Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

  • »bratwurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 932

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 14. April 2017, 22:10

Südfrankreich 2016

Heyhey,

da ist mir aufgefallen, dass ich den Reisebericht zu unserem letztjährigem Urlaub noch gar nicht hochgeladen habe. :rolleyes: Daher gibt's hier 'ne Version mit etwas weniger blabla, dafür mit mehr Bildern. :)

Es ist Juli 2016, viel zu tun an allen Fronten, Umzug geglückt und es ergab sich, dass wir genau die ersten beiden August-Wochen Urlaub haben. Südfrankreich hat sich irgendwie angeboten, auch in Kombination mti der Tatsache, dass man auch mal ins Meer plumpsen kann. Ist Anfang August vielleicht auch nicht die schlechteste Idee. Auch wenn ich sonst eher so der Planungs-Fan bin, habe ich es mir diesmal etwas einfacher gemacht und habe die Fein-Planung größtenteils meinem Navi und der "kurvige Straße"-Einstellung des Selbigen überlassen. Fixe Punkte waren die Route des Grandes Alpes und Agay an der Côte d'Azur, aus Planschzwecken. Es ging mit Zelt und Schlafsack los, aber gleich am ersten Tag schlug das Wetter so richtig zu, sodass ich spontan noch eine JH in Freiburg gebucht habe und wir fix die Bahn genommen haben. :| Ab da ging's immer der Nase nach durch den Schwarzwald (inklusive Schauinsland :) ) und das Jura in Richtung Süden.


Snackpause irgendwo im Nirgendwo. ^^





Diese leckere Bummelpiste gab's ebenfals irgendwo im Hochjura. Extrem sahnig zu fahren gewesen. Muss in der Nähe von St. Claude gewesen sein.



Col de Schrotflinte 8|



Herrlich. :)



Das Wetter wurde zwar schlechter, aber noch hatten wir Glück....



... und sind hinter der Regenwolke hergefahren. :D



Es war einfach nur kalt da oben. :P



Der Col du Mont Cenis war wohl die Wetterscheide. Danach schien uns bis zum Ende die Sonne entgegen. 8o



Unser Campingplatz in Briancon. Camping de 5 Vallées ist weiterzuempfehlen. :) Der kundige Frankreichkenner weiß, welcher Pass jetzt folgt. :whistling:









Col d'Izoard. Nur echt mit Daumen-Hoch-Zertifikat. :thumbsup:


Am Straßenrand stand auch noch so ein Fotograf, der auch ganz nette Bilder gemacht hat. Da habe ich doch gern ein paar Euros in die Hand genommen und mir mal ein paar Abzüge bestellt. :)




Man könnte meinen, wir haben Spaß bei der Sache. :thumbsup: Diesen Pass kann man gar nicht oft genug fahren.


Weiter ging's über den Col de Vars und eine der Schluchten, die da so rumlagen. Müsste George d'Ubaye sein.



Bei meinem letzten Ausflug in die Alpen war die Cime de la Bonette ja leider gesperrt. Heute war sie offen, bei bestem Wetter versteht sich. :kiffer:



Weiter ging's dann runter bis an's Meer. Den Großraum Nizza haben wir dann mehr oder weniger geschickt umschifft, aber man merkt doch, dass die Küste auch einige Kilometer landeinwärts sehr dicht besiedelt ist. :| Klug wie wir waren, war es dann auch Wochenende, als wir am Meer ankamen und gefühlt ganz Frankreich einen Ausflug an's Meer machte. :sostupid: Also ging's gut gegart im eigenen Saft noch die letzten Kilometer an der Küste entlang zum Campingplatz im Schleichgang.


Dieser Ausblick entschädigt dennoch. :)


Das Zelt haben wir in Agay für einige Tage länger aufgeschlagen, wir wollten auch noch einige Tage "richtigen" Urlaub machen. Sonne auf die Plautze scheinen lassen, im Meer planschen und lecker Weißwein im Sonnenuntergang genießen. So macht's Spaß. :)



Nach einigen Tagen "mussten" wir dann doch die Rückreise antreten, falls wir nicht die Dosenbahn nehmen wollen. Geplant war im Prinzip alles außer dem, was wir auf dem Hinweg hatten. Außer dem Col d'Izoard, der muss nochmal sein. :thumbsup: Aber erstens kommt es immer anders und zweitens als man denkt, wir sind keine 80 km weit gekommen, da geht die CB bei voller Fahrt aus, mir bleibt nichts Anderes, als rechts ran zu rollen und den ADAC zu rufen. :( Nach drei Stunden Warterei in praller Sonne kam endlich ein Abschleppheini, der uns zunächst in einer sehr netten Pension abgeladen hat und anschließend das Mopped im nizzanischen Speckgürtel in einer Zweiradwerkstatt abgeladen hat. Zwei Tage später dann die Diagnose: Lichtmaschine im Eimer, Mietwagen abholen, das Mopped kommt in drei Wochen per Lkw nach. :( Schöne Schei... Immerhin konnten wir die zwei Tage in der Pension noch sehr gut zum Entspannen nutzen.

Ich kriege also einen Opel Meriva als Leihwagen und durch den Zeitverlust bleibt uns nichts anderes übrig, als von Nizza per Dosenbahn in Richtung Heimat zu düsen. :pinch: In der Nähe von Mâcon haben wir ein letztes Mal übernachtet und es ging bei ganz nettem Wetter wieder heim. *schniff* Ende vom Lied war, dass es doch "nur" der Laderegler war, sodass sich der finanzielle Schaden mit ca. 80 Euro für einen Laderegler und eine neue Batterie in Grenzen hielt. Trotzdem war der halbe Fahrurlaub im Eimer und da sich der Heimtransport dann doch noch in die Länge zog, war die Mühle Ende September wieder fahrtüchtig, passend zum nahenden Saisonende. :(

Ein kleines Fazit diesmal in Stichpunkten:
- Wetterscheiden gibt's tatsächlich. :kiffer:
- im August ist in Südfrankreich die Hölle los
- auch 'ne Honda kann kaputtgehen.
- War's dennoch ein schöner Urlaub? Jau, auf jeden Fall. :thumbup: Muss dann wohl nochmal nach Frankreich und die Tour zu Ende fahren. :]

Ich hoffe, das Bilder gucken hat Spaß gemacht. :) Schöne Grüße
Thomas

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 519

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Yamaha MT-09

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 15. April 2017, 08:24

Danke für den Bericht! Ich kriege nie genug von Frankreich-Reiseberichten. Die Schlucht kommt mir bekannt vor, nur hatten wir dort Regen (und Sportreifen)...

Das mit dem Regler ist natürlich sehr ärgerlich., schade, wenn die Werkstatt vor Ort es nicht schnallt. :thumbdown: Zu zweit auf der SV650S weiterfahren wäre nicht in Frage gekommen, evtl umpacken und Zeltzeug per Post heimschicken?

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

  • »bratwurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 932

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 15. April 2017, 09:48

Zu zweit auf der SV? Puh... Ich denke nicht, dass das praktikabel gewesen wäre. Minimales Gepäck, noch dazu abgepolsterte Sitzbank und vorverlegter Lenker und keine Möglichkeit, das Navi anzuschließen.

Ich habe gehofft, dass wir als Ersatzwagen vielleicht noch einen Transporter kriegen können, oder zumindest ein Auto mit Anhänger. Dann wäre die Rückfahrt deutlich angenehmer gewesen. :/

Gruß,
Thomas

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 4 367

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 15. April 2017, 10:43

Hey! Schöne Bilder und tolle Beschreibung! Nur der Abschluss ist ausbaufähig, aber Hauptsache euch ist nichts passiert. :)

bdr529

Platzhirsch

Beiträge: 3 770

Registriert: 20. Mai 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: KTM 1090 Adventure R

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 16. April 2017, 09:11

Danke für den Reisebericht! Das weckt Erinnerungen - ich muss schon mal packen gehen :grin:
VG
Michael

Buckbeak

Team MO24 - Touren und Reisen

Beiträge: 6 913

Registriert: 15. August 2007

Wohnort: sonstiges

Motorrad: R1200R

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 18. April 2017, 09:40

:danke:
Trotz allem: DA ist es immer schön. :)
Das kann man sich immer anschauen, egal, wie oft man schon dort war...

liebe Grüße
Buckbeak

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 188

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 18. April 2017, 10:17

ja, der Campingplatz cinq Vallees ist echt gut :)

Und ja, der Izoard, schon ein geiler Pass. In den Kurven auf deinem Bild sind paar sehr gute Bilder entstanden.

Schade dass die kleine Honda gestreikt hat. Aber gut dass sie mittlerweile wieder daheim ist und der Schutzbrief doch alles geregelt hat.

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

  • »bratwurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 932

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. April 2017, 09:19

Freut mich, dass es euch gefallen hat. :)

Die Tatsache, dass die Mühle abgeraucht ist, hat mich nicht so sehr gestört, wie der Punkt, dass wir zur absoluten Halligallizeit da unten waren. :| Und dann auch noch über's Wochenende an der Küste.

Gruß,
Thomas

Manuel

immer zügig defensiv

Beiträge: 21 188

Registriert: 1. Juni 2007

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: 17 - ? Yamaha Tracer 700, 16 - 17 Yamaha FZ1 Fazer, 13 - 16 Honda NTV 650, 07 - 09 Kawa GPZ 500

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. April 2017, 09:50

ich hoffe mal nicht, dass das genauso geplant war. Wenn ja, dann weisst du ja für die Zukunft was tun ist. Und wir was man nicht tun sollte.

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

  • »bratwurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 932

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. April 2017, 09:53

Gewollt war's nicht. Aber es ging nicht anders.

Gruß,
Thomas

Shagon

Mo24-Fan

Beiträge: 484

Registriert: 10. Februar 2013

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Suzuki Bandit 1200 S

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. April 2017, 10:04

Danke für den Bericht :)
Waren ein schöne Bilder dabei.
Es ist krass wie Leute sich wundern wenn der Satz anders endet als Kartoffel. ?(

Ähnliche Themen

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung