur aus dem http://www.offroad-forum.de für die Kartennavigation. Sah mann sehr oft in Fahrzeuge die bei der Dresden Bresslau und Superkarpata teilgenommen haben. Das Routen über Vektorkarten war da noch eher nebensächlich. Das beste daran war noch das mann eingescannte Karten einfügen und kallibrieren konnte. Das Thema habe ich aber auch schon ewig nicht mehr verfolgt. Mit allen Optionen war das ganze auch noch recht teuer.
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

3

Mittwoch, 10. Februar 2016, 18:50

Ich kann Dir keine Details sagen, weiß aber, dass QuoVadis und TTQV immer auf den GPS-Workshops beim TTT-Event erwähnt werden. Plane also am besten diesen Workshop beim nächsten TTT-Event ein, danach weißt Du mehr.

Der Referent schwärmt immer von diesen Programmen. Ich glaube, die sind auch nicht ganz billig.

Klerkx81

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 645

Registriert: 20. März 2010

Wohnort: Hessen

Motorrad: BMW F800GS Adv. (davor ne R6)

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Februar 2016, 21:24

Naja, die Volle Lizens für die pc Version 150€ (ohne Kartenmaterial). Vektorkarten für die Straßennavigation damit es wie ein herkömmliches Navi funktioniert Europa Ost West noch mal 170€. Und noch mal Topografische und/oder Militärkarten vom Zielgebiet für 50-100€ das Stück damit mann die Vorteile vom TTQV auch nutzen kann.
Ok, die Android Version kostet nur 20€ und die Testversion läd scheinbar OSM Kartenausschnitte runter. Ist die Frage ob das nach dem Kauf auch so ist, ob mann die zahlen muss und wie mann die Karten speichern kann.

Das TTQV4 das ich früher mal testweise hatte, hat aber super funktioniert. Ich hab mir aber auch nur meine Position auf ner Karte (Screenshot) die ich aus Googlemaps kopiert und kallibriert hatte anzeigen lassen.

Für Andoid geht das scheinbar auch komplett kostenlos inkl Sat und Vektorkarten http://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=65275
Auf diesem Planet leben Autos.
Sie haben zweibeinige Sklaven die sie hegen und pflegen,
sie gehen sogar für sie arbeiten.

kleiner Chris

aka nERDANZIEHUNG

  • »kleiner Chris« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 333

Registriert: 22. Juni 2008

Wohnort: Saarland

Motorrad: Ein schwarzes mit orangenen Akzenten und Goldfischglas

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Februar 2016, 21:42

Es gibt ja einen Testversion auf 25 Tage beschränkt, werde mir das demnächst mal anschauen. Wollte es jetzt nicht im Winter installieren wo ich nicht direkt mit dem Navi auf dem Motorrad ausprobieren kann.

Wenn die Karten von Garmin funktionieren würden und das UI ansprechend und gut zu bedienen ist wäre es mir vielleicht sogar den Preis wert. Ich vermisse bis heute einen würdigen Nachfolger des MOTORRAD Tourenplaner.
Wenn es mir gefällt schau ich mir tatsächlich mal den Workshop beim Travel Event an.

6

Freitag, 12. Februar 2016, 08:19

"Versuch macht kluch". Da stimme ich dir zu.

Den Workshop kann ich in jedem Fall empfehlen. Der ist sehr breitbandig. Hier und da eine Bestätigung dessen, was man schon weiß, schadet ja auch nicht.

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung