Motorradhelme Alpinestars Shop Offroadforen Community Bogotto Motorradbekleidung Black Cafe London Motorradbekleidung Dainese Motorradbekleidung Arlen Ness Motorradbekleidung Revit Motorradbekleidung Berik Motorradbekleidung
John Doe Motorradbekleidung Klim Motorradbekleidung Nexx Helme Macna Motorradbekleidung Segura Motorradbekleidung Spidi Motorradbekleidung Scorpion Motorradhelme Shark Motorradhelme Suomy Motorradhelme Sidi Motorradstiefel X-Lite Motorradhelme XPD Motorradstiefel Rokker Motorradbekleidung LS2 Motorradhelme

Du bist nicht angemeldet.

BiO-HaZaRd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 452

Registriert: 28. Mai 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Fazer 600(2003)

  • Private Nachricht senden

81

Sonntag, 17. Juli 2016, 15:19

Sind gestern von den Dolomiten zurück!

Würde dieses Jahr im September eventuell nochmal alleine nach Südtirol...

Meine Frage an die Erfahrenen hier.
Wie sehen die Bedingungen Anfang - Mitte September aus? Geplant die üblichen großen Pässe (Stilfser, Timmels, Jaufen etc.)
Wir waren 2003 im September in den Alpen, überhaupt kein Problem. Es war sogar so das nicht mal mehr Schneereste vorhanden waren. Durch den extrem heißen Sommer war allerdings nix mehr grün, eher braun. Wanderer schwören auf die Zeit Mitte-Ende September,Anfang Oktober. Die Berge sind noch zugänglich und durch die kältere, und dadurch viel klarere, Luft sind die Ausblicke viel schöner :)
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo ihr Wissen, ihr Gewissen und ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet" - Generaloberst Ludwig Beck 1938

bratwurst

Team MO24 ¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 7 721

Registriert: 10. November 2012

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Honda CB 500

  • Private Nachricht senden

82

Sonntag, 17. Juli 2016, 22:17

Wie sehen die Bedingungen Anfang - Mitte September aus?

Traumhaft. ;)

Gruß,
Thomas

Hayden

Kunterbunter Bückling

Beiträge: 4 774

Registriert: 4. Dezember 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: KTM RC8R & Kawasaki Z 750

  • Private Nachricht senden

83

Dienstag, 19. Juli 2016, 10:16

Freut mich!

Danke euch! Werde dann nochmal für 4 Tage in Pfunds unterkommen

BiO-HaZaRd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 452

Registriert: 28. Mai 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Fazer 600(2003)

  • Private Nachricht senden

84

Dienstag, 19. Juli 2016, 21:50

Freut mich!

Danke euch! Werde dann nochmal für 4 Tage in Pfunds unterkommen
Pfunds ist ein perfekter Standort, zum Motorradfahren und zum Wandern. Da sind einige große Pässen in der Nähe :thumbup:
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo ihr Wissen, ihr Gewissen und ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet" - Generaloberst Ludwig Beck 1938

Bobs

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 539

Registriert: 26. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW S1000R

  • Private Nachricht senden

85

Sonntag, 15. Januar 2017, 15:02

Ich häng mich hier mal rein - wie ist denn Ende mai der Status in Südtirol (Sarntal, Bozen etc)? Und dort wo frei ist - wie ist das Wetter auf den bekannten Pässen?

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 886

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

86

Sonntag, 15. Januar 2017, 15:21

Ich häng mich hier mal rein - wie ist denn Ende mai der Status in Südtirol (Sarntal, Bozen etc)? Und dort wo frei ist - wie ist das Wetter auf den bekannten Pässen?


Wie soll man das im Januar sagen können? Mal ist alles frei, mal ist es noch zu. Das kommt drauf an wie das Wetter ist/war. Du kannst an einem Mittwoch sehen dein Wunschpass ist frei, am Donnerstag Wettereinbruch und alles ist zugeschneit.

Allgemein kann man ab Mitte Mai mit freien Pässen rechnen, Garantie gibt es keine. Sicher ist nur, dass es nicht sicher ist. :)

Kradreisender

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 890

Registriert: 31. März 2015

Wohnort: Bayern

Motorrad: KTM 1050 Adventure + Suzuki SV650 Knubbel

  • Private Nachricht senden

87

Sonntag, 15. Januar 2017, 15:31

Ende Mai sollte gut sein, Timmelsjoch könnte aber noch zu sein.

Bobs

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 539

Registriert: 26. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW S1000R

  • Private Nachricht senden

88

Sonntag, 15. Januar 2017, 15:54

Ich häng mich hier mal rein - wie ist denn Ende mai der Status in Südtirol (Sarntal, Bozen etc)? Und dort wo frei ist - wie ist das Wetter auf den bekannten Pässen?


Wie soll man das im Januar sagen können? Mal ist alles frei, mal ist es noch zu. Das kommt drauf an wie das Wetter ist/war. Du kannst an einem Mittwoch sehen dein Wunschpass ist frei, am Donnerstag Wettereinbruch und alles ist zugeschneit.

Allgemein kann man ab Mitte Mai mit freien Pässen rechnen, Garantie gibt es keine. Sicher ist nur, dass es nicht sicher ist. :)



Mir geht's eigentlich auch eher um generelle Erfahrungen zu dieser Jahreszeit, und darum wie sinnvoll es ist eine Tour in dieser Ecke für diesen Zeitraum zu planen.

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 886

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

89

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:10


Mir geht's eigentlich auch eher um generelle Erfahrungen zu dieser Jahreszeit, und darum wie sinnvoll es ist eine Tour in dieser Ecke für diesen Zeitraum zu planen.


Ich persönlich würde mir eine Unterkunft suchen, die in der Nähe von Bozen ist, von dort bist Du schnell in den Dolomiten, kannst aber auch in den südlichen Teil der Dolomiten fahren. Alternativ natürlich auch Richtung Gardasee bzw. Trentino. Juni wird es vom Wetter her in den Höhen stabiler, allerdings kommen dann viel mehr Urlauber, Pfingsten ist ja auch Mitte Juni dieses Jahr.

Ende März sieht man evtl. schon etwas mehr in Sachen Schnee in den gen. Regionen, sicher kann man sich auch dann noch nicht sein.

Bobs

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 539

Registriert: 26. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW S1000R

  • Private Nachricht senden

90

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:40


Mir geht's eigentlich auch eher um generelle Erfahrungen zu dieser Jahreszeit, und darum wie sinnvoll es ist eine Tour in dieser Ecke für diesen Zeitraum zu planen.


Ich persönlich würde mir eine Unterkunft suchen, die in der Nähe von Bozen ist, von dort bist Du schnell in den Dolomiten, kannst aber auch in den südlichen Teil der Dolomiten fahren. Alternativ natürlich auch Richtung Gardasee bzw. Trentino. Juni wird es vom Wetter her in den Höhen stabiler, allerdings kommen dann viel mehr Urlauber, Pfingsten ist ja auch Mitte Juni dieses Jahr.

Ende März sieht man evtl. schon etwas mehr in Sachen Schnee in den gen. Regionen, sicher kann man sich auch dann noch nicht sein.


Danke für die Tipps. Ich dachte uns evtl direkt im Sarntal einzubuchen, da ist man schön zentral.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 678

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

91

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:46

Einfach so planen, daß man Touren mit höheren und Touren mit niedrigen Pässen hat. So daß man vor Ort reagieren kann.

Und Unterkunft so wählen, daß man bei noch geschlossenen Pässen nicht einen meilenweiten Umweg zum Hotel fahren muss.

Das hatten wir letztes Jahr im Frühjahr - der Pass, hinter dem unser Hotel lag, war zu. Also 60km Umweg. Am nächsten Tag, der letzten Heimweg-Etappe, war die Straße zum Glück offen. Sonst wären es wieder 30km raus aus dem Tag und ein Riesenumweg gewesen.
*Lille*

Sunny

Guter Geschmack muss nicht einsam machen!

Beiträge: 3 886

Registriert: 25. März 2016

Wohnort: Bayern

Motorrad: Ducati Monster 900 + Ducati Multistrada 1200

  • Private Nachricht senden

92

Sonntag, 15. Januar 2017, 17:54


Danke für die Tipps. Ich dachte uns evtl direkt im Sarntal einzubuchen, da ist man schön zentral.


Hmm, wenn das Penserjoch noch zu ist, kannst Du von Norden her nicht anfahren, sondern mußt noch weiter in den Süden fahren. Klobenstein oder noch etwas südlicher wäre mein Favorit.

Eine schöne Strecke ist übrigens: Bozen - Jenesien - Flaas - Mölten - Vöran - Hafling - Meran und vice versa. Alternativ in Terlan beginnen in Richtung Meran.

Hier noch ein Vorschlag für eine Tagestour: https://goo.gl/ds1NU8

Sandman

spielt gerne im Dreck

Beiträge: 5 179

Registriert: 20. August 2011

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Aprilia Dorsoduro & KTM exc 350F

  • Private Nachricht senden

93

Sonntag, 15. Januar 2017, 21:05

Hier gibt es auch noch eine Menge Infos zum Thema:

http://alpenrouten.de/
Geradeaus kann (fast) jeder und nahezu 100% der Erdoberfläche sind nicht asphaltiert !

mario_b

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 628

Registriert: 4. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Motorrad: Honda Crosstourer

  • Private Nachricht senden

94

Montag, 16. Januar 2017, 07:31

Morgen,

um mal aus erfahrungen zu sprechen - ich war schon im März, April, Mai und Juni dort unten genauso wie im Oktober und November. Oktober bis Anfang November geht alles wenn es noch nicht richtig geschneit hatte, Timmelsjoch verschiebt auch ständig die Wintersperre nach hinten deswegen. Hatte ende Oktober/Anfang November noch nie Probleme. März/April/Mai ist ein Glücksspiel ... es gibt jede Menge pässe die nicht beräumt werden und eine Nordrampe haben da liegt dann halt noch Schnee und es ist kein durchkommen. Das kenne ich auch von der Monte Baldo Höhenstrasse ... die kann auch gerne mal bis Juni nicht passierbar sein, selbst schon erlebt.

Kurzum, Du musst schauen wie sich der Winter da unten Entwickelt, wie es aus dem Winter raus geht und halt auf dem Radar haben das ein paar sachen nicht gehen. Penserjoch wird z.B. nicht geräumt, der Jaufenpass wird aber ganz Jährig geräumt, daher geht der eigentlich immer. Weiter Östlich in den Dolomiten geht auch recht viel, da werden viele Pässe geräumt weil sie zu den Skigebieten führen. Ich bin schon mitte März auf dem Sellajoch unter wegs gewesen, links und rechts 1m Schnee aber die Strasse geräumt,frei und um ein herum fahren sie Ski.

Man sollte halt einen Plan b) in Tasche haben.

Grundsätzlich geht aber in der Regel im Mai schon richtig viel und es sollten die ausnahmen sein das nichts geht. Wenngleich, der Winter kam dieses mal sehr spät ... mein Gefühl sagt mir das sich die Jahreszeiten verschoben haben, Schnee und Kälte sehen wir noch nicht im November hier oben sondern erst ab Januar, dafür gab es Jahre wo ich wegen Eis/Schnee wochenlang im April noch nicht aus der Strasse raus kam.

Ein Indikator ist dann noch http://www.alpen-journal.de/alpenservice/alpenpaesse.html -> Aber vorsicht , ich bin damit auch schon auf die Nase gefallen - gerade letzten Oktober stimmte es bei drei Pässen nicht.

Gruß Mario
Berichte über meine Motorradtouren und die News meiner Tourplanung findest Du in meinem Blog maja-on-tour.de
Jetzt auch auf Facebook

Bobs

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 539

Registriert: 26. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW S1000R

  • Private Nachricht senden

95

Montag, 16. Januar 2017, 11:56

sowas wollte ich hören, danke mario!
dann werde ich mal noch abwarten und eher spontan schauen was machbr ist. ich dneke mal im hotel werden sie einem dann schon sagen können wo man fahren kann und wo nicht.

Lille

Café & Pension

Beiträge: 29 678

Registriert: 10. August 2008

Wohnort: Baden-Württemberg

Motorrad: V - deren Namen nicht genannt werden darf :) & italienische Bella & Honda-Roller

  • Private Nachricht senden

96

Montag, 16. Januar 2017, 12:31

Wir hatten ein gutes "Rundum-Sorglos-Paket", das uns Bommel vorab geschnürt hat. Jeder hatte auf seinem Navi eine ganze Auswahl an Touren, so daß wir spontan vor Ort noch entscheiden konnten, was wir jeweils fahren konnten.

Wir mussten dann eben teilweise noch ein paar Tage warten, bis wir die hohen Pässe angehen konnten, weil die erst während unseres Aufenthalts frei wurden. Da muss man dann eben einfach vor Ort flexibel reagieren, und täglich die Pässe-Internetseiten kontrollieren. :rolleyes:
*Lille*

blahwas

Leisereitung

Beiträge: 30 237

Registriert: 17. Juli 2005

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Kawasaki Versys 650, Honda NTV 650

  • Private Nachricht senden

97

Montag, 16. Januar 2017, 13:01

Alternativ statt Dolomiten 50 km südlicher die Basis aufschlagen im Trentino (z.B. Levico Therme), da ist es wärmer und weniger hoch, es gibt reichlich Pässe und anderes spaßiges zu befahren UND es ist nix los :thumbup: Und in die Dolomiten kann man auch von dort reinfahren ;)

Bobs

Mo24-Kultanhänger

Beiträge: 539

Registriert: 26. Juli 2012

Wohnort: Bayern

Motorrad: BMW S1000R

  • Private Nachricht senden

98

Montag, 16. Januar 2017, 15:09

Alternativ statt Dolomiten 50 km südlicher die Basis aufschlagen im Trentino (z.B. Levico Therme), da ist es wärmer und weniger hoch, es gibt reichlich Pässe und anderes spaßiges zu befahren UND es ist nix los :thumbup: Und in die Dolomiten kann man auch von dort reinfahren ;)


naja wir haben nur 4 tage, wovon jeweils 1 tag bereits für an- und abreise drauf geht, also nur 2 tage zum fahren. deshalb möchte ich die basis eigentlich so nah wie möglich aufschlagen.

BiO-HaZaRd

Mo24-Bewohner

Beiträge: 1 452

Registriert: 28. Mai 2015

Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Motorrad: Fazer 600(2003)

  • Private Nachricht senden

99

Sonntag, 7. Mai 2017, 16:55

Am 23.05 soll der Giro über den Mortirolo, Stelvio und Umbrail führen. Also müssten die Pässe ein paar Tage vorher schon geräumt sein.
"Ihr soldatischer Gehorsam hat dort eine Grenze wo ihr Wissen, ihr Gewissen und ihre Verantwortung die Ausführung eines Befehls verbietet" - Generaloberst Ludwig Beck 1938

AXO Motorradbekleidung Belstaff Motorradbekleidung Büse Motorradbekleidung Furygan Motorradbekleidung Held Motorradbekleidung Ixon Motorradbekleidung HJC Motorradhelme Spidi Motorradbekleidung Nolan Motorradhelme
Home MotoGP Superbike IDM Motocross Motorradbekleidung Verkehrsrecht Motorradtests Motorrad Reisen Aprilia BMW Buell Ducati Harley-Davidson Honda Kawasaki KTM MZ Suzuki Triumph Yamaha 125er Sportler 125er Chopper 125er Enduro 125er Tourer Roller Piaggio Mofa Biete Suche Gewerbliche Kleinanzeigen Versicherung Auto Versicherung Roller Versicherung